Ansicht:   

#435959 Kochrezept: Einheit TÖ? (ot.haushalt)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 24.12.2019, 23:47:19
(editiert von RoyMurphy, 24.12.2019, 23:48:40)

> Ich habe seither bisher viele Hefezöpfe probiert, aber an den von meiner
> Tante reichte kaum einer hin.

Oh ja! Was heute so an Hefezöpfen angeboten wird, hat einfach nicht mehr das "leckere Design" zum pur essen - ich muss da immer Butter draufstreichen, damit's a bissle "saftiger" schmeckt.

> Und Apfeltaschen habe ich seither auch nirgends mehr gesehen.
> Gibt zwar was ähnliches, ist aber vom Geschmack her anders.

In Tübingen gibt's Apfeltaschen aus Blätterteig, eigentlich ganz fluffig und apfelaromatisch.

> Mitschele, das ist übrigens eigentlich eine urschwäbische Backware, die
> es selbst hier im Schwabenland gar nicht mehr oder nur selten gibt!
> Was ich schade finde, ist wohl nicht maschinentauglich genug.

In Esslingen gab's die Mitschele während meiner gesamten Lebenszeit dort (24 Jahre von der Geburt bis Studienabschluss) . Ob die Tradition dieses Neujahrsgebäcks von den Nachfolgern der diversen Bäckereien fortgeführt wird, weiß ich allerdings nicht.

In der Reutlinger/Tübinger Gegend gibt's jetzt Mutscheln, die am Reutlinger Mutscheltag sogar einen Wettbewerb krönen:

Mutscheln um die Wette

Reutlinger Mutscheltag

Einen schönen Jahresausklang und ...

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


„Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!“

Monty Python

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz