Ansicht:   

#466083 Citroen HY - "Vater" des Tesla Cyber-Truck? (verkehr.kfz)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 12.03.2024, 12:05:39

> Hi
>
> > Huhu, hat Elon Musk den wohl betagten Citroen-Designer des HY
> "abgeworben"
> > (wenn er noch lebt)?
>
> Meiner Meinung nach passt da gar nix vom Design.
> Der Tesla ist breiter, länger und flacher hat ne ganz andere "Schnauze"
> und ist nur noch häßlich und hat weniger Platz zum Beladen. Ich weiß
> nicht, wo die Ähnlichkeit herkommen soll?

Ha doch! Ohne Ästhetik kantig wie eine Papierschwalbe aus Kindertagen, und statt stabilisierenden Wellblechs eben wie Faschingskrapfen zugeschnittene Stahlplatten.
Leider wegen der Kosten kein SUV für die Bundeswehr zur Abschreckung des Gegners per "Augenkrebs".
>
> Der Tesla ist fast nen Meter länger, 50cm breiter und doppelt so schwer -
> trotzdem hat der Citroen die höhere Nutzlast. (Citroen HY (letztes
> Modell): 1600 kg / Nutzlast Tesla: 1400 kg)

Dafür würde ich in Parkhäusern die doppelte Gebühr wegen Belegung zweier Stellplätze verlangen.
O.T.: Glücklicherweise wiegt mein Silberling weniger als 1.500 kg, denn Fahrzeuge über 1.800 kg zahlen bei uns in Tübingen statt 120,-- € satte 180,-- €/Jahr "Anwohnerparkgebühren" ohne festen oder garantierten Stellplatz in Haus-/Wohnungsnähe!
>
> Aber wer braucht nen Transporter, der 2,7 Sekunden von 0 auf 100 schafft?
> Zu Werbezwecken?

Z.B. der Pizza-Lieferdienst. Dann ist der italienische Pfannkuchen mit Belag bei Ankunft fast noch ofenheiß.  :-D  :koch:

--
(b)Schwabengruß - https://www.youtube.com/watch?v=toBbW4eTKsA - aus meiner Heimatstadt Esslingen
Reinhard[/b]
------------------------------------------------------------------------

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz