Ansicht:   

#454603 Was ist bloß aus den technisch affinen Menschen hier geworden (verkehr.kfz)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 07.06.2022, 18:53:50
(editiert von RoyMurphy, 07.06.2022, 18:56:21)

> ... LiFePo ist jetzt schon konkurrenzfähig und die sind eigensicher. Da geht nix
> durch, die brennen nicht. Billiger sind sie schon, nur noch etwas schwer.
> Es ist wirklich alles gelöst!

Da bin ich mir angesichts der flankierenden Konkurrenz Brennstoffzelle oder Wasserstoff noch nicht so sicher.
>
> Die Infrastruktur muss man nur bauen aber intelligent gelöst
> (Gleichzeitigkeitsfaktor, gesteuertes Laden), brauchen wir nur ein paar %
> mehr lokale Infrastruktur. Wenn alle auf E umsteigen (alle Autos!), dann
> brauchen wir etwa 25% mehr Strom. Das sollte in 10-20 Jahren ja wohl kein
> Problem sein.

1. Problem: Einen selten reparaturbedürftigen Benziner/Diesel gibt man nicht so einfach her, selbst nicht bei Prämien, Rabatten und gratis Strom für den Elektrischen, denn die E-Kinderkrankheiten warten ja bis nach dem ersten TÜV.Und die Ladestruktur stimmt mitnichten: Wallboxen/Ladestationen in Tief-/Mietgaragen oder für Mietwohnungen auf dem Stellplatz. Von unserer Mietwohnung (mit Tiefgarage und Stellplatz am Haus) müsste ich fast 2 km (Hin- und Rückweg) zu Fuß gehen oder mich von der Ladestation abholen bzw. zum Abholen des Wagens hinfahren zu lassen, um ein E-Auto aufzuladen.

Spannende Situation: Jungtester beim TÜV: "Ich kann keine Öffnung für die AU-Sonde finden." Testingenieur: "Dann gibt's auch keine Plakette." - Spässle g'macht  :-D
>
> Nö, ich fahre seit einiger Zeit rein elektrisch und ich denke, blauäugig
> ist anders.

Diesem hier ist's anders ergangen:

Bin gestern mit dem E-Auto nach Hause gefahren ... Wieder nicht richtig.

2. Problem: Warum nur denke ich immer an Autoscooter, wenn ein E-Auto an mir vorbeisäuselt.
Übrigens, das Laufgeräusch (der Reifen) soll bei E-Autos bei höheren Geschwindigkeiten lauter sein als das der fossilen Konkurrenz.

Elektroautos sind zu laut

3. Problem: Und für die Schleichfahrt muss nun noch eine Tröte gesetzlich eingeführt werden, um Passanten, Radler und Getier von der Fahrbahn zu jagen - wenn sie nicht den Zebrastreifen benutzen.

Retrosound hat dabei einen starken Überraschungscharakter:

"Oldtimer Hupe, alte Hupe, Anfang und Ende..." Geräusch (mp3)

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz