Ansicht:   

#435047

Hausdoc

Green Cottage,
17.11.2019, 11:54:31

Verrückte Welt!!! (ot.haushalt)

Ein ganzes (!) junges Kalb (35-40 Kg) kostet momentan 9€.
Beim Metzger ist momentan kein/ kaum Kalbfleisch zu bekommen weil sich Aufzucht ( 22 Wochen) bis Schlachtgewicht ( 150 KG) und Transport nicht lohnen.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#435059

RoyMurphy

Tübingen,
18.11.2019, 21:02:59
(editiert von RoyMurphy, 18.11.2019, 21:04:47)

@ Hausdoc

Verrückte Welt!!! (ed)

> Ein ganzes (!) junges Kalb (35-40 Kg) kostet momentan 9€.
> Beim Metzger ist momentan kein/ kaum Kalbfleisch zu bekommen weil sich
> Aufzucht ( 22 Wochen) bis Schlachtgewicht ( 150 KG) und Transport nicht
> lohnen.

Noch verrückter: Das "vegetarische Wiener Schnitzel" u.a. "synthetische" Lebensmittel mit Fleisch-Optik und "Fleisch"-Geschmack - eine Unverschämtheit der Ernährungspanscher zur Gewinnoptimierung.
Und eine Todsünde für "uns" Schwaben sind vegetarische Maultaschen, auch "Herrgottsb'scheißerle" genannt. In den Teigtaschen wurde nämlich früher am (katholischen) fleischfreien Freitag Hackfleisch oder Bratwurstbrät mit Spinat vor dem gestrengen Auge Gottes "versteckt", weil sich einfache Leute alternativ keinen Fisch leisten konnten.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann.
Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.
(Dalai Lama - aus: zitatezumnachdenken.com)

#435061

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
19.11.2019, 07:08:28

@ RoyMurphy

Verrückte Welt!!!

> Noch verrückter: Das "vegetarische Wiener Schnitzel"

Wenn schon ist das ein vegetarisches Schnitzel, denn das WIENER Schnitzel ist per Definition immer vom Kalb. Das ist (fast) genauso dämlich wie "Wiener Schnitzel vom Schwein". Wie will man vom Schwein ein Kalbsschnitzel rausscheiden?

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#435064

RoyMurphy

Tübingen,
19.11.2019, 11:20:06
(editiert von RoyMurphy, 19.11.2019, 11:24:41)

@ fuchsi

Verrückte Welt!!! (ed)

> > Noch verrückter: Das "vegetarische Wiener Schnitzel"
>
> Wenn schon ist das ein vegetarisches Schnitzel, denn das WIENER
> Schnitzel ist per Definition immer vom Kalb. Das ist (fast) genauso
> dämlich wie "Wiener Schnitzel vom Schwein". Wie will man vom Schwein ein
> Kalbsschnitzel rausscheiden?

Thüringer, Nürnberger, Frankfurter, Wiener, Münchner, Straßburger …

Diese Deklarationen sind ein Witz und genießen bei mir nicht den Nimbus eines Echtheitssiegels, geschweige denn der "geheimen" Zutaten und Herstellung.

Für die jeweils "Eingeborenen" ist natürlich der Missbrauch ihres Markenzeichens eine schwere Rufschädigung.
Aber Vegetarier/Veganer interessiert es ja wenig, ob Kalb oder Schwein; Hauptsache, ihr Fraß (Pardon) ist nur aus Pflanzen oder deren Derivaten gepanscht. Mir wären da Spaghetti mit "Insekten Bolognese" noch lieber.  :-D

Am Beispiel der "vegetarischen Schwäbischen Maultaschen" habe ich ja mein Beleidigungslevel klar markiert.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann.
Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.
(Dalai Lama - aus: zitatezumnachdenken.com)

#435065

sansnom

19.11.2019, 11:51:59

@ RoyMurphy

Verrückte Welt!!!

> Hauptsache, ihr Fraß (Pardon) ist nur aus Pflanzen oder deren Derivaten
> gepanscht. Mir wären da Spaghetti mit "Insekten Bolognese" noch lieber.
>  :-D


du scheinst auch etwas aus der Zeit gefallen zu sein, Vorurteile über vegetarisches
Essen aus der Steinzeit!
Nur weil zahlreiche Firmen so eine Art Fleischersatz zusammenrühren, ist
das noch lange kein vegetarisches Essen !
Das ist genauso blöde, wie wenn man umgekehrt annehmen würde, dass
Fleischkonsumenten den ganzen Tag Berge von Fleisch, Wurst und Fett
vertilgen.

#435066

RoyMurphy

Tübingen,
19.11.2019, 13:24:20

@ sansnom

Verrückte Welt!!!

> > Hauptsache, ihr Fraß (Pardon) ist nur aus Pflanzen oder deren Derivaten
> > gepanscht. Mir wären da Spaghetti mit "Insekten Bolognese" noch lieber.
> >  :-D
>
>
> du scheinst auch etwas aus der Zeit gefallen zu sein, Vorurteile über
> vegetarisches Essen aus der Steinzeit!
> Nur weil zahlreiche Firmen so eine Art Fleischersatz zusammenrühren, ist
> das noch lange kein vegetarisches Essen !
> Das ist genauso blöde, wie wenn man umgekehrt annehmen würde, dass
> Fleischkonsumenten den ganzen Tag Berge von Fleisch, Wurst und Fett
> vertilgen.

Ich hab's probiert!  :crying:  :wuerg: - Mein viertes Lebensjahrhundertquartal wird hoffentlich nicht überschattet von einem Appetitzügler- oder Lebensmüdigkeits-Beschleunigungsgesetz, so überwürztes Kochdesignergemüse mit geschlossenen Augen und tapferem Zubeißen, Schnappkauen und Schluckwürgen anstelle von Schnitzel, Spätzle, Soß', frischem Gemüse-/Früchte- und Kartoffelsalat (nur EIN Beispiel!) zu vertilgen  :-P

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann.
Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.
(Dalai Lama - aus: zitatezumnachdenken.com)

#435068

Hausdoc

Green Cottage,
19.11.2019, 16:11:19

@ fuchsi

Verrückte Welt!!!

> Wenn schon ist das ein vegetarisches Schnitzel, denn das WIENER
> Schnitzel ist per Definition immer vom Kalb.

Nö..... DAS originale wiener Schnitzel ist von Figlmüller....... und vom Schwein.

 ;-)

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#435069

bender

Strasshof an der Nordbahn,
19.11.2019, 17:21:36

@ Hausdoc

Verrückte Welt!!!

> > Wenn schon ist das ein vegetarisches Schnitzel, denn das WIENER
> > Schnitzel ist per Definition immer vom Kalb.
>
> Nö..... DAS originale
> wiener Schnitzel ist von Figlmüller....... und vom Schwein.
>
>  ;-)

Du solltest vielleicht mal die Seiten durchlesen, bevor du sie verlinkst...  :-P

https://figlmueller.at/en/the-wiener-schnitzel/

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#435070

Hausdoc

Green Cottage,
19.11.2019, 17:41:21

@ bender

Verrückte Welt!!!

> Du solltest vielleicht mal die Seiten durchlesen, bevor du sie verlinkst...


Hab ich.
Kennst du dieses Lokal?

Da werden 95% "Figlmüller Schitzel" vom Schwein verkauft. Nur ein sehr kleiner Teil sind Kalbschnitzel.

Für jeden Einheimischen und Touristen ist dieses Figlmüller Schnitzel DAS ECHTE wiener Schnitzel

Nur die €urokraten sind da wieder anderer Meinung.



Das originale Wiener Schnitzel aus Kalbfleisch ist eigentlich ein Mailänder Schnitzel ( Cotoletta alla milanese) . Von dort kam es lange nach der Türkenbelagerung nach Wien.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#435071

bender

Strasshof an der Nordbahn,
19.11.2019, 17:54:15

@ Hausdoc

Verrückte Welt!!!

> > Du solltest vielleicht mal die Seiten durchlesen, bevor du sie
> verlinkst...
>
>
> Hab ich.
> Kennst du dieses Lokal?
>
> Da werden 95% "Figlmüller Schitzel" vom Schwein verkauft. Nur ein sehr
> kleiner Teil sind Kalbschnitzel.
>
> Für jeden Einheimischen und Touristen ist dieses Figlmüller Schnitzel DAS
> ECHTE wiener Schnitzel
>
> Nur die €urokraten sind da wieder anderer Meinung.
>
>
>
> Das originale Wiener Schnitzel aus Kalbfleisch ist eigentlich ein
> Mailänder Schnitzel ( Cotoletta alla milanese) . Von dort kam es lange
> nach der Türkenbelagerung nach Wien.

Der Figlmüller selber schreibt aber was anderes:
"Historische Recherchen haben allerdings ergeben, dass die Wiener schon weitaus früher für ihre Liebe zu Gebackenem bekannt waren. Sofern man es sich leisten konnte, wurde neben dem klassischen Hendl auch Kalb – von den Füßen angefangen bis hin zu den Ohren – paniert. Die Italiener müssen wir in diesem Fall also enttäuschen: das Kalbschnitzel hat zu Recht seinen Ursprung in Wien."

Da kannst du dich auf den Kopf stellen und mit den Ohren wackeln, deshalb wird deine Story auch nicht wahrer.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#435072

Hausdoc

Green Cottage,
19.11.2019, 18:17:23

@ bender

Verrückte Welt!!!

> Da kannst du dich auf den Kopf stellen und mit den Ohren wackeln, deshalb
> wird deine Story auch nicht wahrer.

Meine Story muss es nicht sein....
Es gibt leider keine belastbaren Quellen wie es wirklich war.

Aber die Mailänder Variante war während der Blütezeit Venedigs (15.Jahrhundert) in Italien weit verbreitet .
Nach Österreich (Wien) kam diese Zubereitungsart erst nach der 2. Türkenbelagerung 200 Jahre später.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#435073

Hausdoc

Green Cottage,
19.11.2019, 18:53:26

@ Hausdoc

Nachtrag

Dafür kommt DAS französische Gebäck, das Croissant aus Wien. Die haben es von den Ungarn abgeschaut. Ende des 15. Jahrhunderts

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#435074

bender

Strasshof an der Nordbahn,
19.11.2019, 19:57:06

@ Hausdoc

Verrückte Welt!!!

Du schweifst ab. Wiener Schnitzel ist vom Kalb. Punkt. Auch deine eigene Referenz behauptet nichts anderes. Ob das Kalbsschnitzel auch schon woanders verspeist wurde ist dabei vollkommen wumpe.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#435075

Hey_Joe zur Homepage von Hey_Joe

71229 Leonberg,
19.11.2019, 20:28:01

@ bender

Verrückte Welt!!!

> Du schweifst ab. Wiener Schnitzel ist vom Kalb. Punkt. Auch deine eigene
> Referenz behauptet nichts anderes. Ob das Kalbsschnitzel auch schon
> woanders verspeist wurde ist dabei vollkommen wumpe.

Ne, das erste Wiener Schnitzel wurde schon von den Griechen, kurz vor der Issos-Keilerei entdeckt.
Das war so ca. vor 2352 Jahren, Chefkoch Alexander hat das damals so nebenher entwickelt, zu sehen auf einigen Papyrusrollen im Museum "Ägyptens Schnitzel" in Kairo.
Ja, so ist das eben  :cool:

Gruß,
Jochen

--
[image]

#435081

Johann

20.11.2019, 16:11:54
(editiert von Johann, 20.11.2019, 16:12:50)

@ sansnom

Verrückte Welt!!! (ed)

> du scheinst auch etwas aus der Zeit gefallen zu sein, Vorurteile über
> vegetarisches
> Essen aus der Steinzeit!

Ha ha! Da gibt es doch deren neumodische Marotte der sog. Paleo-Ernährung. Anhänger dieses Kultes frönen der vermeintlich in der Steinzeit nur rudimentären Ernährung durch lediglich einsammelbare Nahrungsmittel.
Dafür muss ich noch nicht einmal den Betreff dieses Beitrages zu „off topic“ anpassen, da passt der bestehende.

--
Alles ist einfach, leider ist das Einfache schwierig. (Clausewitz)

#435082

sansnom

20.11.2019, 16:27:56

@ Johann

Verrückte Welt!!!

>
> Ha ha! Da gibt es doch deren neumodische Marotte der sog. Paleo-Ernährung.

Wessen......?

#435084

MaPa

20.11.2019, 16:51:45
(editiert von MaPa, 20.11.2019, 16:56:04)

@ RoyMurphy

Verrückte Welt!!! (ed)

Hallo R.O.M.

Ich bin seit 42Jahren Vegetarierin und habe so ein Fleischersatzt noch nie gebraucht. Auch kein Tofu oder Sojafleisch.
Das Fleisch und die Wurst die man jetzt als Fleischersatz kaufen kann ist mehr so für die, ich nenn sie jetzt mal frech Pseudovegetarier. Also die die kein Fleisch mehr essen wollen, aber auf den Fleischgeschmack nicht verzichten möchten. Oder für jene die ihren Fleischkonsum aus gesundheitlichen Gründen etwas reduzieren müssen. Gicht Rheuma Athrose und so.
Ich hab mal die Mortadella mit Paprika von der RügenwalderMühle gekauft. Einfach weil ich meine Fleischfressende Familie mal etwas reduzieren wollte. Also jetzt nicht die Familie sondern deren Fleischkonsum. Hab die Mortadella in eine neutrale Tupperdose gepackt und die haben bis heute noch nicht beschwert das die “Paprika Lyonier“ anders schmeckt sonst. Das Spielchenn treib ich jetzt schon über ei. Halbes Jahr mit denen  :devil: Meine Schlussfolgerung: So groß kann der Unterschied zwischen der Echten und der Gefälschten nicht sein.
Ich selber kann es nicht sagen wie sie schmeckt weil ich sie nicht probiert habe.
Netter Gruß von Daniela

#435085

Hausdoc

Green Cottage,
20.11.2019, 17:01:57

@ sansnom

Verrückte Welt!!!

> >
> > Ha ha! Da gibt es doch deren neumodische Marotte der sog.
> Paleo-Ernährung.
>
> Wessen......?


Marotte? :kratz:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#435086

stefan66 zur Homepage von stefan66

20.11.2019, 17:18:40

@ MaPa

Verrückte Welt!!!

> So groß kann der Unterschied zwischen der
> Echten und der Gefälschten nicht sein.

So groß ist der Unterschied tatsächlich nicht. Habe auch schon mal vegetarische Rügenwalder probiert, allein um mitreden zu können. Ich frage mich allerdings, was für Inhaltsstoffe nötig sind, um den Wurstgeschmack und das gleiche Aussehen zu imitieren?

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

#435087

Hausdoc

Green Cottage,
20.11.2019, 17:50:09

@ stefan66

Verrückte Welt!!!

> Ich frage mich allerdings, was für Inhaltsstoffe nötig sind, um den
> Wurstgeschmack und das gleiche Aussehen zu imitieren?


Gesunde!!! :devil:


Ich find das krank!!
Entweder ich bin Vegetarier - oder ich tu nur so und schlichte vegetalische Fleischprodukte rein..

Ich finde es auch schade daß immer mehr Lebensmittel nur noch so aussehen als wären sie "echt"

Beispiel Salami. Seit Jahrhunderten durch trocknen und salzen haltbar gemacht. Heute kippt man Reifekulturen rein und das Zeug sieht aus wie Salami - binnen 48 Stunden - und nicht binnen mindestens 4 Wochen wie das üblich wäre.
Selbige Pantscherei gilt für sehr viele Wurstsorten.
Auch Käse erleidet ähnliche Schicksale ................ oder Backwaren........

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#435088

RoyMurphy

Tübingen,
20.11.2019, 18:09:08
(editiert von RoyMurphy, 20.11.2019, 18:11:50)

@ MaPa

Verrückte Welt!!! (ed)

> Hallo R.O.M.
>
> Ich bin seit 42 Jahren Vegetarierin und habe so ein Fleischersatz noch nie
> gebraucht. Auch kein Tofu oder Sojafleisch.

Dann bist Du in der glücklichen Lage, Deinen Feingeschmack, aber auch die sensorischen Eigenschaften des Gaumens hinsichtlich der Konsistenz vegetarischer und fleischlicher Nahrung schon in jungen Jahren "justiert" zu haben.
In der Nachkriegszeit hätte mir das während der Mangeljahre auch gelingen können, aber mein Vater war damals stolz darauf, uns für sonntags und manchmal auch zwischendurch leckere Fleischgerichte leisten zu können. Sein Argument gegen vegetarische Ernährung: "Wenn mir Gras schmecken sollte, wäre ich als Hirsch auf die Welt gekommen."  ;-) - So bin ich kraft Erziehung und eigener Geschmacksentwicklung seit mindestens 70 Jahren Alles(fr)esser mit gelegentlicher Fleischbeilage  :-D

> Das Fleisch und die Wurst, die man jetzt als Fleischersatz kaufen kann, ist
> mehr so für die, ich nenn sie jetzt mal frech Pseudovegetarier (Anm.: rischtisch!).
> Also die die kein Fleisch mehr essen wollen, aber auf den Fleischgeschmack nicht
> verzichten möchten. Oder für jene, die ihren Fleischkonsum aus
> gesundheitlichen Gründen etwas reduzieren müssen. Gicht, Rheuma, Arthrose
> und so.

Wenn man vergleichsweise bedenkt, wie viel Abtönfarbe man für einen optimalen Wandanstrich vermixen muss, ist "vegetarisches Fleisch" einfach gepanscht und von geringem bis keinem gesundheitlichen Wert, v.a. wenn man es "zwangsweise" und nur zur Unterdrückung von Hungergefühlen, aber nicht mit Appetit runterwürgen muss.

> Ich hab mal die Mortadella mit Paprika von der Rügenwalder Mühle gekauft.

Ja! Mit Paprika wird ja sogar "echte" Mortadella aufgepimpt, falls die Zutaten nicht so recht schmecken wollen, z.B. bei Verwendung leicht ranzigen Specks.

> Hab die Mortadella in eine neutrale Tupperdose gepackt und die haben sich bis > heute noch nicht beschwert, dass die “Paprika Lyoner“ anders schmeckt sonst.
> Das Spielchen treib ich jetzt schon über ein halbes Jahr mit denen  :devil:

Hoffentlich gehört "Netz-Treff" zu Deiner Intimsphäre … wenn da jemand von Deinen "Kannibalen" mitliest …

> Meine Schlussfolgerung: So groß kann der Unterschied zwischen der
> Echten und der Gefälschten nicht sein.
> Ich selber kann es nicht sagen wie sie schmeckt weil ich sie nicht probiert
> habe.

Ich schon, denn meine Frau besorgte mal vegetarische Paprikalyoner und das fleischliche Original. Wie oben erwähnt konnte ich bereits an der Konsistenz die Echte von der "Fälschung".

Daher meine Toleranzdevise: Wem's schmeckt, soll "Synthetic Food" (= experimentelle Nahrung) essen so viel reinpasst, aber mir mein Wurstbrot und Konsorten nicht madig machen  :koch:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann.
Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.
(Dalai Lama - aus: zitatezumnachdenken.com)

#435089

RoyMurphy

Tübingen,
20.11.2019, 18:22:26

@ Hausdoc

Verrückte Welt!!!

> > >
> > > Ha ha! Da gibt es doch deren neumodische Marotte der sog.
> > Paleo-Ernährung.
> >
> > Wessen......?
>
> Marotte? :kratz:

Hier gibt's alles, zumindest das Meiste zur Paleo- Ernährung, der Marotte (= eine eigenartige Angewohnheit oder Laune) der Extrem- oder Kampf-Vegetarier - nicht mal Veganer können da mithalten  :-D

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann.
Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.
(Dalai Lama - aus: zitatezumnachdenken.com)

#435090

MaPa

20.11.2019, 18:26:22

@ Hausdoc

Verrückte Welt!!!

Herrje Doc,
Selbst wenn du heutzutage Bioeier und Gemüse kaufst. Das ist kein Bio. Es bedarf nur kleiner Unterschiede um den stempel Bio zu bekommen.
Und wenn man mal schaut wie oft Bio inzwischen zurückgerufen werden muss weil dieser oder jener Wert überschritten wurde.......
Du kannst heute nicht mehr ohne Chemie kochen. Weder dein Schnitzel noch deine Gemüsesuppe. Es sei denn du lebst Ernährungstechnisch autark und fütterst auch dein Vieh nur mit selbst angebauten Hafer und Gras.
Netter Gruß von MaPa

#435091

MaPa

20.11.2019, 18:30:23

@ stefan66

Verrückte Welt!!!

> > So groß kann der Unterschied zwischen der
> > Echten und der Gefälschten nicht sein.
>
> So groß ist der Unterschied tatsächlich nicht. Habe auch schon mal
> vegetarische Rügenwalder probiert, allein um mitreden zu können. Ich
> frage mich allerdings, was für Inhaltsstoffe nötig sind, um den
> Wurstgeschmack und das gleiche Aussehen zu imitieren?

Hallo Stefan,

Hamm ich sag mal so, gelernt hab ich bei meiner Ausbildung. Je länger die Zutatenliste desto weniger natürlich ist das Ganze.
Allerdings ,bis auf Zigaretten, Alkohol und Medizin, ist es meines Wissens verboten Giftige Substanzen zu verkaufen.Also denke ich mal nicht das Vegetarische Wurst einen Menschen beim Verzehr kränker macht als übermäßiger Fleischgenuss.
Netter Gruß von MaPa

#435093

Hausdoc

Green Cottage,
20.11.2019, 18:39:20

@ MaPa

Verrückte Welt!!!

> Herrje Doc,
> Selbst wenn du heutzutage Bioeier und Gemüse kaufst. Das ist kein Bio. Es
> bedarf nur kleiner Unterschiede um den stempel Bio zu bekommen.

Ich kenne einige landwirtschaftliche Betriebe die offiziell BIO Zertifiziert sind. Nicht überall wo BIO draufsteht ist Bio drin.


Einer hat 10 Kühe im Stall die Milch in Bio Qualität liefern. Dieser Betriebszweig ist zertifiziert.
Zudem tummeln sich einige 1000 Hühner in Legebatterie auf dem Hof
Diese Eier werden vermarktet unter: Eier vom Biobauernhof. Die Stempel auf den Eiern tragen eine 0 für Bio.......... die dahinter gelistete Betriebsnummer ist aber nicht gelistet = Fantasienummer

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#435094

MaPa

20.11.2019, 18:53:05

@ RoyMurphy

Verrückte Welt!!!

> > Hallo R.O.M.
> >
> > Ich bin seit 42 Jahren Vegetarierin und habe so ein Fleischersatz noch
> nie
> > gebraucht. Auch kein Tofu oder Sojafleisch.
>
> Dann bist Du in der glücklichen Lage, Deinen Feingeschmack, aber auch die
> sensorischen Eigenschaften des Gaumens hinsichtlich der Konsistenz
> vegetarischer und fleischlicher Nahrung schon in jungen Jahren "justiert"
> zu haben.
Ich hab mit 6Jahren aufgehört tote Tiere zu essen. Nicht wegen dem Geschmack, sondern aus Ekel. Was mich aber nicht davon abhielt beim Schlachten von Hasen. Und Hühner zu helfen (häuten und rupfen, nicht töten)
Meine beiden Jungs ,5mal die Woche im Fitnesscenter, essen Fleisch wie ich Äpfel. Sie bräuchten jede Menge Proteine so ihr Argument.
Also achte ich drauf das überwiegend Geflügel bekommen und nur so viel rotes Fleisch wie nötig. Schwein oder Wild gar nicht.
>
> > Das Fleisch und die Wurst, die man jetzt als Fleischersatz kaufen kann,
> ist
> > mehr so für die, ich nenn sie jetzt mal frech Pseudovegetarier (Anm.:
> rischtisch!).
Was ich aber nicht für verwerflich halte.
>
> Wenn man vergleichsweise bedenkt, wie viel Abtönfarbe man für einen
> optimalen Wandanstrich vermixen muss, ist "vegetarisches Fleisch" einfach
> gepanscht und von geringem bis keinem gesundheitlichen Wert, v.a. wenn man
> es "zwangsweise" und nur zur Unterdrückung von Hungergefühlen, aber nicht
> mit Appetit runterwürgen muss.
Und du glaubst in deiner Wurst ist das nicht drin? Kein Farbstoffe? Keine Konservierungsstoffe kein Zucker Keine Aromen?
Sorry dann kann ich nur unverschämt sagen:“träum weiter“
>
> > Ich hab mal die Mortadella mit Paprika von der Rügenwalder Mühle
> gekauft.
>
>
> Ich schon, denn meine Frau besorgte mal vegetarische Paprikalyoner und das
> fleischliche Original. Wie oben erwähnt konnte ich bereits an der
> Konsistenz die Echte von der "Fälschung".
Ok das mit der Konsitenz stimmt aber bei der Rügenwalder glaub ich nicht das die grossartig. anders schmeckt, denn sonst hätten meine Kanibalen schon längst aufgemuckt.
> Daher meine Toleranzdevise: Wem's schmeckt, soll "Synthetic Food" (=
> experimentelle Nahrung) essen so viel reinpasst, aber mir mein Wurstbrot
> und Konsorten nicht madig machen  :koch:
Bm, niemand hat hier einem Fleischesser erstmalig gemacht. War doch eher so das sich etwas über die Fleischersatzesser lustig gemacht wurde.

#435095

RoyMurphy

Tübingen,
20.11.2019, 19:52:06

@ MaPa

Verrückte Welt!!!

.> Ich hab mit 6 Jahren aufgehört tote Tiere zu essen. Nicht wegen dem
> Geschmack, sondern aus Ekel. Was mich aber nicht davon abhielt beim
> Schlachten von Hasen. Und Hühner zu helfen (häuten und rupfen, nicht
> töten)
> Meine beiden Jungs ,5mal die Woche im Fitnesscenter, essen Fleisch wie ich
> Äpfel. Sie bräuchten jede Menge Proteine so ihr Argument.

> Also achte ich drauf dass sie überwiegend Geflügel bekommen und nur so viel
> rotes Fleisch wie nötig. Schwein oder Wild gar nicht.
> >
> > > Das Fleisch und die Wurst, die man jetzt als Fleischersatz kaufen kann, ist
> > > mehr so für die, ich nenn sie jetzt mal frech Pseudovegetarier
> (Anm.: rischtisch!).
> Was ich aber nicht für verwerflich halte.
"Pseudo" ist halt "nicht ganz echt" oder laut Definition 2. : eine krankhafte Erscheinung ist, bei der gelogen wird

> > Wenn man vergleichsweise bedenkt, wie viel Abtönfarbe man für einen
> > optimalen Wandanstrich vermixen muss, ist "vegetarisches Fleisch" einfach
> > gepanscht und von geringem bis keinem gesundheitlichen Wert, v.a. wenn
> > man es "zwangsweise" und nur zur Unterdrückung von Hungergefühlen, aber
> > nicht mit Appetit runterwürgen muss.

> Und du glaubst in deiner Wurst ist das nicht drin? Keine Farbstoffe? Keine
> Konservierungsstoffe, kein Zucker, keine Aromen?

> Sorry, dann kann ich nur unverschämt sagen: “träum weiter“.

Sorry, brauch' ich nicht, denn die ganzen mehr oder minder gesunden bis weniger gesunden Zusatzstoffe haben mich ja immerhin ein 3/4 Jahrhundert alt werden lassen - leider evtl. auch so aussehen …  :lookaround:  :schaem:  :drink1: (zum Trost)

> Bm, niemand hat hier einen Fleischesser madig gemacht (Anm.: recht so?).
> War doch eher so, dass sich etwas über die Fleischersatzesser lustig gemacht wurde.
Ok, sie essen halt Zusatzstoffe in anderer (pflanzlicher) Basis, wofür man aber wahren Tierfreund*nnen oder Tierschützer*innen Respekt zollen sollte, dass sie (aus der Sicht konventioneller Konsumenten) Genussverzicht zu Gunsten des Tierlebens leisten.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann.
Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.
(Dalai Lama - aus: zitatezumnachdenken.com)

#435098

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
21.11.2019, 08:07:15

@ Johann

Verrückte Welt!!!

> Ha ha! Da gibt es doch deren neumodische Marotte der sog. Paleo-Ernährung.
> Anhänger dieses Kultes frönen der vermeintlich in der Steinzeit nur
> rudimentären Ernährung durch lediglich einsammelbare Nahrungsmittel.

Dass die in der Steinzeit nicht gerade alt wurden, wissen die schon.
Es stört mich ja nicht, dass die die Pension nicht erreichen, aber die kommen ja fast nicht zum Einzahlen ins System.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#435099

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
21.11.2019, 08:12:42

@ MaPa

Verrückte Welt!!!

> Also achte ich drauf das überwiegend Geflügel bekommen und nur so viel
> rotes Fleisch wie nötig. Schwein oder Wild gar nicht.

Bei Wild bin ich bei Dir.
Aber was hast Du gegen Schwein?

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#435101

zack

21.11.2019, 10:23:48

@ Hausdoc

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

Jo, wo das Kalb wohl hinwandert?

In die beliebte Katzenfuttersorte "mit Kalb und Huhn" vermutlich.

Huhn meint kleines Huhn mit falschem Geschlecht.

Oder wird das doch verwurstet?

Guten Appetit!  :teufel:

Die Übeltäter sind natürlich wie immer die Entscheidungsträger mit dem Port-Money in der Hand.

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#435103

Hausdoc

Green Cottage,
21.11.2019, 12:27:54

@ zack

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> Jo, wo das Kalb wohl hinwandert?
>
> In die beliebte Katzenfuttersorte "mit Kalb und Huhn" vermutlich.

> Huhn meint kleines Huhn mit falschem Geschlecht.
>
> Oder wird das doch verwurstet?

Ähm..... ja....
>
> Guten Appetit!  :teufel:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#435104

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
21.11.2019, 12:33:50

@ Hausdoc

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

Ein klarer Vorteil der Küken: Aufgrund des jungen Alters findet man in ihrem Fleisch wenig bis gar keine Rückstände von schädlichen Umwelteinflüssen, Medikamenten oder Chemikalien von behandeltem Futter oder Ähnlichem

Das ist aber schon sehr zynisch....

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#435105

Hausdoc

Green Cottage,
21.11.2019, 12:39:01

@ fuchsi

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> Das ist aber schon sehr zynisch....


Der leckere Snack.......



 ;-)

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#435106

sansnom

21.11.2019, 14:40:57
(editiert von sansnom, 21.11.2019, 14:41:25)

@ RoyMurphy

Verrückter "Fraß" (ed)

> Aber Vegetarier/Veganer interessiert es ja wenig, ob Kalb oder Schwein;
> Hauptsache, ihr Fraß (Pardon) ist nur aus Pflanzen oder deren Derivaten
> gepanscht.


Du kokettierst ja bei jeder Gelegenheit mit deinem Alter.
Tut mir leid, aber man merkt es auch !
Ich bin übrigens im dritten Drittel meines Lebens.

#435107

sansnom

21.11.2019, 14:42:56
(editiert von sansnom, 21.11.2019, 14:43:17)

@ RoyMurphy

Verrückte Maden!!! (ed)

> Daher meine Toleranzdevise: Wem's schmeckt, soll "Synthetic Food" (=
> experimentelle Nahrung) essen so viel reinpasst, aber mir mein Wurstbrot
> und Konsorten nicht madig machen  :koch:

wer will dir denn irgendwas madig machen......?

#435108

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
21.11.2019, 14:45:10

@ sansnom

Verrückte Maden!!!

Angeblich sind Maden die Proteinlieferanten der Zukunft.  :koch:

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#435121

Kleiner Punkt

21.11.2019, 17:58:49

@ Hausdoc

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> > Das ist aber schon sehr zynisch....
>
>
> Der
> leckere Snack.......
>
>
>
>  ;-)

Kann des sein, dass inzwischen Katzenfutter weniger problematische Stoffe enthält, als das , was man der Menschheit zum Fraß vorwirft? :kratz:

--
DER kleine Punkt

#435123

Hausdoc

Green Cottage,
21.11.2019, 18:06:50
(editiert von Hausdoc, 21.11.2019, 18:10:36)

@ Kleiner Punkt

Ja, das macht die Katze froh ... !!! (ed)

> Kann des sein, dass inzwischen Katzenfutter weniger problematische Stoffe
> enthält, als das , was man der Menschheit zum Fraß vorwirft? :kratz:



Kann nicht nur sein....


Seltsam ist, daß mittlerweilen ALLE Katzenfutter Hersteller dem Naßfutter Zucker beifügen, obwohl Zucker eine relativ teure Zutat ist.

Die Katze kann damit nichts anfangen weil sie süß nicht schmecken kann.

Einzige Erklärung. Man tut dies , damit es dem Menschen besser schmeckt.

Bei Aldi hab ich mal eiune Frau angesprochen, die nur bestimmte Katzenfutter Geschmacksrichtungen ausgesucht hatte, ob sie immer Reis oder Nudel dazu isst.

Die hat mich angekuckt wie der Teufel ...... :devil:  :rofl:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#435126

Kleiner Punkt

21.11.2019, 18:24:38

@ Hausdoc

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> > Kann des sein, dass inzwischen Katzenfutter weniger problematische
> Stoffe
> > enthält, als das , was man der Menschheit zum Fraß vorwirft? :kratz:
>
>
>
> Kann nicht nur sein....
>
>
> Seltsam ist, daß mittlerweilen ALLE Katzenfutter Hersteller dem Naßfutter
> Zucker beifügen, obwohl Zucker eine relativ teure Zutat ist.
>

Ich hab mal schon vor Jahren gelesen, dass in Neapel auch Menschen, die keine Katze haben, angeblich Katzenfutter kaufen.....
Ob das wohl stimmt, hhmmm???
> Die Katze kann damit nichts anfangen weil sie süß nicht schmecken kann.
>
> Einzige Erklärung. Man tut dies , damit es dem Menschen besser schmeckt.
>
> Bei Aldi hab ich mal eiune Frau angesprochen, die nur bestimmte
> Katzenfutter Geschmacksrichtungen ausgesucht hatte, ob sie immer Reis oder
> Nudel dazu isst.
>
> Die hat mich angekuckt wie der Teufel ...... :devil:  :rofl:

--
DER kleine Punkt

#435127

Hausdoc

Green Cottage,
21.11.2019, 18:37:54
(editiert von Hausdoc, 21.11.2019, 18:41:25)

@ Kleiner Punkt

Ja, das macht die Katze froh ... !!! (ed)

> Ich hab mal schon vor Jahren gelesen, dass in Neapel auch Menschen, die
> keine Katze haben, angeblich Katzenfutter kaufen.....


Ich bin mir sicher daß es bei uns Menschen ( Senioren ) gibt die Katzenfutter essen.

Schlechter als manche Discounterwurst kann das kaum sein.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#435128

Kleiner Punkt

21.11.2019, 18:40:18

@ Hausdoc

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> > Ich hab mal schon vor Jahren gelesen, dass in Neapel auch Menschen,
> die
> > keine Katze haben, angeblich Katzenfutter kaufen.....
>
>
> Ich bin mir sicher daß es bei uns Menschen ( Senioren ) gibt die
> Katzenfutter essen.
>
> Schlechte als manche Discounterwurst kann das kaum sein.

Den Verdacht hab ich schon einige Zeit :wuerg:

--
DER kleine Punkt

#435129

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
21.11.2019, 19:16:01

@ Kleiner Punkt

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> Ich hab mal schon vor Jahren gelesen, dass in Neapel auch Menschen, die
> keine Katze haben, angeblich Katzenfutter kaufen.....

Die nennen sich Touristen-Restaurant-Betreiber  ;-)

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#435130

MaPa

21.11.2019, 19:43:12

@ Hausdoc

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

>
>
> Seltsam ist, daß mittlerweilen ALLE Katzenfutter Hersteller dem Naßfutter
> Zucker beifügen, obwohl Zucker eine relativ teure Zutat ist.
>
> Die Katze kann damit nichts anfangen weil sie süß nicht schmecken kann.
Aber riechen. Zucker wirkt bei Katzen in etwa so, wie beim Mensch das Glutamat, es macht das sie mehr essen als sie Hunger haben.
Das wiederum macht die Katze fett und krank bis hin zur Diabetis woraufhin dann der selbe Hersteller das teure Diätfutter und Futter für Diabetikerkatzen verkauft.
Das nennt man Verkaufsstrategie und Kundenbindung.
Netter Gruß von MaPa

#435135

RoyMurphy

Tübingen,
21.11.2019, 21:15:55

@ Hausdoc

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> Bei Aldi hab ich mal eiune Frau angesprochen, die nur bestimmte
> Katzenfutter Geschmacksrichtungen ausgesucht hatte, ob sie immer Reis oder
> Nudel dazu isst.
>
> Die hat mich angekuckt wie der Teufel ...... :devil:  :rofl:

Das war der Schock, weil sie für sich nach Corned Beef Ausschau gehalten hatte - sieht ja auch aus wie Katzen- oder Hundefutter ...

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann.
Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.
(Dalai Lama - aus: zitatezumnachdenken.com)

#435136

RoyMurphy

Tübingen,
21.11.2019, 21:19:14

@ Kleiner Punkt

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> > Ich bin mir sicher daß es bei uns Menschen ( Senioren ) gibt die
> > Katzenfutter essen.
> >
> > Schlechte als manche Discounterwurst kann das kaum sein.
>
> Den Verdacht hab ich schon einige Zeit :wuerg:

Wenn man bedenkt, dass Katzen nichts fressen, das verdächtig duftet oder aussieht, kann man es getrost mal in die Bolognese hauen. Es würde mich nicht wundern, wenn hohes Lob frohlockt würde  :koch:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann.
Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.
(Dalai Lama - aus: zitatezumnachdenken.com)

#435140

RoyMurphy

Tübingen,
21.11.2019, 21:49:17

@ sansnom

Verrückter "Fraß"

> Du kokettierst ja bei jeder Gelegenheit mit deinem Alter.
> Tut mir leid, aber man merkt es auch !

Alter + Erfahrung = Meinung. Zur Überzeugung verhilft dann die eigene Befindlichkeit.

> Ich bin übrigens im dritten Drittel meines Lebens.

Aha, Du folgst mir nach, ohne mich je zu erreichen  :-P

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann.
Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.
(Dalai Lama - aus: zitatezumnachdenken.com)

#435147

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
22.11.2019, 07:06:14

@ Hausdoc

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> Bei Aldi hab ich mal eiune Frau angesprochen, die nur bestimmte
> Katzenfutter Geschmacksrichtungen ausgesucht hatte, ob sie immer Reis oder
> Nudel dazu isst.

Hört man öfters, dass Menschen Katzenfutter selber essen. Ich bin keine Dosenöffner, deshalb weiß ich die Preise nicht. Aber ist das nicht eigentlich ziemlich teuer?

Eine kleine alte Dame ging zum Lebensmittelgeschäft und wollte Katzenfutter kaufen. An der Kasse meinte der Kassierer: "Tut mir leid, aber viele ältere Menschen kaufen Katzenfutter für sich, ich möchte bitte sehen, ob Sie wirklich eine Katze haben." Die alte Dame ging also ihre Katze holen und bekam das Futter. Am nächsten Tag wollte die Dame in demselben Geschäft Hundefutter kaufen. Wieder meinte der Kassierer: "Sie wissen ja, viele ältere Leute kaufen Hundefutter um es selbst zu essen, ich möchte gerne ihren Hund sehen." Wieder ging die alte Dame heim und brachte diesmal Ihren Hund mit. Den nächsten Tag brachte sie einen Kasten mit einem Loch im Deckel herein. Die kleine alte Dame bat den Kassierer darum, seine Finger in das Loch zu stecken. Dieser wollte aber nicht: "Es könnte ja etwas drin sein, was beißt." Dies verneinte die alte Dame. Der Kassierer steckt also seinen Finger in das Loch und zieht ihn danach wieder raus. "Hm, riecht irgendwie komisch!."
Die alte Dame daraufhin: "So und jetzt hätte ich gerne vier Rollen Toilettenpapier..."

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#435151

bender

Strasshof an der Nordbahn,
22.11.2019, 08:12:41

@ Hausdoc

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> Seltsam ist, daß mittlerweilen ALLE Katzenfutter Hersteller dem Naßfutter
> Zucker beifügen, obwohl Zucker eine relativ teure Zutat ist.

Woher nimmst du diese Erkenntnis? Wieder mal die Hausdoc'sche Glaskugel?

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#435166

Hausdoc

Green Cottage,
22.11.2019, 14:02:53
(editiert von Hausdoc, 22.11.2019, 14:03:45)

@ bender

Ja, das macht die Katze froh ... !!! (ed)

> > Seltsam ist, daß mittlerweilen ALLE Katzenfutter Hersteller dem
> Naßfutter
> > Zucker beifügen, obwohl Zucker eine relativ teure Zutat ist.
>
> Woher nimmst du diese Erkenntnis? Wieder mal die Hausdoc'sche Glaskugel?



Zutatenliste

Der Hersteller des Aldi Katzenfutter war der Letze der Futter Ohne Zucker anbot.
Mittlerweilen ist da aber auch Zucker drin

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#435173

bender

Strasshof an der Nordbahn,
22.11.2019, 20:34:07

@ Hausdoc

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> > > Seltsam ist, daß mittlerweilen ALLE Katzenfutter Hersteller dem
> > Naßfutter
> > > Zucker beifügen, obwohl Zucker eine relativ teure Zutat ist.
> >
> > Woher nimmst du diese Erkenntnis? Wieder mal die Hausdoc'sche Glaskugel?
>
>
> Nö
> Zutatenliste
>
> Der Hersteller des Aldi Katzenfutter war der Letze der Futter Ohne Zucker
> anbot.
> Mittlerweilen ist da aber auch Zucker drin

Da spricht der Pseudoexperte. Hausdoc, wenn du von irgendwas keine Ahnung hast, dann sei einfach still. Du mußt nicht überall den Experten raushängen lassen. Nur ein Beispiel: klick
Und komm mir jetzt nicht wieder mit irgendwelchen Hörensagen-Geschichten.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#435174

Hausdoc

Green Cottage,
22.11.2019, 21:08:30

@ bender

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> r Nur ein Beispiel:
> klick
> Und komm mir jetzt nicht wieder mit irgendwelchen Hörensagen-Geschichten.


Nö...... nur mit einem Danke.....

Danach such ich nämlich schon eine Zeit lang

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#435181

MaPa

23.11.2019, 00:47:19
(editiert von MaPa, 23.11.2019, 00:48:38)

@ Hausdoc

Ja, das macht die Katze froh ... !!! (ed)

Hallo Doc

bei Fressnapf Online oder Zooplus, ZooRoyal usw. kannst du auf deren Seite genau eingeben welche Art von Katzenfutter du suchst. Ohne Getreide ohne Zucker.
Es gibt so viele , auch billige Sorten, die ohne Zucker und Getreide sind. Allerdings ist das Fleisch darin auch nicht besonders pralle.
Z.B. von Rossmann die Winston Marke.

Unsere mag kein Nassfutter egal ob aus Dose Plastikschale oder Tüte sie schlabbert nur die Soße weg und das "Fleisch" bleibt liegen. Deswegen bekommt sie zwischendurch frisches Rinderhack oder gekochtes Hühnchen.
Ansonsten Trockenfutter von wilderness
Nur Trockenfutter ist aber nicht gut, deswegen bekommt sie zusätzlich zum normalen Wasser zum trinken noch das hier miamor trinkfein
oder du fragst einfach Google
katzenfutter ohne Zucker und Getreide
Netter Gruß von MaPa

#435182

MaPa

23.11.2019, 01:21:11
(editiert von MaPa, 23.11.2019, 01:22:51)

@ fuchsi

Verrückte Welt!!! (ed)

> > Also achte ich drauf das überwiegend Geflügel bekommen und nur so viel
> > rotes Fleisch wie nötig. Schwein oder Wild gar nicht.
>
> Bei Wild bin ich bei Dir.
> Aber was hast Du gegen Schwein?

Hallo Fuchsi,
das hat viele Gründe.
Zum einen ist es der, aus religiösen Gründen, anerzogene Ekel meines Mannes vor Schweinefleisch.
So das es mir nie in den Sinn kam etwas vom Schwein zu kaufen. Mir war es, als nicht Fleischesser, egal welches Tier mein Mann beim Essen bevorzugt.
So sind dann später auch die Kinder mehr oder weniger ohne Schweinefleisch aufgewachsen.
Klar als die Jungs noch klein waren,die Mortadella oder die Bockwurst auf die Hand beim Schlachter oder unterwegs ne Bratwurst oder ihre heißgeliebte Salamipizza (ja eine von den fertigen, ich Sünderin) die essen sie, aber das ich jetzt Schweinebockwurst oder Schnitzel kaufen würde um sie zu Hause zuzubereiten? Nein muss nicht sein.
Heute wollen die Kinder kein Schwein essen weil die seit ein paar Jahren auf ihren Bodybuilding Gesundheitstrip sind. Die missionieren schlimmer als jeder Veganer es je könnte, irgendwann kann ich wahrscheinlich nur noch heimlich Schokolade essen um mir einen Vortrag von schädlichen Zucker und Fetten zu ersparen.
Wo sie früher beim Grillen vom Nachbarn gern mal eine Schweinerippe stibitz haben.....
kommt heute ein:
"Schwein ist zu fettig, hat zu viel Histamin und allergene Auslöser, verdirbt zu schnell etc.pp."
keine Ahnung ob die damit recht haben. Beim Fleisch kaufen interessiert mich einzig die Tierhaltung, Fütterung und so was. Damit ich am Ende nicht nur Wasser in der Pfanne brate.
Dennoch gibt es auch mal das abgepackte Rumpsteak vom Lidl aber du merkst den Unterschied schon beim Zubereiten.
Lange Rede kurzer Sinn: Es gibt keinen wirklich triftigen Grund für mich warum ich kein Schwein zu Hause anbiete. Es hat sich aus den Umständen einfach so ergeben.
Netter Gruß von MaPa

#435196

sigi zur Homepage von sigi

23.11.2019, 15:17:07

@ fuchsi

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> Eine kleine alte Dame ging zum Lebensmittelgeschäft und wollte
> Katzenfutter kaufen. An der Kasse meinte der Kassierer: "Tut mir leid, aber
> viele ältere Menschen kaufen Katzenfutter für sich, ich möchte bitte
> sehen, ob Sie wirklich eine Katze haben." Die alte Dame ging also ihre
> Katze holen und bekam das Futter. Am nächsten Tag wollte die Dame in
> demselben Geschäft Hundefutter kaufen. Wieder meinte der Kassierer: "Sie
> wissen ja, viele ältere Leute kaufen Hundefutter um es selbst zu essen,
> ich möchte gerne ihren Hund sehen." Wieder ging die alte Dame heim und
> brachte diesmal Ihren Hund mit. Den nächsten Tag brachte sie einen Kasten
> mit einem Loch im Deckel herein. Die kleine alte Dame bat den Kassierer
> darum, seine Finger in das Loch zu stecken. Dieser wollte aber nicht: "Es
> könnte ja etwas drin sein, was beißt." Dies verneinte die alte Dame. Der
> Kassierer steckt also seinen Finger in das Loch und zieht ihn danach wieder
> raus. "Hm, riecht irgendwie komisch!."
> Die alte Dame daraufhin: "So und jetzt hätte ich gerne vier Rollen
> Toilettenpapier..."

 :clap:

Gruß sigi

--
Meine Naturfotos
Spiel Bilder vergleichen

#435206

Kleiner Punkt

23.11.2019, 19:27:15

@ fuchsi

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> > Bei Aldi hab ich mal eiune Frau angesprochen, die nur bestimmte
> > Katzenfutter Geschmacksrichtungen ausgesucht hatte, ob sie immer Reis
> oder
> > Nudel dazu isst.
>
> Hört man öfters, dass Menschen Katzenfutter selber essen. Ich bin keine
> Dosenöffner, deshalb weiß ich die Preise nicht. Aber ist das nicht
> eigentlich ziemlich teuer?
>
> Eine kleine alte Dame ging zum Lebensmittelgeschäft und wollte
> Katzenfutter kaufen. An der Kasse meinte der Kassierer: "Tut mir leid, aber
> viele ältere Menschen kaufen Katzenfutter für sich, ich möchte bitte
> sehen, ob Sie wirklich eine Katze haben." Die alte Dame ging also ihre
> Katze holen und bekam das Futter. Am nächsten Tag wollte die Dame in
> demselben Geschäft Hundefutter kaufen. Wieder meinte der Kassierer: "Sie
> wissen ja, viele ältere Leute kaufen Hundefutter um es selbst zu essen,
> ich möchte gerne ihren Hund sehen." Wieder ging die alte Dame heim und
> brachte diesmal Ihren Hund mit. Den nächsten Tag brachte sie einen Kasten
> mit einem Loch im Deckel herein. Die kleine alte Dame bat den Kassierer
> darum, seine Finger in das Loch zu stecken. Dieser wollte aber nicht: "Es
> könnte ja etwas drin sein, was beißt." Dies verneinte die alte Dame. Der
> Kassierer steckt also seinen Finger in das Loch und zieht ihn danach wieder
> raus. "Hm, riecht irgendwie komisch!."
> Die alte Dame daraufhin: "So und jetzt hätte ich gerne vier Rollen
> Toilettenpapier..."
>

Der is echt guad! :rotfl2:
Meinst Du, dass sie die vier Rollen bekommen hat?

--
DER kleine Punkt

#435207

Hausdoc

Green Cottage,
23.11.2019, 19:42:23

@ RoyMurphy

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> Wenn man bedenkt, dass Katzen nichts fressen, das verdächtig duftet oder
> aussieht, kann man es getrost mal in die Bolognese hauen. Es würde mich
> nicht wundern, wenn hohes Lob frohlockt würde  :koch:

Bei uns gibt es auf machen Hochzeiten den Brauch daß man dem Brautpaar ~50 Konservendosen ohne Etikett schenkt.
Manche Dosen sind manipuliert und es befindet sich Bargeld darin. Andere Dosen beinhalten Hunde oder Katzenfutter.
Dazu gibts ein Gedicht in dem drauf hingewiesen wird, daß man keinen Doseninhalt wegwerfen darf.

Ich kenne wenigstens 2 Paare die alle Dosen leer gegessen haben :hungry:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#435211

bender

Strasshof an der Nordbahn,
23.11.2019, 22:04:05

@ Hausdoc

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> Nö...... nur mit einem Danke.....
>
> Danach such ich nämlich schon eine Zeit lang

Eine einfache Google-Suche hätte genügt. Darfst halt nicht das Supermarkt-Junkfood kaufen.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#435230

MaPa

24.11.2019, 16:16:51

@ bender

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> > Nö...... nur mit einem Danke.....
> >
> > Danach such ich nämlich schon eine Zeit lang
>
> Eine einfache Google-Suche hätte genügt. Darfst halt nicht das
> Supermarkt-Junkfood kaufen.

Hallo bender
ist ja auch immer eine Preisfrage.
Auch die Supermarktketten haben Futter ohne Zucker und Getreide.
Z.B. Kaufland favourites Katzenfutter adult
Ist halt mit viel geele/soße als Dosenfüller und ein paar Fleischbrocken dazwischen.
netter Gruß von Mapa

#435245

bender

Strasshof an der Nordbahn,
25.11.2019, 00:14:01

@ MaPa

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> > > Nö...... nur mit einem Danke.....
> > >
> > > Danach such ich nämlich schon eine Zeit lang
> >
> > Eine einfache Google-Suche hätte genügt. Darfst halt nicht das
> > Supermarkt-Junkfood kaufen.
>
> Hallo bender
> ist ja auch immer eine Preisfrage.
> Auch die Supermarktketten haben Futter ohne Zucker und Getreide.
> Z.B. Kaufland favourites Katzenfutter adult
> Ist halt mit viel geele/soße als Dosenfüller und ein paar Fleischbrocken
> dazwischen.
> netter Gruß von Mapa

Wir bestellen meistens bei Zooplus oder Zooroyal. Bei 15 Katzen ist es etwas mühsam, das Futter jedes Mal selber einzukaufen. Und der Postler spart sich das Fitnessstudio.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#435246

MaPa

25.11.2019, 00:25:51

@ bender

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> > > > Nö...... nur mit einem Danke.....
> > > >
> > > > Danach such ich nämlich schon eine Zeit lang
> > >
> > > Eine einfache Google-Suche hätte genügt. Darfst halt nicht das
> > > Supermarkt-Junkfood kaufen.
> >
> > Hallo bender
> > ist ja auch immer eine Preisfrage.
> > Auch die Supermarktketten haben Futter ohne Zucker und Getreide.
> > Z.B. Kaufland favourites Katzenfutter adult
> > Ist halt mit viel geele/soße als Dosenfüller und ein paar
> Fleischbrocken
> > dazwischen.
> > netter Gruß von Mapa
>
> Wir bestellen meistens bei Zooplus oder Zooroyal. Bei 15 Katzen ist es
> etwas mühsam, das Futter jedes Mal selber einzukaufen. Und der Postler
> spart sich das Fitnessstudio.
Wie machst du das, wenn eine neue Katze kommt das die sich vertragen?
Die Freundin von unserem Sohn hat eine Katze und die möchte bei uns einziehen.... also die Freundin mit der Katze.... wie machen wir das das die beiden sich vertragen oder zumindest aus dem Weg gehen?
Unsere Katze 2 Jahre alt, schlechte Erfahrungen mit der Nachbarskatze (Kampf)
Ihre Katze 1,5 Jahre alt wohnt mit einer 10 Jährigen Katze zusammen ist also andere Katzen gewohnt.
wie gehen wir am besten vor?

#435247

bender

Strasshof an der Nordbahn,
25.11.2019, 01:24:12

@ MaPa

Ja, das macht die Katze froh ... !!!

> Wie machst du das, wenn eine neue Katze kommt das die sich vertragen?
> Die Freundin von unserem Sohn hat eine Katze und die möchte bei uns
> einziehen.... also die Freundin mit der Katze.... wie machen wir das das
> die beiden sich vertragen oder zumindest aus dem Weg gehen?
> Unsere Katze 2 Jahre alt, schlechte Erfahrungen mit der Nachbarskatze
> (Kampf)
> Ihre Katze 1,5 Jahre alt wohnt mit einer 10 Jährigen Katze zusammen ist
> also andere Katzen gewohnt.
> wie gehen wir am besten vor?

Naja, da gibt es kein Patentrezept. Erstmal ausprobieren. Idealerweise ist das Haus groß genug, daß sie sich aus dem Weg gehen können, sollte es Reibereien geben. Sonst hilft nur Geduld.
Bei uns ist das halt so, daß wir Pflegestelle in einem Tierschutzverein sind und wir schauen, ob die Streuner, die nach der Kastration bei uns landen vermittelbar sind oder nicht. Manche wollen halt gleich mal hier bleiben, wir merken dann schon, ob das klappt oder nicht. Wenn ich jetzt grad mal so in den Raum schaue, liegen hier neben mir auf der Couch 5 Kater (alles Ex-Streuner), die selig pennen und unsere Älteste, die Hera, liegt auf dem Kratzbaum (sie ist 15).
Kniffelig wird es, wenn du eine Katze hast, die alleine gehalten wurde und schon älter ist. Das zu ändern ist oft schwierig bis unmöglich.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz