Ansicht:   

#446328 Kurze Frage zum Ram - Stellungsnahme (pc.hardware)

verfaßt von Fabian86 zur Homepage von Fabian86, Hannover, 04.06.2021, 18:17:18
(editiert von Fabian86, 04.06.2021, 18:17:33)

Hallo Bender.

> Ich hab auch ab und an VMs laufen und hab "nur" 16GB in meinem
> Hauptrechner. Wenn du nicht gerade 5 VMs gleichzeitig laufen hast merkst du
> von den 64GB RAM nichts.

Also ich hatte in der Virtual Box SuSe Linux und Windows 10 Insider laufen gehabt und während der Updates gespielt. Jeweils 8GB Ram waren der Maschine zugewiesen, der Hostrechner hatte auch schon seine 10GB, siehe Bild:

[image]

> Ich bin mir ziemlich sicher, daß das nicht an der 1TB NVME liegt, ohne die
> du nicht mehr leben kannst.

Wie kommst Du darauf?

> Deine Gründe sind hauptsächlich Einbildung und immer höher schneller
> weiter, koste es was es wolle. Du machst dir da was vor und wenn dir jemand
> sagt daß du sinnlos Geld rauswirfst interessiert es dich auch nicht.

Ich hab halt viele Spiel installiert und arbeite mit Virtual Box. Dieser Rechner soll nun auch seine 5 Jahren halten und nun auch Produktiv eingesetzt werden:

[image]

Wegen Geld.. warum soll ich das Bunkern? Ist doch eh bald nichts mehr Wert, da gebe ich es lieber aus. Und wenn Du Fragst wegen Freundin oder so.. lass es.

Fabian

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 13.05.2021
Hab seit 03.05.2021 die erste BioNtech Spritze. Am 14.06.2021 kommt die Zweite. Keine Nebenwirkung.

[image]
Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und WB seit 08.01.2019.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz