Ansicht:   

#456259

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
27.08.2022, 14:44:37
(editiert von Fabian86, 27.08.2022, 14:47:16)

Windows 10 Autostart mit Windows Performance Recorder analysieren (ed) (pc.windows)

 :-) Hallo  :-)

Kennt sich jemand damit aus?

Wenn ich mein Rechner mit "%windir%\system32\shutdown.exe /s /t 0" richtig runterfahre, dauert es nun 5min, bis mein Desktop geladen wird.
Ein Ausschnitt konnte ich mit der oben genannten Software Bildlich hier darstellen:
[image]

Hier wird knapp 3 Minuten erst was geladen, zu sehen an den weißen Balken.
Zudem sieht man links in den kleinen Grafiken, dass die ersten Minuten nichts passiert.

Ich könnte jetzt das Image zurückspielen, ich protokolliere alles und mache ja ein Image, siehe Bild, aber ich würde der Sache man mit dem Tool verstehen wollen und hab selber etwas aufgeräumt:
[image]

Laut Windows Eventlog gibt es auch eine Lücke, auch wenn ich das ohne Tool gestartet habe (weil ich vermute, durch das Logen gibt es eine Verzögerung, es sieht aber fast gleich aus):
[image]
[image]
Das EventSystem Log habe ich ohne Tool nicht gehabt, danach kam wie hier im Bild auch wieder der igfx Eintrag.

Ich wiederhole, ich würde gerne mit dem Tool feststellen wollen, woran es liegt.
Meine Vermutung liegt an den Nvidia Treiber und/oder BIOS Update, weil ich sonst immer nur in den Energiesparmodus fahre.
Aber ich möchte gerne eine Bestätigung haben und nicht per Image es mir zu einfach machen. Zudem ein BIOS Update ich nicht einfach rückgängig machen könnte.

Hier wäre die Log-Datei, die ich auf Anfrage freischalte, würde mich freuen  :-)
https://filehorst.de/d/ecIxvAit

Nachtrag: nach dem Beitrag habe ich den Rechner neugestartet, dass hat nur 40 Sekunden gedauert  :gaga:

--
Update 21.06.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
Corinna kommt und geht, jetzt haben wir erstmal Krieg. Ich hoffe auf ein Ende. Gas wird neues Gold.
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#456260

Hackertomm

27.08.2022, 15:32:14

@ Fabian86

Windows 10 Autostart mit Windows Performance Recorder analysieren

Ich komme da nicht mit.
Nimm einfach mal ein Tool wie CCleaner und lass dir anzeigen, was da im Autostart drinsteht.
Und zwar da "Extras"- "Autostart".
Da ist alles aufgeführt, was beim Autostart ausgeführt wird.

--
[image]

#456261

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
27.08.2022, 15:37:40

@ Hackertomm

Windows 10 Autostart mit Windows Performance Recorder analysieren

> Ich komme da nicht mit.
> Nimm einfach mal ein Tool wie CCleaner und lass dir anzeigen, was da im
> Autostart drinsteht.
> Und zwar da "Extras"- "Autostart".
> Da ist alles aufgeführt, was beim Autostart ausgeführt wird.

 :-D Ja das gehört auch zum Profi Werkzeug.. dachte, vlt. gibt es hier den einen oder anderen Hasen..

Ich kann nur das mitgeben, was ich gemacht habe, z.B. was ich in der Log schrieb:
https://www-winhelponline-com.translate.goog/blog/autoruns-knowndlls-wow64cpu-wowarmhw-xtajit/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=wapp

https://docs.microsoft.com/de-de/windows-hardware/test/wpt/windows-performance-analyzer
Dies ist aber auf Englisch...

Ich dachte, vlt. besteht Interesse mal unter der Motorhaube zu schauen  :hau:

--
Update 21.06.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
Corinna kommt und geht, jetzt haben wir erstmal Krieg. Ich hoffe auf ein Ende. Gas wird neues Gold.
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#456262

Hackertomm

27.08.2022, 15:47:17
(editiert von Hackertomm, 27.08.2022, 15:49:06)

@ Fabian86

Windows 10 Autostart mit Windows Performance Recorder analysieren (ed)

> > Ich komme da nicht mit.
> > Nimm einfach mal ein Tool wie CCleaner und lass dir anzeigen, was da im
> > Autostart drinsteht.
> > Und zwar da "Extras"- "Autostart".
> > Da ist alles aufgeführt, was beim Autostart ausgeführt wird.
>
>  :-D Ja das gehört auch zum Profi Werkzeug.. dachte, vlt. gibt es hier den
> einen oder anderen Hasen..

CCleaner, das ist kein Profiwerkzeug, das gibt es u.a. auch als Frei Version.
Die könnte allerdings ein paar Einschränkungen haben.
Ich verwende den CCleaner zur Wartung meiner PC´s, wobei man da vorsichtig sein muss, um da nicht zu viel zu machen!
So Dinger wie Automatische Softwareupdate würde ich nicht Empfehlen!
Man kann das zwar laufen lassen, aber nur soweit, um zu sehen, ob der CCleaner eine neue Version vorschlägt.
Die man dann, wenn man sie will, direkt vom Hersteller selber Downloaden kann.
Denn der CCleaner schlägt da zwar vor, aber man hat dann eine Englische Version drauf oder eine Neue, für die man dann noch keine Lizenz hat usw.
Soll heißen, man sollte sich mit dem Tool etwas auskennen!

--
[image]

#456264

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
27.08.2022, 16:08:52

@ Hackertomm

Windows 10 Autostart mit Windows Performance Recorder analysieren

> CCleaner, das ist kein Profiwerkzeug, das gibt es u.a. auch als Frei
> Version.

Ich rede auch nicht von User-Tool  :-(
Ich meinte Windows Performance Recorder. Da sollte man Englisch verstehen, zumindest Funktionell.

> Die könnte allerdings ein paar Einschränkungen haben.
> Ich verwende den CCleaner zur Wartung meiner PC´s, wobei man da vorsichtig
> sein muss, um da nicht zu viel zu machen!

Wenn Du die Automatische Reinigung meinst, ich würde ich nicht empfehlen, sofern es nicht von einem Fachmann eingestellt ist und ggf. Sicherheitsabfragen gestellt sind..

> So Dinger wie Automatische Softwareupdate würde ich nicht Empfehlen!
> Man kann das zwar laufen lassen, aber nur soweit, um zu sehen, ob der
> CCleaner eine neue Version vorschlägt.

.. und sowas würde ich abschalten als User, aber wie schweifen ab...  :-(

Ich versuche grade mich bissel technisch zu vertiefen, dass Englische ist immer ne (kleine) Hürde.
Aber auch das Verständnis der Software. Ich sehe da z.B. die Balken in weiß, aber wenn ich drauf klicke, kriege ich keine Infos, selbst wenn ich rechts die Details einblende.
Vlt. müsste ich mich mehr mit der Software Grundlage Beschäftigen, aber auf Englisch, da verliere ich die Lust.. ja es gibt Youtube...

Ich machs mir schmackhaft einfach und frage lieber, bevor ich selber den Kopf aus dem Sand nehme und wenns net klappt, bleibt der stecken und dann ist es so.. doofe Einstellung von mir  :crying:

--
Update 21.06.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
Corinna kommt und geht, jetzt haben wir erstmal Krieg. Ich hoffe auf ein Ende. Gas wird neues Gold.
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#456276

bender

Strasshof an der Nordbahn,
27.08.2022, 17:21:47
(editiert von bender, 27.08.2022, 17:22:55)

@ Fabian86

Windows 10 Autostart mit Windows Performance Recorder analysieren (ed)

Im Eventlog steht da was, daß das NTFS-Filesystem in Ordnung sei. Möglicherweise hat da Windows scandisk oder sfc /scannow oder sowas laufen lassen im Hintergrund und du mußtest halt warten. Das wäre mal meine Vermutung. Da Du ja geschrieben hast, daß nach dem nächsten Reboot alles wieder glatt läuft, wird es wohl sowas gewesen sein. Der Fastboot, den du da vermutlich eingestellt hast verhindert ja das komplette runterfahren, durch den Shutdown-Befehl umgehst du das.
Das hättest Du übrigens gleich machen können, einfach nochmal neu starten und schauen, ob das eine einmalige Sache war oder reproduzierbar ist. Wäre schneller gegangen als das hier zu posten. ;)

Privat hab ich solche Probleme nicht, da ich Windows kaum noch verwende und beruflich laß ich Problemrechner neu aufsetzen, wenn keine offensichtliche Ursache vorliegt und ich nicht in einem angemessenen Zeitraum drauf komme und es lösen kann. Dafür fehlt mir schlicht die Zeit, stundenlang an einem Ticket rumzuwurschteln.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Natascha im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#456277

Hackertomm

27.08.2022, 18:25:20

@ bender

Windows 10 Autostart mit Windows Performance Recorder analysieren

Schnellstart habe ich generell Deaktiviert.
Denn wenn man eine SSD drin hat, wo das System drauf hat, dann dauert das Starten, selbst beim kompletten "Kaltstart", unter einer Minute.

--
[image]

#456278

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
27.08.2022, 19:19:54
(editiert von Fabian86, 27.08.2022, 19:21:41)

@ Hackertomm

Windows 10 Autostart mit Windows Performance Recorder analysieren (ed)

> Schnellstart habe ich generell Deaktiviert.
> Denn wenn man eine SSD drin hat, wo das System drauf hat, dann dauert das
> Starten, selbst beim kompletten "Kaltstart", unter einer Minute.

Bei mir auch, beim KALTSTART!

Edit:
Kaltstart: Komplett runterfahren.
Warmstart: Neustart.

--
Update 21.06.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
Corinna kommt und geht, jetzt haben wir erstmal Krieg. Ich hoffe auf ein Ende. Gas wird neues Gold.
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#456279

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
27.08.2022, 19:21:00

@ bender

Windows 10 Autostart mit Windows Performance Recorder analysieren

> Im Eventlog steht da was, daß das NTFS-Filesystem in Ordnung sei.
> Möglicherweise hat da Windows scandisk oder sfc /scannow oder sowas laufen
> lassen im Hintergrund und du mußtest halt warten. Das wäre mal meine
> Vermutung. Da Du ja geschrieben hast, daß nach dem nächsten Reboot alles
> wieder glatt läuft, wird es wohl sowas gewesen sein. Der Fastboot, den du
> da vermutlich eingestellt hast verhindert ja das komplette runterfahren,
> durch den Shutdown-Befehl umgehst du das.

Nein ich hab das geprüft, es liegt nicht an der Festplatten Prüfung.

> Das hättest Du übrigens gleich machen können, einfach nochmal neu
> starten und schauen, ob das eine einmalige Sache war oder reproduzierbar
> ist. Wäre schneller gegangen als das hier zu posten. ;)
>
> Privat hab ich solche Probleme nicht, da ich Windows kaum noch verwende und
> beruflich laß ich Problemrechner neu aufsetzen, wenn keine offensichtliche
> Ursache vorliegt und ich nicht in einem angemessenen Zeitraum drauf komme
> und es lösen kann. Dafür fehlt mir schlicht die Zeit, stundenlang an
> einem Ticket rumzuwurschteln.

Verstehe ich :)

--
Update 21.06.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
Corinna kommt und geht, jetzt haben wir erstmal Krieg. Ich hoffe auf ein Ende. Gas wird neues Gold.
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#456443

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
04.09.2022, 13:04:43
(editiert von Fabian86, 04.09.2022, 13:07:56)

@ bender

Ich hab eine Ursache entdeckt... 7min nach runterfahren, neuer Record! (ed)

> Im Eventlog steht da was, daß das NTFS-Filesystem in Ordnung sei.
> Möglicherweise hat da Windows scandisk oder sfc /scannow oder sowas laufen
> lassen im Hintergrund und du mußtest halt warten.

Das war heute nach D Laufwerk... das ist die größte Platte aber, ich fand was anderes...
Es hat über 7min gedauert, bis mein Laptop oben war..

[image]

[image]

Man sieht es am Ereignisprotokoll.. es war 7 Minuten nichts Protokolliert.. und so lange habe ich den runden Kreise mit Lenovo auf dem Bootlogo-doof gesehen...

--
Update 21.06.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
Corinna kommt und geht, jetzt haben wir erstmal Krieg. Ich hoffe auf ein Ende. Gas wird neues Gold.
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz