Ansicht:   

#435938 Kochrezept: Einheit TÖ? (ot.haushalt)

verfaßt von Kleiner Punkt, 23.12.2019, 22:29:11

> > Für so kleine Mengen und Gewichte, gibt es sog. Feinwaagen oder
> > Laborwaagen, die 0,001Gr wiegen können.
> > Voraussetzung, der Abzug in der Küche darf nicht laufen und es darf im
> > Moment des Wiegens nicht Ziehen!
> > Jeder Luftzug verfälscht schon das Gewicht, da er quasi mitgewogen
> wird.
> > Diese kleinen Waagen sind nicht mal teuer, allerdings dürften sie recht
> > selten gebraucht werden.
>
> Wenn die Küche genügend Abstellplatz bietet, ist eine Balkenwaage (wie
> beim Apotheker) vom Flohmarkt mit möglichst komplettem Gewichtssatz nicht
> nur Deko, sondern feinfühlige Praxis.
>
> Alte
> Waage *500 Jahre Post *Feinwaage/ Briefwaage ...



Ich zerbrech mir den Kopf, wie unsere Oma ihre super Gerichte zustande gebracht hat ohne eine Mikromilliquadrilliwaage zustandegebracht hat :kratz:

--
DER kleine Punkt

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz