Ansicht:   

#467554 gelöst (ot.kultur)

verfaßt von Timbatuku, 29.05.2024, 11:09:01
(editiert von Timbatuku, 29.05.2024, 11:09:22)

> im konkreten Fall mutmasse ich, dass nicht der Betreiber, also YT,
> gelöscht hat, sondern die Betreiberin ihres eigenen "Channels",
> möglicherweise hat Sie dafür Mitarbeiter/innen die sich darum kümmern.

Ok, ich bin nicht so versiert im Umgang mit YT und habe gar keine Ahnung, welche Möglichkeiten Channelbetreiber haben. Wenn das so ist wie du sagst, dann weiß man ja nie, wer da seine Finger im Spiel hat. Denn dass YT selbst auch zensiert habe ich schon mehrmals gelesen.

> Insofern ist es halt mehr oder weniger Privatsache, Sie könnte die
> Kommentarfunktion
> ja auch gänzlich deaktivieren.

Stimmt. Letztlich auch Banane. Auch wenn YT selbst eingreift ist es Privatsache. Es ist immer Privatsache. Einen Rechtsanspruch, dass ein Kommentar unverändert stehen bleibt, hat niemand. Der Betreiber kann entscheiden, wen und was er zulässt.

 

gesamter Thread:

  • Youtube Kommentare - sansnom - 26.05.2024, 20:44:55 [194 Hits] (ot.kultur) [Board][Mix]
    • gelöst - sansnom - 26.05.2024, 21:21:56 [172 Hits]
      • gelöst - Timbatuku - 27.05.2024, 10:44:51 [171 Hits]
        • gelöst - sansnom - 27.05.2024, 12:19:47 [160 Hits]
          • gelöst - Timbatuku - 28.05.2024, 10:32:44 [139 Hits]
            • gelöst - sansnom - 28.05.2024, 22:46:14 [134 Hits]
              • gelöst (ed) - Timbatuku - 29.05.2024, 11:09:01 [134 Hits]
Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz