Ansicht:   

#455257 Thunderbird - ein "Albatros"? (pc.software)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 11.07.2022, 19:08:42
(editiert von RoyMurphy, 11.07.2022, 19:10:30)

> Ansonsten musst du bedenken, dies ist ein kostenloses Programm.
> Vielleicht solltest du ein paar Euro investieren, eventuell gibt es ja
> ähnliche Programme wie dein über alles geliebte WLM...........!

WLM war auch für lau - natürlich subventioniert aus Billys Portokasse ...

Windows Mail ist integrierte Komponente in Windows 10. Sieht zunächst abgespeckt aus, lässt sich aber "autodidaktisch" erforschen - wie ich es von WLM gewöhnt war. Aber die für mich wichtige Verteilergruppenbildung habe ich bisher nicht geschafft, denn im Adressbuch gibt's keine entsprechende Option bzw. habe ich sie evtl. noch nicht gefunden.
Mehr Komfort als TB bietet WM beim Posteingang: Wenn man die E-Mail-Adressen gruppiert, wird auch die E-Mail-Liste gruppiert, so dass bei der Mailsuche kein endloses Scrollen notwendig ist. Der adressenübergreifende Posteingang wurde automatisch eingerichtet.

Mailjet Free wäre evtl. eine Option. Das Angebot erscheint mir fair zu sein. Probieren geht wie immer vor studieren:

Mailjet Free: 0€/Monat für immer, incl. 6 000 E-Mails/Monat, 200 E-Mails pro Tag

Als Privatrentner bzw. staatlicher Versorgungsbezieher (Pensionär; von "Almosen" bis "Schmerzensgeld" reichen die Definitionen von Insidern) achte ich nicht erst seit Beginn der Energiekrise und der Inflationsphase schwerpunktmäßig auf Kosteneinsparungen wo immer möglich, damit meine Portokasse nicht gemolken werden muss.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz