Ansicht:   

#454854 Windows 21H2 (Nov. 2021) Updateproblem GELÖST! (pc.windows)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 21.06.2022, 16:57:13
(editiert von RoyMurphy, 21.06.2022, 16:59:25)

> Konnte jemand die Ideallösung aus der Vorschlagsliste einsetzen oder ist
> doch ein Bündel von Maßnahmen vonnöten?

Es war vonnöten! VIELEN DANK für die lebhafte Diskussion, die mich während des Hürdenlaufs über bekannte, mehr oder minder zielführende Sprüche begleitete:

1. "Ich weiß, dass ich nichts weiß!" - Anlass für die Anfrage
2. "Wissen ist Macht, nichts wissen macht nichts!" - Denn dafür gibt's ja den Netz-Treff, Webmenschen helfen.
3. "Es geschehen noch Zeichen und Wunder!" - HP vs. MS, OEM- vs. MS-Version, Lizenz für HP & User vs. Lizenz von MS & User, Hardware- und Software-Kompatibilität, Systemprüfung ...
4. "Es ist so einfach, wenn man es weiß!" - Der entscheidende Hinweis stand auf der Windows-10-Downloadseite, den Windows-10-Upgrade-Assistenten aufzurufen, der die Eignung des Geräts überprüft und danach das Setup in 3 Schritten durchführt.
Bis zum Punkt "80%" lief es zügig, aber dann zogen sich die Vorgänge in die Länge. Glücklicherweise zeigte mir der IObit Leistungsmonitor, dass es keine Panne gegeben hatte. Als ich bemerkte, dass ich die Sicherheitssoftware des PCs nicht deaktiviert hatte, holte ich das nach, wurde dann kurze Zeit später zum (mehrfachen) Neustart des PCs aufgefordert - eh voilà, Windows 10 Pro (64 Bit), Version 21H2 wird von WINVER mit der HP-Lizenz für "Roy Murphy" angezeigt.
5. "Kaum macht man es richtig, schon funktioniert's!"

Heureka! Nun hat die arme Seele Ruh'!  :ok: :sleeping:

Über die Hintergründe, warum das Original des Windows-Update-Moduls im Eigenschaftenmenü nur die Versionsupgrades bis 21H1 zugelassen hat, mache ich mir keinen Kopf mehr.  :sherlock:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz