Ansicht:   

#454726 HP ProDesk 400: Windows 21H2 (Nov. 2021) kein Update? (pc.windows)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 16.06.2022, 19:14:44

> Das wird dir keine(r) schlüssig beantworten können sofern dieses
> PC-Modell
> nicht in Gebrauch ist.
> Wenn du experimentierfreudig bist (->also ein komplettes Backup hast)
> dann könntest du es mit einem "Inplace Upgrade" probieren,
> das heisst die komplette Iso von Win10-21h2runterladen.
> Diese Iso im Win-Explorer anklicken, dann öffnet sich die Iso
> und anschliessend "setup.exe" starten.
> Irgendwann kommt dann eine Nachfrage ob man alle Einstellungen
> und Apps behalten möchte. Das dann unbedingt bestätigen.
>
> Nach der Installation hast du 2 Windows Verzeichnisse, einen normalen
> "Windows" Ordner
> und einen "Windows.old".
> Wenn du nach ein paar Tagen feststellst, dass alles reibungslos
> funktioniert, dann
> kann mit der Systembereinigung die alte Windows Version gelöscht werden.
> Wie gesagt, unbedingt vorher ein Backup der gesamten Festplatte machen,
> mit
> eine m Programm deiner Wahl, ich benutze dafür "Aomei Backupper"

Danke! Dieses Verfahren habe ich beim Upgrade von Windows-Versionen bereits mehrfach durchgeführt, und den Aomei-Backupper setze ich auf der externen Festplatte ein. So bleiben System und Anwendungen von den Daten säuberlich getrennt, die schon physisch auf einer zweiten internen SSD gespeichert werden.

Hackertomm hat mir bereits von Aktionen abgeraten, solange die Maschine meinen Kommandos willig folgt  ;-) - ganz nach dem unerschütterlichen Prinzip: "Never touch a running system!" Möglicherweise durfte (mir) HP nur die lizenzierte Version 21H1 verkaufen, weil (nur) dazu die optimalen Treiber zur Verfügung gestellt werden können, die auf der HP-Supportseite angeboten werden. Allerdings haben auch Treiberupdates von den Zulieferherstellern noch nie "gescheppert", was im Profibereich ja besonders geschätzt werden dürfte. Denn auch hier gilt ein Leitspruch für Administratoren: "Harmonie von Hard- und Software heißt Kompatibilität!"  :ok:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz