Ansicht:   

#449649 Lebensdauer RDKS-Sensoren (verkehr.kfz)

verfaßt von Pahoo, bei Ingelheim, 09.11.2021, 15:59:57

> > Zur Lebensdauer von RDKS-Sensoren - bzw. der verbauten Batterien - gibt
> es
> > ja viele theoretische Angaben und Schätzungen.
>
> Boa, die haben Batterien, die nur ein paar Jahre halten? Und die EU hat
> diesen Blödsinn vorgeschrieben? Da sollten die aber mal wieder tätig
> werden, das ist ja das völlige Gegenteil von nachhaltig. Es muss doch
> möglich sein, dass die das bisschen Energie durch die Radumdrehung selber
> erzeugen!

Das wäre schwierig, weil sich ja eigentlich nichts bewegt.
Denkbar wäre vielleicht eine kontaktlose induktive Ladung eines Akkus (wie bei den Handys), vielleicht 1x jährlich. Aber Heinz oder Erika Mustermann müsste dafür wohl in die Werkstatt und unter 50 € geht da ja kaum noch was.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz