Ansicht:   

#465538 Windows 7/10 vs. Windows 11 Tücken (pc.windows)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 09.02.2024, 22:20:11

> Es wundert mich, dass sich da WIN11 überhaupt auf dem PC installieren
> lies!
Die Upgrade Version von Windows 11 ist/war evtl. MBR-tolerant, denn wie beschrieben, fand ich im BIOS "Secure Boot" deaktiviert, hatte aber schon das zunächst klaglos funktionierende 11er-System auf der Platte, welches sogar die in Windows 10 noch integrierte Autostart-Option übernahm.
> Gerade mit "Secure Boot" ohne GPT Datenträger ist das eigentlich
> möglich!
> Denn dieses Problem hatte ich bei einem meiner AMD PC´s, dem mit dem
> Asrock 570er Board.
> Da machte damals das Bios ebenfalls Theater.
> Aber nur, weil ich der irrigen Annahme war, dass die SSD bereits in GP
> sei.
> War aber nicht der Fall, die war in MBR eingerichtet.
> Ich habe dann
> EasUS
> Partition Manager in der Profesional Version benutzt und die SSD
> damit von MBR auf GPT umgewandelt.
> Im laufenden Betrieb und ohne Probleme!
> War 2x ein Neustart fällig. aber dass war es dann auch.
> Hat zwar Geld gekostet, aber hat sich gelohnt, denn es waren mehrere
> HDD/SSD´s, die da von MBR auf GPT umgewandelt werden mussten.
> Die einzige SSD, die ich eigentlich nicht umwandeln musste, war die im HP
> Elitebook 8560w, denn da gab es im Bios kein "Secure Boot".
> Aber auch diese SSD wurde auch in GPT umgewandelt, was schwierig war, da
> diese Verion nur für 2 PC`s zugelassen war.
> Gibt sicher noch andere Programme, die das umwandeln von MBR in GPT
> ebenfalls können, aber wahrscheinlich nicht in einer kostenlosen Version.
> Beim Bios sollte der WIN11 PC, KEINEN Legacy Eintrag mehr haben, nur noch
> UEFI Einträge.

Den Legacy-Eintrag musste ich belassen, da sonst Windows 11 den Start verweigerte.
Bei Umformatierungen befürchte ich immer Datenverlust oder das Hängenbleiben des Vorgangs, die nur mit "sauberen" Vorsorgemaßnahmen behoben werden können oder eine neue HD erfordern.
Wie gesagt, schwächelt die gegenwärtige System-SSD, so dass es nur wenige Fliegen zu schlagen gilt: neue SSD mit sauberer Windoiws-Installation, Neuinstallation von Anwendungen nach Bedarf und wieder Einbindung der Daten-SSD und Freigaben fürs Private Netzwerk.. Das wird Sitzungen geben, nur durch Zwischenmahlzeiten und Nachtschlaf pausiert  :-(

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Eine Frau muss immer so viel Geld ausgeben, dass ihr Mann sich keine weitere(n) mehr leisten kann."
(Doris Reichenauer - von "Dui dô ond de Sell")

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz