Ansicht:   

#451400 DIN 13164 - KFZ Verbandkasten (ot.haushalt)

verfaßt von Hackertomm, 12.01.2022, 17:16:24
(editiert von Hackertomm, 12.01.2022, 17:22:52)

> > > Ich habe eigentlich noch nie erlebt, dass der Inhalt eines
> > Verbandskastens
> > > selber geprüft wurde.
> > > Meist nur das Ablaufdatum.
> >
> > Mir ist bisher noch nie aufgefallen, dass der Verbandskasten in
> > Gänze ein Ablaufdatum haben soll (außen steht jedenfalls nichts
> > drauf) - nur einzelne Teile des Inhalts.
>
> Ersatzsets für den Verbandkasten sind aber stets komplett zu erwerben.

Kann man sich aber auch z.B. in der Apotheke zusammenstellen lassen.
Wichtig ist dann allerdings ein Aufkleber für das Neue Alaufdatum auf dem Kasten!
Das ist u.a. Bestandteil des Sets.

Auch sollte man zwischendurch mal die Heftplaster und Wundschnellverbände ersetzen bzw. Prüfen, ob die noch gut kleben!
Das wird meist nicht beachtet und man hat dann Plaster drin, die nichts mehr taugen.
> >
> > > Der der trotz seiner Verwendung als Krankenwagen vollgestopft war mit
> > > diversem Verbandsmaterial, so war er doch nur ein KFZ und musste einen
> > > Extra Verbandkasten haben.
> >
> > Noch abstruser:
> > In Ersthelferschulungen darf kein abgelaufenes Verbandsmaterial mehr
> > benutzt werden; es muss frisch sein.
>
> Daran ist die Sanitäts-Lobby schuld - und niemand redet vom
> ressourcenschonenden Einsatz der erforderlichen Materialien!  :no:

Dass glaube ich nicht!
Denn es wirft Kosten auf, die nicht sein müssen.
Es gibt sogar Organisationen, die deswegen keine Erste Hilfe Kurse mehr anbieten, weil sich die Kosten dafür sicher um einiges erhöht haben!
Abgelaufenen nicht mehr steriles Verbandmaterial zu benutzen, das noch Originalverpackt ist, da spricht eigentlich nichts dagegen, wenn das Material nicht uralt ist.
Die Verbände mit denen man da dann übt, werden ja auf gesunde Körperstellen gelegt.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz