Ansicht:   

#454275

Hackertomm

21.05.2022, 19:10:39

Kuchensteuer ab 2023, hat denn die EU nichts besseres zu tun? (nt.netz-treff)

Wenn dass dann bei Festen und Veranstalten umgesetzt wird, gibt das einen Riesen Zusatzaufwand!
Und der Deutsche Staat bzw. einzelelne Bundesländer sind wieder "Päpstlicher wie der Papst"!
Was sogar die EU selber anmerkte: Link

Mal sehen, was dann kommendes Jahr endgültig daraus wird!

--
[image]

#454278

RoyMurphy

Tübingen,
21.05.2022, 23:40:52

@ Hackertomm

Kuchensteuer ab 2023, hat denn die EU nichts besseres zu tun?

> Wenn dass dann bei Festen und Veranstalten umgesetzt wird, gibt das einen
> Riesen Zusatzaufwand!
> Und der Deutsche Staat bzw. einzelelne Bundesländer sind wieder
> "Päpstlicher wie der Papst"!
> Was sogar die EU selber anmerkte:
> Link
>
> Mal sehen, was dann kommendes Jahr endgültig daraus wird!

Solange es die Sektsteuer und andere Abzwackereien von Lebensfreude noch gibt, würde ich die Finanzmathematiker am liebsten in die Pfanne oder auf den Grill hauen. Es reicht wohl nicht, dass voll versteuerte Renten- und Versorgungsempfangende (= Pensionierte) über 50% ihrer Einkünfte gleich beim Fiskus abgeben können. Als Quittung erhalten sie lediglich den Steuerbescheid, aber keine detaillierte Aufschlüsselung der Verwendung von Beträgen im sozialen Bereich, wozu Vereine und Veranstalter von Feiern und Festen aller Art gehören.
Beispiel - neulich gelesen: Wenn Eltern und Kinder für ein Schulfest mit eigenen Zutaten Kuchen und Knabbergebäck herstellen und zum Selbstkostenpreis als Spende für Schulprojekte an die Schulgemeinde und deren Gäste verkaufen, wird die Kuchensteuer kurzerhand zur Schenkungssteuer. Wer kann diese dann, bitteschön, als "Bewirtungsaufwand" von der Steuer absetzen.
Deshalb wollen wohl die meisten EU-Europäer:innen auf keinen Fall die "Vereinigten Staaten von Europa" mit einem zentralen Parlament und Repräsentantenhaus nach amerikanischem Vorbild, denn die Eurobürokraten lassen sich seit der Bananenbiegerei und Gurkenbegradigung nicht von ihren Hirnrfü***n abbringen.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz