Ansicht:   

#449666 Lebensdauer RDKS-Sensoren (verkehr.kfz)

verfaßt von Pahoo, bei Ingelheim, 09.11.2021, 18:50:05
(editiert von Pahoo, 09.11.2021, 18:53:35)

> sicher.
> Ich rufe meinen Reifenfuzzi an, der sagt "komm vorbei"
> Hinfahren und nach 29min ist die Arbeit erledigt - inkl. wuchten falls
> nötig.

Welche Arbeit?

> > Außerdem wird's dann ordentlich gemacht.
>
> Ja nee - is klar.

Kannste dir nicht vorstellen, dass man als Ingenieur mit 45 Jahren Erfahrung gewissenhafter arbeitet als ein Mechatroniker, der letzten Monat seine Prüfung mit 4+ abgelegt hat und von Mechanik, Regelungstechnik, Elektrik, Elektronik, Optik, Werkstoffkunde ... eigentlich keinen Plan hat?

Ich habe in den 70ern schon Fernseher repariert und am Käfer Traghebelgelenke und Radlager gewechselt.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz