Ansicht:   

#454542 Chemiker anwesend? (ot.haushalt)

verfaßt von Hackertomm, 04.06.2022, 15:48:12

> > Es geht um die genauen physikalischen Vorgänge wenn dieses VE Wasser
> auf
> > die 280° heiße Stahloberfläche trifft.
>
> Das Wasser wird schlagartig verdampfen.
> Damit das Gedöhnse nicht verkalkt, wird wohl enthärtetes Wasser oder
> VE-Wasser eingesetzt, ähnlich wie beim Dampfbügeleisen.
>
> Glaube nicht, dass da noch mehr dahinter steckt.

Sehe ich ebenfalls so.

Man könnte nach einiger Zeit die Bleche auf Rückstände des Verdampfens Kontrollieren.
Aber ich glaube kaum, dass es da außergewöhliche viele Rückstände gibt.
Kalk eh nicht, eher Rückstände die vom Dampf evtl. vom Teig gerissen werden.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz