Ansicht:   

#446900 Windows 11, vorstellung von Microsoft, Lifestream ab 17Uhr! (pc.windows)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 26.06.2021, 22:53:37

> Ja, von Sony habe auch auch schon gehört, dass sie da ziemlich harsch
> reagieren!
> Und damals war ja noch Emule und Co aktiv.
> Und da gab es Firmen, die sich auf den Internetverkehr spezialisierten und
> dann auch mit windigen Anwälten zusammen arbeiteten, die dann
> Abmahnschreiben verschickten!
> Bei manchen dieser Überwachungsfirmen kam sogar der Verdacht auf, dass sie
> selber bestimmte Dateien in diese Börsen einschleusten, nur um dann deren
> Download dann abmahnen zu lassen!
> Diese Firmen, die dann die Download überwachten, saßen z.B. in der
> Schweiz und die windigen Kanzleien in Deutschland.

"Unsere Abmahnkanzlei" sitzt in München und war mir schon von kritischen Berichten im Web bekannt. Daher war auch meine spontane Reaktion auf den seitenlangen "Drohbrief" ein Anruf bei der Rechtsschutzversicherung, die mir einen Spezialisten vermittelte. Ich sollte alles zur Prüfung einschicken, jene bereits genannte Vollmacht zur Alleinvertretung beifügen und warten, was kommt. Zum Vergleichsversuch lud mich der Anwalt zur persönlichen Beratung ein und entließ mich mit der "abwarten und Tee (lieber Bier oder Wein) trinken" Vereinbarung. Das war 2018, gerade als die Verjährungsfrist für Internet-Abmahnungen verlängert worden war.
Eine Mandantin hatte tatsächlich die Nerven verloren und bezahlt, obwohl auch ihr der Anwalt davon abgeraten hatte. Ob oder wie der Fall dann tatsächlich abgeschlossen wurde, ist mir nicht bekannt.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden..."
(Microsoft Community)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz