Ansicht:   

#454334

Hausdoc

Green Cottage,
24.05.2022, 22:55:29

Nur noch Einweggeld? (ot.haushalt)

Mir ist vor einiger Zeit schon mal aufgefallen, daß Geldautomaten ( zumindest in unserer Gegend) nur noch neue, unbenutzte Scheine ausgeben. Egal in welcher Filiale oder frei aufgestelltem Automaten. Egal auch in welcher Stückelung. Nur neue Scheine. Seit bestimmt 3 Jahren.

Wobei: Auf den Geldscheinen ist ja ein Druckdatum vermerkt.
Heute habe ich wieder 500€ geholt. 4 x 100€ aus 2019, 2 x 50€ aus 2017 - aber ganz offensichtlich und augenscheinlich neu und unbenutzt.

Warum ist das so?

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#454335

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
24.05.2022, 23:38:31

@ Hausdoc

Nur noch Einweggeld?

> Mir ist vor einiger Zeit schon mal aufgefallen, daß Geldautomaten (
> zumindest in unserer Gegend) nur noch neue, unbenutzte Scheine ausgeben.
> Warum ist das so?

Weil gebrauchte Scheine geknittert, klebrig, ... sind - die Automaten kommen mit neuen Scheinen besser zurecht.

Ich kann mich nicht erinnern, daß die Automaten jemals gebrauchte Scheine rausgerückt hätten.

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#454336

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
25.05.2022, 06:34:12

@ Hausdoc

Nur noch Einweggeld?

Die Banken tauschen zerknitterte, schmutzige eingerissenen Scheine kostenlos bei der Bundesbank gegen neue Scheine ein.
Das Datum dürfte, soweit ich weiß, nicht das Druckdatum, sondern ein Chargendatum sein. Kann deswegen durchaus auch älter sein.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#454338

Hackertomm

25.05.2022, 10:24:27

@ Hausdoc

Nur noch Einweggeld?

Vermutlich, weil die Automaten zum gut und zuverlässig funktionieren "Glatte", also wie Neu aussehende Scheine brauchen.
Die vermutlich nicht Neu sind, sondern sortiert und gereinigt und gebügelt.
Siehe da auch hier oder hier

Auch ganz interessant ist das hier!

--
[image]

#454342

RoyMurphy

Tübingen,
25.05.2022, 12:27:52

@ Hausdoc

Nur noch Einweggeld?

> Mir ist vor einiger Zeit schon mal aufgefallen, daß Geldautomaten (
> zumindest in unserer Gegend) nur noch neue, unbenutzte Scheine ausgeben.
> Egal in welcher Filiale oder frei aufgestelltem Automaten. Egal auch in
> welcher Stückelung. Nur neue Scheine. Seit bestimmt 3 Jahren.
>
> Warum ist das so?

Warum werden Bank-Filialen wegen des zunehmenden Onlinebankings geschlossen, aber meistens keine Mitarbeitenden entlassen?

Sie werden umgeschult zu Banknotenbügelnden, die im Tresorraum kleine Heißmangeln bedienen. Nach der Methode: "Die Guten ins Töpfchen = Geldautomat, die Schlechten ins Kröpfchen = als #Deputat#?" werden die Banknoten sortiert.
#) Spässle g'macht: natürlich in den Schredder, ggf. registriert, damit die Seriennummer nicht auf Fälschungen "übernommen" werden kann.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

#454389

Kleinalrik2021

27.05.2022, 09:21:13

@ Hausdoc

Nur noch Einweggeld?

Hearsay:

In unserer Firmenbank bei der ich regelmäßig Bargeld für die Firmenkasse abheben musste, kam ich öfters in Kontakt mit einem alteingesessenen Bankangestellten, der schon einige Beschäftigungsjahrzehnte im Bankwesen hinter sich hatte.
Der bestätigte mir, dass die Euroscheine eine deutlich schlechtere Qualität als die DM-Scheine haben und erheblich schneller verschleißen und ausgetauscht werden müssen als die alten Scheine deutscher Herstellung.

Diese Aussage ist aber wiederum schon zehn Jahre her und muss deswegen heute nicht mehr zutreffen.

--
[image]

#454392

Hackertomm

27.05.2022, 15:32:38

@ Kleinalrik2021

Nur noch Einweggeld?

> In unserer Firmenbank bei der ich regelmäßig Bargeld für die Firmenkasse
> abheben musste, kam ich öfters in Kontakt mit einem alteingesessenen
> Bankangestellten, der schon einige Beschäftigungsjahrzehnte im Bankwesen
> hinter sich hatte.
> Der bestätigte mir, dass die Euroscheine eine deutlich schlechtere
> Qualität als die DM-Scheine haben und erheblich schneller verschleißen
> und ausgetauscht werden müssen als die alten Scheine deutscher
> Herstellung.

Egal wie Alt, diese Aussage hat auch ihr Gutes.
So werden Neue Geldscheine, auch mit verbesserten Fälschungssicheren Merkmalen, schneller in Umlauf gebracht.

--
[image]

#454397

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
28.05.2022, 22:34:47

@ Hausdoc

Nur noch Einweggeld?

 :kratz: Kein Rosa Schweinen bekommen?

--
Update 21.06.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
Corinna kommt und geht, jetzt haben wir erstmal Krieg. Ich hoffe auf ein Ende. Gas wird neues Gold.
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz