Ansicht:   

#454099

Manfred H

11.05.2022, 11:53:22

Na dan plündern "wir" mal. (ot.politik)

nzz.ch Online

#454100

Manfred H

11.05.2022, 11:58:00

@ Manfred H

Noch was...

Ich habe gestern mein hochbetagten Vater besucht (Als Kind im WW2 in Frankfurt ausgebombt/verschütteter Schutzkeller).

Er fragt mich: Wofür werden den die Spenden die man im Moment sammelt (für Ukraine) verwendet?

#454101

Hackertomm

11.05.2022, 17:09:01
(editiert von Hackertomm, 11.05.2022, 17:13:20)

@ Manfred H

Na dan plündern "wir" mal. (ed)

> nzz.ch
> Online

Sorry, dass ist nichts Neues!
Denn schon vor Wochen machte ein Bericht in der Presse die Runde, wo man russ. Soldaten in Litauen in der Postfiliale sah, wo sie Packete mit ihren "Beute" nach Russland aufgaben.
Z.B. das hier.

Auch sagt die Ukraine das Russland die Getreidevorräte der Ukraine plündert und zwar im großen Stihl.
Zudem werden Bahnlienien, vorallem nach Polen und in die EU bewußt bomabadiert.
1. dass die Ukraine kein Getriede per Zug exportieren kann und 2. damit keine Waffen aus Europa ins Land kommen können.
Per SEE geht ja nicht, da die Häfen entweder vemint oder in russ. Hand sind.
Soll heißen, da geht nicht rein, geschweigedenn raus.

--
[image]

#454102

Manfred H

11.05.2022, 18:22:29

@ Hackertomm

Na dann plündern "wir" mal.

> >
> nzz.ch
> > Online
>
> Sorry, dass ist nichts Neues!
> Denn schon vor Wochen machte ein Bericht in der Presse die Runde, wo man
> russ. Soldaten in Litauen in der Postfiliale sah, wo sie Packete mit ihren
> "Beute" nach Russland aufgaben.

...... natürlich kenne ich diese Nachrichten/Infos. Wird ja nachrichtlich breitgetreten.
Mir fielen sofort die plündernten Landsknechte usw. aus dem 30 jährigen Krieg ein.



Aber hier im Artikel geht es doch mehr um die "moralischen Auswirkungen" auf die kämpfende Truppe.

#454103

Hackertomm

11.05.2022, 21:38:37

@ Manfred H

Na dann plündern "wir" mal.

> > >
> >
> nzz.ch
> > > Online
> >
> > Sorry, dass ist nichts Neues!
> > Denn schon vor Wochen machte ein Bericht in der Presse die Runde, wo man
> > russ. Soldaten in Litauen in der Postfiliale sah, wo sie Packete mit
> ihren
> > "Beute" nach Russland aufgaben.
>
> ...... natürlich kenne ich diese Nachrichten/Infos. Wird ja nachrichtlich
> breitgetreten.
> Mir fielen sofort die plündernten Landsknechte usw. aus dem 30 jährigen
> Krieg ein.
>
>
>
> Aber hier im Artikel geht es doch mehr um die "moralischen Auswirkungen"
> auf die kämpfende Truppe.

Sorry, von "moralischen Auswirkungen" merke ich da nichts.
Die wenigen die da moralische Bedenken anmelden, werden einfach übergangen.

--
[image]

#454130

Adi G.

12.05.2022, 11:59:38

@ Hackertomm

Na dann plündern "wir" mal.

> > > >
> > >
> >
> nzz.ch
> > > > Online
> > >
> > > Sorry, dass ist nichts Neues!
> > > Denn schon vor Wochen machte ein Bericht in der Presse die Runde, wo
> man
> > > russ. Soldaten in Litauen in der Postfiliale sah, wo sie Packete mit
> > ihren
> > > "Beute" nach Russland aufgaben.
> >
> > ...... natürlich kenne ich diese Nachrichten/Infos. Wird ja
> nachrichtlich
> > breitgetreten.
> > Mir fielen sofort die plündernten Landsknechte usw. aus dem 30
> jährigen
> > Krieg ein.
> >
> >
> >
> > Aber hier im Artikel geht es doch mehr um die "moralischen Auswirkungen"
> > auf die kämpfende Truppe.
>
> Sorry, von "moralischen Auswirkungen" merke ich da nichts.
> Die wenigen die da moralische Bedenken anmelden, werden einfach
> übergangen.
Hier ist nicht die Moralethik gemeint, sondern bedauernwerrterweise die Kriegslüsternheit der Marodeure.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#454124

RoyMurphy

Tübingen,
11.05.2022, 23:26:31

@ Hackertomm

Na dan plündern "wir" mal.

> Auch sagt die Ukraine das Russland die Getreidevorräte der Ukraine
> plündert und zwar im großen Stil.
> Zudem werden Bahnlinien, vor allem nach Polen und in die EU bewußt
> bomabardiert.
> 1. dass die Ukraine kein Getreide per Zug exportieren kann und 2. damit
> keine Waffen aus Europa ins Land kommen können.
> Per SEE geht ja nicht, da die Häfen entweder vermint oder in russ. Hand
> sind.
> Soll heißen, da geht nichts rein, geschweige denn raus.

In einer TV-Reportage wurde gezeigt, wie Getreidebauern ihre Felder mit Schützengräben umranden, aus denen heraus sie dann selbst die Verteidigung gegen die russischen Rowdies übernehmen wollen, wenn keine ukrainischen Soldaten verfügbar sind.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Nur wer weggeht, kann auch wieder kommen."
(Sebastian Pufpaff)

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
(Glenn Close)

#454127

sansnom

12.05.2022, 09:34:37
(editiert von sansnom, 12.05.2022, 09:41:17)

@ Manfred H

Na dan plündern "wir" mal. (ed)

Ist zwar schlimm, aber bei weitem nicht das schlimmste
bei diesem Terrorangriff eines Schurkenstaates............!

und die wollen aus gutem Grund dem gleichen Schicksal entgehen:
klick

#454139

Kleinalrik2021

13.05.2022, 10:27:43

@ Manfred H

Na dan plündern "wir" mal.

Interessant ist die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Kriegsbeute und Marodeurentum sowie die laientaugliche Erklärung. Hat mir neue Einblicke verschafft.

Etwas anderes: Ich würde eine kurze Ankündigung über den Inhalt des Links begrüßen. So eine Art Appetizer, ob das enthaltene Thema überhaupt für mich interessant ist.

Die Überschrift "Na dan(n) plündern "wir" mal." ist ein bisschen mager, und die Art erinnert mich an die "Klickmich" Postings aus vergangenen Zeiten.

--
[image]

#454140

Adi G.

13.05.2022, 12:25:57

@ Kleinalrik2021

Na dan plündern "wir" mal.

> Interessant ist die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema
> Kriegsbeute und Marodeurentum sowie die laientaugliche Erklärung. Hat mir
> neue Einblicke verschafft.
>
> Etwas anderes: Ich würde eine kurze Ankündigung über den Inhalt des
> Links begrüßen. So eine Art Appetizer, ob das enthaltene Thema überhaupt
> für mich interessant ist.
Grundsätzliche Zustimmung. In dem Fall war mir aber sonnenklar,
worauf sich Manfred bezieht.
> Die Überschrift "Na dan(n) plündern "wir" mal." ist ein bisschen mager,
> und die Art erinnert mich an die "Klickmich" Postings aus vergangenen
> Zeiten.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#454151

Hackertomm

13.05.2022, 19:29:41

@ Kleinalrik2021

Na dan plündern "wir" mal.

> Interessant ist die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema
> Kriegsbeute und Marodeurentum sowie die laientaugliche Erklärung. Hat mir
> neue Einblicke verschafft.

Kriegsbeute und Marodeurentum, diesbezüglich taucht da vom 2. WK einiges in den letzten Jahren auf.
Teilweise aus Russischen Archiven und Museen, teilweise als mitgenommene "Beute" von alliierten Soldaten.
Auch aus offiziellen Quellen taucht da einiges, vor allem an Akten so langsam wieder auf, was Jahrzehntelang unter Verschluß in irgendeinem Archiv lag.

--
[image]

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz