Ansicht:   

#451012

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
01.01.2022, 17:37:31

Wasser in der Geschirrspülmaschine (ot.haushalt)

Hallo.

Nach dem Spülvorgang steht unterm Sieb 2cm Wasser, laut
dieser Seite vor 15 Jahren scheint es normal zu sein, sieht ihr das (heut) auch so?

[image]

Ich denke nur, wie beim Klo... wird es doch auf Dauer, wenn ich z.B. nur 1x im Monat den Benutze, doch abstehen und müffeln (sauberes Wasser)...

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 02.01.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
2022 und wir können wieder gehen... Nein, ich bleib stehen! Jetzt wird gehandelt!
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#451019

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
02.01.2022, 09:21:04

@ Fabian86

Kann einer mal kucken oder habt ihr keine Geschirspüllmaschine? (kt)

 :kratz:

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 02.01.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
2022 und wir können wieder gehen... Nein, ich bleib stehen! Jetzt wird gehandelt!
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#451020

bender

Strasshof an der Nordbahn,
02.01.2022, 09:41:36

@ Fabian86

Kann einer mal kucken oder habt ihr keine Geschirspüllmaschine? (kt)

Ist bei unserer auch so, das dürfte normal sein.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#451021

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
02.01.2022, 09:48:26

@ bender

Kann einer mal kucken oder habt ihr keine Geschirspüllmaschine? (kt)

> Ist bei unserer auch so, das dürfte normal sein.

Danke :) Was für ein Stein mir grade von Herz fällt... ich war schon bei die Schlauverbindung zu prüfen, ob was wegen 1m und Winkel und so das Problem ist :)

Mich hat die Frage deswegen gestellt, auf der Arbeit ist da kein Wasser unterm Sieb..  :kratz:
Nagut, danke Dir :-)

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 02.01.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
2022 und wir können wieder gehen... Nein, ich bleib stehen! Jetzt wird gehandelt!
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#451022

zack

02.01.2022, 09:52:46

@ Fabian86

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> Ich denke nur, wie beim Klo... wird es doch auf Dauer, wenn ich z.B. nur 1x
> im Monat den Benutze, doch abstehen und müffeln (sauberes Wasser)...

Richtig. Die Pumpe kann nicht den letzten Tropfen schaffen. Ich weiß nicht, wo es auf der Arbeit steht.

Nach einem Monat und gesammeltem Geschirr (?) sollte man einen Teelöffel Pulver (ggf. nicht ins Fach, sondern auf die Tür) im kleinsten Kaltprogramm (Fach öffnet vermutlich nicht dabei) geben und laufen lassen. Dann 1h warten (nicht lüften!) und das Vollprogramm starten.

Dann wird alles gut. Hoffentlich!

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#451024

Hackertomm

02.01.2022, 12:37:05

@ Fabian86

Wasser in der Geschirrspülmaschine

Das ist normal,
Dass ist der sog. Pumpensumpf, da muss sogar Wasser drin stehen, damit die Pumpe sofort bei Wasserzulauf Wasser pumpt und nicht noch Ansaugen muss.
Sonst könnte sie Luft ziehen und kein Wasser Abpumpen.
Das Ganze ist eh erst sichtbar, wenn du den Filter ausbaust, was du nicht jedesmal machen musst!
Bei Betrieb 1x im Monat, da würde ich auch kein Sparprogramm wählen, sondern eines mit höherer Temperatur, so 60-75° rum.

--
[image]

#451025

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
02.01.2022, 13:54:46

@ Hackertomm

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> Bei Betrieb 1x im Monat, da würde ich auch kein Sparprogramm wählen,
> sondern eines mit höherer Temperatur, so 60-75° rum.

Alles klar Herr Doktor  :-|

Vielen Dank für eure Rückmeldungen  :-)
Dann ist das mit dem Wasser so, verstanden  :hau:

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 02.01.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
2022 und wir können wieder gehen... Nein, ich bleib stehen! Jetzt wird gehandelt!
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#451026

DUMIAU

02.01.2022, 14:02:59

@ Hackertomm

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> Bei Betrieb 1x im Monat, da würde ich auch kein Sparprogramm wählen,
> sondern eines mit höherer Temperatur, so 60-75° rum.

Frag mal Intallateure oder Servicetechniker was die empfehlen würden. Die Sparprogramme sind fast immer die Ursache für Probleme in der Maschine und dem Ablauf da kühleres Wasser Fett schlecht löst und sich Ablagerungen bilden. Wenn es nach Denen geht wenn möglich immer mit hohen Temperaturen waschen, löst neben dem Hygieneproblem auch das Problem der Fettablagerungen

#451031

neanderix

02.01.2022, 16:20:05

@ DUMIAU

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> Frag mal Intallateure oder Servicetechniker was die empfehlen würden. Die
> Sparprogramme sind fast immer die Ursache für Probleme in der Maschine und
> dem Ablauf da kühleres Wasser Fett schlecht löst und sich Ablagerungen
> bilden.

Das Sparprogramm meiner Maschine hat 55°C und läuft knapp unter 4h.

> Wenn es nach Denen geht wenn möglich immer mit hohen Temperaturen
> waschen, löst neben dem Hygieneproblem auch das Problem der
> Fettablagerungen

Ich habe damit kein Problem. Das 75°C Programm nutze ich nur für extrem stark verschmutztes Geschirr, z.B. die Fettpfanne aus dem Backofen, wenn ich eine Gans gebraten habe. Dann allerdings schalte ich auch die Funktion "Intense Zone" für den unteren Spülkorb zu.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451034

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
02.01.2022, 16:50:31

@ neanderix

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> Das Sparprogramm meiner Maschine hat 55°C und läuft knapp unter 4h.
 :gaga: Wie bitte?

Ich wäre froh, wenn ich weniger als 90min machen kann.. das kostet doch Wasser und Strom  :kratz:  :hau:

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 02.01.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
2022 und wir können wieder gehen... Nein, ich bleib stehen! Jetzt wird gehandelt!
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#451039

DUMIAU

02.01.2022, 16:56:53

@ Fabian86

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> > Das Sparprogramm meiner Maschine hat 55°C und läuft knapp unter 4h.
>  :gaga: Wie bitte?
>
> Ich wäre froh, wenn ich weniger als 90min machen kann.. das kostet doch
> Wasser und Strom  :kratz:  :hau:

Nö, weil man Wasser und Strom spart braucht die Maschine länger. Bei vielen Maschinen sind diese Programme rein dazu da um das Siegel zu verbessern und haben für den Nutzer wenig Sinn. Ist also ähnlich wie der NEFZ beim Auto. Auf dem Papier sehen die Werte gut aus, nur ob das Ergebnis zufriedenstellen ist ist eine andere Frage. Sparprogramme sind zumindest bei neueren Maschinen auf die Erfordernisse der Energielabel optimiert

#451042

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
02.01.2022, 17:03:49
(editiert von Fabian86, 02.01.2022, 17:04:35)

@ DUMIAU

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage) (ed)

> Nö, weil man Wasser und Strom spart braucht die Maschine länger. Bei
> vielen Maschinen sind diese Programme rein dazu da um das Siegel zu
> verbessern und haben für den Nutzer wenig Sinn. Ist also ähnlich wie der
> NEFZ beim Auto. Auf dem Papier sehen die Werte gut aus, nur ob das Ergebnis
> zufriedenstellen ist ist eine andere Frage. Sparprogramme sind zumindest
> bei neueren Maschinen auf die Erfordernisse der Energielabel optimiert

Was ist NEFZ? Ich bin nicht so der Haushalttyp, ich fange an, mich einzubinden.. ich hab hier diesen Typ:
https://manuall.de/respekta-gsp-60-tid-maplusplus-geschirrspuler/

Das schnellste was geht ist sind 90min mit 12,5l Wasser... Nur Eco geht sparsamer, dauert aber mit 185min und 11l.... was nun Wirtschaftlicher ist, ka  :kratz:

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 02.01.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
2022 und wir können wieder gehen... Nein, ich bleib stehen! Jetzt wird gehandelt!
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#451048

neanderix

02.01.2022, 17:28:11

@ Fabian86

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage)

> Das schnellste was geht ist sind 90min mit 12,5l Wasser... Nur Eco geht
> sparsamer, dauert aber mit 185min und 11l.... was nun Wirtschaftlicher ist,
> ka  :kratz:

Das ECO-programm, weil es weniger Strom braucht.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451050

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
02.01.2022, 17:31:32

@ neanderix

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage)

> > Das schnellste was geht ist sind 90min mit 12,5l Wasser... Nur Eco geht
> > sparsamer, dauert aber mit 185min und 11l.... was nun Wirtschaftlicher
> ist,
> > ka  :kratz:
>
> Das ECO-programm, weil es weniger Strom braucht.

Danke.. hab grade unten was geschrieben, ich bin ja mit 11 Liter doch ganz schon am schlucken  :crying:

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 02.01.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
2022 und wir können wieder gehen... Nein, ich bleib stehen! Jetzt wird gehandelt!
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#451052

Adi G.

02.01.2022, 17:40:07

@ Fabian86

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage)

> > > Das schnellste was geht ist sind 90min mit 12,5l Wasser... Nur Eco
> geht
> > > sparsamer, dauert aber mit 185min und 11l.... was nun Wirtschaftlicher
> > ist,
> > > ka  :kratz:
> >
> > Das ECO-programm, weil es weniger Strom braucht.
>
> Danke.. hab grade unten was geschrieben, ich bin ja mit 11 Liter doch ganz
> schon am schlucken  :crying:
Überleg mal, wenn Du jeden 2. Tag "handspülst", benötigst Du 5l x 15 Tage
= 75l im Monat!

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#451054

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
02.01.2022, 17:51:30

@ Adi G.

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage)

> Überleg mal, wenn Du jeden 2. Tag "handspülst", benötigst Du 5l x 15
> Tage
> = 75l im Monat!
>
> LG
>
> Adi

 :gaga:

Wer macht den sowas... nene.. aber danke für den Vergleich.. krass.. dann warte ich doch bis mein Besteck und Tassenschrank leer ist... ich hab als Analoge Wäschetellerspüler nie drauf geachtet  :crying:

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 02.01.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
2022 und wir können wieder gehen... Nein, ich bleib stehen! Jetzt wird gehandelt!
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#451059

neanderix

02.01.2022, 18:12:39

@ Adi G.

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage)

> Überleg mal, wenn Du jeden 2. Tag "handspülst", benötigst Du 5l x 15
> Tage
> = 75l im Monat!

Er wird mehr brauchen.
Ich hab, als ich "Handspüler" war, mit zwei Becken gearbeitet. Erstes Becken warmes Wasser mit Spülmittel, zweites Becken kaltes klares Wasser ohne alles zum "Klarspülen".

Macht bei deiner Rechnung schon mal 10l. Aber: ich hab nicht alles im gleichen Wasser gespült, sondern das Spülwasser je nach Verschmutzung auch mindestens einmal gewechselt.
Macht schon 15l.
Und Töpfe wurden immer separat gespült -und da brauche ich, je nach Topfgröße, auch gerne mal weitere 10, weil hier das Becken nur bei kleinen Töpfen gefüllt wurde; bei Töpfen mit Nutzinhalt von 5l oder 10l wurden die Töpfe unter fließendem Wasser (außen) gereinigt, innen Wasser eingelassen gereinigt ud "Klar gespült" - bei einem 5l Topf gehen so gerne mal 8 - 10l durch die Leitung.
Bleiben wir aber bei der Rechnung für Fabi bei 2 Töpfen mit je 2l - 3l Inhalt. Das geht im Becken, erfordert aber weitere 10l Wasser ( je 5l für reinigen und klarspülen).

Heißt: es gehen beim Handspülen gerne mal 25l Wasser durch die Leitung - bei einem Spülvorgang.
Rechne ich das x15 bin ich bei 25 x 15 = 300l. Wasser. Im Monat.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451061

Adi G.

02.01.2022, 18:21:41
(editiert von Adi G., 02.01.2022, 18:23:56)

@ neanderix

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage) (ed)

> > Überleg mal, wenn Du jeden 2. Tag "handspülst", benötigst Du 5l x 15
> > Tage
> > = 75l im Monat!
>
> Er wird mehr brauchen.
Das stimmt. Aber gehen wir mal von einem sehr "sparsamen" Gebrauch aus.
Er könnte das Wechseln des Spülwassers eventuell vermeiden, indem er
zuerst das leicht verschmutzte Geschirr und am Schluß die fettigen Töpfe
spült, aber letztlich wird es wohl eher auf Deine Berechnung hinauslaufen.
> Ich hab, als ich "Handspüler" war, mit zwei Becken gearbeitet. Erstes
> Becken warmes Wasser mit Spülmittel, zweites Becken kaltes klares Wasser
> ohne alles zum "Klarspülen".
>
> Macht bei deiner Rechnung schon mal 10l. Aber: ich hab nicht alles im
> gleichen Wasser gespült, sondern das Spülwasser je nach Verschmutzung
> auch mindestens einmal gewechselt.
> Macht schon 15l.
> Und Töpfe wurden immer separat gespült -und da brauche ich, je nach
> Topfgröße, auch gerne mal weitere 10, weil hier das Becken nur bei
> kleinen Töpfen gefüllt wurde; bei Töpfen mit Nutzinhalt von 5l oder 10l
> wurden die Töpfe unter fließendem Wasser (außen) gereinigt, innen Wasser
> eingelassen gereinigt ud "Klar gespült" - bei einem 5l Topf gehen so
> gerne mal 8 - 10l durch die Leitung.
> Bleiben wir aber bei der Rechnung für Fabi bei 2 Töpfen mit je 2l - 3l
> Inhalt. Das geht im Becken, erfordert aber weitere 10l Wasser ( je 5l für
> reinigen und klarspülen).
>
> Heißt: es gehen beim Handspülen gerne mal 25l Wasser durch die Leitung -
> bei einem Spülvorgang.
> Rechne ich das x15 bin ich bei 25 x 15 = 300l. Wasser. Im Monat.
Krass!
Ich wußte schon, dass sich Spülmaschinen lohnen, aber derart.  :uuuh:

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#451068

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
02.01.2022, 19:45:16

@ neanderix

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage)

> > Das schnellste was geht ist sind 90min mit 12,5l Wasser... Nur Eco geht
> > sparsamer, dauert aber mit 185min und 11l.... was nun Wirtschaftlicher
> ist,
> > ka  :kratz:
>
> Das ECO-programm, weil es weniger Strom braucht.

Das müßte man genauer untersuchen: wieviel Energie braucht das Gerät insgesamt für die beiden Varianten.
Wenn bsp. Normal 800W braucht, Eco dagegen nur 600W, verbrät Eco dann doch mehr:
800W * 1,5h = 1,6kWh, 600W * 3h = 1,8kWh ...

Für's Erhitzen des Wassers braucht Eco etwas weniger (ist ja weniger Wasser), andererseits gibt die Maschine die im Wasser als Wärme gespeicherte Energie über die längere Eco-Laufzeit auch vermehrt an die Küche ab ...
Und die Pumpe läuft länger usw.

Man müßte wirklich über die gesamte Dauer messen. Unter identischen Bedingungen (gleiche Wassertemperatur am Einlauf, gleiche Raumtemperatur, ...)

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#451071

DUMIAU

02.01.2022, 20:19:47

@ MudGuard

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage)

> > > Das schnellste was geht ist sind 90min mit 12,5l Wasser... Nur Eco
> geht
> > > sparsamer, dauert aber mit 185min und 11l.... was nun Wirtschaftlicher
> > ist,
> > > ka  :kratz:
> >
> > Das ECO-programm, weil es weniger Strom braucht.
>
> Das müßte man genauer untersuchen: wieviel Energie braucht das Gerät
> insgesamt für die beiden Varianten.
> Wenn bsp. Normal 800W braucht, Eco dagegen nur 600W, verbrät Eco dann doch
> mehr:
> 800W * 1,5h = 1,6kWh, 600W * 3h = 1,8kWh ...
>
> Für's Erhitzen des Wassers braucht Eco etwas weniger (ist ja weniger
> Wasser), andererseits gibt die Maschine die im Wasser als Wärme
> gespeicherte Energie über die längere Eco-Laufzeit auch vermehrt an die
> Küche ab ...
> Und die Pumpe läuft länger usw.
>
> Man müßte wirklich über die gesamte Dauer messen. Unter identischen
> Bedingungen (gleiche Wassertemperatur am Einlauf, gleiche Raumtemperatur,
> ...)

Dabei schneiden sie gerne mal gar nicht so gut ab. In einer Marktsendung war mal das Fazit das die Eco-Programme bei den meisten Herstellern rein für die Prüfung für das Energielabel ausgelegt wurden

#451072

neanderix

02.01.2022, 20:30:31

@ MudGuard

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage)

> > > Das schnellste was geht ist sind 90min mit 12,5l Wasser... Nur Eco
> geht
> > > sparsamer, dauert aber mit 185min und 11l.... was nun Wirtschaftlicher
> > ist,
> > > ka  :kratz:
> >
> > Das ECO-programm, weil es weniger Strom braucht.
>
> Das müßte man genauer untersuchen: wieviel Energie braucht das Gerät
> insgesamt für die beiden Varianten.
> Wenn bsp. Normal 800W braucht, Eco dagegen nur 600W, verbrät Eco dann doch
> mehr:
> 800W * 1,5h = 1,6kWh, 600W * 3h = 1,8kWh ...

die von mir genannten Werte waren schon über die Programmlaufzeit ermittelt.
Angabe der Maschine am Programmende.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451051

Adi G.

02.01.2022, 17:34:40
(editiert von Adi G., 02.01.2022, 17:37:37)

@ Fabian86

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage) (ed)

> > Nö, weil man Wasser und Strom spart braucht die Maschine länger. Bei
> > vielen Maschinen sind diese Programme rein dazu da um das Siegel zu
> > verbessern und haben für den Nutzer wenig Sinn. Ist also ähnlich wie
> der
> > NEFZ beim Auto. Auf dem Papier sehen die Werte gut aus, nur ob das
> Ergebnis
> > zufriedenstellen ist ist eine andere Frage. Sparprogramme sind zumindest
> > bei neueren Maschinen auf die Erfordernisse der Energielabel optimiert
>
> Was ist NEFZ? Ich bin nicht so der Haushalttyp, ich fange an, mich
> einzubinden.. ich hab hier diesen Typ:
> https://manuall.de/respekta-gsp-60-tid-maplusplus-geschirrspuler/
>
> Das schnellste was geht ist sind 90min mit 12,5l Wasser... Nur Eco geht
> sparsamer, dauert aber mit 185min und 11l.... was nun Wirtschaftlicher ist,
> ka  :kratz:
Ganz klar das Programm mit der längeren Laufzeit. Der Stromverbrauch ist nicht an die Länge der Laufzeit gekoppelt, sondern an viele Spitzen, also schnelles stromfressendes Aufheizen, bei einer kurzen Laufzeit.
Ebenso ist es mit dem Wasser, wird mit der gleichen Menge Wasser länger
"gewirtschaftet", spart es ggf. auch über die lange Laufzeit Wasser.
Wichtig ist, dass die Maschine "gestopft" voll ist, um Ressourcen zu sparen.
Notfalls wartet man auch einen Monat, dann muß aber stark verschmutztes Geschirr vorgespült werden.
Ich würde dann entweder immer das "scharfe" 65°C-Programm (das 75°C-Programm kenne ich nicht) laufen lassen oder dasselbe wenigstens bei jedem 2. Spülgang.
Wichtig ist dann natürlich auch eine hohe Geschirrkapazität, sonst kannst du deine Maschine nicht füllen.

Dein Dilemma ist, dass eine Spülmaschine für einen Wenignutzer von Geschirr,
"überdimensioniert" ist.
Allerdings benötigt das "Handspülen" relativ viel Wasser, wenn auch keine Strom. ;)

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#451053

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
02.01.2022, 17:48:07
(editiert von Fabian86, 02.01.2022, 17:48:45)

@ Adi G.

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage) (ed)

> > Was ist NEFZ? Ich bin nicht so der Haushalttyp, ich fange an, mich
> > einzubinden.. ich hab hier diesen Typ:

Ich weiß immer noch nicht was NEFZ ist.. wenn ich Google Suche lande ich hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrzyklus
 :kratz:

> Dein Dilemma ist, dass eine Spülmaschine für einen Wenignutzer von
> Geschirr,
> "überdimensioniert" ist.
> Allerdings benötigt das "Handspülen" relativ viel Wasser, wenn auch keine
> Strom. ;)
Nein, aber man ist wenigsten sportlich aktiv :)

> Adi
-> Fabi

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 02.01.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
2022 und wir können wieder gehen... Nein, ich bleib stehen! Jetzt wird gehandelt!
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#451056

neanderix

02.01.2022, 17:54:44

@ Fabian86

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage)

> > > Was ist NEFZ? Ich bin nicht so der Haushalttyp, ich fange an, mich
> > > einzubinden.. ich hab hier diesen Typ:
>
> Ich weiß immer noch nicht was NEFZ ist.. wenn ich Google Suche lande ich
> hier:
> https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrzyklus
>  :kratz:

Und genau das ist auch die Antwort.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451063

DUMIAU

02.01.2022, 18:47:53

@ Fabian86

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage)

> > > Was ist NEFZ? Ich bin nicht so der Haushalttyp, ich fange an, mich
> > > einzubinden.. ich hab hier diesen Typ:
>
> Ich weiß immer noch nicht was NEFZ ist.. wenn ich Google Suche lande ich
> hier:
> https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrzyklus
>  :kratz:
Richtig, und für die Energielabel gibt es eben solche Normvorgaben die erfüllt werden müssen um den Strom-und Wasserverbrauch zu ermitteln. Ob diese Normvorgaben etwas mit der Realität zu tun haben ist ein anderes Thema, sie sollen die Geräte nur Vergleichbar machen. Gibt es zb auch für Kühlschränke oder Fernseher

#451055

neanderix

02.01.2022, 17:53:06

@ Adi G.

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage)

> Ganz klar das Programm mit der längeren Laufzeit. Der Stromverbrauch ist
> nicht an die Länge der Laufzeit gekoppelt, sondern an viele Spitzen, also
> schnelles stromfressendes Aufheizen, bei einer kurzen Laufzeit.

Exakt.

> Wichtig ist dann natürlich auch eine hohe Geschirrkapazität, sonst kannst
> du deine Maschine nicht füllen.
>
> Dein Dilemma ist, dass eine Spülmaschine für einen Wenignutzer von
> Geschirr,
> "überdimensioniert" ist.

Richtig. Deswegen gibt es auch Maschinen mit geringerer Kapazität, speziell für den single-Haushalt.

> Allerdings benötigt das "Handspülen" relativ viel Wasser, wenn auch keine
> Strom. ;)

Letzteres können wir nicht wissen; wir wissen ja nicht, ob bei Ihm Warmwasser mit dem Untertischgerät oder gar mit dem Durchlauferhitzer produziert wird.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451058

Adi G.

02.01.2022, 18:01:59

@ neanderix

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage)

> > Ganz klar das Programm mit der längeren Laufzeit. Der Stromverbrauch
> ist
> > nicht an die Länge der Laufzeit gekoppelt, sondern an viele Spitzen,
> also
> > schnelles stromfressendes Aufheizen, bei einer kurzen Laufzeit.
>
> Exakt.
>
> > Wichtig ist dann natürlich auch eine hohe Geschirrkapazität, sonst
> kannst
> > du deine Maschine nicht füllen.
> >
> > Dein Dilemma ist, dass eine Spülmaschine für einen Wenignutzer von
> > Geschirr,
> > "überdimensioniert" ist.
>
> Richtig. Deswegen gibt es auch Maschinen mit geringerer Kapazität,
> speziell für den single-Haushalt.
>
> > Allerdings benötigt das "Handspülen" relativ viel Wasser, wenn auch
> keine
> > Strom. ;)
>
> Letzteres können wir nicht wissen; wir wissen ja nicht, ob bei Ihm
> Warmwasser mit dem Untertischgerät oder gar mit dem Durchlauferhitzer
> produziert wird.
Das ist richtig, das hatte ich vergessen. Danke für den Hinweis.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#451066

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
02.01.2022, 19:38:37

@ Adi G.

Wasser in der Geschirrspülmaschine (Wirtschaftsfrage)

> > > Allerdings benötigt das "Handspülen" relativ viel Wasser, wenn auch
> > keine
> > > Strom. ;)
> >
> > Letzteres können wir nicht wissen; wir wissen ja nicht, ob bei Ihm
> > Warmwasser mit dem Untertischgerät oder gar mit dem Durchlauferhitzer
> > produziert wird.
> Das ist richtig, das hatte ich vergessen. Danke für den Hinweis.

Und selbst wenn da kein Durchlauferhitzer ist: es wird auf jeden Fall Energie gebraucht, um das Wasser zu erwärmen.

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#451047

neanderix

02.01.2022, 17:27:21

@ DUMIAU

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> Nö, weil man Wasser und Strom spart braucht die Maschine länger. Bei
> vielen Maschinen sind diese Programme rein dazu da um das Siegel zu
> verbessern und haben für den Nutzer wenig Sinn. Ist also ähnlich wie der
> NEFZ beim Auto. Auf dem Papier sehen die Werte gut aus, nur ob das Ergebnis
> zufriedenstellen ist ist eine andere Frage. Sparprogramme sind zumindest
> bei neueren Maschinen auf die Erfordernisse der Energielabel optimiert

Ich kann aber versichern: doch, das Geschirr wird sauber.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451064

DUMIAU

02.01.2022, 18:52:04

@ neanderix

Wasser in der Geschirrspülmaschine

>
> Ich kann aber versichern: doch, das Geschirr wird sauber.

Da gibt es wohl auch deutliche Unterschiede zwischen den diversen Modellen

Letztlich muss man das wohl für sich selbst rausfinden

#451065

neanderix

02.01.2022, 19:21:20

@ DUMIAU

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> >
> > Ich kann aber versichern: doch, das Geschirr wird sauber.
>
> Da gibt es wohl auch deutliche Unterschiede zwischen den diversen Modellen

Das wäre nicht unwahrscheinlich

> Letztlich muss man das wohl für sich selbst rausfinden

Yupp. Bei meiner ist es jedenfalls so, wie geschrieben.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451070

DUMIAU

02.01.2022, 20:17:06

@ neanderix

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> > >
> > > Ich kann aber versichern: doch, das Geschirr wird sauber.
> >
> > Da gibt es wohl auch deutliche Unterschiede zwischen den diversen
> Modellen
>
> Das wäre nicht unwahrscheinlich

Erinnere mich an irgendeine Marktsendung wo speziell auf diese Spar- oder Ecoprogramme eingegangen wurde. Da war das Waschergebnis von passabel bis (sau) mässig, sprich haben gerade so die gesetzlichen Vorgaben für das Label erfüllt. Interessanterweise waren da auch einige was den Strom angeht nicht sparsamer. Das was sie an geringerer Temperatur einsparten machten sie über die Laufzeit wieder mehr als wett und benötigten unterm Strich mehr Strom als im Normalprogramm. In dieser Sendung hatten sie noch mehr Geräte untersucht ob die Labelwerte eingehalten werden, zb war es bei Fernsehern so das man mit der Einstellung für die Ermittlung der Labelwerte sicher keine Sendung anschauen würde da das Bild sch... wäre und der Ton praktisch auf Null, eben alle Einstellungen auf minimalen Energieverbrauch.

#451046

neanderix

02.01.2022, 17:19:05

@ Fabian86

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> > Das Sparprogramm meiner Maschine hat 55°C und läuft knapp unter 4h.
>  :gaga: Wie bitte?
>
> Ich wäre froh, wenn ich weniger als 90min machen kann.. das kostet doch
> Wasser und Strom  :kratz:  :hau:

Das ist ein Irrtum.
Bei obigem Sparprogramm braucht meine Maschine 600W Strom und 8l Wasser.
Nehme ich das Programm mit der kürzesten Spülzeit ("Quick Powerwash" 65°C, klaufzeit 55min)
braucht die Maschine 800W und 10l Wasser; manchmal auch mehr Strom.
Bei "Automatik" braucht die Maschine sogar knapp 1kW und 11l Wasser

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451049

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
02.01.2022, 17:29:15

@ neanderix

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> Das ist ein Irrtum.
> Bei obigem Sparprogramm braucht meine Maschine 600W Strom und 8l Wasser.
> Nehme ich das Programm mit der kürzesten Spülzeit ("Quick Powerwash"
> 65°C, klaufzeit 55min)
> braucht die Maschine 800W und 10l Wasser; manchmal auch mehr Strom.
> Bei "Automatik" braucht die Maschine sogar knapp 1kW und 11l Wasser

 :-|  :uuuh:

Okay.. das finde ich heftig... Ich muss das mal die Tage checken, was mir reicht und wirklich verbraucht...

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 02.01.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
2022 und wir können wieder gehen... Nein, ich bleib stehen! Jetzt wird gehandelt!
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#451036

DUMIAU

02.01.2022, 16:52:48

@ neanderix

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> Das Sparprogramm meiner Maschine hat 55°C und läuft knapp unter 4h.
>
Diese Temperatur ist halt knapp falls die Maschine das nicht ganz erreicht. Wie bei Waschmaschinen liegt die Wassertemperatur gerne deutlich unter der Angegebenen.

> Ich habe damit kein Problem. Das 75°C Programm nutze ich nur für extrem
> stark verschmutztes Geschirr, z.B. die Fettpfanne aus dem Backofen, wenn
> ich eine Gans gebraten habe. Dann allerdings schalte ich auch die Funktion
> "Intense Zone" für den unteren Spülkorb zu.

Kommt sicher auch auf die Maschine und die Nutzungsbedingungen an.
Hatte da vor einigen Jahren mal ein Gespräch mit einem Bekannten.  :-) Der hatte sich gefragt ob sein neuer AG ein Immobilienkonzern mit Hausmeisterservice und Intallationsbetrieb ist oder ein Intallationsbetrieb dessen Eigentümer viele Immobilien haben und einen eigenen Hausmeisterservice betreibt. Auf jeden Fall haben sie zig Immobilien wo die Mieter gar keine Wahl haben sondern Sie beauftragen müssen, bzw sie selbst danach schauen. Dabei hat er schnell gemerkt das es ein kleiner Teil der Mieter ist die ständig Probleme haben und das seien die "Sparfüchse" denen es aber nicht in den Kopf gehe das ihr Zwang Wasser und Strom zu sparen zu Handwerkerrechnungen führen die Teurer sind als das was sie sparen. Bei einigen sind sie mehrfach im Jahr tätig weil Spühlmaschine nicht mehr abpumpt, Waschmaschine streikt oder müffelt oder allgemeine Verstopfungen. gerade bei Waschmaschinen sei es auffällig da Die zur Wohnung gehören und bei Einigen ständig Probleme machen aber bei Anderen seit Jahrzehnten problemlos laufen, die aber auch nie Sparprogramme oder so was nutzen sondern meistens volle Kanne laufen lassen, zumindest was das Wasser angeht. Da die Abrechnungen ja auch über die Firma laufen können sie Rückschlüsse über die Leute ziehen, die die am Meisten geizen verursachen die höchsten Kosten was Wartung und Reparaturen angeht.  :devil: Nicht das die Chefetage damit Probleme hätte, schreiben sie doch gerne Rechnungen. Aber es sei eben Auffällig das wenn am Wasser und Strom gegeizt wird diese Einsparung in verstopften Rohren enden kann. Die richtige Nutzung der diversen Funktionen ist eben eine Wissenschaft für sich

#451038

Hackertomm

02.01.2022, 16:56:36

@ DUMIAU

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> > Das Sparprogramm meiner Maschine hat 55°C und läuft knapp unter 4h.
> >
> Diese Temperatur ist halt knapp falls die Maschine das nicht ganz erreicht.
> Wie bei Waschmaschinen liegt die Wassertemperatur gerne deutlich unter der
> Angegebenen.

Ich mache das so, dass wenn ich mal viel Geschir drin habe, zwischendurch auch mal ein Programm mit höherer Temperatur laufen lasse.
Oder wenn die Maschine leer ist und ich nur den Filter der Dunstabzugshaube drin laufen lasse.

--
[image]

#451041

DUMIAU

02.01.2022, 17:00:34

@ Hackertomm

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> Ich mache das so, dass wenn ich mal viel Geschir drin habe, zwischendurch
> auch mal ein Programm mit höherer Temperatur laufen lasse.
> Oder wenn die Maschine leer ist und ich nur den Filter der Dunstabzugshaube
> drin laufen lasse.

Schadet wohl eh nicht wenn man die Maschine mal mehr oder weniger Leer durchspült. Gibt ja im Netz so einige Tips wie man den Siff mit Haushaltsmitteln rausbläst, nur sollte dabei kein Geschirr drin sein.

Aber wie Fabian nur einmal im Monat ist nicht so zu empfehlen, zumindest nicht wenn das Geschirr bis zu einem Monat drin steht

#451057

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
02.01.2022, 17:54:59

@ DUMIAU

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> Schadet wohl eh nicht wenn man die Maschine mal mehr oder weniger Leer
> durchspült. Gibt ja im Netz so einige Tips wie man den Siff mit
> Haushaltsmitteln rausbläst, nur sollte dabei kein Geschirr drin sein.
>
> Aber wie Fabian nur einmal im Monat ist nicht so zu empfehlen, zumindest
> nicht wenn das Geschirr bis zu einem Monat drin steht

Also das mit der Abzuglaube.. ich habe eine.. aber im Leerlauf und das Ding an?
Ist das nicht Klimaschädlich bzw. gehts auf die Kosten`?

Das mit dem Wasser im Sieb scheint ja normal zu sein.. ich werde morgen mal in der Firma die Geschirspüllmaschine anschmeißen und nochmal posten...

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 02.01.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
2022 und wir können wieder gehen... Nein, ich bleib stehen! Jetzt wird gehandelt!
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#451060

neanderix

02.01.2022, 18:15:26

@ Fabian86

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> Also das mit der Abzuglaube.. ich habe eine.. aber im Leerlauf und das Ding
> an?
> Ist das nicht Klimaschädlich bzw. gehts auf die Kosten`?

Das hat Hackertom nicht geschrieben. Er schrieb, dass er die Filter der Dunstabzugshaube, sofern es metallfilter sind, keine Filtermatte, im Geschirrspüler spült - bei hoher Temperatur (ich nutze dazu das Topfprogramm, das hat 75°C

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451069

Hackertomm

02.01.2022, 20:03:03

@ Fabian86

Wasser in der Geschirrspülmaschine

Die bzw. der Filter ist recht groß und aus Metall!
Den bekäme ich nur noch in der Badewanne oder Dusche sauber, denn in ein Waschbecken oder Spüle passt er nicht rein.
Auch empfiehlt der Hersteller das Waschen im Geschirrspüler.
Ohne Geschirr natürlich und Heiß, damit auch der letzte Fettrest rausgewaschen wird.
Mir wäre da ein Wechselfilter herkömmlicher Art lieber gewesen!
Den hätte ich einfach ausgewechselt und den versiefften Filter im Hausmüll entsorgt.
Aber die Abzugshaube hat noch meine Mutter wechseln lassen, da hatte ich nichts mitzureden.

--
[image]

#451044

neanderix

02.01.2022, 17:11:03

@ Hackertomm

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> Oder wenn die Maschine leer ist und ich nur den Filter der Dunstabzugshaube
> drin laufen lasse.

Den Spüle ich ebenfalls Separat. Im schon erwähnten Topfprogramm mit 75°C

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451045

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
02.01.2022, 17:12:53

@ DUMIAU

Wasserstand (allgemein Zählerstand ablesen zum Jahreswechsel)

Du hast mich grade dran erinnert, mal den Vergleich und Verbrauch (Wasser, Gas und Strom) im Dezember mal auszurechnen.. wenn ich punkte schreibe, bin ich psy. umgefallen.. 18:50 poste ich mal was...  :hau:

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 02.01.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
2022 und wir können wieder gehen... Nein, ich bleib stehen! Jetzt wird gehandelt!
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#451037

Hackertomm

02.01.2022, 16:54:08

@ neanderix

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> > Frag mal Intallateure oder Servicetechniker was die empfehlen würden.
> Die
> > Sparprogramme sind fast immer die Ursache für Probleme in der Maschine
> und
> > dem Ablauf da kühleres Wasser Fett schlecht löst und sich Ablagerungen
> > bilden.
>
> Das Sparprogramm meiner Maschine hat 55°C und läuft knapp unter 4h.

Das geht auch noch.
Aber arg viel weniger Temperatur würde ich bei 1x im Monat Spülmaschine nicht nehmen.

--
[image]

#451043

neanderix

02.01.2022, 17:08:29

@ Hackertomm

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> > Das Sparprogramm meiner Maschine hat 55°C und läuft knapp unter 4h.
>
> Das geht auch noch.
> Aber arg viel weniger Temperatur würde ich bei 1x im Monat Spülmaschine
> nicht nehmen.

Geht auch meist gar nicht. Meine Maschine hat noch ein 45°C Programm, speziell für Gläser und feines Geschirr - that's it.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451030

neanderix

02.01.2022, 16:14:14

@ Hackertomm

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> Bei Betrieb 1x im Monat, da würde ich auch kein Sparprogramm wählen,
> sondern eines mit höherer Temperatur, so 60-75° rum.

Da würde ich dann aber keine Gläser zustellen, denn die nehmen Temperaturen dieser Größenordnung gerne mal übel.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451035

Hackertomm

02.01.2022, 16:52:17

@ neanderix

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> > Bei Betrieb 1x im Monat, da würde ich auch kein Sparprogramm wählen,
> > sondern eines mit höherer Temperatur, so 60-75° rum.
>
> Da würde ich dann aber keine Gläser zustellen, denn die nehmen
> Temperaturen dieser Größenordnung gerne mal übel.

Kommt auf die Gläser bzw. deren Material an.
Manche vertragen dass, andere nicht.
Ansonsten würde ich halt die Gläser von Hand spülen.
Denn bei 1x im Monat Spülmaschine, da halte ich eine höhere Temperatur der Hygiene wegen, schon für angebracht.

--
[image]

#451040

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
02.01.2022, 16:56:54

@ Hackertomm

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> Denn bei 1x im Monat Spülmaschine, da halte ich eine höhere Temperatur
> der Hygiene wegen, schon für angebracht.

Ist ein Argument für ein Single Haushalt  :-D Oder man nimmt doch die Spülwanne  :hau:

Nur nach 10 Jahren im Knast und jetzt neue Wohnung wollte ich mit einem Geschirrspüler vorsorgen, daher...  :-)

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 02.01.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
2022 und wir können wieder gehen... Nein, ich bleib stehen! Jetzt wird gehandelt!
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#451028

Hausdoc

Green Cottage,
02.01.2022, 14:47:48

@ Fabian86

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> wenn ich z.B. nur 1x im Monat den Benutze, doch abstehen und müffeln (sauberes Wasser)...

Ich frage nich mit welchem Werkzeug du dann Essensreste runterklopfst...... :kratz:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#451029

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Hannover,
02.01.2022, 15:42:26
(editiert von Fabian86, 02.01.2022, 15:42:48)

@ Hausdoc

Wasser in der Geschirrspülmaschine (ed)

> > wenn ich z.B. nur 1x im Monat den Benutze, doch abstehen und müffeln
> (sauberes Wasser)...
>
> Ich frage nich mit welchem Werkzeug du dann Essensreste
> runterklopfst...... :kratz:

 :kratz: Warum Essensreste? Ich stelle keine verdreckten Teller in die Geschirrspülmaschine rein, die noch Essenreste haben ( -> Hausmüll).

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update 02.01.2022
Seit 23.10.2021 Neuanfang mit neuer Wohnung :)
2022 und wir können wieder gehen... Nein, ich bleib stehen! Jetzt wird gehandelt!
[image]

Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und Netz-Treff.de seit 08.01.2019.

#451082

eisbär_hdf

03.01.2022, 13:28:34

@ Hausdoc

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> > wenn ich z.B. nur 1x im Monat den Benutze, doch abstehen und müffeln
> (sauberes Wasser)...
>
> Ich frage nich mit welchem Werkzeug du dann Essensreste
> runterklopfst...... :kratz:

 :fahne: Schmutziges Geschirr schimmelt nicht, wenn man es einfriert!  :-P

--
Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.
(Oscar Wilde)

#451087

neanderix

03.01.2022, 16:57:41

@ Hausdoc

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> > wenn ich z.B. nur 1x im Monat den Benutze, doch abstehen und müffeln
> (sauberes Wasser)...
>
> Ich frage nich mit welchem Werkzeug du dann Essensreste
> runterklopfst...... :kratz:

Stechbeitel und Hammer....  :fahne:

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#451093

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
03.01.2022, 17:40:15

@ Hausdoc

Wasser in der Geschirrspülmaschine

> > wenn ich z.B. nur 1x im Monat den Benutze, doch abstehen und müffeln
> (sauberes Wasser)...
>
> Ich frage nich mit welchem Werkzeug du dann Essensreste
> runterklopfst...... :kratz:

In den Backofen stellen und die Selbstreinigung aktivieren.

Achtung: nicht geeignet für Plastik-Geschirr.

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz