Ansicht:   

#436099

MaPa

31.12.2019, 20:19:55
(editiert von MaPa, 31.12.2019, 20:25:38)

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch (ed) (ot.haushalt)

hallo
Unser Brennkessel spinnt
Er hatte ja schon viele Macken
Ausdehnbehälter neu
neue Pumpe drin
neuer Lüfter
und dieser graue Kasten der recht in der Ecke drauf geschraubt wird. Der wo so ein Ponökel hoch und runter geht so das entweder Heizung oder Warmwasser ..... also der ist auch neu

EDIT: jetzt.... Umschaltventil heißt das Ding, glaub ich

dennoch kam gestern ohne Vorwarnung die Fehlermeldung
F13
ich also das Dingen aus und wieder an geschaltet
F 40
Reset gedrückt
F 13
beides deutet auf die Elektronik hin dennoch wurden aus unserem Ersatzteilfundus
beide NTCs ausgewechselt
die Zündung wurde mit Schmirgelpapier gesäubert
immer noch F 13
sämtliche Stecker auf festen Sitz geprüft
F 13
nach den ganzen Umbauten Wasser rein und Entlüftet
jetzt haben wir einen andere Schalttafel halb angeschlossen also nur ein paar Stecker ausgetuscht
weil: unsere Schalttafel hat ein Display wo man die Uhrzeit einstellen kann wann Warmwasser oder Heizung heizen soll.
das Ersatzdisplay hat das nicht.
jetzt zeigt er keine Fehlermeldung mehr
er läuft an geht auf 1 auf 2 auf 3 zündet geht auf 4 5 6 7 und wieder auf 3 2 1 und dann geht das Spiel wieder von vorn los.
die Zahlen hüpfen wie Flummibälle
was läuft da falsch
erreicht er zu schnell die Vorlauf Temperatur? und geht in die Sperrzeit.
3 von 9 Heizkörpern sind voll auf gedreht 2 von 9 auf Stufe 3
und 4 sind ganz aus.
Ich brauch hilfe es wird kalt
netter Gruß von maPa

#436100

MaPa

31.12.2019, 21:37:17

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL nicht F 13 sondern F 16

er macht die Fehlermeldung F 16 und nicht F 16
haben jetzt die Komplette Platine ausgetauscht.
an gemacht
läuft 15 Minuten wunderbar Wassertemperatur steigt, Heizung ebenfalls. Aber dann

puff wieder F 16

#436102

Howie

01.01.2020, 11:49:18

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL nicht F 13 sondern F 16

Hier gibt es mit Sicherheit Fachleute im Forum, die mehr dazu sagen können.

Aber bei einem anderen Modell bedeutet ---> F 16: "Kurzschluss -Abgassensor innen".

Ich würde jetzt mal laienhaft annehmen, dass man nicht für jedes Modell einen Fehlercode mit einer neuen Definition versieht. Oder? :kratz:

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#436106

Hausdoc

Green Cottage,
01.01.2020, 13:16:26
(editiert von Hausdoc, 01.01.2020, 13:17:11)

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch (ed)

Gerät abschalten- Gashahn zu!!

Durch den Tausch wesentlicher Komponenten ohne anschließende Abgasanalyse ist das Gerät aktuell nicht betriebssicher.
Theoretisch kann es jetz tödliche Kohlenmonoxidkonzentration produzieren.

Wer hat dieses Vorrangumschltventil erneuert? Laie oder geschulter Fachmann?

Ihr habt einen Thermoblock. Jemand der hier nicht von Vaillant geschult ist wird trotz Materialschlacht kläglich scheitern. Das sind noch so viele Kleinigkeiten zu beachten.

PS: Generelll sollte man an diesem Gerät gar keine Materialschlacht mehr machen

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#436110

me3

Dohma,
01.01.2020, 13:53:59

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

Hallo MaPa

Erst mal ein gesundes neues Jahr.
Grundsätzlich gebe ich @Hausdoc Recht. Diese Heizgeräte sollen nur vom Fachmann repariert werden. Allerdings wird die Gaseinstellung (CO²) an diesem doch schon älteren Gerät noch an der Gasarmatur vorgenommen. Noch was. Die Zündelektrode reinigen bringt nichts. Dazu kommt, das die Dichtung darunter beim Ausbau kaputt geht. Die Elektrode sollte etwa alle 3 Jahre gewechselt werden. Habt ihr das?
Die Hauptplatine wechseln war nicht gut. Es gibt eine Fachmannebene, wo man verschiedene Anpassungen vornehmen kann bzw. muss. Wird das nicht gemacht, funktioniert es nicht.
Ist die Bedienblende an eurem VC noch schwarz? Dann könnt ihr das Beschriebene kontrollieren.
F:13 gibt es laut Installationsanleitung nicht. Stand eventuell E:13? Das wäre eine Verriegelung für ca. 10min. F:40 ist leider ein allgemeiner Fehler, wo man tiefer suchen muss.
Du schreibst, das ihr die Schaltuhr gewechselt habt. Da ihr nicht die Baugleiche eingesetzt habt, kann das Probleme verursachen. Bis hin zum Defekt der Hauptplatine. Also wieder raus damit. Vorübergehend funktioniert es auch ohne Schaltuhr. Dafür das kleine Flachkabel zwischen Schaltuhr und Hauptplatine ablassen.
F:16 ist ein defekter Speicherfühler (nicht Abgasfühler, den gibt es hier nicht). Was passiert, wenn ihr den Speicherfühler abzieht?
Welche Temperatur hat der Speicher? Wenn der Speicherfühler defekt ist, geht es immer wieder in die Speicherladung. Dafür würde auch die Anzeige E:13 sprechen. Irgendwann ist das Gerät zu heiß (Übertemperatur) und verriegelt für 10 min. Lasst die Therme eine Weile aus zum Abkühlen. Dann wieder Einschalten und schauen, ob das Vorangumschaltventil richtig auf und zu fährt. Ihr könnt auch den Motor ausklipsen und den Stift darunter drücken, ob er beweglich ist.
Alles ist jedoch nur eine Vermutung. Ein Besuch eures Heizungsfachmannes ist unumgänglich. Wenn es der VC ist, den ich vermute, solltet ihr über einen Austausch der Therme nachdenken statt ein rund 20 Jahre altes Gerät immer wieder zu reparieren.

me3

#436112

MaPa

01.01.2020, 14:39:31

@ me3

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

Hallo Me,
vielen Dank für die Antwort. ich hatte den falschen Fehlercode angegeben es war nicht F 13 sondern F16
laut der Bedienungsanleitung deutet das auf einen Kurzschluß eines NTC Fühler hin.
Das Bedienelement kann man komplett austauschen, also nicht nur die Platiene.
An Gasregler fummeln wir nicht rum.
der Fehler wurde gefunden (mehr dazu im Stümperbericht)und ich genoss heute morgen um 3 Uhr eine herrlich heiße Dusche.
Gesundes neues Jahr wünscht MaPa

#436114

MaPa

01.01.2020, 14:52:24

@ Hausdoc

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

> Gerät abschalten- Gashahn zu!!
>
> Durch den Tausch wesentlicher Komponenten ohne anschließende Abgasanalyse
> ist das Gerät aktuell nicht betriebssicher.
> Theoretisch kann es jetz tödliche Kohlenmonoxidkonzentration produzieren.
Hallo Doc
als wir damals das haus gekauft hatten und ich sah das alles mit Gas ist haben wir einen Kohlenmonoxidwarner im Keller eingebaut. so ein digitales ...bis jetzt zeigt er keinen erhöhten Werte an.
Aber ich werde morgen einen Heizungsinstallatuer anrufen damit er die Werte überprüft.
>
> Wer hat dieses Vorrangumschltventil erneuert? Laie oder geschulter
> Fachmann?
Fachmann
>
> Ihr habt einen Thermoblock.
Jupp
> Jemand der hier nicht von Vaillant geschult
> ist wird trotz Materialschlacht kläglich scheitern. Das sind noch so
> viele Kleinigkeiten zu beachten.
>
> PS: Generelll sollte man an diesem Gerät gar keine Materialschlacht mehr
> machen
ich weiß ist ein altes Teil, aber ein neues können wir uns momentan nicht leisten.
Und wenn doch dann nie wieder vailland
Momentan läuft alles wieder Fehler wurde gefunden
Gesundes neues Jahr wünscht MaPa

#436115

MaPa

01.01.2020, 14:55:01

@ Howie

Vailland vc 196 e-c HL nicht F 13 sondern F 16

> Hier gibt es mit Sicherheit Fachleute im Forum, die mehr dazu sagen
> können.
>
> Aber bei einem anderen Modell bedeutet
> --->
> F 16: "Kurzschluss -Abgassensor innen".
>
> Ich würde jetzt mal laienhaft annehmen, dass man nicht für jedes Modell
> einen Fehlercode mit einer neuen Definition versieht. Oder? :kratz:

Hallo Howie

bei unsere Betriebsanleitung steht drinnen *Fühler NTC defekt* Momentan läuft alles wie gewohnt. Anscheinend wurde der Fehler gefunden.
später mehr dazu

Gesundes neues Jahr
wünscht MaPa

#436119

stefan66 zur Homepage von stefan66

01.01.2020, 15:24:35

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

> ich weiß ist ein altes Teil, aber ein neues können wir uns momentan nicht
> leisten.
> Und wenn doch dann nie wieder vailland

Kann ich verstehen, hatte auch mal Vaillant, war ne Katastrophe.  :-(
Das neue Teil (Brötje) hat übrigens 30% Energiekosten gespart. Insofern würde ich mir das 'können wir uns nicht leisten' überdenken. Hat sich recht schnell amortisiert.

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

#436120

Hausdoc

Green Cottage,
01.01.2020, 15:53:56

@ stefan66

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

> > ich weiß ist ein altes Teil, aber ein neues können wir uns momentan
> nicht
> > leisten.
> > Und wenn doch dann nie wieder vailland
>
> Kann ich verstehen, hatte auch mal Vaillant, war ne Katastrophe.  :-(

Ich denk ich kenne so ziemlich alle Katastrophenkisten. :devil: Da schneidet Vaillant noch sehr gut ab
> Das neue Teil (Brötje) hat übrigens 30% Energiekosten gespart.

Brötje bringsts aber auch mal fertig 7 Jahre nach Markteinführung eine Ersatzteilversorgung für ein bestimmtes Gerät einzustellen. Dann muss im 8. Jahr das Gerät erneuert werden.


> Insofern würde ich mir das 'können wir uns nicht leisten' überdenken.

Seltsamerweise ist für Heizung nie Geld da.  :-( Für Autos, Smartphones und Reisen schon.
Dabei ist Heizung alternativlos.

Wenns Auto defekt ist fährt man eben Rad oder Bahn, wenns Smartphone defekt ist, schreibt man eben Brief.
Welche Alternativen gäbe es bei defekter Heizung in den eigenen 4 Wänden? :kratz:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#436121

MaPa

01.01.2020, 16:06:27

@ Hausdoc

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

> > > ich weiß ist ein altes Teil, aber ein neues können wir uns momentan
> > nicht
> > > leisten.
> > > Und wenn doch dann nie wieder vailland
> >
> > Kann ich verstehen, hatte auch mal Vaillant, war ne Katastrophe.  :-(
>
> Ich denk ich kenne so ziemlich alle Katastrophenkisten. :devil: Da
> schneidet Vaillant noch sehr gut ab
> > Das neue Teil (Brötje) hat übrigens 30% Energiekosten gespart.
>
> Brötje bringsts aber auch mal fertig 7 Jahre nach Markteinführung eine
> Ersatzteilversorgung für ein bestimmtes Gerät einzustellen. Dann muss im
> 8. Jahr das Gerät erneuert werden.
>
>
> >Insofern würde ich mir das 'können wir uns nicht leisten' überdenken.
>
> Seltsamerweise ist für Heizung nie Geld da.  :-( Für Autos, Smartphones
> und Reisen schon.
> Dabei ist Heizung alternativlos.

Nur für den fall das du mich damit meinst Smartphone ist über 7 Jahre alt. Das Auto gilt in 6 Jahren als Oldtimer , da über 30 Jahre alt... wir sind wirklich keine wegwerf und neu kauf Terroristen nur weil es immer das schnellste höhere oder beste sein muss. Es ist halt so das die finanziellen Rücklagen zwar für einen neuen Kühlschrank oder WaMa udg reichen aber eben nicht für eine komplette neue Heizanlage mit Wasserkessel und co das kostet mehr als nur ein, zwei, tausend Euro. Und nein wir gehören auch nicht zu den "ach was kostet die Welt , wir kaufen alles auf Pump" Fundamentalisten

>
> Wenns Auto defekt ist fährt man eben Rad oder Bahn, wenns Smartphone
> defekt ist, schreibt man eben Brief.
> Welche Alternativen gäbe es bei defekter Heizung in den eigenen 4
> Wänden? :kratz:

#436122

stefan66 zur Homepage von stefan66

01.01.2020, 16:19:05

@ Hausdoc

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

> > Kann ich verstehen, hatte auch mal Vaillant, war ne Katastrophe.  :-(
>
> Ich denk ich kenne so ziemlich alle Katastrophenkisten. :devil: Da
> schneidet Vaillant noch sehr gut ab

Mag sein. Meine Vaillant war 3-4x im Jahr defekt. Nach 10 Jahren habe ich das Gerät entnervt aufgegeben.

> > Das neue Teil (Brötje) hat übrigens 30% Energiekosten gespart.
>
> Brötje bringsts aber auch mal fertig 7 Jahre nach Markteinführung eine
> Ersatzteilversorgung für ein bestimmtes Gerät einzustellen. Dann muss im
> 8. Jahr das Gerät erneuert werden.

Nach 15 Jahren noch keinen Defekt gehabt, außer Verschleißteile. Jährlich Inspektion (Wartungsvertrag). Ersatzteile bisher kein Problem. Für mich fällt der Vergleich Vaillant <-> Brötje eindeutig aus.

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

#436123

me3

Dohma,
01.01.2020, 16:24:59

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

Schön, das die Heizung wieder macht, was sie soll. Nach dem du den Fehler F:16 genannt hat, habe ich auch schon den Speicherfühler geschrieben. Ich kenne euren Speicher nicht. Wenn der Fühler zusammen mit einem Thermometer in einer Hülse steckt, hast du auch die Ursache. Die ausgelaufene Flüssigkeit dieses Thermometers muss unbedingt raus. Sonst ist der neue Fühler gleich wieder kaputt.

me3

#436124

me3

Dohma,
01.01.2020, 16:42:35

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

Ich kenne das aus meinen Zeiten als Kundendiensttechniker. Für die Heizung war nie Geld da.
Aber einen Tip. Wenn der Speicher noch in Ordnung ist, müsst ihr den nicht sofort mit wechseln. Grundsätzlich wäre das zwar besser, aber das geht auch später. Ich bin auch nicht unbedingt ein Fan von Vaillant gewesen. Ihr müsst bei euch allerdings bedenken, die Heizung rund 20 Jahre alt ist. Ich habe meinen Kunden immer empfohlen, wenn älter als 17 Jahre und kaum Reparaturen, dann eher wechseln als reparieren. Ob ihr weiter Vaillant nehmt oder einen anderen Hersteller ist fast egal. Zum einen muss eh auch das Abgassystem mit raus, da noch aus Aluminium. Zum anderen haben auch die anderen Hersteller ihre Probleme. Es sind halt keine alten Gusskessel mehr, die wenig Verschleißteile haben.

me3

#436126

Hausdoc

Green Cottage,
01.01.2020, 17:46:34

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

> wir
> sind wirklich keine wegwerf und neu kauf Terroristen nur weil es immer das
> schnellste höhere oder beste sein muss. Es ist halt so das die
> finanziellen Rücklagen zwar für einen neuen Kühlschrank oder WaMa udg
> reichen aber eben nicht für eine komplette neue Heizanlage mit
> Wasserkessel und co das kostet mehr als nur ein, zwei, tausend Euro. Und
> nein wir gehören auch nicht zu den "ach was kostet die Welt , wir kaufen
> alles auf Pump" Fundamentalisten


Das sollte auch nicht persönlich zu verstehen sein.
Es ist Fakt den ich tagtäglich erlebe.
Mittlerweilen bin ich da auch schmerzfrei. Vorgestern habe ich eine Anlage unverrichteter Dinge verlassen. Kessel Baujahr 1973 - wird von mir seit 8 Jahren schriftlich drauf hingewiesen, daß eine neue Anlage notwendig ist. Heute ist kein Geld dafür da, weil aus Hausherrensicht nicht absehbar war, daß die Anlage so schnell ausfällt.
Das erinnert mich an die Todesanzeige der Omi meiner Lebensgefährtin. Die starb mit 98. Die Angehörigen ließen schreiben:

"Plötzlich und unerwartet verstab .............."

Eine neue Anlage incl Speicher kostet bei uns um die 11000€
Bei jeder Einweisung Neuanlage weise ich die Kunden auch drauf hin, daß auch die neue Anlage nichts für die Ewigkeit ist und rate pro Jahr 500€ zurückzulegen.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#436127

MaPa

01.01.2020, 17:52:45
(editiert von MaPa, 01.01.2020, 17:54:41)

@ me3

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch (ed)

> Schön, das die Heizung wieder macht, was sie soll. Nach dem du den Fehler
> F:16 genannt hat, habe ich auch schon den Speicherfühler geschrieben. Ich
> kenne euren Speicher nicht. Wenn der Fühler zusammen mit einem Thermometer
> in einer Hülse steckt, hast du auch die Ursache. Die ausgelaufene
> Flüssigkeit dieses Thermometers muss unbedingt raus. Sonst ist der neue
> Fühler gleich wieder kaputt.
>
Nachdem alle eine Dusche genommen hatten und die Wohnung wieder schön warm war
zack E 12
ja, E nicht F
der Thermoblock schaltet ab und nach ein paar Minuten wieder alleine an und der fehlercode verschwindet. seit 2 Stunden wieder alles normal.
Beim Wassertank gehen zwei Fühler rein.
einmal der der mit dem Thermoblock verbunden ist. Den haben wir ausgetauscht und danach lief auch alles wieder normal bis eben der E 12 Fehler auf tauchte.
und dann ist oben auf dem Wassertank ein Thermometer und von dem geht auch ein Fühler in den Tank rein aber nicht zum Thermoblock
Wenn wir jetzt den NTC Fühler vom Wassertank raus nehmen ist die Spitze schwarz und irgendwie ölig. woran kann das liegen?
bzw wie bekomme ich das schwarze zeug wieder raus?

#436128

stefan66 zur Homepage von stefan66

01.01.2020, 17:57:56

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

> Nachdem alle eine Dusche genommen hatten und die Wohnung wieder schön warm
> war
> zack E 12
> ja, E nicht F
> der Thermoblock schaltet ab und nach ein paar Minuten wieder alleine an und
> der fehlercode verschwindet. seit 2 Stunden wieder alles normal.
> Beim Wassertank gehen zwei Fühler rein.
> einmal der der mit dem Thermoblock verbunden ist. Den haben wir
> ausgetauscht und danach lief auch alles wieder normal bis eben der E 12
> Fehler auf tauchte.
> und dann ist oben auf dem Wassertank ein Thermometer und von dem geht auch
> ein Fühler in den Tank rein aber nicht zum Thermoblock
> Wenn wir jetzt den NTC Fühler vom Wassertank raus nehmen ist die Spitze
> schwarz und irgendwie ölig. woran kann das liegen?
> bzw wie bekomme ich das schwarze zeug wieder raus?

Sorry, aber hört bitte auf da rumzubasteln, sondern beauftragt einen Fachbetrieb...und zwar gleich morgen.

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

#436129

MaPa

01.01.2020, 18:04:55

@ Hausdoc

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

Wie gesagt es sind Rücklagen vorhanden . Und wir haben auch kein Problem damit im Monat ein paar hundert euro zurückzulegen, ABER
genau diese Rücklagen sind dem Katzenzaun, und dem neu gebrauchten Fahranfänger Autokauf für unsere Söhne zum Opfer gefallen.
Jetzt muss erst mal wieder was angesammelt werden.
Sollten alle Stricke reißen mache ich die Therme und Gas aus .
Heize mit dem Kamin und besorge mir einen Durchlauferhitzer für Warmwasser.
Bis genügend Geld für eine Neue Heizung da ist muss es dann halt so gehen.
netter Gruß von MaPa

#436130

MaPa

01.01.2020, 18:07:07
(editiert von MaPa, 01.01.2020, 18:09:10)

@ stefan66

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch (ed)

> > Nachdem alle eine Dusche genommen hatten und die Wohnung wieder schön
> warm
> > war
> > zack E 12
> > ja, E nicht F
> > der Thermoblock schaltet ab und nach ein paar Minuten wieder alleine an
> und
> > der fehlercode verschwindet. seit 2 Stunden wieder alles normal.
> > Beim Wassertank gehen zwei Fühler rein.
> > einmal der der mit dem Thermoblock verbunden ist. Den haben wir
> > ausgetauscht und danach lief auch alles wieder normal bis eben der E 12
> > Fehler auf tauchte.
> > und dann ist oben auf dem Wassertank ein Thermometer und von dem geht
> auch
> > ein Fühler in den Tank rein aber nicht zum Thermoblock
> > Wenn wir jetzt den NTC Fühler vom Wassertank raus nehmen ist die Spitze
> > schwarz und irgendwie ölig. woran kann das liegen?
> > bzw wie bekomme ich das schwarze zeug wieder raus?
>
> Sorry, aber hört bitte auf da rumzubasteln, sondern beauftragt einen

nett das du dich sorgst aber wir gehen weder an den Gasregler noch an irgendwelche Ventile die mit gas Luftgemisch was zu tun haben dran.
Im Momant haben wir lediglich selber die Fühler ausgewechselt
Und halt die Schalttafel ausgetauscht . Dadurch kann aber kein Gas Luft gemischt verändert werden oder austreten.
gesundes neues Jahr wünscht MaPa

#436131

Hausdoc

Green Cottage,
01.01.2020, 18:17:56

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

> Sollten alle Stricke reißen mache ich die Therme und Gas aus .
Was wär aber unvernünftig
> Heize mit dem Kamin und besorge mir einen Durchlauferhitzer für
> Warmwasser.
Autsch! Das wär teure Geldvernichtung.
> Bis genügend Geld für eine Neue Heizung da ist muss es dann halt so
> gehen.

Man kann mit einem Fachmann auch Zahlungsziele bereits vor Installation vereinbahren. Wir haben auch schon mal Kunden die dann eine Rechnung knapp ein Jahr später bekommen.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#436132

me3

Dohma,
01.01.2020, 18:26:34
(editiert von me3, 01.01.2020, 18:33:08)

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch (ed)

E:12 Blockade-> T1- T2> 35°C. Es ist nicht genug Wasserumlauf. Dadurch ist der Temperaturunterschied zwischen VL und RL zu hoch. Das ist der Ersatz für den nicht mehr vorhandenen STB. Das Gerät wird für 150s verriegelt.
Wie ist die Heizkurve an der Schaltuhr eingestellt? Oder ist vom Bauen noch ein Kugelhahn nicht richtig geöffnet? Weitere Ursache Umwälzpumpe defekt oder WT ist stark verschmutzt.
Ihr habt die Hauptplatine gewechselt. Habt ihr die maximale VL- Temperatur (75°C) wieder eingestellt? Wird über eine Tastemkombination eingestellt. Habt ihr noch die Bedienungsanleitung? Wenn nicht, schick eine PN. Hab ich hier als PDF..
die ölige Flüssigkeit ist aus dem Thermometer ausgelaufen. Sie zerstört auf Dauer den Speicherfühler und muss unbedingt raus. Behelfseise den Fühler ein paar Zentimeter zurück ziehen. Ich habe mir in solchen Fällen einen Schweißdraht genommen und einen Putzlappen angezwickt. Damit kommt man in der Tauchhülse bis runter.

me3

#436133

stefan66 zur Homepage von stefan66

01.01.2020, 18:33:52

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

> nett das du dich sorgst aber wir gehen weder an den Gasregler noch an
> irgendwelche Ventile die mit gas Luftgemisch was zu tun haben dran.
> Im Momant haben wir lediglich selber die Fühler ausgewechselt
> Und halt die Schalttafel ausgetauscht . Dadurch kann aber kein Gas Luft
> gemischt verändert werden oder austreten.

Sorry, da fehlt mir jedes Verständnis. Als Laie (und das seid ihr, sonst würdest Du hier keine Frage einstellen) lässt man die Finger von der Gasheizung. Einstellungen habe ich natürlich auch schon vorgenommen, aber Bauteile ausbauen...never!

> gesundes neues Jahr wünscht MaPa

Das wünsche ich Dir auch...besonders heute.

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

#436136

MaPa

01.01.2020, 20:00:06

@ me3

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

> E:12 Blockade-> T1- T2> 35°C. Es ist nicht genug Wasserumlauf. Dadurch ist
> der Temperaturunterschied zwischen VL und RL zu hoch. Das ist der Ersatz
> für den nicht mehr vorhandenen STB. Das Gerät wird für 150s verriegelt.

Jupp genau das ist passiert.
haben jetzt diese ölige Flüssigkeit raus und wenn wir jetzt den Fühler hinein und raus holen ist er sauber.
Den Fühler vom Thermometer haben wir jetzt draußen gelassen.. wird ein neuer bestellt
> Wie ist die Heizkurve an der Schaltuhr eingestellt?
Momentan ist die Schaltuhr nicht angeschlossen
Da das Flachbandkabel defekt ist. Neues ist bestellt.
Vor dem Austausch vom Display war die Heizkurve vom Fachmann zwischen 5 und 7 eingestellt der Pfeil tendiert mehr zur 7 als zur 5.
Und der Raumtemperaturregler steht auf 1 nach rechts
Wie gesagt das hat uns der Fachmann so eingestellt. Das einzige was ich da verstelle sind die Uhrzeiten Also von wann bis wann Heizbetriebt und Warmwasser und so . Und die Betriebsart Sommer, Winter, Uhr, Aussentemperatur usw.
Aber momentan ist die Schaltuhr nicht angeschlossen.

Warmwasser Solltemperatur ist vom Fachmann auf Stufe 5 also ca 50 Grad eingestellt
Heizungsvorlauf- Solltemperatur auf Stufe 6 ca 58 bis 60 Grad


> Oder ist vom Bauen
> noch ein Kugelhahn nicht richtig geöffnet?
Nein da ist alles gut.
> Weitere Ursache Umwälzpumpe
ist neu vom Fachmann
> defekt oder WT ist stark verschmutzt.
hmmm wird jedes Jahr bei gereinigt und gewartet vom Fachmann.
Aber die Befürchtung habe ich auch das die verkalkt ist.
Da das Wasser hier sehr Kalkhaltig ist.
Und wir alle ca 4 Monate den Wasserdruck an der Therme korrigieren müssen da er mit der Zeit zu niedrig wird.
ich weiß das eine neue Heizung her muss. allerdings wurde letztes Fahr vom Fachmann so viel Teile Ausgetauscht ( Umwälzpumpe, Lüfter samt Lüftungsrohr, Umschaltventil inklusive dem T-Stück wo die Feder drin ist, Ausdehnungsbehälter, sämtliche Dichtungen... im Prinzip ist der Thermoblock bis auf dem Wärmetauscher komplett erneuert) das ich wirklich nicht mit einen weiteren Defekt gerechnet hatte

Sorry das ich das jetzt jedes mal dazu schreibe was der Fachmann macht und was wir gemacht haben. Aber ich denke das beugt Missverständnisse vor.

Wir haben die beiden Fühler in der Therme und den im Wassertank ausgetauscht.
Und die Platine gewechselt mehr nicht.
> Ihr habt die Hauptplatine gewechselt. Habt ihr die maximale VL- Temperatur
> (75°C) wieder eingestellt?
habe die Werte von der alten Platine übernommen so wie sie damals vom Fachmann eingestellt wurde
> Wird über eine Tastemkombination eingestellt.
> Habt ihr noch die Bedienungsanleitung? Wenn nicht, schick eine PN. Hab ich
> hier als PDF..
Jupp


> me3

#436138

MaPa

01.01.2020, 20:12:08

@ Hausdoc

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

>
> Man kann mit einem Fachmann auch Zahlungsziele bereits vor Installation
> vereinbahren. Wir haben auch schon mal Kunden die dann eine Rechnung
> knapp ein Jahr später bekommen.

Siehe meine Antwort an Me
Im prinzip ist unse thermoblock schon neu
 :crying:

#436139

Hausdoc

Green Cottage,
01.01.2020, 20:15:55

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

> Siehe meine Antwort an Me
> Im
> prinzip ist unse thermoblock schon neu
>  :crying:

Du kannst eine alte Frau noch so schön schminken....... es bleibt eine alte Frau. ;-)

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#436140

MaPa

01.01.2020, 20:49:30
(editiert von MaPa, 01.01.2020, 20:50:32)

@ stefan66

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch (ed)

> > nett das du dich sorgst aber wir gehen weder an den Gasregler noch an

>
> aber
> Bauteile ausbauen...never!

machen wir doch auch nicht.
das hat letztes Jahr alles der Fachmann gemacht. Habe es im Eingangspost nur dazugeschrieben damit die Fachmänner hier deren Defekt ausschließen können.
Beim Austausch eines Fühlers kannst du wirklich nichts verkehrt machen.
Und die Platine lässt sich wie eine Grafikkarte am Computer ein und ausbauen. Nur das du keinen neuen Treiber installieren musst sondern lediglich die Einstellungen der Vorlauf und Solltemperatur von Wasser und Heizung wieder herstellen musst.
Welches du mit dem Drücken von Heizungstaste dann plus minus je nachdem was du einstellen willst bewerkstelligen kannst.
Da verschieben sich keine Dichtungen oder verändert sich die Gas oder Sauerstoffzufuhr
Da wird nix was mit Gas oder Luft zu tun hat an oder abgeschraubt.
Die Fühler sind lediglich Temperaturfühler die mit dem Gas nichts zu tun haben.
ich bin doch nicht blöd und jag die Hütte in die Luft nachdem wir mit der Sanierung fast fertig sind :-)

#436141

MaPa

01.01.2020, 20:55:58

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL seit ca 18 Uhr 20 keine Fehlermeldung mehr

Zahlen tanzen auch nicht mehr.
entweder lag es wirklich "nur" an dem Wassertemperaturfühler oder die Fehlermeldung lässt nur ein bisschen auf sich warten.
Morgen werde ich auf Jeden Fall unseren Fachmann anrufen damit er den Wärmetauscher mal durchcheckt und die Abgaswerte neu misst. Wurde zwar bei der letzten Wartung im Herbst erst gemacht aber sicher ist sicher.

Was ich mich frage ...wenn es wirklich der WT ist hätte der Monteur das bei der Wartung nicht sehen müssen?
Er macht doch da immer die Kappe ab und "saugt" das Dingen aus.

#436142

me3

Dohma,
01.01.2020, 20:56:31

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

Wenn so viel gewechselt wurde, lass die Therme noch ein paar Jahre laufen. Ist zwar ein altes Gerät, aber ihr habt schon zuviel Geld rein gesteckt.
Wegen E:12. Du kannst die Temperatur für die Speicherladung und Heizungsvorlauf getrennt einstellen. Wähle für die Heizung irgendwas zwischen 50 und 55°C. Das reicht normalerweise aus. Die Thermostatventile schließen nicht so schnell und es bleibt genug Umlauf. Bei Einbau Schaltuhr wieder auf 70°C stellen. E:12 sollte dann nicht mehr auftreten.
Die Heizkurve ist zu hoch eingestellt (wenn die Uhr wieder funktioniert). Ich weiß auch warum. Hast im Herbst bei 10°C Außentemperatur gefroren?  ;-) Stelle die auf etwas unter die 5. Dafür den Regler Tagtemperatur auf +3 oder +4. Damit wird der Vorlauf im Übergang etwas wärmer, aber unter 0°C Außen nicht zu warm.
Und lasst die Dichtung an der Zündelektrode wechseln. Besser beides zusammen.

Schönen Arbeitsbeginn im neuen Jahr
me3

#436143

me3

Dohma,
01.01.2020, 21:04:32

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL seit ca 18 Uhr 20 keine Fehlermeldung mehr

Aussaugen reicht nicht. Der muss metallisch blank sein. Der abgelagerte Schmutz sitzt zwischen den Rohren. Gibt von Viessmann oder Brötje einen Reinigungskamm dafür. Wenn an der rückseitigen Dämmung in der Brennkammer waagerechte Wasserspuren sind (Rückstau Kondensat), ist der WT schon zugesetzt. Es gibt chemische Reinigungsmittel von Sanit. Damit sollten die Rückstände abgehen. Einen sauberen Wärmetauscher spürt ihr konkret in der Haushaltkasse.

me3

#436144

MaPa

01.01.2020, 21:16:30

@ me3

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

> Wenn so viel gewechselt wurde, lass die Therme noch ein paar Jahre laufen.
> Ist zwar ein altes Gerät, aber ihr habt schon zuviel Geld rein gesteckt.
Das denke ich auch nun kommt es auf den nächsten Hunni oder zwei auch nicht mehr drauf an.
> Wegen E:12. Du kannst die Temperatur für die Speicherladung und
> Heizungsvorlauf getrennt einstellen. Wähle für die Heizung irgendwas
> zwischen 50 und 55°C. Das reicht normalerweise aus. Die Thermostatventile
> schließen nicht so schnell und es bleibt genug Umlauf.

Also Bedienungsanleitung Seite 22 Heizungsvorlauf auf Stufe 5 verringern?

Das ist auch so ein Problem bei uns
wir haben im Winter kaum Heizung an.
lediglich im Bad auf 3 und unten im Eingang auf 3. In der Küche nur sporalisch mal an mal aus
Die restlichen Heizungen sind aus , da wir überwiegend mit Holz und Kamin heizen. (bekommen wir kostenlos)Die Heizungen bei den Kindern werden höchstens bei 10 Grad Minus Aussentemperatur an gemacht, weil die sonst, Zitat: schwitzen"
Der Monteur hat mal gesagt das wir damit unserer neuen Umwälzpumpe keinen Gefallen tun.
Warum eigentlich?


> Bei Einbau
> Schaltuhr wieder auf 70°C stellen. E:12 sollte dann nicht mehr auftreten.
> Die Heizkurve ist zu hoch eingestellt (wenn die Uhr wieder funktioniert).
> Ich weiß auch warum. Hast im Herbst bei 10°C Außentemperatur gefroren?
Immer und irgendwie Chronisch :-D
>  ;-) Stelle die auf etwas unter die 5. Dafür den Regler Tagtemperatur auf
> +3 oder +4. Damit wird der Vorlauf im Übergang etwas wärmer, aber unter
> 0°C Außen nicht zu warm.
werd ich versuchen
> Und lasst die Dichtung an der Zündelektrode wechseln. Besser beides
> zusammen.
werde ich dem Fachmann sagen wenn ich morgen mit ihm Telefoniere
>
> Schönen Arbeitsbeginn im neuen Jahr
vielen Dank für den Support

#436145

me3

Dohma,
01.01.2020, 21:38:08

@ MaPa

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

Melde dich nochmal, wenn die Heizung wieder läuft. Dann versuche ich dir bei der Einstellung für die Temperaturen zu helfen. Wenn ich länger nicht hier bin, gerne auch per PN.

me3

#436146

MaPa

01.01.2020, 21:52:47

@ me3

Vailland vc 196 e-c HL seit ca 18 Uhr 20 keine Fehlermeldung mehr

> Aussaugen reicht nicht. Der muss metallisch blank sein. Der abgelagerte
> Schmutz sitzt zwischen den Rohren. Gibt von Viessmann oder Brötje einen
> Reinigungskamm dafür. Wenn an der rückseitigen Dämmung in der
> Brennkammer waagerechte Wasserspuren sind (Rückstau Kondensat), ist der WT
> schon zugesetzt. Es gibt chemische Reinigungsmittel von Sanit. Damit
> sollten die Rückstände abgehen. Einen sauberen Wärmetauscher spürt ihr
> konkret in der Haushaltkasse.
>
Ich kann jetzt nicht sagen wie das innen ausgesehen hat. Als der Monteur im Herbst zur Wartung da war haben die Jungs ihn reingelassen ich war auf der Arbeit.
Aber wenn ich morgen da anrufe und er zum Messen kommt dann soll er ja eh gucken und ich guck dann einfach mit.

#436147

MaPa

01.01.2020, 21:55:20

@ me3

Vailland vc 196 e-c HL startet fährt runter fährt hoch

> Melde dich nochmal, wenn die Heizung wieder läuft. Dann versuche ich dir
> bei der Einstellung für die Temperaturen zu helfen. Wenn ich länger nicht
> hier bin, gerne auch per PN.
>
im Moment läuft aeit 18:20 Uhr beides ohne Störung. Heizung und warm Wasser halt nur ohne Schaltuhr.
Aber wenn der Monteur da war und die Das Kabel von der Schaltuhr ausgewechselt und der Zündern, würde ich gern auf dein Angebot zurück greifen.

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz