Ansicht:   

#455399 Vießmann Vitoladens 300 C BWK mit Wärmepumpe unterstützen (ot.haushalt)

verfaßt von Adi G., 19.07.2022, 09:05:05

> > > > Oder meist du eine reine Brauchwasserwärmepumpe?
> > > Ja eventuell so eine.
> >
> > Kannst du verwenden.
> > Dann aber besser eine bivalente Wärmepumpe. Also Warmwasserspeicher
> > mit Wärmepumpenmodul plus Wärmetauscher wie dein bisheriger Speicher.
>
> Wäre denn Soloarthermie nicht viel sinnvoller zur Erwärmung von Wasser?
> Die braucht überhaupt keine Energie, die man kaufen muss. Und Dachfläche
> hat Adi ja zur genüge.
Genau, eventuell könnte man die Vitosol-Anlage erweitern. Ein derartiges Modul ist aber auch sehr teuer und es soll noch Platz für eine PV-Anlage später bleiben.
Ich werde es wohl mal so wie es jetzt seit 2008 ist weiterlaufen lassen.


LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz