Ansicht:   

#446342 Kurze Frage zum Ram - Stellungsnahme (pc.hardware)

verfaßt von Fabian86 zur Homepage von Fabian86, Hannover, 04.06.2021, 21:33:07
(editiert von Fabian86, 04.06.2021, 21:34:08)

Hallo Bender.

> Das mußt du natürlich alles gleichzeitig machen, schon klar.

Muss nicht kann. Dafür ist das Notebook ausgelegt. Somit man schneller unterwegs und kann schnell mehrere Sachen gleichzeit machen (als Beispiel, wenn Du in einer IT Firma arbeitest, teste mal 3 Software auf 3 Testclients, machste mit einem RDP-Tool/Windows Remoteverbindung 3 Verbindungen und testet es parallel, so mach ich das halt Lokal). Merkste was?

> Wenn ich dir unbemerkt deine NVME-SSD gegen eine andere austauschen würde,
> hättest du es performancetechnisch nicht mal bemerkt, wetten?

Es kommt auf die Herstellerangabe und Geschwindigkeit an. DDRam Cache ist wichtig und das es nicht mit 2800MHz und wenig Ram Cache und QLC arbeitet, sondern mit vlt. in der Praxi 3200MHz und viel Ram Cache und DDRam arbeitet.

> Aha, produktiv. Spielen und ein bisschen mit VMs rummachen. Na denn.
> Mein letzter Gaming-PC hat 10 Jahre gehalten, mit sagenhaften 8GB RAM und
> nem Mittelklasse i5 von 2011. Ich hab nur drumrum das eine oder andere
> aufgerüstet, die Graka von einer 550Ti auf eine 1060, Netzteil und ne SSD
> als Bootlaufwerk.

Das hatte mein letzter PC auch gehalten. Ne neue Graka und ein neues NT. Aber das wurde mir zu laut und ich hatte keine Lust mehr. Und ja, lach, Produktiv. Mein Toshiba Tablet nehm ich nicht mehr mit zur Arbeit, ich nehm das Lenovo mit. Damit verwalte ich meine virtuellen Maschinen, Outlook und mein Kalender und zum Zocken (aber nicht unterwegs).



> Dein Liebesleben ist mir eigentlich ziemlich egal. Du wirst das Geld aber
> irgendwann mal wirklich brauchen und dann wirst du dir in den Arsch
> beißen, daß du es so lustig rausgehauen hast für dein Spielzeug, das
> dann entweder schon auf dem Elekroschrott liegt oder nur noch einen kleinen
> Bruchteil vom Kaufpreis wert ist und in einer Ecke verstaubt (ich lache
> übrigens immer noch über "produktiv").
> Aber was red ich, das Thema hatten wir schon ein paar mal und du hast jedes
> Mal auf Durchzug geschaltet. Bis du dann hier mit deiner nächsten
> nonplusultra-Errungenschaft angefangen hast mit der du wieder irgendwelche
> Probleme hattest.
> Kann es sein, daß du mit deiner Kauferei irgendwas kompensieren mußt? Ich
> hab auch manchmal den Drang was zu bestellen, aber das ist dann eher so
> Kleinkram im Bereich bis 50€. Bei dir muß es immer gleich im höheren
> dreistelligen Bereich oder gleich noch mehr sein. Echt, ich versteh dich
> nicht.

Ich würde auch Dir und niemand was von mein "Liebeslebend" erzählen wollen. Wir haben verschiedenen ansichten und ich mag auch nicht weiter mit Dir drauf eingehen wollen. Und was das mit später bereuen, ich hab Anlagen gemacht. Auf Durchzug mach ich gar nichts, ich gehe soweit ich was sagen will drauf ein, wenn nicht, hat es ein Grund.

Ich wünsche Dir dennoch ein schönen Abend.

 :hau:

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 13.05.2021
Hab seit 03.05.2021 die erste BioNtech Spritze. Am 14.06.2021 kommt die Zweite. Keine Nebenwirkung.

[image]
Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und WB seit 08.01.2019.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz