Ansicht:   

#466896

eisbär_hdf

22.04.2024, 08:51:35

Fotowettbewerb April/Mai 2024 - das Thema (nt.games)

Guten Morgen,

endlich das Thema.  :schaem:

Sprichwörter/Redewendungen

Wenn der Bildtitel von der Länge nicht reicht, halt nur die erste Zeile des Sprichwortes.

Einsendeschluß: 31.5.2024
Abstimmungsende: 07.06.2024

Viele Grüße
eisbär

--
Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.
(Oscar Wilde)

#466897

Johann

22.04.2024, 12:38:44
(editiert von Johann, 22.04.2024, 12:44:41)

@ eisbär_hdf

ot: Verdrehte Redewendungen (ed)

Zusätzlich zum Thema des Fotowettbewerbs stiess ich auf eine themenverwandte Webseite des SWR.
So manch einer verdreht und verwechselt ja Redewendungen, dort kann man das per Klick machen (Schaltfläche "Neues Sprichwort"). Da kommen ganz witzige Dinger bei raus. Vielleicht möchte jemand ja auch eins dieser Konstrukte verwenden  :-) siehe

#466903

Howie

22.04.2024, 21:34:36

@ Johann

ot: Verdrehte Redewendungen

> So manch einer verdreht und verwechselt ja Redewendungen, dort kann man das
> per Klick machen (Schaltfläche "Neues Sprichwort"). Da kommen ganz witzige
> Dinger bei raus. Vielleicht möchte jemand ja auch eins dieser Konstrukte
> verwenden  :-)
> siehe

Ich persönlich würde lieber beurteilen können/wollen, wie ein bekanntes Sprichwort umgesetzt wurde. Und vielleicht ergibt sich sogar die Möglichkeit, dass zwei Fotos dasselbe Sprichwort zum Thema haben. Das wäre dann sehr interessant.

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#466906

RoyMurphy

Tübingen,
22.04.2024, 23:22:04
(editiert von RoyMurphy, 22.04.2024, 23:24:44)

@ Johann

ot: Verdrehte Redewendungen (ed)

> Zusätzlich zum Thema des Fotowettbewerbs stiess ich auf eine
> themenverwandte Webseite des SWR.
> So manch einer verdreht und verwechselt ja Redewendungen, dort kann man das
> per Klick machen (Schaltfläche "Neues Sprichwort"). Da kommen ganz witzige
> Dinger bei raus. Vielleicht möchte jemand ja auch eins dieser Konstrukte
> verwenden  :-)
> siehe

Meine Tastatur kann sogar Sprichwörter und andere Texte automatisch rückwärts schreiben. Ein Beispiel kann ich nicht reinstellen, weil diese Fähigkeit stets überraschend, also nicht regelmäßig auftritt, z.B. nach Kopiervorgängen. Sobald mir die Zeichenfolge einer Eingabe wieder die Augen verdreht, gibt's eine Lektion im Rückwärtslesen.  :-D
Diese ansonsten amüsante Unart war bislang mit den unter dem folgenden Link aufgeführten Bordmitteln nicht abzustellen, vor allem, weil ich den Wiederherstellungspunkt nicht kenne, nach dem der Bug erstmals auftrat:

Tastatur schreibt rückwärts - Lösungen

--
Schwabengruß - https://www.youtube.com/watch?v=toBbW4eTKsA - aus meiner Heimatstadt Esslingen
Reinhard

------------------------------------------------------------------------

#466912

Johann

23.04.2024, 11:33:23

@ RoyMurphy

ot: Tastatur revers

> Meine Tastatur kann sogar Sprichwörter und andere Texte automatisch
> rückwärts schreiben. Ein Beispiel kann ich nicht reinstellen, weil diese
> Fähigkeit stets überraschend, also nicht regelmäßig auftritt, z.B. nach
> Kopiervorgängen.

Mysteriös. Wie stellt sich das dar? Als würdest Du in einer rechts-nach-links Sprache schreiben wie z.B. Hebräisch?
Das kann etliche Ursachen haben, ein korrupter Tastaturtreiber ist nur eine von einigen Möglichkeiten.
Schon mal eine Zeit lang testweise eine andere Tastatur verwendet?
Ggf. hilft diese, leider nur auf Englisch vorhandene Seite: siehe.
"Method 1" mit restart kann man sicherlich überspringen, interessant wird es ab "Method 2"mit dem Windows Keyboard Troubleshooter.
Nachfolgend sind dann noch einige Möglichkeiten mit entweder Treiber-Update bzw. Treiber de- und Neuinstallation beschrieben.
Auch wird auf eine mglw. aktivierte Windows-Funktion hingewiesen, die die Tipprichtung bei versehentlichem Einschalten umdrehen kann (auf einigen Systemen): STRG + links/rechts Shift.
Also ich würde zuerst mal testen, ob es mit einer anderen (angestöpselten) Tastatur ebenfalls auftritt, bzw. ob Deine Mausprobleme (Ruckler/Hakler) auch mit einer alternativen Maus auftreten.
Ist dies nicht der Fall, dann liegen die Ursachen mit guter Wahrscheinlichkeit an Maus/Tastatur bzw. USB Treiberpaket, vor allem, wenn's ein Notebook ist.
Tja, ansonsten ist da Ferndiagnose ohne den Patienten auf dem OP-Tisch zu haben recht anspruchsvoll.

#466917

Johann

23.04.2024, 12:23:57
(editiert von Johann, 23.04.2024, 12:27:30)

@ Johann

PS: Signatur (ed)

Wenn Du beabsichtigst, dass in Deiner Signatur der Hinweis zum "Schwabengruß" gefettet dargestellt wird, möchtest Du den Signatur-Inhalt bzgl. des einleitenden (b) zu [b] korrigieren.

#466937

RoyMurphy

Tübingen,
23.04.2024, 19:34:07

@ Johann

PS: Signatur

> Wenn Du beabsichtigst, dass in Deiner Signatur der Hinweis zum
> "Schwabengruß" gefettet dargestellt wird, möchtest Du den Signatur-Inhalt
> bzgl. des einleitenden (b) zu [b] korrigieren.

Danke! Man sollte halt nicht einfach signieren, sondern auf das Drumrum ein Auge werfen. Hatte zwar kurz "Gottfried Stutz", hatte aber noch etliche weitere "Operationen" vor.
Schau' mer mal  :kratz:

--
Schwabengruß - https://www.youtube.com/watch?v=toBbW4eTKsA - aus meiner Heimatstadt Esslingen
Reinhard

------------------------------------------------------------------------

#466941

RoyMurphy

Tübingen,
23.04.2024, 20:20:32
(editiert von RoyMurphy, 23.04.2024, 20:23:55)

@ Johann

ot: Tastatur revers (ed)

> Mysteriös. Wie stellt sich das dar? Als würdest Du in einer
> rechts-nach-links Sprache schreiben wie z.B. Hebräisch?
> Das kann etliche Ursachen haben, ein korrupter Tastaturtreiber ist nur eine
> von einigen Möglichkeiten.
> Schon mal eine Zeit lang testweise eine andere Tastatur verwendet?
> Ggf. hilft diese, leider nur auf Englisch vorhandene Seite:
> siehe.
> "Method 1" mit restart kann man sicherlich überspringen, interessant wird
> es ab "Method 2"mit dem Windows Keyboard Troubleshooter.
> Nachfolgend sind dann noch einige Möglichkeiten mit entweder
> Treiber-Update bzw. Treiber de- und Neuinstallation beschrieben.
> Auch wird auf eine mglw. aktivierte Windows-Funktion hingewiesen, die die
> Tipprichtung bei versehentlichem Einschalten umdrehen kann (auf einigen
> Systemen): STRG + links/rechts Shift.

Eine solche Seite gibt's auch auf Deutsch.

> Also ich würde zuerst mal testen, ob es mit einer anderen
> (angestöpselten) Tastatur ebenfalls auftritt, bzw. ob Deine Mausprobleme
> (Ruckler/Hakler) auch mit einer alternativen Maus auftreten.

Ist mit der Original HP-Kabelmaus geschehen, natürlich nur mit der Windows Maussteuerung. Damit kann man halt "Mausen", aber nicht "Kobolden".  :hahaha:

> Ist dies nicht der Fall, dann liegen die Ursachen mit guter
> Wahrscheinlichkeit an Maus/Tastatur bzw. USB Treiberpaket.

Es handelt sich um eine Logitech-Tastatur K800 und eine Logitech-Maus MX-3, die kabellos über einen Unifying-USB-Dongle am PC angeschlossen sind.

> Tja, ansonsten ist da Ferndiagnose ohne den Patienten auf dem OP-Tisch zu
> haben recht anspruchsvoll.

Das stimmt, denn im Internet wird dieses Problem recht häufig geschildert, aber die ultimative Lösung sucht man vergebens, weil unter lauter Blinden und Tauben kein Sehender ist, ganz zu schweigen von Sehendinnen  :-D

Mein Vermutung muss ich noch verifizieren: das Markieren von Texten mit einem Mausklick und Ziehen des Mauszeigers kann ich mit einem Mausklick fixieren. Wenn ich den vergesse und die Maus bewege, wird die Markierung in der jeweiligen Richtung reduziert - und/oder die Tastatur wird irritiert und schaltet auf "Rückwärts". Vorhin ist's wieder passiert, aber es ist nicht leicht, so einen Bug bewusst und schrittweise nachzuvollziehen und dann im Posting mit den 15 Minuten Sperrzeit sauber darzustellen..
Nach dem Löschen des Rückwärtsgestammels und Setzen des Cursors auf die gewünschte Textstelle kann ungehindert weitergetippt werden. Es ist eher ein Schimpf als eine Schande - oder der Bug ist ein Feature.  :hurra:

--
Schwabengruß - https://www.youtube.com/watch?v=toBbW4eTKsA - aus meiner Heimatstadt Esslingen
Reinhard

------------------------------------------------------------------------

#466960

Johann

24.04.2024, 12:23:09
(editiert von Johann, 24.04.2024, 12:32:28)

@ RoyMurphy

ot: Tastatur revers (ed)

> Es handelt sich um eine Logitech-Tastatur K800 und eine Logitech-Maus MX-3,
> die kabellos über einen Unifying-USB-Dongle am PC angeschlossen sind.

Teste mal paar Tage mit zwei klassischen, stinknormalen standard Geräten ohne Funk, falls noch nicht erfolgt.
Tastatur und Maus separat am USB Port per Kabel einzeln angestöpselt. Hast Du zu wenig USB Ports, dann nutze dazu einen kleinen, kostengünstigen externen USB Hub, der ist rein verteilermässig und für die Diagnose irrelevant.
Gut möglich, dass die Hochfrequenzen des NB ansich nicht mit den Hochfrequenzen des drahtlos Dongles harmonieren.

#466974

RoyMurphy

Tübingen,
24.04.2024, 17:01:18

@ Johann

ot: Tastatur revers

> > Es handelt sich um eine Logitech-Tastatur K800 und eine Logitech-Maus
> MX-3,
> > die kabellos über einen Unifying-USB-Dongle am PC angeschlossen sind.
>
> Teste mal paar Tage mit zwei klassischen, stinknormalen standard Geräten
> ohne Funk, falls noch nicht erfolgt.
> Tastatur und Maus separat am USB Port per Kabel einzeln angestöpselt. Hast
> Du zu wenig USB Ports, dann nutze dazu einen kleinen, kostengünstigen
> externen USB Hub, der ist rein verteilermässig und für die Diagnose
> irrelevant.

Den Test habe ich bereits hinter mir: Ergebnis positiv = Kombi HP-Tastaur & Maus (Kabel) funktionieren. Aber ich kann einfach das Mausschwänzen nicht leiden, weil es ständig auf dem Mousepad herumschlängelt und die Mausbewegung behindert.

Ansonsten sind Lösungsvorschläge im Web eher dürftig oder entsprechen meinen bisherigen "Zähmungsversuchen". Daher vorläufig: "Let it be, but be careful!  :bewi:

> Gut möglich, dass die Hochfrequenzen des NB (resp. PC) an sich nicht mit den
> Hochfrequenzen des drahtlos Dongles harmonieren.

Diese Annahme versuchte ich durch Verlegung des Dongle per USB-Kabel zu testen (an zwei freien USB-Buchsen), der Test über über einen USB-Hub steht noch aus, da viele Aufgaben aus meiner inzwischen einjährigen und hoffentlich am 30. April mit dem Frühjahrscheck meines Hausarzts endenden Krankheitsgeschichte zumindest bis zum nächsten Wackler einfach liegen geblieben sind oder verschoben wurden. Wegen einer "kackenden Lake" werde ich auch nicht den Kammerjäger rufen.  :-D

--
Schwabengruß - https://www.youtube.com/watch?v=toBbW4eTKsA - aus meiner Heimatstadt Esslingen
Reinhard

------------------------------------------------------------------------

#466981

Johann

24.04.2024, 19:18:46
(editiert von Johann, 24.04.2024, 19:28:01)

@ RoyMurphy

ot: Tastatur revers (ed)

> Den Test habe ich bereits hinter mir: Ergebnis positiv = Kombi HP-Tastaur &
> Maus (Kabel) funktionieren. Aber ich kann einfach das Mausschwänzen nicht
> leiden, weil es ständig auf dem Mousepad herumschlängelt und die
> Mausbewegung behindert.

Aha! Na dann ist doch die fehlerverursachende Komponente identifiziert. Die Drahtlosübertragung. Dort gilt es anzusetzen.
Wenn Du auf drahtlos bestehst, dann ist doch eigentlich zu sagen: Entweder ist das Notebook scheisse oder der unify Dongle. Ich tippe auf ersteres. Logitech hält sich schon immer an Standards. HP nicht... schwache Abschirmung intern, keine softwaremässige Kompensation des Treiberpakets bei derlei Fehleinstreuungen. Fazit: Get another notebook.

#466982

Hey_Joe zur Homepage von Hey_Joe

71229 Leonberg,
24.04.2024, 19:26:57

@ Johann

ot: Tastatur revers

> > Den Test habe ich bereits hinter mir: Ergebnis positiv = Kombi HP-Tastaur
> &
> > Maus (Kabel) funktionieren. Aber ich kann einfach das Mausschwänzen
> nicht
> > leiden, weil es ständig auf dem Mousepad herumschlängelt und die
> > Mausbewegung behindert.
>
> Aha! Na dann ist doch die fehlerverursachende Komponente identifiziert. Die
> Drahtlosübertragung. Dort gilt es anzusetzen.
> Wenn Du auf drahtlos bestehst, dann ist doch eigentlich zu sagen: Entweder
> ist das Notebook scheisse oder der unify Dongle. Ich tippe auf ersteres.
> Schwache Abschirmung intern, keine softwaremässige Kompensation des
> Treiberpakets bei derlei Fehleinstreuungen. Fazit: Get another one.

Oder er hat den USB-Dongle falsch herum eingesteckt! :smoke:

--
[image]

#466983

Johann

24.04.2024, 19:28:53
(editiert von Johann, 24.04.2024, 19:33:44)

@ Hey_Joe

ot: Tastatur revers (ed)

> Oder er hat den USB-Dongle falsch herum eingesteckt! :smoke:

Ich traue Senioren ja einiges zu, aber derlei Idiotie nicht. Zumal, selbst wenn die physische Umkehrung Relevanz hätte, er den Dongle ja mit dem Hammer hätte einschlagen müssen. Basale Funktion in der Folge dementsprechend fraglich  :-)

#466986

RoyMurphy

Tübingen,
24.04.2024, 19:46:59

@ Hey_Joe

ot: Tastatur revers

> > Entweder ist das Notebook scheisse oder der unify Dongle. Ich tippe auf ersteres.
> > Schwache Abschirmung intern, keine softwaremässige Kompensation des
> > Treiberpakets bei derlei Fehleinstreuungen. Fazit: Get another one.
>
> Oder er hat den USB-Dongle falsch herum eingesteckt! :smoke:

"Er" weiß, dass USB-Buchsen codiert sind, und mit dem Hammer malträtiert "Er" den PC ('s ist kein Notebook!) erst, wenn die Datensicherung noch vollziehbar ist (ggf. Ausbau der HDD), bevor das Gelöte die Hufe reckt.  :hau:

--
Schwabengruß - https://www.youtube.com/watch?v=toBbW4eTKsA - aus meiner Heimatstadt Esslingen
Reinhard

------------------------------------------------------------------------

#466984

RoyMurphy

Tübingen,
24.04.2024, 19:32:39

@ Johann

ot: Tastatur revers

> > Den Test habe ich bereits hinter mir: Ergebnis positiv = Kombi HP-Tastaur
> &
> > Maus (Kabel) funktionieren. Aber ich kann einfach das Mausschwänzen
> nicht
> > leiden, weil es ständig auf dem Mousepad herumschlängelt und die
> > Mausbewegung behindert.
>
> Aha! Na dann ist doch die verursachende Komponente identifiziert. Die
> Drahtlosübertragung. Dort gilt es anzusetzen.

Möglicherweise ist auch die Markierungsoption der Maus: [Klick linke Taste]-Ziehen zum Markieren[Klick linke Taste] zum Fixieren der Markierung zum erleichterten Drag&Drop-Verfahren indirekt verantwortlich für die Tastaturkapriolen. Da muss ich mal nach der Deaktivierung schauen in den vielfältigen Einstellungen von Logitech Options+ für die Maus. Denn die etwas ältere Logitech-Tastatur ist auf ihre eigene Konfigurationssoftware angewiesen: Setpoint.
Lust auf eine neue Tastatur-Maus Kombination habe ich derzeit nicht, denn die Vorgängerinnen lümmeln im "Aufhebenfürallefälleregal" herum. Ich sollte sie vielleicht "verEbayen", um damit ein neues Equipment zu finanzieren ...  :-P

--
Schwabengruß - https://www.youtube.com/watch?v=toBbW4eTKsA - aus meiner Heimatstadt Esslingen
Reinhard

------------------------------------------------------------------------

#466985

Johann

24.04.2024, 19:34:40
(editiert von Johann, 24.04.2024, 19:35:53)

@ RoyMurphy

ot: Tastatur revers (ed)

Trust me. Get another notebook. HP ist nicht gerade die Königsklasse der Hardware, noch nie gewesen.

#466990

RoyMurphy

Tübingen,
24.04.2024, 20:15:32
(editiert von RoyMurphy, 24.04.2024, 20:19:02)

@ Johann

ot: Tastatur revers (ed)

> Trust me. Get another notebook. HP ist nicht gerade die Königsklasse der
> Hardware, noch nie gewesen.

Das weiß ich/wissen wir, denn unser Sohn ist Teamleiter in einer "Platin-Partnerfirma" von "Heul' nicht! Pack artig!" die den Profischrott nach Kundenwunsch "veredelt" - oder gleich Lenovo empfiehlt.
Mein elegantes HP-Notebook mit gebürstetem Alu-Gehäuse nervt allerdings mit demnächst verbotener Hardwarearchitektur. Im Prinzip nur von Spezialisten reparabel. So muss z.B. für den Austausch eines defekten Lüfters das Gerät buchstäblich zerlegt werden (54 Schrauben + etliche hochempfindliche Steckverbindungen). Ein Reparaturvideo soll mir demnächst beistehen, die Kiste am Ende wieder zum Laufen zu bringen.
Ansonsten ist mein "Zigarrenschächtele-PC" (Workstation HP Prodesk 400) ein erstaunlich flinkes und platzsparendes EDV- und Videogerät, womit ich IPTV der Fritz!Box nutzen kann, wenn's Kabel-TV mal Spirenzchen macht. Die schrittweise Abschaltung der Internet-Provider in verwalteten Mietshäusern macht sich hin und wieder bemerkbar durch Signalschwächen und Bildstörungen.
Wenn ich kein günstiges Angebot für einen individuellen Kabelvertrag erhalte, steige ich womöglich auf IPTV ganz um, denn die Fritz!Box liefert genügend Kanäle ohne den Werbemist und Exoten aus aller Welt beim Kabel-TV.

--
Schwabengruß - https://www.youtube.com/watch?v=toBbW4eTKsA - aus meiner Heimatstadt Esslingen
Reinhard

------------------------------------------------------------------------

#466992

Johann

24.04.2024, 20:22:01
(editiert von Johann, 24.04.2024, 20:34:26)

@ RoyMurphy

ot: Tastatur revers (ed)

Ah jo, die Dir bekannte Leistungsfähigkeit des jetzigen Gerätes in Kombination mit wohlgeformten Äusseren lässt sich spielend ersetzen. Garantiere ich Dir.
Und unaufwändig reparabel ist heutzutage ob der Miniaturisierung _kein_ komprimiertes Elektronik-Endgerät mehr. Liegt in der Natur der Sache.
Ohne eine Kaufempfehlung zu geben: Mein Vater, ein Senior Deiner Altersklasse, hat sich vor vielen Jahren ein Apple Air-Book gekauft.
Seitdem habe ich bezüglich irgendwelcher Hard/Softwareprobleme seinerseits nichts mehr vernommen.

#466993

RoyMurphy

Tübingen,
24.04.2024, 20:39:34

@ Johann

ot: Tastatur revers

> Mein Vater, ein Senior Deiner Altersklasse, hat sich vor vielen Jahren
> ein Apple Air-Book gekauft.
> Seitdem habe ich bezüglich irgendwelcher Hard/Softwareprobleme seinerseits
> nie wieder etwas vernommen.

Trotzdem werde ich mich mit Apple nicht mehr anfreunden, zu sehr bin ich mit den Bugs & Troubles von Mickerscholz ins KI-Zeitalter hineingewachsen und bis auf orakelnde Fehlermeldungen und rätselhafte Fehlfunktionen vertraut  :-D
Hauptsache, ich benötige fürs Konfigurieren und Reparieren nicht mehr Zeit als fürs "Operieren"  ;-)

--
Schwabengruß - https://www.youtube.com/watch?v=toBbW4eTKsA - aus meiner Heimatstadt Esslingen
Reinhard

------------------------------------------------------------------------

#466996

Johann

24.04.2024, 20:56:38
(editiert von Johann, 24.04.2024, 20:56:55)

@ RoyMurphy

ot: Tastatur revers (ed)

Wie Du meinst. Jedem Tierchen sein Plaisierchen  :-)

#467043

RoyMurphy

Tübingen,
25.04.2024, 20:38:09

@ Johann

ot: Tastatur revers

> Wie Du meinst. Jedem Tierchen sein Plaisierchen  :-)

Solange mich N-T und andere "friendly contacts" wegen meines Mauszuckelruckels nicht in die Wüste schicken, kann ich damit leben. An sich ist's bloß ein Schönheitsfehler im Logitech-Windows-Zusammenspiel, und kaputt ist laut SFC und DISM ja nichts.

--
Schwabengruß - https://www.youtube.com/watch?v=toBbW4eTKsA - aus meiner Heimatstadt Esslingen
Reinhard

------------------------------------------------------------------------

#466910

Hackertomm

23.04.2024, 10:14:59

@ Johann

ot: Verdrehte Redewendungen

Ich war grad mal auf der SWR3 Seite.
Sprichwörter fand ich da auch, aber auch diese kuriose Sache.
Link
Das ist ein Livestream über die jährliche Elchwanderung in Schweden!

--
[image]

#466918

Johann

23.04.2024, 12:32:19
(editiert von Johann, 23.04.2024, 12:34:56)

@ Hackertomm

ot: Verdrehte Redewendungen (ed)

> Das ist ein Livestream über die jährliche Elchwanderung in Schweden!

Erinnert mich an die Entwicklung der ersten A-Klasse von Mercedes. Den Link hätten die Ingenieure/Prüfer seinerzeit sicher auch gerne im Vorfeld inspiziert und entsprechende Rückschlüsse ob des kommenden Winter-Testgebiets ziehen wollen, wenn es den denn schon gegeben hätte.  :-)

#466923

Hackertomm

23.04.2024, 14:59:30

@ Johann

ot: Verdrehte Redewendungen

> > Das ist ein Livestream über die jährliche Elchwanderung in Schweden!
>
> Erinnert mich an die Entwicklung der ersten A-Klasse von Mercedes. Den Link
> hätten die Ingenieure/Prüfer seinerzeit sicher auch gerne im Vorfeld
> inspiziert und entsprechende Rückschlüsse ob des kommenden
> Winter-Testgebiets ziehen wollen, wenn es den denn schon gegeben hätte.
>  :-)

Ich hatte damals eine A168er A-Klasse!
Aber nie Probleme beim plötzliche Ausweichen, was öfter vorkam.
Insgesamt waren es 4 A-Klassen A170CDI.
Danach gab es zwei W169er A-Klassen A180CDI und dann danach die B-Klasse, bei der ich aktuell als Jahreswagen immer noch bin.
Der beste Kompakte war für mich der W169 A80CDI.
Der war Kompakt, aber trotzdem geräumig und hatte auch genug Power.
Nur hatte der erste nach 4 Jahren ein Problem mit dem AGR Ventil und musste abgeschleppt werden, 2 Wochen bevor er in Zahlung genommen werden sollte.
Das war ein Euro vier.
Der nächste war dann ein Euro 5, mit dem ich mechanisch keine Probleme hatte.
Aber durch Kurzstrecke und nicht regenerierendem DFP ein Ölvermehrungsproblem im Motor!
Was dann einen außerplanmäßigen Ölwechsel fällig machte!
Beide A-Klassen waren 4 Jahre oder etwas über 4 Jahre, als sie verkauft wurden.
Danach gab es nur noch Benziner, denn ich brachte die Strecke für einen Diesel nicht mehr zusammen.

--
[image]

#466935

RoyMurphy

Tübingen,
23.04.2024, 19:29:34

@ Hackertomm

ot: Verdrehte Redewendungen

> Ich war grad mal auf der SWR3 Seite.
> Sprichwörter fand ich da auch, aber auch diese kuriose Sache.
> Link
> Das ist ein Livestream über die jährliche Elchwanderung in Schweden!

Kannst Du Schwedisch? - Mir kommt die Seite spanisch vor, denn sie stammt nicht vom SWR3 sondern von "stvplay.se/..."
Da müsste ich doch gerade mal den Google-Übersetzer auf Schwedisch => Deutsch umpfriemeln.  ;-)

--
Schwabengruß - https://www.youtube.com/watch?v=toBbW4eTKsA - aus meiner Heimatstadt Esslingen
Reinhard

------------------------------------------------------------------------

#466943

Hackertomm

23.04.2024, 20:34:21
(editiert von Hackertomm, 23.04.2024, 20:36:16)

@ RoyMurphy

ot: Verdrehte Redewendungen (ed)

> > Ich war grad mal auf der SWR3 Seite.
> > Sprichwörter fand ich da auch, aber auch diese kuriose Sache.
> > Link
> > Das ist ein Livestream über die jährliche Elchwanderung in Schweden!
>
> Kannst Du Schwedisch? - Mir kommt die Seite spanisch vor, denn sie stammt
> nicht vom SWR3 sondern von "stvplay.se/..."
> Da müsste ich doch gerade mal den Google-Übersetzer auf Schwedisch =>
> Deutsch umpfriemeln.  ;-)

Die Seite ist Swedisch.
Auf meinem Browser habe ich eine Übersetzungsapp drauf, die mir die Seite auch auf Deutsch übersetzt.

Du kannst auch mal bei Google "webcam schweden elchwanderung" eingeben, da kommen mehrere Seiten.

--
[image]

#466946

RoyMurphy

Tübingen,
23.04.2024, 21:17:39
(editiert von RoyMurphy, 23.04.2024, 21:18:38)

@ Hackertomm

ot: Verdrehte Redewendungen (ed)

> Die Seite ist Schwedisch.
> Auf meinem Browser habe ich eine Übersetzungsapp drauf, die mir die Seite
> auch auf Deutsch übersetzt.
>
> Du kannst auch mal bei Google "webcam schweden elchwanderung" eingeben, da
> kommen mehrere Seiten.

Danke! Seit meiner (relativen) Gesunderklärung vom Urologen habe ich viel häuslichen und außerhäuslichen Nachholbedarf, so dass mir wie früher nur die Wochenenden fürs intensive Computern bleiben. Aber ich werde nachschauen, was mein "Briederchen" so hinkriegt*), ähm, -bekommt, *) Schwäbisch halt

--
Schwabengruß - https://www.youtube.com/watch?v=toBbW4eTKsA - aus meiner Heimatstadt Esslingen
Reinhard

------------------------------------------------------------------------

#467456

eisbär_hdf

17.05.2024, 08:35:39

@ eisbär_hdf

Fotowettbewerb April/Mai 2024 - das Thema Erinnerung

Zur Erinnerung.
Vielleicht seht ihr ja ein schönes Motiv am Pfingstwochenende.  :photo:

Danke für die schon hochgeladenen Bilder.  :ok:

> Guten Morgen,
>
> endlich das Thema.  :schaem:
>
> Sprichwörter/Redewendungen
>
> Wenn der Bildtitel von der Länge nicht reicht, halt nur die erste Zeile
> des Sprichwortes.
>
> Einsendeschluß: 31.5.2024
> Abstimmungsende: 07.06.2024

Frohe Pfingsten
eisbär

--
Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.
(Oscar Wilde)

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz