Ansicht:   

#452987

Hackertomm

18.03.2022, 10:51:15
(editiert von Hackertomm, 18.03.2022, 10:52:20)

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt? (ed) (pc.security)

Ohne jetzt über Sinn und Unsinn so einer Softwar zu debatieren, stell ich hier einfach mal die Frage, ob es da noch so eine Software gibt, die nicht Aufgeblasen ist und noch rel Schlank ist, so wie es früher mal Avira war?
Und zusätzlich auch noch was taugt!

Denn wenn ich mir so die Hauptanbieter so ansehe, so ist dass alles Aufgeblasener Mist, wo neben der Haupaufgabe noch zig Tools mitinstalliert oder Enthalten sind, über deren Sinn oder Unsinn ich hier ebenfalls nicht debatieren will.
Auch sind da einige Tools dabei, wo man zwar Ergebnisse erhält, aber für die Lösung evtl. Probleme noch Extra Löhnen muss, weil dass nur in einer höheren Version geht.
Bei meinem früherem Avira Pro, war dass die Prime Version, die mich 69 Euro Extra kosten würde.
Und dass für Funktionen und Tools, die dann 99,9%ig nicht brauchen werde!
Aber Avira gibt es auf meinem Haupt-PC nicht mehr, obwohl die Lizenz dafür noch bis Oktober läuft.

--
[image]

#452988

Pahoo

bei Ingelheim,
18.03.2022, 12:10:08
(editiert von Pahoo, 18.03.2022, 12:10:46)

@ Hackertomm

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt? (ed)

Siehe Test im aktuellen Heft (03/2022) der Stiftung Warentest: https://www.test.de/Antivirenprogramme-im-Test-4993310-5850702/

Der Defender läuft auf allen unseren Rechnern seit Jahren kostenlos, zuverlässig, unauffällig und ohne nervige Werbung. Meine Empfehlung. Bender wird mir zustimmen, gelle?  :-)

#452989

Howie

18.03.2022, 12:15:54

@ Pahoo

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt?

> Der Defender läuft auf allen unseren Rechnern seit Jahren kostenlos,
> zuverlässig, unauffällig und ohne nervige Werbung. Meine Empfehlung.
> Bender wird mir zustimmen, gelle?  :-)

Den wollte ich gerade eben auch empfehlen. Wüsste so auf Anhieb nicht, was gegen ihn spricht.

Ansonsten darf man auf das nächste ---> Release gespannt sein.

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#452993

Hackertomm

18.03.2022, 12:47:12
(editiert von Hackertomm, 18.03.2022, 12:48:25)

@ Howie

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt? (ed)

> Ansonsten darf man auf das nächste --->
> Release
> gespannt sein.

Sofern es dann auch "Nicht WIN11" kompatiblen PC´s auch noch läuft!
Gestern habe ich meinen, nicht Win11 kompatiblen PC, Windows 11 mal wieder upgedatet.
Seither ist Unten Rechts im Desktop eine Meldung eingeblender, dass der PC nicht Windows 11 kompatiblel wäre!
Die ich aber bei meinem, ebenfalls "Nicht WIN11" kompatiblen NB nicht habe!
Aber da sind es weniger Punkte, die beim Kompatibilitätstest nicht Grün sind, vielleicht ist dass die Ursache.
Ich stelle mich am WIN11-PC darauf ein, dass ich da wieder auf Windows 10 zurückgehen muss.
Sprich, die Windows 11 M.2 SSD wieder einzubauen.

--
[image]

#452998

sansnom

18.03.2022, 13:25:07

@ Hackertomm

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt?

HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\UnsupportedHardwareNotificationCache

SV1 muss auf 0 gesetzt werden.

Danach kann man einmal neu starten und der zusätzliche Eintrag ist weg. Ob es dabei bleibt, wird man sehen. Sicherlich ist es derzeit nur eine temporäre Einstellung von Microsoft.


Diese Infos stammen von der Seite
www.deskmodder.de

#453001

Hackertomm

18.03.2022, 14:02:40

@ sansnom

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt?

> HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\UnsupportedHardwareNotificationCache
>
> SV1 muss auf 0 gesetzt werden.
>
> Danach kann man einmal neu starten und der zusätzliche Eintrag ist weg. Ob
> es dabei bleibt, wird man sehen. Sicherlich ist es derzeit nur eine
> temporäre Einstellung von Microsoft.
>

>
> Diese Infos stammen von der Seite
> www.deskmodder.de

Dank, muss ich mal bei Gelegenheit probieren.
Ist ja nicht nur dieser Hinweis bei Enstellungen-System, steht oben auch "System erfüllt nicht die Systemanforderungen".

--
[image]

#453010

sansnom

18.03.2022, 17:10:28

@ Hackertomm

System-Meldung

Dein Win11 System, wo es diese Meldung gibt, ist das denn schon die
Version 22000.588 ?

#453014

Hackertomm

18.03.2022, 19:25:51

@ sansnom

System-Meldung

> Dein Win11 System, wo es diese Meldung gibt, ist das denn schon die
> Version 22000.588 ?

Ja ist es.

--
[image]

#453015

sansnom

18.03.2022, 19:52:05

@ Hackertomm

System-Meldung

bei mir noch .556

Wahrscheinlich habe ich auch deswegen noch nicht die Meldung,
denn meine zum Teil 14 Jahre alte Hardware war
zu 100% nicht für Win11 "geeignet" im Sinne von Microsoft.

#453017

Hackertomm

18.03.2022, 20:37:57

@ sansnom

System-Meldung

> bei mir noch .556
>
> Wahrscheinlich habe ich auch deswegen noch nicht die Meldung,
> denn meine zum Teil 14 Jahre alte Hardware war
> zu 100% nicht für Win11 "geeignet" im Sinne von Microsoft.

Bei mir werkelt da ein Gigabyte GA-Z97-D3H mit einem Intel i5-4690s und 16GB RAM und eine Direct X 11 Graka.
Kein TPM 2.o oder Secure Boot.
Vom Alter her, dürfte das auch so ähnlich hinkommen.

--
[image]

#453029

Hackertomm

19.03.2022, 10:51:41

@ sansnom

System-Meldung

> bei mir noch .556
>
> Wahrscheinlich habe ich auch deswegen noch nicht die Meldung,
> denn meine zum Teil 14 Jahre alte Hardware war
> zu 100% nicht für Win11 "geeignet" im Sinne von Microsoft.

Auf meinem NB habe ich ebenfalls noch die *.556 drauf!
Da kam noch kein Update auf 558 und somit auch noch kein Meldung.

--
[image]

#452991

Hackertomm

18.03.2022, 12:34:01

@ Pahoo

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt?

Der Test bringt mir leider nichts, da ich da kein Kunde bin und den Test, nur um ihn zu Lesen, kaufen müsste!

Außerdem hätte ich auch dazu Schreiben sollen "Ohne Systemeigene Antivirensoftware"!

Mein Anfrage ist nur, damit ich mir mal wieder einen Überblick verschaffen kann, was Gut und Schlank ist!
Verwenden werde ich das nicht, es läuft aktuell der Defender.

--
[image]

#452992

Pahoo

bei Ingelheim,
18.03.2022, 12:37:52

@ Hackertomm

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt?

> Der Test bringt mir leider nichts, da ich da kein Kunde bin und den Test,
> nur um ihn zu Lesen, kaufen müsste!

Abonnenten können ihn als pdf runterladen.  ;-)  ;-)  ;-)

#453022

bender

Strasshof an der Nordbahn,
18.03.2022, 21:49:57

@ Pahoo

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt?

> Siehe Test im aktuellen Heft (03/2022) der Stiftung Warentest:
> https://www.test.de/Antivirenprogramme-im-Test-4993310-5850702/
>
> Der Defender läuft auf allen unseren Rechnern seit Jahren kostenlos,
> zuverlässig, unauffällig und ohne nervige Werbung. Meine Empfehlung.
> Bender wird mir zustimmen, gelle?  :-)

Sowieso

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Natascha im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#453030

vordprefect

wo karl ruht..,
19.03.2022, 14:31:10
(editiert von vordprefect, 19.03.2022, 14:41:39)

@ Pahoo

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt? (ed)

Hi

> Siehe Test im aktuellen Heft (03/2022) der Stiftung Warentest:
> https://www.test.de/Antivirenprogramme-im-Test-4993310-5850702/

Ich bin Abonnent von stiftung warentest und lt. diesem Test ist

> Der Defender läuft auf allen unseren Rechnern seit Jahren kostenlos,
> zuverlässig, unauffällig und ohne nervige Werbung. Meine Empfehlung.
> Bender wird mir zustimmen, gelle?  :-)

der Defender einer der Scanner, der eher im unteren Mittelfeld anzusiedeln ist.
Auch bei einem anderen Test schneidet er nicht sonderlich gut ab:

PCGames Test

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

Meine Fotos

#453033

Hackertomm

19.03.2022, 15:32:37
(editiert von Hackertomm, 19.03.2022, 15:34:06)

@ vordprefect

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt? (ed)

> PCGames
> Test

Die Aufstellung der Ergebnisse täuscht da scheinbar etwas, was das Alphabetisch aufgeschlüsset wird.
Wenn man das genauer Anschaut, so hat der Microsoft Defender Antivirus 6,0 6,0 6,0 mit 18.0 Punkten, ebenso viel wie der Beste Virenscanner in der Tabelle.

--
[image]

#453034

vordprefect

wo karl ruht..,
19.03.2022, 17:49:57

@ Hackertomm

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt?

Hi
> >
> PCGames
> > Test
>
> Die Aufstellung der Ergebnisse täuscht da scheinbar etwas, was das
> Alphabetisch aufgeschlüsset wird.

Kann sein..

> Wenn man das genauer Anschaut, so hat der Microsoft Defender Antivirus
> 6,0 6,0 6,0 mit 18.0 Punkten, ebenso viel wie der Beste Virenscanner in
> der Tabelle.

Stiftung Warentest hat in seinem Test festgestellt, daß der Windows Defender nur dann Anti-Phishing auf Webseiten macht, wenn man mit dem Microsoft Edge Browser unterwegs ist. Bei einem anderen Browser (Google Chrome, Firefox, etc) ist dieser Schutz nicht aktiv. ?!  :hau:

Ich schau mir hin und wieder Tests an z.B. die von av-test.org,
aber ich weiß aus beruflicher Praxis, daß es immer wieder den einen oder anderen "Ausreißer"
bei allen Scannern gibt, die in Unternehmen (!) eingesetzt werden. Daher werden oft zwei Produkte auf Mailservern eingesetzt.

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

Meine Fotos

#452996

me3

Dohma,
18.03.2022, 13:11:48

@ Hackertomm

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt?

Warum probierst du nicht mal den windowseigenen Defender? Der ist überwiegend im Hintergrund. O.K. gelegentlich gibt es bei mal eine Meldung, die sich dann als falsch raus stellt oder ich dieses Programm schon länger gar nicht mehr installiert habe.
Der Defender sollte sich eh aktivieren, wenn du keine andere Antivirensoftware mehr laufen hast.
Früher hatte ich den Avast. Der war auch nicht besser oder schlechter. Nur wurden da immer mehr "Mitbringsel" die man installieren sollte.

me3

#453000

Hackertomm

18.03.2022, 13:56:48

@ me3

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt?

> Früher hatte ich den Avast. Der war auch nicht besser oder schlechter. Nur
> wurden da immer mehr "Mitbringsel" die man installieren sollte.

Das liegt u.a. daran dass AVAST aufgekauft wurde und nun der amerikanische NortonLifeLock Gruppe.
So ging es mir mit Avira ebenfalls!
Als die aufgekauft wurden, wurde aus einem ehemals gutem schlanken Virenscanner ein träges aufgeblasenes Monster!
Und so ist es wohl bei AVAST ebenso.

Und natürlich läuft jetzt der Defender auf dem PC.

--
[image]

#452999

sansnom

18.03.2022, 13:28:47
(editiert von sansnom, 18.03.2022, 13:30:49)

@ Hackertomm

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt? (ed)

ich benutze diesen hier und bin damit zufrieden........

klick

Hinweis ganz unten auf der Chip Seite beachten !
(gabs damals noch nicht, als ich den installiert habe)

#453031

vordprefect

wo karl ruht..,
19.03.2022, 14:50:00
(editiert von vordprefect, 19.03.2022, 14:51:28)

@ Hackertomm

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt? (ed)

Hi

> Aufgeblasen ist und noch rel Schlank ist, so wie es früher mal Avira war?
> Und zusätzlich auch noch was taugt!

Ich habe seit bald Jahrzehnten den Scanner von ESET im Einsatz. Ich bin zufrieden. Keine Popups, keine Werbung und ich merke keine Systemeinschränkungen (auf Laptop und Workstation).

> Denn wenn ich mir so die Hauptanbieter so ansehe, so ist dass alles
> Aufgeblasener Mist, wo neben der Haupaufgabe noch zig Tools mitinstalliert
> oder Enthalten sind, über deren Sinn oder Unsinn ich hier ebenfalls nicht
> debatieren will.

Eset gibt es als NUR Virenschutz oder als komplette Suite mit Firewall etc..
und auch für mobile Geräte.

> Und dass für Funktionen und Tools, die dann 99,9%ig nicht brauchen werde!
> Aber Avira gibt es auf meinem Haupt-PC nicht mehr, obwohl die Lizenz dafür
> noch bis Oktober läuft.

Avira hatte ich weder als kostenlose Version noch gekauft im Einsatz - war mir immer zu lahm und zu nervig.

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

Meine Fotos

#453032

Hackertomm

19.03.2022, 15:25:24

@ vordprefect

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt?

ESET, das werde ich mir ebenfalls mal Ansehen.
Wohlgemerkt, ich suche kein Neues Virenschutzprogramm für meine PC´s!
Die laufen alle mittlerweile mit dem Serienmäßgen Defender!
ich will mich da nur etwas Informieren, da auf dem Markt dieses Art Software
, ja in letzter Zeit große Umstellungen erfolgt sind und wahrscheinlich auch weiter erfolgen werden.

> Avira hatte ich weder als kostenlose Version noch gekauft im Einsatz - war
> mir immer zu lahm und zu nervig.

Ich fand das alte Avira, in der Kaufversion, weder nervig, noch lahm.
Es war genau dass richtig damals für mich.
Weshalb ich es jahrelang auf allen Rechnern hatte.
Nun aber flog es runter, weil es Aufgeblasen und Lahm wurde und mich die andauernde Werbung nervte!
Bei einiges PC, die Neu mit Win10 versehen wurde, machte ich mir nicht die Mühe, Avira zu Installieren, da lief dann gleich von Anfang an der Defender.
Auf dem alten NB hatte ich früher auch mal AVAST drauf, noch vor Windows 10.

--
[image]

#453035

Markus

20.03.2022, 06:38:15
(editiert von Markus, 20.03.2022, 06:40:20)

@ Hackertomm

Gibt es noch einen "Schlanken" Virenscanner, der auch noch was taugt? (ed)

> Ohne jetzt über Sinn und Unsinn so einer Softwar zu debatieren, stell ich
> hier einfach mal die Frage, ob es da noch so eine Software gibt, die nicht
> Aufgeblasen ist und noch rel Schlank ist, so wie es früher mal Avira war?
> Und zusätzlich auch noch was taugt!

Dann neben dem Windows Defender: ESET (NOD32 als Virenscanner, ohne Suite-Zusätze).

Nachtrag: Mit "neben" meine ich natürlich keine Parallel-Installation.

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz