Ansicht:   

#439047 Radfahrer/in von LKW überfahren (verkehr.kfz)

verfaßt von Manfred H, 14.05.2020, 18:32:52
(editiert von Manfred H, 14.05.2020, 18:34:42)

https://www.n-tv.de/der_tag/Der-Tag-am-Donnerstag-14-Mai-2020-article21779958.html
Meldung 17:40

Da ich in den 80er in Riva am Gardasee aus "mittlerer Entfernung" so einen Unfall gesehen habe schrecken mich solche Meldungen immer wieder auf. Ich habe dann immer das Bild er damaligen geschockten zweiten Radfahrerin vor Augen.

Mir ist nicht klar warum unsere Verkehrsplaner/Verantwortlichen solche Situationen überhaupt zulassen.
Was haben den Zweiräder an einer Kreuzung rechts neben einem Fahrzeug im Gefahrenbereich "zu suchen".
Ich stelle mich mit Fahrrad oder e-Roller (da muss ich es ja) immer HINTER ein Fahrzeug.

Warum gibt es den bei Ampeln Schaltungen die rechts abbiegen und Fussgänger/Radfahrer geradeaus "erlauben". Das geht doch auch nacheinander. Ist doch NUR ein Zeitfaktor.

Für Abbiegen ohne Ampelregelung ist mir noch nichts eingefallen.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz