Ansicht:   

#451298

Hey_Joe zur Homepage von Hey_Joe

71229 Leonberg,
08.01.2022, 15:29:59

Ist das Musik? (web.socialnet)

http://www.youtube.com/watch?v=jg3gT2HaIe4

--
[image]

#451299

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
08.01.2022, 15:47:05
(editiert von Fabian86, 08.01.2022, 15:48:03)

@ Hey_Joe

Nein!!!!!!!!! (ed)

Das ist wieder so ein Aufmerkamseitskomplex.. huhu mein Hund kann singen und ich hab ein Kind, es schreit dazu..

Antwort: NEIN!  :kratz:  :hau:

Edit:
Das ist Musik!  :smoke:
http://www.youtube.com/watch?v=HyxZEO8gPIk

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 02.01.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
2022 und wir können wieder gehen... Nein, ich bleib stehen! Jetzt wird gehandelt!
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#451300

bender

Strasshof an der Nordbahn,
08.01.2022, 16:00:48

@ Fabian86

Nein!!!!!!!!!

> Edit:
> Das ist Musik!  :smoke:
> (Eingebettetes Video)

utzutzutzutz...

 :rofl:

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#451305

neanderix

08.01.2022, 16:51:34

@ bender

Nein!!!!!!!!!

> > Edit:
> > Das ist Musik!  :smoke:
> > (Eingebettetes Video)
>
> utzutzutzutz...
>
>  :rofl:

Erinnert mich daran, dass ich das hier immer mal ausprobieren wollte...  :devil:

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451308

bender

Strasshof an der Nordbahn,
08.01.2022, 18:29:08

@ neanderix

Nein!!!!!!!!!

> > > Edit:
> > > Das ist Musik!  :smoke:
> > > (Eingebettetes Video)
> >
> > utzutzutzutz...
> >
> >  :rofl:
>
> Erinnert mich daran, dass ich
> das
> hier immer mal ausprobieren wollte...  :devil:

 :grins:

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#451311

RoyMurphy

Tübingen,
08.01.2022, 20:24:28
(editiert von RoyMurphy, 08.01.2022, 20:29:58)

@ neanderix

Nein!!!!!!!!! (ed)

> Erinnert mich daran, dass ich
> das
> hier immer mal ausprobieren wollte...  :devil:

Hier wurde "es" getestet - "mindblowing":

Der Amp knallt zurück in die Zukunft! :: Bonedo

http://www.youtube.com/watch?v=Lcm6wsiVBq0

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Begriffssparen durch Genderei: Töchter sind überflüssig, denn man schreibt und spricht jetzt 'Söhn:innen"!  :-)
(Anonymer Sprachforscher)

"Oh Romadur, oh Romadur - du stinkst vom Kühlschrank bis in den Flur!"
(Willy Astor)

#451314

Hey_Joe zur Homepage von Hey_Joe

71229 Leonberg,
09.01.2022, 18:40:39

@ RoyMurphy

Nein!!!!!!!!!

> > Erinnert mich daran, dass ich
> > das
> > hier immer mal ausprobieren wollte...  :devil:
>
> Hier wurde "es" getestet - "mindblowing":
>
> Der
> Amp knallt zurück in die Zukunft! :: Bonedo
>
> (Eingebettetes Video)

 :-D

--
[image]

#451315

neanderix

09.01.2022, 21:17:06

@ RoyMurphy

Nein!!!!!!!!!

> Hier wurde "es" getestet - "mindblowing":
>
> Der
> Amp knallt zurück in die Zukunft! :: Bonedo
>
> (Eingebettetes Video)

 :grins:  :grins:  :grins:

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451316

RoyMurphy

Tübingen,
09.01.2022, 21:42:38
(editiert von RoyMurphy, 09.01.2022, 21:55:47)

@ neanderix

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache? (ed)

Ich füge das Thema in Anlehnung an den ersten Satz Deiner Signatur einfach ein:

"Falsches Deutsch" - Jürgen von der Lippe wettert gegen das Gendern
Auch Dieter Hallervorden und andere sprachlich Bewanderte haben ihren Auftritt.

Du erinnerst Dich? Bereits zu Beginn des Genderismus hast Du zähneknirschend auf meine "linguistical correctness" reagiert - von wegen I / _ * neuerdings : zur Gleichstellung von männlich und weiblich. Inzwischen fragen sich ja die Diversen, wie sie sprachlich "zu notieren" sind, von wegen Diskriminierung und so.
Jetzt habe ich den andern Weg gewählt, um die Genderisten zu ärgern:
Statt Student:innen = Studierende,
Bäcker = Backende
Lehrer = Lehrende
Professor = Professierende
Lokführer = Loksteuernde (denn "Führer" soll ja auch nicht mehr verwendet werden)
Nur beim (Kirchen-, gemischten) Chor wird's schwierig. Da muss der Vorstand bei der Jahresversammlung seine Rede beginnen mit: "Liebe Mit- und Ohneglieder ... "  :rotfl:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Begriffssparen durch Genderei: Töchter sind überflüssig, denn man schreibt und spricht jetzt 'Söhn:innen"!  :-)
(Anonymer Sprachforscher)

"Oh Romadur, oh Romadur - du stinkst vom Kühlschrank bis in den Flur!"
(Willy Astor)

#451317

neanderix

09.01.2022, 22:14:41

@ RoyMurphy

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> Ich füge das Thema in Anlehnung an den ersten Satz Deiner Signatur einfach
> ein:
>
> "Falsches
> Deutsch" - Jürgen von der Lippe wettert gegen das Gendern
> Auch Dieter Hallervorden und andere sprachlich Bewanderte haben ihren
> Auftritt.
>
> Du erinnerst Dich? Bereits zu Beginn des Genderismus hast Du
> zähneknirschend auf meine "linguistical correctness" reagiert - von wegen
> I / _ * neuerdings : zur Gleichstellung von männlich und weiblich.

Yupp, ich entsinne mich.

> Statt Student:innen = Studierende,
> Bäcker = Backende
> Lehrer = Lehrende
> Professor = Professierende
> Lokführer = Loksteuernde (denn "Führer" soll ja auch nicht mehr
> verwendet werden)

speilt ihnen a) in die karten und ist b) auch sachlich falsch:
Studenten sind nur dann "Studierende" in dem Moment, in dem sie irgendwas studienbezogenes tun. Während ihrer Freizeit oder in der Studentenkneipe gegenüber sind sie zwar Studenten, aber keine "Studierenden"

Und das gilt für deine anderen Beispiele ebenso.

> Nur beim (Kirchen-, gemischten) Chor wird's schwierig. Da muss der Vorstand
> bei der Jahresversammlung seine Rede beginnen mit: "Liebe Mit- und
> Ohneglieder ... "  :rotfl:

 :rofl:  :rofl:  :rofl:  :rofl:

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451319

Adi G.

10.01.2022, 03:00:08
(editiert von Adi G., 10.01.2022, 03:08:35)

@ neanderix

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache? (ed)

> > Statt Student:innen = Studierende,
> > Bäcker = Backende
> > Lehrer = Lehrende
> > Professor = Professierende
> > Lokführer = Loksteuernde (denn "Führer" soll ja auch nicht mehr
> > verwendet werden)
>
> spielt ihnen a) in die Karten und ist b) auch sachlich falsch:
> Studenten sind nur dann "Studierende" in dem Moment, in dem sie irgendwas
> studienbezogenes tun. Während ihrer Freizeit oder in der Studentenkneipe
> gegenüber sind sie zwar Studenten, aber keine "Studierenden"
Das stimmt so nicht. Das Gerund Studierende ist die Substantivierung
des Tätigkeitswortes studieren. Student leitet sich von studens = der, der eifrig strebt ab, was auch als Studierender zu übersetzen ist.
Conclusio: ein Student ist ein Synonym für einen Studierenden.
Der Unterschied, den Du zwischen Student und Studierenden zu empfinden glaubst, ist Deine rein private Wortinterpretation bzw. -assoziation.
Insofern können wir Roys halbelegante Umschiffung der Gender-Klippe
durchaus nutzen.  :-)

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#451322

neanderix

10.01.2022, 09:52:39

@ Adi G.

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> > gegenüber sind sie zwar Studenten, aber keine "Studierenden"
> Das stimmt so nicht. Das Gerund Studierende ist die Substantivierung
> des Tätigkeitswortes studieren. Student leitet sich von studens = der, der
> eifrig strebt ab, was auch als Studierender zu übersetzen ist.
> Conclusio: ein Student ist ein Synonym für einen Studierenden.
> Der Unterschied, den Du zwischen Student und Studierenden zu empfinden
> glaubst, ist Deine rein private Wortinterpretation bzw. -assoziation.
> Insofern können wir Roys halbelegante Umschiffung der Gender-Klippe
> durchaus nutzen.  :-)

Sehe ich, unabhängig von deiner Erklärung, völlig anders.
Für mich bleibt es dabei: ein Student ist in seiner Freizeit kein Studierender und ein Mitarbeiter kein "Mitarbeitender" - punkt. Das ist für mich auch nicht diskussionsfähig.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451323

Adi G.

10.01.2022, 12:39:23
(editiert von Adi G., 10.01.2022, 12:39:41)

@ neanderix

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache? (ed)

> > > gegenüber sind sie zwar Studenten, aber keine "Studierenden"
> > Das stimmt so nicht. Das Gerund Studierende ist die Substantivierung
> > des Tätigkeitswortes studieren. Student leitet sich von studens = der,
> der
> > eifrig strebt ab, was auch als Studierender zu übersetzen ist.
> > Conclusio: ein Student ist ein Synonym für einen Studierenden.
> > Der Unterschied, den Du zwischen Student und Studierenden zu empfinden
> > glaubst, ist Deine rein private Wortinterpretation bzw. -assoziation.
> > Insofern können wir Roys halbelegante Umschiffung der Gender-Klippe
> > durchaus nutzen.  :-)
>
> Sehe ich, unabhängig von deiner Erklärung, völlig anders.
> Für mich bleibt es dabei: ein Student ist in seiner Freizeit kein
> Studierender und ein Mitarbeiter kein "Mitarbeitender" - punkt. Das ist
> für mich auch nicht diskussionsfähig.
Eod, wir sind uns wiedermal so herrlich uneinig. ????

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#451324

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
10.01.2022, 12:44:24

@ Adi G.

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> Eod, wir sind uns wiedermal so herrlich uneinig. ????

d.h. Ihr beide seid also Uneinige.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#451325

Adi G.

10.01.2022, 12:51:34

@ fuchsi

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> > Eod, wir sind uns wiedermal so herrlich uneinig. ????
>
> d.h. Ihr beide seid also Uneinige.
Eine Einigung ist nicht möglich, da der Widerpart
objektive sprachwissenschaftliche Fakten nicht
in sein Verständnisgebäude mit einbauen möchte.

"Jedem Tierchen sein Pläsierchen"

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#451327

RoyMurphy

Tübingen,
10.01.2022, 16:33:37

@ Adi G.

Wenn Musik frei ist ...

> Eine Einigung ist nicht möglich, da der Widerpart
> objektive sprachwissenschaftliche Fakten nicht
> in sein Verständnisgebäude mit einbauen möchte.
>
> "Jedem Tierchen sein Pläsierchen"

"Jedem Nierchen sein kühl' Bierchen" ist mir persönlich lieber, und man bleibt in Bewegung: vermehrter Spaziergang zur WaldCapelle.  :drink1:  :hahaha:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Begriffssparen durch Genderei: Töchter sind überflüssig, denn man schreibt und spricht jetzt 'Söhn:innen"!  :-)
(Anonymer Sprachforscher)

"Oh Romadur, oh Romadur - du stinkst vom Kühlschrank bis in den Flur!"
(Willy Astor)

#451328

Adi G.

10.01.2022, 18:30:13

@ RoyMurphy

Wenn Musik frei ist ... Prösterchen

 :drink1:

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#451326

RoyMurphy

Tübingen,
10.01.2022, 16:27:03

@ fuchsi

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> > Eod, wir sind uns wieder mal so herrlich uneinig. ????
>
> d.h. Ihr beide seid also Uneinige.

Und sobald sie sich streiten, was sind sie dann?

Uneinigende!!!  :hau: :help: :fahne:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Begriffssparen durch Genderei: Töchter sind überflüssig, denn man schreibt und spricht jetzt 'Söhn:innen"!  :-)
(Anonymer Sprachforscher)

"Oh Romadur, oh Romadur - du stinkst vom Kühlschrank bis in den Flur!"
(Willy Astor)

#451329

neanderix

10.01.2022, 19:10:32

@ Adi G.

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> Eod, wir sind uns wiedermal so herrlich uneinig. ????

Ändert nichts daran, dass ich das hier:
 :drink1:
gerne mal mit dir (und auch ein paar anderen) machen würde...

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451494

DUMIAU

16.01.2022, 13:59:24

@ neanderix

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> > Statt Student:innen = Studierende,
> > Bäcker = Backende
> > Lehrer = Lehrende
> > Professor = Professierende
> > Lokführer = Loksteuernde (denn "Führer" soll ja auch nicht mehr
> > verwendet werden)
>
> speilt ihnen a) in die karten und ist b) auch sachlich falsch:
> Studenten sind nur dann "Studierende" in dem Moment, in dem sie irgendwas
> studienbezogenes tun. Während ihrer Freizeit oder in der Studentenkneipe
> gegenüber sind sie zwar Studenten, aber keine "Studierenden"
>
> Und das gilt für deine anderen Beispiele ebenso.


Wie irgendwo mal Jemand das Ganze ganz treffend beschrieb, Er sei sehr lange Student gewesen, dabei aber nur selten ein Studierender

Ein Problem ist dabei auch das Personen deren Muttersprache nicht Deutsch ist bei dem ganzen Genderschwachsinn Verständnisprobleme bekommen, und dazu dann noch das furchbare Denglisch das unsere Sprachstrategen überall einführen und für dem Englisch mächtigen keinerlei Sinn macht

#451500

neanderix

16.01.2022, 15:41:32

@ DUMIAU

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> Wie irgendwo mal Jemand das Ganze ganz treffend beschrieb, Er sei sehr
> lange Student gewesen, dabei aber nur selten ein Studierender

 :-D

>
> Ein Problem ist dabei auch das Personen deren Muttersprache nicht Deutsch
> ist bei dem ganzen Genderschwachsinn Verständnisprobleme bekommen,
 :ok:

und
> dazu dann noch das furchbare Denglisch das unsere Sprachstrategen überall
> einführen und für dem Englisch mächtigen keinerlei Sinn macht

Und da sind "Ärport" statt "Flughafen" oder "Ärlain" statt "Fluggesellschaft" bzw
"Fluglinie" noch harmlos

An manchen Tagen beschleicht mich das Gefühl, dass die Transatlantiker [1] in den
"etablierten" Parteien unser Leben und unsere Sprache noch weitgehender amerikanisieren, uns endgültig zu einer US Exklave machen wollen.  :gaga:  :crying:

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451502

DUMIAU

16.01.2022, 15:55:46

@ neanderix

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> An manchen Tagen beschleicht mich das Gefühl, dass die Transatlantiker [1]
> in den
> "etablierten" Parteien unser Leben und unsere Sprache noch weitgehender
> amerikanisieren, uns endgültig zu einer US Exklave machen wollen.  :gaga:
>  :crying:

Ich gehe davon aus das man einfach nicht nach Provinz klingen will und dem Fehlglauben unterliegt das die freie Übersetzung in einen englisch anmutendes Wort einfach Weltmännischer sei. Begonnen hat der Schwachsinn ja damit das man einfachen Tätigkeiten einen wichtig klingenden Namen gab und dann kam die Musikbranche und die Finanzbranche die inhaltslose Worthülsen aus dem Englischen in ihre deutschen inhaltslose Sätze einfliessen liesen, aber es hörte sich wichtig an. Der Genderquastsch setzt da nun noch einen drauf.

#451509

neanderix

16.01.2022, 22:27:13

@ DUMIAU

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> Begonnen hat der Schwachsinn
> ja damit das man einfachen Tätigkeiten einen wichtig klingenden Namen gab
> und dann kam die Musikbranche und die Finanzbranche die inhaltslose
> Worthülsen aus dem Englischen in ihre deutschen inhaltslose Sätze
> einfliessen liesen, aber es hörte sich wichtig an. Der Genderquastsch
> setzt da nun noch einen drauf.

Oder so.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451515

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
17.01.2022, 06:56:18

@ neanderix

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

Furchtbar sind dann Wortkreationen wie jetzt bei der Coronapandemie, wenn vom GAMECHANGER und ähnlichem die Rede ist.
Da kommt mir fast das Kotzen.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#451517

neanderix

17.01.2022, 09:57:28

@ fuchsi

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> Furchtbar sind dann Wortkreationen wie jetzt bei der Coronapandemie, wenn
> vom GAMECHANGER und ähnlichem die Rede ist.
> Da kommt mir fast das Kotzen.

 :ok:

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451530

DUMIAU

17.01.2022, 15:54:32

@ fuchsi

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> Furchtbar sind dann Wortkreationen wie jetzt bei der Coronapandemie, wenn
> vom GAMECHANGER und ähnlichem die Rede ist.
> Da kommt mir fast das Kotzen.

Wichtig ist das man möglichst viele Fremdworte einstreut um Kompetent zu wirken, obwohl man an diesen Worten deren Inkompetenz klar erkennen könnte wenn man wollte
Das Spiel mit wichtig klingenden fremdsprachiger Worthülsen haben sie wohl auch von ihren Beratern übernommen, Die Beratungsfirmen sind ja wahre Meister darin mit Worthülsen zu arbeiten, da finden sie bei Politikern das perfekte Klientel

#451535

neanderix

17.01.2022, 16:14:36

@ DUMIAU

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> Wichtig ist das man möglichst viele Fremdworte einstreut um Kompetent zu
> wirken, obwohl man an diesen Worten deren Inkompetenz klar erkennen könnte
> wenn man wollte

ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich bei meinem Noch-Arbeitgeber in den letzten 13 Jahren in diversen Besprechungen (Neusprech: Mieting) "Bullshit-Bingo" gespielt habe - natürlich still für mich.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451536

DUMIAU

17.01.2022, 16:22:04

@ neanderix

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich bei meinem Noch-Arbeitgeber in den
> letzten 13 Jahren in diversen Besprechungen (Neusprech: Mieting)
> "Bullshit-Bingo" gespielt habe - natürlich still für mich.


Vor einigen Jahren haben ein paar spaßige Journalisten vor laufender Kamera Bänker mit ihren eigenen Worthülsen konfrontiert und wollten eine Übersetzung ins Deutsche, die Jungs waren nicht in der Lage diese Sätze mit ihren branchentypischen Worthülsen in klares Deutsch zu übersetzen, eher hatte man den Eindruck das sie selbst nichts verstanden haben

#451537

neanderix

17.01.2022, 16:45:20

@ DUMIAU

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> Vor einigen Jahren haben ein paar spaßige Journalisten vor laufender
> Kamera Bänker mit ihren eigenen Worthülsen konfrontiert und wollten eine
> Übersetzung ins Deutsche, die Jungs waren nicht in der Lage diese Sätze
> mit ihren branchentypischen Worthülsen in klares Deutsch zu übersetzen,
> eher hatte man den Eindruck das sie selbst nichts verstanden haben

 :rotfl:

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451540

neanderix

17.01.2022, 17:12:44

@ DUMIAU

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> Das Spiel mit wichtig klingenden fremdsprachiger Worthülsen haben sie wohl
> auch von ihren Beratern übernommen, Die Beratungsfirmen sind ja wahre
> Meister darin mit Worthülsen zu arbeiten, da finden sie bei Politikern das
> perfekte Klientel

Übrigens nicht nur die.
Worthülsen sind für mich auch die Worte "Profi" und "professionell".

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451546

DUMIAU

17.01.2022, 18:19:13

@ neanderix

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> > Das Spiel mit wichtig klingenden fremdsprachiger Worthülsen haben sie
> wohl
> > auch von ihren Beratern übernommen, Die Beratungsfirmen sind ja wahre
> > Meister darin mit Worthülsen zu arbeiten, da finden sie bei Politikern
> das
> > perfekte Klientel
>
> Übrigens nicht nur die.
> Worthülsen sind für mich auch die Worte "Profi" und "professionell".

Vor Allem wenn diese Worte in der Werbung verwendet werden, sind dann meistens der Hinweis darauf das es Müll ist

#451547

neanderix

17.01.2022, 18:22:23

@ DUMIAU

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> > Übrigens nicht nur die.
> > Worthülsen sind für mich auch die Worte "Profi" und "professionell".
>
> Vor Allem wenn diese Worte in der Werbung verwendet werden, sind dann
> meistens der Hinweis darauf das es Müll ist

ACK.
Aber auch sonst sagen die aus meiner Sicht exakt nichts aus.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451521

bender

Strasshof an der Nordbahn,
17.01.2022, 12:34:00

@ neanderix

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> Und da sind "Ärport" statt "Flughafen" oder "Ärlain" statt
> "Fluggesellschaft" bzw
> "Fluglinie" noch harmlos

http://www.youtube.com/watch?v=2rA-BSuog7o

 :-D

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#451529

DUMIAU

17.01.2022, 15:48:40

@ bender

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> > Und da sind "Ärport" statt "Flughafen" oder "Ärlain" statt
> > "Fluggesellschaft" bzw
> > "Fluglinie" noch harmlos
>
> (Eingebettetes Video)
>
>  :-D

 :devil: Dachte immer die nennen sich Zieh Dröhn :-D

#451534

neanderix

17.01.2022, 16:11:40

@ bender

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

>  :-D

witzig, für mich aber mit bitterem Beigeschmack.
Ich hatte nämlich bei einem Lehrgang mal einen Kommilitonen, der war diesbezüglich in keiner Weise einsichtig und meinte, diesesn "französische ding" ( das Trema, also die Punkte auf dem e) würden ihn nicht interessieren, wir seinen in D und nicht in F.
Auch mein Hinweis auf den Ferdinand von VW (Piech, sorry, ich weiß gerade nicht, wie ich hier die punkte auf das e bekomme) konnte ihn nicht umstimmen.
Für ihn blieb das Trema "was französisches" das ihn nicht interessieren muss.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451538

bender

Strasshof an der Nordbahn,
17.01.2022, 17:04:27
(editiert von bender, 17.01.2022, 17:05:12)

@ neanderix

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache? (ed)

> Auch mein Hinweis auf den Ferdinand von VW (Piech, sorry, ich weiß gerade
> nicht, wie ich hier die punkte auf das e bekomme) konnte ihn nicht
> umstimmen.

Piëch

Das Zauberwort heißt Zeichentabelle ;)

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#451539

neanderix

17.01.2022, 17:10:03

@ bender

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> > Auch mein Hinweis auf den Ferdinand von VW (Piech, sorry, ich weiß
> gerade
> > nicht, wie ich hier die punkte auf das e bekomme) konnte ihn nicht
> > umstimmen.
>
> Piëch
>
> Das Zauberwort heißt Zeichentabelle ;)

Bei windows hätte ich die auch versucht - allerdings schreibe ich hier von meinem Linux-PC. Übrigens schon seit Okt 21 ;)

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451541

bender

Strasshof an der Nordbahn,
17.01.2022, 17:48:09

@ neanderix

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> > Das Zauberwort heißt Zeichentabelle ;)
>
> Bei windows hätte ich die auch versucht - allerdings schreibe ich hier von
> meinem Linux-PC. Übrigens schon seit Okt 21 ;)

Auch da heißt das so - zumindest auf Linux Mint gibts die. Daher vermutlich auch auf anderen Ubuntu-/Debian-Derivaten.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#451542

neanderix

17.01.2022, 17:55:41

@ bender

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> Auch da heißt das so - zumindest auf Linux Mint gibts die. Daher
> vermutlich auch auf anderen Ubuntu-/Debian-Derivaten.

Schon. Ich muss aber erstmal herausfinden, wie ich die aufrufe.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451543

bender

Strasshof an der Nordbahn,
17.01.2022, 17:56:51

@ neanderix

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> > Auch da heißt das so - zumindest auf Linux Mint gibts die. Daher
> > vermutlich auch auf anderen Ubuntu-/Debian-Derivaten.
>
> Schon. Ich muss aber erstmal herausfinden, wie ich die aufrufe.

Also bei mir analog zu Windows: Startmenü aufklappen --> Zeichentab... tippen - tadaa.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#451544

neanderix

17.01.2022, 18:13:42

@ bender

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> > > Auch da heißt das so - zumindest auf Linux Mint gibts die. Daher
> > > vermutlich auch auf anderen Ubuntu-/Debian-Derivaten.
> >
> > Schon. Ich muss aber erstmal herausfinden, wie ich die aufrufe.
>
> Also bei mir analog zu Windows: Startmenü aufklappen --> Zeichentab...
> tippen - tadaa.

Hier bei KDE Plasma leider nicht. Ich musste ein Dienstprogramm installieren: KcharSelect.

Jetzt klappt es auch mit Trema und ähnlichem.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451545

bender

Strasshof an der Nordbahn,
17.01.2022, 18:14:28

@ neanderix

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> > > > Auch da heißt das so - zumindest auf Linux Mint gibts die. Daher
> > > > vermutlich auch auf anderen Ubuntu-/Debian-Derivaten.
> > >
> > > Schon. Ich muss aber erstmal herausfinden, wie ich die aufrufe.
> >
> > Also bei mir analog zu Windows: Startmenü aufklappen --> Zeichentab...
> > tippen - tadaa.
>
> Hier bei KDE Plasma leider nicht. Ich musste ein Dienstprogramm
> installieren: KcharSelect.
>
> Jetzt klappt es auch mit Trema und ähnlichem.

Ah ok. Ich hab XFCE laufen.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#451549

RoyMurphy

Tübingen,
17.01.2022, 20:25:47

@ bender

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> > > Auch da heißt das so - zumindest auf Linux Mint gibts die. Daher
> > > vermutlich auch auf anderen Ubuntu-/Debian-Derivaten.
> >
> > Schon. Ich muss aber erstmal herausfinden, wie ich die aufrufe.
>
> Also bei mir analog zu Windows: Startmenü aufklappen --> Zeichentab...
> tippen - tadaa.

In Windows geht's noch analoger:

"Wer ein Sonderzeichen in einen Text einbauen will, braucht die Windows Zeichentabelle. Hier sind alle Zeichen einer Schriftart aufgelistet. Außerdem kann man hier zwischen mehreren Schriften und deren Zeichen wählen.
So starten Sie die Windows Zeichentabelle
Drücken Sie die Tastenkombination [Win – R].
Geben Sie charmap ein.
Danach klicken Sie auf Ok oder drücken die Taste [Return].
In allen Windows-Versionen sehen Sie dann ein Fenster mit den Sonderzeichen."

Eine der wenigen Tastenkombinationen, die ich anstelle der Mausklickerei "auswendig" anwenden kann.  :-P

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Begriffssparen durch Genderei: Töchter sind überflüssig, denn man schreibt und spricht jetzt 'Söhn:innen"!  :-)
(Anonymer Sprachforscher)

"Oh Romadur, oh Romadur - du stinkst vom Kühlschrank bis in den Flur!"
(Willy Astor)

#451550

neanderix

17.01.2022, 22:01:12

@ RoyMurphy

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> In Windows geht's noch analoger:
>
> "Wer ein Sonderzeichen in einen Text einbauen will, braucht die Windows
> Zeichentabelle. Hier sind alle Zeichen einer Schriftart aufgelistet.
> Außerdem kann man hier zwischen mehreren Schriften und deren Zeichen
> wählen.
> So starten Sie die Windows Zeichentabelle
> Drücken Sie die Tastenkombination [Win – R].
> Geben Sie charmap ein.
> Danach klicken Sie auf Ok oder drücken die Taste
> [Return].
> In allen Windows-Versionen sehen Sie dann ein Fenster mit den
> Sonderzeichen."
>
> Eine der wenigen Tastenkombinationen, die ich anstelle der Mausklickerei
> "auswendig" anwenden kann.  :-P

Wer den Code des gewünschten zeichens kennt, kann es noch schneller:
AltGr +<Code> wobei der Code auf dem Ziffernblock zu tippen ist.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451318

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
09.01.2022, 22:18:14

@ RoyMurphy

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> Jetzt habe ich den andern Weg gewählt, um die Genderisten zu ärgern:
> Statt Student:innen = Studierende,
> Bäcker = Backende
> Lehrer = Lehrende
> Professor = Professierende
> Lokführer = Loksteuernde (denn "Führer" soll ja auch nicht mehr verwendet werden)

Also dieser Weg eignet sich tatsächlich nur zum Ärgern.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#451321

neanderix

10.01.2022, 09:50:32

@ fuchsi

Wenn Musik frei ist, gilt das nicht auch für die Sprache?

> > Jetzt habe ich den andern Weg gewählt, um die Genderisten zu ärgern:
> > Statt Student:innen = Studierende,
> > Bäcker = Backende
> > Lehrer = Lehrende
> > Professor = Professierende
> > Lokführer = Loksteuernde (denn "Führer" soll ja auch nicht mehr
> verwendet werden)
>
> Also dieser Weg eignet sich tatsächlich nur zum Ärgern.

wobei sich darüber sicher nicht die Genderisten ärgern.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451301

Howie

08.01.2022, 16:19:50

@ Fabian86

Nein!!!!!!!!!

> Edit:
> Das ist Musik!  :smoke:
> (Eingebettetes Video)


Ich würde mal sagen: "Beide links sind - wohlwollend ausgedrückt - keine Musik in meinen Ohren!" Und ich vertrage viel.

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#451302

Hausdoc

Green Cottage,
08.01.2022, 16:23:35

@ Fabian86

Nein!!!!!!!!!

> Das ist wieder so ein Aufmerkamseitskomplex.. huhu mein Hund kann singen
> und ich hab ein Kind, es schreit dazu..
>
> Antwort: NEIN!  :kratz:  :hau:


Doch!!!!!!!

Nur Bummm....tz....bum....tz. bummmm ..... tz hat mit Musik nichts zu tun... ;-)  :-D

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#451303

Adi G.

08.01.2022, 16:33:37

@ Fabian86

Nein!!!!!!!!! UmbaUmbaUmbaUmba ohne Tätärää...

ist keine besondere Musik.
Da ist die Haus- und Gartenmucke mit den 2 Solisten
schon näher dran. Wenigstens haben die Modulationen und Sprünge drin.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#451304

neanderix

08.01.2022, 16:43:53

@ Fabian86

Nein!!!!!!!!!

> Das ist wieder so ein Aufmerkamseitskomplex.. huhu mein Hund kann singen
> und ich hab ein Kind, es schreit dazu..
>
> Antwort: NEIN!  :kratz:  :hau:

ACK

> Edit:
> Das ist Musik!  :smoke:
> (Eingebettetes Video)

Manche nennen es musik, andere nennen es Lärm. Ich für meinen Teil konnte damit noch nie was anfangen.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451309

RoyMurphy

Tübingen,
08.01.2022, 18:53:53

@ Hey_Joe

Ist das Musik?

> (Eingebettetes Video)

Dazu Zitate von Wilhelm Busch für alle Musikliebhaber oder -hasser:

"Musik ist angenehm zu hören,
Doch ewig braucht sie nicht zu währen."

"Es ist die Länge der Gesänge
Zu lang für meines Ohres Länge."

"Musik wird oft nicht schön gefunden. / weil sie stets mit Geräusch verbunden."

Oder so:

http://www.youtube.com/watch?v=IRE5vktwg-w

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Begriffssparen durch Genderei: Töchter sind überflüssig, denn man schreibt und spricht jetzt 'Söhn:innen"!  :-)
(Anonymer Sprachforscher)

"Oh Romadur, oh Romadur - du stinkst vom Kühlschrank bis in den Flur!"
(Willy Astor)

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz