Ansicht:   

#449512 Wir sind zum x-ten Mal in einer unsinnigen Diskussion gelandet. (ot.politik)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 06.11.2021, 00:28:34

> > Es gibt ein Sprichwort daß man auf alle Impfverweigerer und
> Querdenker
> > umsetzen kann:
> >
> > Der Sieger hat für Alles eine Lösung, der Verlierer für Alles eine
> > Ausrede.
> >


Ich kenn auch noch ein passendes:

"Alles vor dem "Aber" ist bloß Geschwätz.

Am 10.11. wird mich mein Arzt aufgrund einer Blutanalyse mit Antikörperzählung beraten, ob eine Boosterimpfung zu empfehlen ist, oder ob ich auch ohne diesen "stitch in time" das vermaledeite Brett vorm Kopf tragen muss, um Ungeimpfte vor den Gefahren der D-Mutanten und -onkels zu schützen. Die "großartige" Wirkung der FFP2s verspüre ich, wenn ich länger als 15 Minuten damit herumkurven oder -traben muss. Sobald niemand mehr in meiner Nähe ist, reiße ich sie mir von den Ohren und stecke sie in einen desinfizierten "Zipper".

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Begriffssparen durch Genderei: Töchter sind überflüssig, denn man schreibt und spricht jetzt 'Söhn:innen"!  :-)
(Anonymer Sprachforscher)

"Oh Romadur, oh Romadur - du stinkst vom Kühlschrank bis in den Flur!"
(Willy Astor)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz