Ansicht:   

#449445 Absolut pervers: Die Rangliste der am besten bremsenden Autos (verkehr.kfz)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 04.11.2021, 16:21:09

> Voilà:
>
> Bremsboliden
>
> Das kann nicht das Ziel der "Tempofreiheit" sein.  :-(

Aber sicher, nicht die Tempofreiheit fördernd, sondern die Entwicklung autonomer Systeme beschleunigend, bei denen sowohl die angemessene Beschleunigung und die zulässige Geschwindigkeit als auch der Abstand zwischen hintereinander fahrenden Fahrzeugen, Abbrüche/Korrekturen von Fahrfehlern und das reifenschonende Abbremsen mit ABS überwacht werden.
Im Prinzip sollten für den allgemeinen Straßenverkehr nur noch Fahrzeuge zugelassen werden, die mit doppelter Elektronik nur noch geringe Eingriffe des fahrtüberwachenden Menschen zulassen.
Wer im Geschwindigkeitsrausch dahinbrettern möchte, sollte auf die Rennstrecke fahren, eine kostendeckende Maut entrichten und eine Superkaskozusatzversicherung gegen Material- und Personenschäden abschließen müssen.
Das beste Bremssystem bringt nichts, wenn es fehlerhaft von einem zu schnell fahrenden Menschen bedient wird.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Begriffssparen durch Genderei: Töchter sind überflüssig, denn man schreibt und spricht jetzt 'Söhn:innen"!  :-)
(Anonymer Sprachforscher)

"Oh Romadur, oh Romadur - du stinkst vom Kühlschrank bis in den Flur!"
(Willy Astor)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz