Ansicht:   

#450796

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
22.12.2021, 22:29:36

Wohnungs-Türschloß-Montage (ot.haushalt)

Hi,

ist das wirklich so einfach, einen Schließzylinder ein/auszubauen, wie es aussieht?

Wenn ich das richtig sehe, muß ich die Schraube in der Türblattkante rausdrehen, dann kann man den Zylinder einfach rausziehen?
Und beim Einbau einfach reinschieben und die Schraube wieder reindrehen?

Ich überlege, den Zylinder meiner Wohnungstür zu tauschen - mein jetziger hat keine Not-Schließfunktion (sprich: wenn der Schlüssel innen steckt, ich rausgehe und die Tür fällt zu, komm ich nicht mehr rein).
Ist mir schon einmal passiert - glücklicherweise bei offener Balkontür (im 1. Stock).

Die Zylinder gibt's ja in verschiedenen Sicherheits- = Preis-Klassen.
Lohnt sich da der teils erhebliche Mehrpreis?
Hab z.B. von Abus zwei verschiedene Modelle für einmal 32 Euronen und einmal 130 Euronen, also mehr als das vierfache, gefunden.

Gibt's evtl. Empfehlungen?

Danke,
Andreas

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#450797

Hausdoc

Green Cottage,
22.12.2021, 22:34:54

@ MudGuard

Wohnungs-Türschloß-Montage

> Hi,
>
> ist das wirklich so einfach, einen Schließzylinder ein/auszubauen, wie es
> aussieht?
Ja
> Wenn ich das richtig sehe, muß ich die Schraube in der Türblattkante
> rausdrehen, dann kann man den Zylinder einfach rausziehen?
> Und beim Einbau einfach reinschieben und die Schraube wieder reindrehen?
Korrekt
> Ich überlege, den Zylinder meiner Wohnungstür zu tauschen - mein jetziger
> hat keine Not-Schließfunktion (sprich: wenn der Schlüssel innen steckt,
> ich rausgehe und die Tür fällt zu, komm ich nicht mehr rein).
> Ist mir schon einmal passiert - glücklicherweise bei offener Balkontür
> (im 1. Stock).
Wir haben an der Haustür erstens eine Not + Gefahrenfunktion und zweitens innen einen Knauf
> Die Zylinder gibt's ja in verschiedenen Sicherheits- = Preis-Klassen.
> Lohnt sich da der teils erhebliche Mehrpreis?
In meinen Augen nicht
Ich hab heuer alle Schlösser erneuert ( weil einige schon gehakt hatten) Damit sind jetzt alle Schlösser gleichschließend - incl Vorhängeschloss an der Gartenhütte)

PS: Bei Mehrfamilienhaus ggf fragen ob es eine Schließanlage gibt oder es eine Möglichkeit gibt, daß das neue Wohnungstürschloss auch an der Haustüre passt.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#450834

neanderix

23.12.2021, 15:57:27

@ Hausdoc

Wohnungs-Türschloß-Montage

> PS: Bei Mehrfamilienhaus ggf fragen ob es eine Schließanlage gibt oder
> es eine Möglichkeit gibt, daß das neue Wohnungstürschloss auch an der
> Haustüre passt.

Nö. Denn dann kann ja (mit seinem Generalschlüssel) auch der Vermieter/Hausmeister/Hausverwaltung in die Wohnung, auch dann, wenn ich nicht dabei bin - so sollte es gerade NICHT sein.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#450835

Hausdoc

Green Cottage,
23.12.2021, 16:19:38

@ neanderix

Wohnungs-Türschloß-Montage

> > PS: Bei Mehrfamilienhaus ggf fragen ob es eine Schließanlage gibt
> oder
> > es eine Möglichkeit gibt, daß das neue Wohnungstürschloss auch an der
> > Haustüre passt.
>
> Nö. Denn dann kann ja (mit seinem Generalschlüssel) auch der
> Vermieter/Hausmeister/Hausverwaltung in die Wohnung, auch dann, wenn ich
> nicht dabei bin - so sollte es gerade NICHT sein.

Es scheint ein unausrottbarer Irrtum zu sein, daß Hausverwaltung oder Hausmeister automatisch einen Generalschlüssel bei zentraler Schließanlage hätten..

Selbst wenn dies so wäre, wäre das benutzen eines Generalschlüssels an einer Wohnungstür eines Mieters ohne dessen Wissen Hausfriedensbruch. Also schnell mal Ablesedienste oder Handwerker reinlassen is nicht.

Ein legaler Grund, einen Generalschlüssel zu besitzen, wär ein Schlüsselsafe für Feuerwehr.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#450843

neanderix

23.12.2021, 19:14:30

@ Hausdoc

Wohnungs-Türschloß-Montage

> Es scheint ein unausrottbarer Irrtum zu sein, daß Hausverwaltung oder
> Hausmeister automatisch einen Generalschlüssel bei zentraler
> Schließanlage hätten..

Irgendeiner von diesen hat ihn, jede Schließanlage hat einen solchen.

> Selbst wenn dies so wäre, wäre das benutzen eines Generalschlüssels an
> einer Wohnungstür eines Mieters ohne dessen Wissen Hausfriedensbruch.
> Also schnell mal Ablesedienste oder Handwerker reinlassen is nicht.

Völlig korrekt. War aber früher und ist auch heute noch so manchem Hauseigentümer egal.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#450844

Hausdoc

Green Cottage,
23.12.2021, 19:17:34

@ neanderix

Wohnungs-Türschloß-Montage

> > Es scheint ein unausrottbarer Irrtum zu sein, daß Hausverwaltung oder
> > Hausmeister automatisch einen Generalschlüssel bei zentraler
> > Schließanlage hätten..
>
> Irgendeiner von diesen hat ihn, jede Schließanlage hat einen solchen.
Nö...... sowas muss man extra bestellen.

> Völlig korrekt. War aber früher und ist auch heute noch so manchem
> Hauseigentümer egal.

Ich bin Handwerker....... vor 15 Jahren hat zuletzt ein Hausmeister mit Generalschlüssel eine Wohnung geöffnet: Mach mal..... Ich hab damals schon nicht die Wohnung betreten.

Seit dem ist mir sowas nicht mehr untergekommen.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#450883

me3

Dohma,
24.12.2021, 14:38:07

@ neanderix

Wohnungs-Türschloß-Montage

Deine Aussage ist sowas von falsch! Bevor du das behauptest, solltest du dich mal mit der gesetzlichen Lage befassen.
Wir haben vor 3 Jahren in unserem 4- Familienhaus eine neue Schließanlage einbauen lassen. Als Eigentümerbeirat habe ich selber die Art und Weise mit festgelegt. Es sind Haustür, Wohnung und jetzt zusätzlich Wohnungskeller gleichschließendend. Zusätzlich wurden Handwerkerschlüssel angefertigt. Der eine ist nur Haustür. Der andere ist Haustür und Heizungsanlage.
Einen Generalschlüssel, der überall schließt gibt es nicht.
Übrigens. Bei Verlust eines Schlüssels darf die WEG vom Verlierer den kostenpflichtigen Austausch der kompletten Schließanlage fordern.

me3

#450885

Hackertomm

24.12.2021, 16:25:23

@ me3

Wohnungs-Türschloß-Montage

> Zusätzlich wurden Handwerkerschlüssel angefertigt. Der eine ist nur Haustür. Der andere ist
> Haustür und Heizungsanlage.

Dass war ein sehr gute Idee!

> Übrigens. Bei Verlust eines Schlüssels darf die WEG vom Verlierer den
> kostenpflichtigen Austausch der kompletten Schließanlage fordern.

Dass ist recht hart, aber je nach Fall notwendig und dann auch sehr teuer!

Im Haus haben wir keine Schließanlage, aber gleichschließende Zylinder in den Außentüren.
Und es sind Zylinder, wo man die Schlüßel auch nicht so einfach nachmachen kann.
Haustür. Keller Außentür, Geräteschuppen oder GaragenSchlupftür, alles geht mit einem Schlüssel!
Nur das kleine Gartentor am Eingang nicht!
Das hat einen anderen Halbzylinder drin, einen rel. Kostengünstigen.
Denn es könnte ausgehängt und geklaut werden, so muss man sich dann keine großen Sorgen machen und kann die Schlüßel dazu einfach wegwerfen.
Außerdem wurde es mindestens 30 jahre nicht mehr abgeschlossen!
Das war nur ganz früher zum 1.Mai nötig, wo solche Türchen gerne entführt und versteckt wurden.

--
[image]

#450888

neanderix

24.12.2021, 18:02:10

@ Hackertomm

Wohnungs-Türschloß-Montage

> > Übrigens. Bei Verlust eines Schlüssels darf die WEG vom Verlierer den
> > kostenpflichtigen Austausch der kompletten Schließanlage
> fordern.
>
> Dass ist recht hart, aber je nach Fall notwendig

warum genau sollte das "notwendig" sein?
Bei einer Schließanlage habe ich selbstverständlich die Möglichkeit, auch ein neues Schloss einbauen zu lassen, das mit dem verlorenen Schlüssel nicht schließbar ist.
Der komplettaustausch der anlage dürfte in den seltensten Fällen angemessen und verhältnismäßig sein.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#450899

me3

Dohma,
25.12.2021, 11:15:56

@ neanderix

Wohnungs-Türschloß-Montage

Dann gehe mal in dich und frage, welche Türen einer Schließanlage damit alle geschlossen werden. Das ist nicht nur die Wohnungstür, sondern auch Kellertüren, Zugänge zu Tiefgaragen, Haustüren, Kellern, Gemeinschaftsräume. Wer kommt für den Schaden durch Diebstahl mit diesem Schlüssel auf?

me3
Ein frohes Weihnachtsfest

#450903

Adi G.

25.12.2021, 17:14:39

@ me3

Wohnungs-Türschloß-Montage Daumen hoch!

 :ok:

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#450887

neanderix

24.12.2021, 17:58:46

@ me3

Wohnungs-Türschloß-Montage

> Übrigens. Bei Verlust eines Schlüssels darf die WEG vom Verlierer den
> kostenpflichtigen Austausch der kompletten Schließanlage fordern.

einen austausch, der nicht nur kostenpflichtig sondern auch völlig unnütz wäre.
Warum die Gerichte hier mitspielen (tun sie leider regelmäßig) erschließt sich mir nicht wirklich.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#450898

me3

Dohma,
25.12.2021, 11:10:28

@ neanderix

Wohnungs-Türschloß-Montage

Deswegen kann so etwas in der Hausratversicherung eingeschlossen werden. Nicht umsonst.

me3
Ein schönes Weihnachtsfest

#450894

Hausdoc

Green Cottage,
24.12.2021, 22:26:01

@ me3

Wohnungs-Türschloß-Montage

> Einen Generalschlüssel, der überall schließt gibt es nicht.
Doch, natürlich.....
> Übrigens. Bei Verlust eines Schlüssels darf die WEG vom Verlierer den
> kostenpflichtigen Austausch der kompletten Schließanlage fordern.

Das galt vieleicht vor 50 Jahren. Heute wird nur diese eine Schließung , aus der der verlorene Schlüssel stammt getauscht. Mit 3 neuen Schlüsseln kostet das 100-150€

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#450897

me3

Dohma,
25.12.2021, 11:09:16

@ Hausdoc

Wohnungs-Türschloß-Montage

Aha. Und warum steht das zum Beispiel in Mietverträgen und Arbeitsverträgen, das der Austausch verlangt werden darf?
Einzig bei den elektronischen Schlössern wird der Transponder abgemeldet und fertig. Wenn ein Schlüssel einer Hausschließanlage verloren geht, kannst du zwar mit einem neuen Wohnungstürschloß diese wohnung wieder sichern. Nicht aber zum Beispiel die Haustür. Dann sind alle Gemeinschaftsräume zugänglich. Also ist die Forderunfg durchaus berechtigt. Deswegen stellen bei uns viele Großvermieter die Haustüren auf elektronische Schlösser mit Transponder um.

me3
Ein frohes Weihnachtsfest

#450902

Hausdoc

Green Cottage,
25.12.2021, 15:26:09

@ me3

Wohnungs-Türschloß-Montage

> Aha. Und warum steht das zum Beispiel in Mietverträgen und
> Arbeitsverträgen, das der Austausch verlangt werden darf?
Kann ich nicht sagen. Mein Kollege hat eine Technikschlüssel der Schließanlage von Audi verloren. Bei Schlüsselaushändigung mussst du mit Unterschrift bestätigen daß es Versicherungsschutz für Schlüsselverlust gibt. Ich meine daß das um die 300€ gekostet hat - Schließung ändern

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#450904

neanderix

25.12.2021, 18:52:01

@ me3

Wohnungs-Türschloß-Montage

> Aha. Und warum steht das zum Beispiel in Mietverträgen und
> Arbeitsverträgen, das der Austausch verlangt werden darf?

Nicht alles, was in Miet- und Arbeitsverträgen steht, hat auch grundsätzlich Bestand.

> Einzig bei den elektronischen Schlössern wird der Transponder abgemeldet
> und fertig. Wenn ein Schlüssel einer Hausschließanlage verloren geht,
> kannst du zwar mit einem neuen Wohnungstürschloß diese wohnung wieder
> sichern. Nicht aber zum Beispiel die Haustür. Dann sind alle
> Gemeinschaftsräume zugänglich. Also ist die Forderunfg durchaus
> berechtigt. Deswegen stellen bei uns viele Großvermieter die Haustüren
> auf elektronische Schlösser mit Transponder um.

Hmmm... einige auch auf elektronische Schlösser mit Schlüsseln.
Da kannst du ebenfalls einfach den verlorenen Schlüssel ausprogrammieren.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#450907

me3

Dohma,
25.12.2021, 20:03:04

@ neanderix

Wohnungs-Türschloß-Montage

Dann ist er glimpflich davon gekommen. Aber eben schadenersatzpflichtig.
Bei uns werden viele Schließanlagen auf elektronische Schlösser mit umgestellt. Da ist der Verlust dann auf den Transponder begrenzt.

Frohe Weihnachten
me3

#450908

neanderix

25.12.2021, 20:21:43

@ me3

Wohnungs-Türschloß-Montage

> Dann ist er glimpflich davon gekommen. Aber eben schadenersatzpflichtig.
> Bei uns werden viele Schließanlagen auf elektronische Schlösser mit
> umgestellt. Da ist der Verlust dann auf den Transponder begrenzt.

Und in meiner Variante auf den Schlüssel.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#450798

cebe2004

22.12.2021, 22:43:05

@ MudGuard

Wohnungs-Türschloß-Montage

> Hi,
>
> ist das wirklich so einfach, einen Schließzylinder ein/auszubauen, wie es
> aussieht?
>
> Wenn ich das richtig sehe, muß ich die Schraube in der Türblattkante
> rausdrehen, dann kann man den Zylinder einfach rausziehen?
> Und beim Einbau einfach reinschieben und die Schraube wieder reindrehen?
>
> Ich überlege, den Zylinder meiner Wohnungstür zu tauschen - mein jetziger
> hat keine Not-Schließfunktion (sprich: wenn der Schlüssel innen steckt,
> ich rausgehe und die Tür fällt zu, komm ich nicht mehr rein).
> Ist mir schon einmal passiert - glücklicherweise bei offener Balkontür
> (im 1. Stock).
>
Es gibt welche, da kannst du aussen mit nem Schlüssel ran auch wenn innen ein Schlüssel steckt. Haben wir auch.

#450799

Hausdoc

Green Cottage,
22.12.2021, 22:55:58

@ cebe2004

Wohnungs-Türschloß-Montage

> Es gibt welche, da kannst du aussen mit nem Schlüssel ran auch wenn innen
> ein Schlüssel steckt. Haben wir auch.

Not und Gefahrenfunktion...... ;-)

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#450806

Hackertomm

23.12.2021, 00:12:43

@ cebe2004

Wohnungs-Türschloß-Montage

> Es gibt welche, da kannst du aussen mit nem Schlüssel ran auch wenn innen
> ein Schlüssel steckt. Haben wir auch.

Das kommt drauf an, wie lang der Schließzylinder ist und wie Dick die Türe ist!
Da sollte der Zylindern Außen auf gar keinen Fall überstehen, denn das ist ein Ansatzpunkt, um ihn einfach abzubrechen!
Außerdem, wenn es eine Schließanlage in dem Haus ist, hast ganz schlechte karten!

--
[image]

#450807

Hausdoc

Green Cottage,
23.12.2021, 00:14:53

@ Hackertomm

Wohnungs-Türschloß-Montage

> > Es gibt welche, da kannst du aussen mit nem Schlüssel ran auch wenn
> innen
> > ein Schlüssel steckt. Haben wir auch.
>
> Das kommt drauf an, wie lang der Schließzylinder ist und wie Dick die
> Türe ist!
Das gibts auch bei kurzen 30/30 Zylindern.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#450817

Hackertomm

23.12.2021, 10:15:16

@ Hausdoc

Wohnungs-Türschloß-Montage

> > > Es gibt welche, da kannst du aussen mit nem Schlüssel ran auch wenn
> > innen
> > > ein Schlüssel steckt. Haben wir auch.
> >
> > Das kommt drauf an, wie lang der Schließzylinder ist und wie Dick die
> > Türe ist!
> Das gibts auch bei kurzen 30/30 Zylindern.

Dass sind dann kurze Schlüssel.
Bei mir im Haus habe ich auch Schließzylinder wo ich einen Schlüssel Innen stecken habe und mit einem zweiten von Außen aufschließen kann.
Auch kann ich an meinem Schloß an der Haustür einen knopf drücken, dann fält sie nicht mehr ins Schloß und ist zu, sondern lässt sich von Außen einfach aufdrücken.
Man darf halt dann nicht vergessen, wenn man das benutzt hat, dass wieder richtig einzustellen!

--
[image]

#450826

Hausdoc

Green Cottage,
23.12.2021, 13:01:19

@ Hackertomm

Wohnungs-Türschloß-Montage

> > > > Es gibt welche, da kannst du aussen mit nem Schlüssel ran auch wenn
> > > innen
> > > > ein Schlüssel steckt. Haben wir auch.
> > >
> > > Das kommt drauf an, wie lang der Schließzylinder ist und wie Dick die
> > > Türe ist!
> > Das gibts auch bei kurzen 30/30 Zylindern.
>
> Dass sind dann kurze Schlüssel.

Nö.... ein üblicher Schlüssel hat 28 mm Einstecktiefe

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#450811

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
23.12.2021, 07:40:53

@ Hackertomm

Wohnungs-Türschloß-Montage

> Außerdem, wenn es eine Schließanlage in dem Haus ist, hast ganz schlechte
> karten!

Nö.
Eine Schließanlage im Haus verbietet nicht, daß ich an meiner Tür einen nicht dazu passenden Schließzylinder einbaue.
Dann hab ich halt 2 verschiedene Schlüssel, einen für die Gemeinschaftstüren, und einen für meine Wohnung.

Wir haben eine Schließanlage, die wurde auch irgendwann mal erneuert, aber nicht alle Wohnungs-Tür-Schließzylinder.
Man konnte optional auf eigene Kosten damals auf das neue System wechseln, oder einfach sein altes Schloß samt Schlüssel behalten.
Da ich damals noch knapp bei Kasse war, hab ich den alten Zylinder behalten.
Hab also sowieso schon 2 verschiedene Schlüssel.

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#450809

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
23.12.2021, 07:06:13
(editiert von fuchsi, 23.12.2021, 07:07:25)

@ MudGuard

Wohnungs-Türschloß-Montage (ed)

Aus Feuerwehrerfahrung kann ich nur sagen.

Eigentlich hat keiner innen den Schlüssel stecken, wenn ihnen von Außen die Tür zufällt. Meistens liegt der Schlüssel dann irgendwo auf einem Bord neben der Eingangstüre, und man steht draußen ohne Schlüssel.

Hier empfehle ich einen Reserveschlüssel bei Nachbarn, Kellerabteil, etc. zu deponieren.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#450812

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
23.12.2021, 07:42:02

@ MudGuard

Wohnungs-Türschloß-Montage

Danke an alle!

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#450814

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
23.12.2021, 10:02:13

@ MudGuard

Wohnungs-Türschloß-Montage

> Wenn ich das richtig sehe, muß ich die Schraube in der Türblattkante
> rausdrehen, dann kann man den Zylinder einfach rausziehen?
> Und beim Einbau einfach reinschieben und die Schraube wieder reindrehen?

Dazu muss aber auch der Schlüssel drin stecken in einer ganz bestimmten Stellung stehen, die man sozusagen erfühlen muss.

> Ich überlege, den Zylinder meiner Wohnungstür zu tauschen - mein jetziger
> hat keine Not-Schließfunktion (sprich: wenn der Schlüssel innen steckt,
> ich rausgehe und die Tür fällt zu, komm ich nicht mehr rein).

Das ist sicher sinnvoll, auch wenn ich nicht verstehe, warum jemand seinen Schlüssel innen einsteckt.

Aber heb den alten Schließzylinder auf, vermutlich ist der Gemeinschaftseigentum.

Gruß Karsten

--
Ich bin sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#450900

me3

Dohma,
25.12.2021, 11:19:52

@ Karsten Meyer

Wohnungs-Türschloß-Montage

> Das ist sicher sinnvoll, auch wenn ich nicht verstehe, warum jemand seinen
> Schlüssel innen einsteckt.

Zum Beispiel meine Schwiegereltern sind so. Die schließen nachts die Wohnungstür von innen zu und lassen den Schlüssel stecken. Alte Leute halt. Da nützt es nix, dass wir einen Schlüssel für die Wohnung haben. Deswegen haben wir beim Tausch unserer Schließanlage diese Notschließfunktion mit einbauen lassen.

me3
Ein frohes Weihnachtsfest

#450815

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
23.12.2021, 10:05:39

@ MudGuard

Wohnungs-Türschloß-Montage

> Wenn ich das richtig sehe, muß ich die Schraube in der Türblattkante
> rausdrehen, dann kann man den Zylinder einfach rausziehen?
> Und beim Einbau einfach reinschieben und die Schraube wieder reindrehen?

Ja. Zusätzlich brauchst Du Deinen Schlüssel, um den Sperrriegel auf Gerade zu stellen. Dann kannst Du das Schloss herausziehen. Bei senkrechter Schlüsselposition ist der Sperrriegel nämlich etwa 30° verdreht.


Gut sind EVVA, ABUS, GEGE
Ich würde anstatt der klassischen Kerbenschlüssel auf Wende-Bohrmuldenschlüssel zurückgreifen.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#450818

Hackertomm

23.12.2021, 10:29:14
(editiert von Hackertomm, 23.12.2021, 10:30:16)

@ MudGuard

Richtigen Schließzylinder Ausmessen (ed)

Bei einem Schließzylinder, da gibt es bestimmte Maße zu beachten!
Der ist sozusagen zweigeteilt.
Da gibt es den Innenteil und den Außenteil.
Was du für einen Zylinder hast solltest die wissen oder ausmessen!
Gemessen wird von der Mitte der Schraube, einmal nach Innen bis zum Rand und von der Mitte der Schraube nach Außen.
Hier mal ein Link dazu: Link

Denn es gibt da etliche Längen und Größen und Abarten wie Halbzylinder etc.
Eine gebräucliche Größe ware ein 30/30 Zylinder, der von der Lochmitte jeweils 30mm hat.
Und Schließzylinder ist das Eine, der Beschlag Außen und innen an der Tür dann das Andere!

Deshalb auch mein Rat, da einen Schlosser zu Rate zu ziehen, einen der auch Zylinder und Beschläge einbaut.
Der könnte da zumindest Beratend zur Seite stehen!

--
[image]

#450825

me3

Dohma,
23.12.2021, 12:09:52

@ MudGuard

Wohnungs-Türschloß-Montage

Ist wie überall. Wenn man weiß, wo man aufpassen muss, ist es einfach. Es gibt linke und rechte Zylinder wie bei den Türen. Bei symetrischen Zylindern ist das egal. Bei einem mit beispielsweise 35/30mm nicht. Der Sperriegel muss bei abgezogenem Schlüssel zur Bandseite zeigen. Sonst kann dir passieren, das der Riegel immer den Öffnungsmechanismuss leicht betätigt und du den Schlüssel nur mit Widerstand raus gezogen bekommst. Der Zylinder wird von der Befestigungsschraube nach innen und nach außen gemessen. Da du sicherlich eine Wohnungseingangstür hast, ist die etwas stärker als die normalen Zimmertüren. Wenn er innen etwas übersteht, ist das kein Problem. Außen soll der Zylinder nicht mehr wie 2mm überstehen. Sonst brechen ihn potentielle Langfinger einfach ab.
Neben den genannten Herstellern ist auch Wilka sehr gut.

me3

#450841

Pahoo

bei Ingelheim,
23.12.2021, 18:40:36

@ MudGuard

Wohnungs-Türschloß-Montage

Tipp: nimm ein System mit Wendeschlüsseln. Das spart Fummelei.

Ich habe 2019 meine 30 Jahre alten 0815-Zylinder gegen hochwertigere ersetzt. Nach langem Vergleichen habe ich mich für das Janus-System von BKS entschieden.
Im Netz konnte man die online konfigurieren und günstig bestellen (Willers in Oldenburg).

#450975

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
30.12.2021, 14:17:27

@ MudGuard

Wohnungs-Türschloß-Montage

> ist das wirklich so einfach, einen Schließzylinder ein/auszubauen, wie es
> aussieht?

ja, ist es - Ausbau total ohne Probleme, Einbau mit kleinem Problem - mußte das Gewinde treffen.
Beim ersten Versuch hab ich mit der Schraube wohl zu hoch gezielt und sie in den Zwischenraum zwischen Schließzylinder-Gehäuse und das drehbare Teil (das den Riegel antreibt) geschraubt - da ließ sich der Schlüssel nur noch 1mal drehen ...

Ist ein ABUS Profilzylinder D6XNP 35/50 mit Bohrmulden-Schlüsseln geworden,
5 Schlüssel dazu und Code-Karte

Beim großen A für knapp 50 Euronen, bei einem hier schon länger ansäßigen Schloß-Laden für 35 Euronen erstanden.


Danke nochmal für alle Eure Kommentare!

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz