Ansicht:   

#455629

RoyMurphy

Tübingen,
31.07.2022, 00:02:09

Nochmals "Thunderbird", der Albatros :-( (pc.software)

Heute Früh wollte ich schon freudestrahlend posten, dass alles paletti sei, nachdem es mir gelungen war, die letzte E-Mail-Adresse einzurichten (Hotmail), indem ich die doppelte Authentifizierung des Kontos ausschaltete. Dieser Schritt gelang nur, weil eine zuvor eingefügte E-Mail-Adresse (Hotmail) eines anderen Kontos ohne doppelte Authentifizierung aalglatt übernommen worden war.

Aber jetzt kommt die Pirouette des "losen Vogels":

Um Adressgruppen zu bilden, sollten nun die Kontakte aus Windows Live Mail oder GMX-Mail oder WEB-Mail per csv-Datei in Thunderbird importiert werden. Die GMX- und die WEB-Fassungen sind identisch mit der aktuellen Kontakteliste von WLM2012.

Das wird wohl nicht gelingen, zumindest nicht ohne unzumutbaren Aufwand, wie folgendes Anfragebeispiel demonstriert:

Probleme mit der Übernahme von Adressdaten aus CSV-Datei

Damit kann ich mir die Gruppenbildung wohl auch abschminken, was im Vergleich zu dem einfachen Verfahren in WLM2012 ein Husarenstück werden würde: Jede E-Mail-Adresse muss manuell eingegeben werden! Bei WLM2012 wird unter "Neue Gruppe" die gesamte Kontakteliste eingeblendet, die gewünschten Namen werden markiert und am Ende die Gruppe bezeichnet und gespeichert - fädsch!

Alternativ werde ich nun GMX oder WEB die Absende- und die Antwortadresse hinzufügen und dort die Gruppenbildung vornehmen.

Thunderbird wird jetzt einfach geknechtet, bei Ausfall von Windows Mail den Betrieb aufrecht zu erhalten.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

#455631

bender

Strasshof an der Nordbahn,
31.07.2022, 10:17:36

@ RoyMurphy

Nochmals "Thunderbird", der Albatros :-(

Ok, TB komt nicht mit dem CSV-Export von WLM klar. Könnte man jetzt drüber philosophieren, wer daran schuld ist. Microsoft, die sich womöglich mal wieder nicht an Standards gehalten haben oder Thunderbird, dessen Entwickler nicht alle erdenklichen Konstellationen berücksichtigt haben. Hm...

> Damit kann ich mir die Gruppenbildung wohl auch abschminken, was im
> Vergleich zu dem einfachen Verfahren in WLM2012 ein Husarenstück werden
> würde: Jede E-Mail-Adresse muss manuell eingegeben werden!

Von wie vielen Adressen reden wir hier nochmal?

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Natascha im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#455645

RoyMurphy

Tübingen,
31.07.2022, 13:43:09

@ bender

Nochmals "Thunderbird", der Albatros :-(

> Ok, TB komt nicht mit dem CSV-Export von WLM klar. Könnte man jetzt
> drüber philosophieren, wer daran schuld ist. Microsoft, die sich
> womöglich mal wieder nicht an Standards gehalten haben oder Thunderbird,
> dessen Entwickler nicht alle erdenklichen Konstellationen berücksichtigt
> haben. Hm...

Bei der E-Mail-Adresseneinrichtung lag's klar an der 2-Schritt-Authentifizierung, wobei Microsoft selbst einräumt, dass sie manche Anmeldeprozeduren nicht schaffen und dafür die Authenticator-App vonnöten sei (v.a. im Bezug zu Smartphones, Spielkonsolen u.a. Geräten). Dass der MS-Outlook.com-Mailserver den Verbindungsversuch eines Clients wie Thunderbird ebenfalls blockieren kann, musste ich selbst erforschen.
>
> > Damit kann ich mir die Gruppenbildung wohl auch abschminken, was im
> > Vergleich zu dem einfachen Verfahren in WLM2012 ein Husarenstück werden
> > würde: Jede E-Mail-Adresse muss manuell eingegeben werden!
>
> Von wie vielen Adressen reden wir hier nochmal?

Das sind aktuell unter WLM2012 vier Gruppen mit den Teilnehmendenzahlen: 94, 47, 34 und 6. Dieses Mailkommunikationswerk mit Thunderbird zu schaffen, machte einen "Rundflug über good old Germany" oder mehr vonnöten - mit diesem tippfehlerbedrohten manuellen Verfahren, bei dem offenbar nur die E-Mail-Adressen erfasst werden. Persönliche Daten müssten dann im Gesamt-Adressbuch nachgeschlagen werden.
Bin immer noch gespannt - "koi Zeit, koi Zeit," ist ja der allbekannte Rentner-/Pensionärs-Slogan - was WEB.de oder GMX.net mit ihren fast identischen Plattformen zu bieten haben.
Ich muss mich wohl beeilen, da WLM nur noch Web.de und GMX.de bedienen kann, auch Gmail.com/Googlemail.com verweigern inzwischen die Kooperation.
Möglichweise hängt auch das Springen und Zucken des Mauszeigers und die gleichzeitige Blockade der Tastatur (Logitech MX Master 3 + Tastatur K800, vorbildich gepaired mit Unifying-USB-Dongle) mit nicht mehr systemkonformen Speicher-, Grafik- oder CPU-Zugriffen zusammen. Zumindest der Tastaturpuffer ist auch Maximum (8.000) justiert.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

#455647

bender

Strasshof an der Nordbahn,
31.07.2022, 13:59:09

@ RoyMurphy

Nochmals "Thunderbird", der Albatros :-(

> Bei der E-Mail-Adresseneinrichtung lag's klar an der
> 2-Schritt-Authentifizierung, wobei Microsoft selbst einräumt, dass sie
> manche Anmeldeprozeduren nicht schaffen und dafür die Authenticator-App
> vonnöten sei (v.a. im Bezug zu Smartphones, Spielkonsolen u.a. Geräten).
> Dass der MS-Outlook.com-Mailserver den Verbindungsversuch eines Clients wie
> Thunderbird ebenfalls blockieren kann, musste ich selbst erforschen.
> >
> > > Damit kann ich mir die Gruppenbildung wohl auch abschminken, was im
> > > Vergleich zu dem einfachen Verfahren in WLM2012 ein Husarenstück
> werden
> > > würde: Jede E-Mail-Adresse muss manuell eingegeben werden!
> >
> > Von wie vielen Adressen reden wir hier nochmal?
>
> Das sind aktuell unter WLM2012 vier Gruppen mit den Teilnehmendenzahlen:
> 94, 47, 34 und 6. Dieses Mailkommunikationswerk mit Thunderbird zu
> schaffen, machte einen "Rundflug über good old Germany" oder mehr
> vonnöten - mit diesem tippfehlerbedrohten manuellen Verfahren, bei dem
> offenbar nur die E-Mail-Adressen erfasst werden. Persönliche Daten
> müssten dann im Gesamt-Adressbuch nachgeschlagen werden.
> Bin immer noch gespannt - "koi Zeit, koi Zeit," ist ja der allbekannte
> Rentner-/Pensionärs-Slogan - was WEB.de oder GMX.net mit ihren fast
> identischen Plattformen zu bieten haben.
> Ich muss mich wohl beeilen, da WLM nur noch Web.de und GMX.de bedienen
> kann, auch Gmail.com/Googlemail.com verweigern inzwischen die Kooperation.

Das erinnert mich irgendwie an die ganzen Firmen, die damals die glorreiche Idee hatten, ihre Intranet-Anwendungen von den tollen Erweiterungen des IE6 abhängig zu machen und das bis heute nicht losgeworden sind. Jetzt schleppt man sich halt mit dem IE-Modus im Edge weiter anstatt endlich mal alte Zöpfe abzuschneiden. Aber ja, das kostet Zeit und Geld und man müßte was dafür tun. Ich schätze mit dem Thema werd ich mich auch noch ein paar Jahre rumärgern dürfen.

>
> Möglichweise hängt auch das Springen und Zucken des Mauszeigers und die
> gleichzeitige Blockade der Tastatur (Logitech MX Master 3 + Tastatur K800,
> vorbildich gepaired mit Unifying-USB-Dongle) mit nicht mehr systemkonformen
> Speicher-, Grafik- oder CPU-Zugriffen zusammen. Zumindest der
> Tastaturpuffer ist auch Maximum (8.000) justiert.

Batterien sind noch voll? Ich hab hier einige Unifying-Geräte im Einsatz, solche Probleme hatte ich damit noch nie.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Natascha im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#455650

RoyMurphy

Tübingen,
31.07.2022, 14:32:54

@ bender

Nochmals "Thunderbird", der Albatros :-(

> > Ich muss mich wohl beeilen, da WLM nur noch Web.de und GMX.de bedienen
> > kann, auch Gmail.com/Googlemail.com verweigern inzwischen die
> Kooperation.
>
> Das erinnert mich irgendwie an die ganzen Firmen, die damals die glorreiche
> Idee hatten, ihre Intranet-Anwendungen von den tollen Erweiterungen des IE6
> abhängig zu machen und das bis heute nicht losgeworden sind. Jetzt
> schleppt man sich halt mit dem IE-Modus im Edge weiter anstatt endlich mal
> alte Zöpfe abzuschneiden. Aber ja, das kostet Zeit und Geld und man
> müßte was dafür tun. Ich schätze mit dem Thema werd ich mich auch noch
> ein paar Jahre rumärgern dürfen.

Der IE ist aus dem Rennen: keine Updates mehr unter Windows 10! Arbeiten könnte man damit nur noch mit "alten Schlappen" (Internetseiten aus der Kaiserzeit).
>
> >
> > Möglichweise hängt auch das Springen und Zucken des Mauszeigers und
> die
> > gleichzeitige Blockade der Tastatur (Logitech MX Master 3 + Tastatur
> K800,
> > vorbildich gepaired mit Unifying-USB-Dongle) mit nicht mehr
> systemkonformen
> > Speicher-, Grafik- oder CPU-Zugriffen zusammen. Zumindest der
> > Tastaturpuffer ist auch Maximum (8.000) justiert.
>
> Batterien sind noch voll?
Die werden regelmäßig gefüllt und der Ladezustand über Setpoint (K800) bzw. Options+ (MX Master 3) überwacht.

> Ich hab hier einige Unifying-Geräte im Einsatz, solche Probleme hatte ich damit noch nie.

Unter Windows 7 hatte ich sogar noch "Mouse without Borders" mit momentan brach liegenden Rechnern eingesetzt, womit mein kleiner PC-Tisch (ehemals von einer IBM-Kugelkopfmaschine "gekrönt") nur noch Platz für eine Tastatur und eine Maus übrig haben musste. Damit war ich "echt multitaskingfähig" ohne Eingabegerätequerelen.
Sollte ich auf Windows 11 umsteigen, müssen "DesktopOK" (gespeicherte Symbolanordnung auf dem Desktop) und "MwoB" unbedingt funktionstüchtig bleiben oder entsprechende Upgrades/Updates verfügbar sein.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

#455653

bender

Strasshof an der Nordbahn,
31.07.2022, 16:39:20
(editiert von bender, 31.07.2022, 16:40:26)

@ RoyMurphy

Nochmals "Thunderbird", der Albatros :-( (ed)

> Der IE ist aus dem Rennen: keine Updates mehr unter Windows 10! Arbeiten
> könnte man damit nur noch mit "alten Schlappen" (Internetseiten aus der
> Kaiserzeit).
> >
Ich rede von Intranetseiten im Enterprise-Umfeld und ja, ich weiß daß der IE tot ist. Aber es gibt einen im Edge integrierten IE-Modus und den dürfte es noch ne ganze Weile länger geben.

> > Batterien sind noch voll?
> Die werden regelmäßig gefüllt und der Ladezustand über Setpoint (K800)
> bzw. Options+ (MX Master 3) überwacht.
>
> > Ich hab hier einige Unifying-Geräte im Einsatz, solche Probleme hatte
> ich damit noch nie.
>
> Unter Windows 7 hatte ich sogar noch "Mouse without Borders" mit momentan
> brach liegenden Rechnern eingesetzt, womit mein kleiner PC-Tisch (ehemals
> von einer IBM-Kugelkopfmaschine "gekrönt") nur noch Platz für eine
> Tastatur und eine Maus übrig haben musste. Damit war ich "echt
> multitaskingfähig" ohne Eingabegerätequerelen.

So ähnlich hatte ich das auch mal, mittlerweile mach ich sowas nicht mehr.

> Sollte ich auf Windows 11 umsteigen, müssen "DesktopOK" (gespeicherte
> Symbolanordnung auf dem Desktop) und "MwoB" unbedingt funktionstüchtig
> bleiben oder entsprechende Upgrades/Updates verfügbar sein.

Lustig, die Desktopicons sind mir sowas von wumpe, die wichtigen Sachen hab ich unten in der Taskbar angpinnt und den Rest starte ich mit der Tastatur. Den Desktop sehe ich eh nur kurz nach dem Einloggen und dann sind die Sachen offen die ich brauche.
Ob Mouse without Borders funktioniert... zumindest hier sagen sie daß es geht. Ich kans leider nicht überprüfen, da ich nur noch einen Rechner habe auf dem Windows läuft und das auch nur für den Einzugscanner als Dualbootoption.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Natascha im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#455648

sansnom

31.07.2022, 14:03:55

@ RoyMurphy

Nochmals "Thunderbird", der Albatros :-(

Hast du es denn mal mit einem anderen Ausgabeformat
probiert ?
Z.B. "ldif",
sofern WLM andere Formate überhaupt ausgibt.......

#455651

RoyMurphy

Tübingen,
31.07.2022, 14:38:52

@ sansnom

Nochmals "Thunderbird", der Albatros :-(

> Hast du es denn mal mit einem anderen Ausgabeformat
> probiert ?
> Z.B. "ldif",
> sofern WLM andere Formate überhaupt ausgibt.......

WLM bietet cfv-Format mit Kommata an (wobei E-Mail-Adressen im Einsatz per Semikolons getrennt werden) oder vcf-Format an ("Visitenkarte"). Andere Formate möchte Thunderbird gerne abfragen: "Hâb' i ned!" kann ich nur antworten - und konvertieren? - Da sei der Heilige Geist vor!

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

#455657

sansnom

31.07.2022, 17:57:50

@ RoyMurphy

Nochmals "Thunderbird", der Albatros :-(

> WLM bietet cfv-Format mit Kommata an (wobei E-Mail-Adressen im Einsatz per
> Semikolons getrennt werden) oder vcf-Format an ("Visitenkarte"). Andere
> Formate möchte Thunderbird gerne abfragen: "Hâb' i ned!" kann ich nur
> antworten - und konvertieren? - Da sei der Heilige Geist vor!

Warum probierst du dann nicht mal cfv (mit Komma getrennt)
bzw. das vcf Format.
Thunderbird kann ja auch im vcf Format exportieren, dann sollte
es auch einlesen können.
Probieren kann ja nichts schaden, es sei denn, du hast das schon gemacht,
was ich deiner blumigen Antwort leider nicht entnehmen kann........

#455658

RoyMurphy

Tübingen,
31.07.2022, 18:24:23

@ sansnom

Nochmals "Thunderbird", der Albatros :-(

> Warum probierst du dann nicht mal cfv (mit Komma getrennt)
> bzw. das vcf Format.
> Thunderbird kann ja auch im vcf Format exportieren, dann sollte
> es auch einlesen können.

Kann es eben nicht! Da kommt entweder nichts an oder Name, Adresse, ggf. Telefonnummer. Die spalte E-Mailadressen bleibt leer. Auch mit List und Tücke, z.B. per Export aus der wohlgeordneten Kontakteliste in Web.de war der Import nicht zu schaffen. Dabei werden in der Web.de-Anzeige Name und E-Mail-Adresse in 2 Spalten angezeigt und die persönlichen Daten in einem Kasten bei Anklicken eines Namens. So komfortabel geht's dann nicht mal bei WLM2012.

> Probieren kann ja nichts schaden, es sei denn, du hast das schon gemacht,
> was ich deiner blumigen Antwort leider nicht entnehmen kann...

Irgendwie kann Thunderbird die vorgegebene Tabellenstruktur aus der vcf-Datei nicht übernehmen, obwohl ich sie vor dem Export nur mit den bescheidensten Kriterien hatte erstellen lassen.
Aber wie es ja auf der verlinkten Communityseite heißt: "Ein Loch ist im Eimer, Thunder the Bird!"

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

#455660

sansnom

31.07.2022, 19:19:56

@ RoyMurphy

Nochmals "Thunderbird", der Albatros :-(

......dann soll es wohl nicht sein..........

#455669

RoyMurphy

Tübingen,
01.08.2022, 17:43:40
(editiert von RoyMurphy, 01.08.2022, 17:46:00)

@ sansnom

Nochmals "Thunderbird", der Albatros :-( (ed)

> ......dann soll es wohl nicht sein..........

Aber wohl doch! CSV-Dateien können mit MS Office Excel geöffnet und bearbeitet werden. Ich hatte mich gewundert, dass nach dem Import der nur mit Name, E-Mail-Adresse und Tel.-Nummern erstellten Datei zwar die Namen und Telefonnummern, nicht aber die begehrten E-Mail-Adressen spaltenweise angezeigt wurden. Also habe ich ein wenig gebastelt und die Spaltenbreite und -folge der csv-Datei an die TB-Vorgabe angepasst (feste Spaltenbreite: Name, E-Mail-Adresse, Telefon; Adressbuch), und siehe da, die ellenlange Kontakteliste aus WLM erschien vorbildlich geordnet im speziell erstellten Adressbuch.

Diese Bastelarbeit war zwar lehrreich, aber eigentlich nicht vonnöten. Denn Web.de und GMX.net können auch im LDIF-Format exportieren, und damit ging's in einem Rutsch!

Der wohl letzte Stein fällt mir nun vom Herzen, da ich die Gruppenbildung von E-Mail-Adressen für Serienmails und das Einfügen in die entsprechende Empfängerzeile erfolgreich getestet habe und mir die etwas andere Prozedur bei TB über kurz oder lang in Fleisch und Blut übergehen wird.

So wird nun Thunderbird neben Windows 10 Mail zum zweiten lokalen sowie Web.de und GMX.net zu online Mailclient. Windows Live Mail 2012 darf sein Gnadenbrot bis zur endgültigen Inkompatibilität fürs routinemäßige Mailen genießen, hat es mich doch ca. 10 Jahre mit flexibler Mailingkommunikation erfreut:
"Never uninstall a program, which is still useful!"

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

#455671

sansnom

01.08.2022, 22:22:24
(editiert von sansnom, 01.08.2022, 22:23:53)

@ RoyMurphy

Nochmals "Thunderbird", der Albatros :-( (ed)

das freut mich für dich, dass es nun doch geklappt hat.
Und da du dir das auch noch selbst hingebastelt hast, macht
die Sache ja noch besser.
Bei jeder Adresse, die du nun in Thunderbird öffnest, wirst
du zufrieden dran denken  ;-)

#455672

RoyMurphy

Tübingen,
01.08.2022, 22:52:04

@ sansnom

Nochmals "Thunderbird", der Albatros :-(

> das freut mich für dich, dass es nun doch geklappt hat.
> Und da du dir das auch noch selbst hingebastelt hast, macht
> die Sache ja noch besser.
> Bei jeder Adresse, die du nun in Thunderbird öffnest, wirst
> du zufrieden dran denken  ;-)

Zufriedenheit mit dem PC und mit der Arbeit/dem Vergnügen am PC ist höchstes digitales Gut! Jetzt muss ich nur noch erforschen, ob die aus WLM2012 nicht separat exportierbaren Gruppen aus Web.de oder GMX.net auf TB übertragen werden können. Dann wäre mein Glück vollkommen - aber Windows 11 steht ja vor der Tür und winkt mit dem Zaunpfahl.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz