Ansicht:   

#448037 Alle Führerscheine müssen getauscht werden. (verkehr.kfz)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 19.08.2021, 18:23:03

> > Nachdem ich von einem namhaften N-T-ler dafür
> > entschieden gerügt worden war, wurde ich schrittweise zum Gender-Rebell
> > mit der Verallgemeinerung der getrenntgeschlechtlichen Ausdrücke:
> Leute, die studieren, sind halt Studierende (und nicht Student:innen).
>
> Nein, es sind Studenten. Studierende sind sie dann und nur dann, wenn sie
> studiumsbezogen arbeiten, d.h. an einem Praktikum, Workshop oder eben einer
> Vorlesung teilnehmen. In ihrer Freizeit sind sie keine Studierenden.
> Dasselbe gilt für Forscher und such allgemein für Mitarbeiter von Firmen.
> Auch die sind in ihrer Freizeit keine "Forschenden" resp. "Mitarbeitenden".

Einspruch: Es wurde zwar dagegen protestiert, aber das Tübinger Studentenwerk wurde Hals über Kopf in Studierendenwerk Tübingen umbenannt und nicht in Student:innenwerk. Ja, wie jetzt?
OK, wenn man Blöd:innen und Blödelnd:innen vergleicht, kommen Zweitere irgendwie besser weg.  :rofl:
"blöd" ist irgendwie konstant, "blödeln" dagegen dynamisch (je nachdem, was man geraucht oder geschluckt hat.)  :-D
>
> > Ja, wo laufen sie denn, die Fußballspielenden und Pferderennenden?
>  :rotfl:

... und die Journalismusausübenden?

18. August 2021, 5:08 Uhr Gendergerechte Sprache in den Medien : Kleine Pause

Aktuell, gell? Aktueller geht's nicht.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz