Ansicht:   

#437652 Induktives Laden für Handy (user.tablet-smartphone)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 24.03.2020, 14:01:45

> > 4. Es geht auf Kosten der Akkulebensdauer, aufgrund der weniger
> optimalen
> > Ladebedingungen (keine autom. Abschaltung, Wärmeentwicklung)
>
> Na ich hoffe doch, dass diese Induktionsspule so geschaltet ist wie der
> Ladestecker auch, d.h. das Smartphone macht Schluss, wenn es voll ist.

Da gibt's offenbar noch Schwächen, und man muss hoffen, das eine Ladeautomatik auch in der Produktbeschreibung erscheint.

Meine kabellosen Brüder laden auf bis 100 %. Danach werden die Handys nicht kühler, also keine Abschaltautomatik.

Bei Batterieladegeräten in Kfz gibt's ja auch die einfachen Stromschipper, die wenigstens per Zeigerinstrument (erreichen einer nicht mehr veränderlichen Anzeige). Moderne Powergeräte machen vermutlich an der Kulminationsstelle "klick" und schalten den Ladestrom ab.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


„Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!“

Monty Python

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz