Ansicht:   

#456264 Windows 10 Autostart mit Windows Performance Recorder analysieren (pc.windows)

verfaßt von Fabian86 zur Homepage von Fabian86, Hannover, 27.08.2022, 16:08:52

> CCleaner, das ist kein Profiwerkzeug, das gibt es u.a. auch als Frei
> Version.

Ich rede auch nicht von User-Tool  :-(
Ich meinte Windows Performance Recorder. Da sollte man Englisch verstehen, zumindest Funktionell.

> Die könnte allerdings ein paar Einschränkungen haben.
> Ich verwende den CCleaner zur Wartung meiner PC´s, wobei man da vorsichtig
> sein muss, um da nicht zu viel zu machen!

Wenn Du die Automatische Reinigung meinst, ich würde ich nicht empfehlen, sofern es nicht von einem Fachmann eingestellt ist und ggf. Sicherheitsabfragen gestellt sind..

> So Dinger wie Automatische Softwareupdate würde ich nicht Empfehlen!
> Man kann das zwar laufen lassen, aber nur soweit, um zu sehen, ob der
> CCleaner eine neue Version vorschlägt.

.. und sowas würde ich abschalten als User, aber wie schweifen ab...  :-(

Ich versuche grade mich bissel technisch zu vertiefen, dass Englische ist immer ne (kleine) Hürde.
Aber auch das Verständnis der Software. Ich sehe da z.B. die Balken in weiß, aber wenn ich drauf klicke, kriege ich keine Infos, selbst wenn ich rechts die Details einblende.
Vlt. müsste ich mich mehr mit der Software Grundlage Beschäftigen, aber auf Englisch, da verliere ich die Lust.. ja es gibt Youtube...

Ich machs mir schmackhaft einfach und frage lieber, bevor ich selber den Kopf aus dem Sand nehme und wenns net klappt, bleibt der stecken und dann ist es so.. doofe Einstellung von mir  :crying:

--
Update 21.06.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
Corinna kommt und geht, jetzt haben wir erstmal Krieg. Ich hoffe auf ein Ende. Gas wird neues Gold.
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz