Ansicht:   

#449539

cebe2004

07.11.2021, 14:33:21

Nochmal Trockner (nt.netz-treff)

Zum Beitrag eins weiter unten:
Ich habe den jetzt mal aufgemacht, also nur den Deckel oben. Da guckt dann natürlich das berühmnte Rüsseltier ins Uhrwerk.  :???: Ich hatte so ein besschen drauf spekuliert da irgendwie ne Sicherung oder so zu finden oder irgendwas Auffälliges wie durchgescheuertes Kabel zum Beispiel. Aber nix. Stromkabel geht in sowas wie eine Steuereinheit und Strom kommt da auch an. Da jetzt als Laie rumzubasteln macht wohl keinen Sinn.
Also muss wohl Ersatz her. Das Teil ist wie schon unten geschrieben so ca. 12 Jahre alt.
Was mir an dem gefallen hat: Selbstreinigender Kondensator. Obwohl ich mir nicht so sicher bin, ob das Reinigen wirklich so gut funktioniert.
Was mir nicht gefallen hat: Der reversiert nicht. Das fördert die Bildung von "Würsten" aus Wäsche.
Dann habe ich mal so'n bisschen rumgegoogelt: Digitale Inverter-Motoren sind da im Kommen.
Ansonsten ist das Angebot ja schier erschlagend und schwer zu durchdringen. Die 1000 Programme braucht wohl kein Mensch. Wir haben im wesentlichen nur 2 genutzt.
Würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar Tips geben könntet.
Den Samsung könnte ich für 599€ bekommen.

#449543

Hausdoc

Green Cottage,
07.11.2021, 15:18:33

@ cebe2004

Nochmal Trockner

> Was mir an dem gefallen hat: Selbstreinigender Kondensator.
Das haben Alle - sogar billigste Modelle  ;-)
> Was mir nicht gefallen hat: Der reversiert nicht. Das fördert die Bildung
> von "Würsten" aus Wäsche.
> Dann habe ich mal so'n bisschen rumgegoogelt: Digitale Inverter-Motoren
> sind da im Kommen.
Da steht oft draußen mehr dran , als innen drin ist.
Inverter Motor macht bei Trockner so gar keinen Sinn. Um bei Öko Design besser abzuschneiden wirds eben verbaut. Sinn macht es Keinen. Trockner die hier super abschneiden brauchen eben doppelt so lange.

8 Kg Trockner ist eigentlich nicht mehr zeitgemäß - wie 5 Kg Waschmaschine.
Je größer das Fassungsvermögen umso besser die Wasch bzw Trockenleistung, ohne die Wäche zu verknittern.
Man muss ja einen 10 KG Trockner nicht prallvoll machen

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449545

cebe2004

07.11.2021, 15:25:53

@ Hausdoc

Nochmal Trockner

> > Was mir an dem gefallen hat: Selbstreinigender Kondensator.
> Das haben Alle - sogar billigste Modelle  ;-)
> > Was mir nicht gefallen hat: Der reversiert nicht. Das fördert die
> Bildung
> > von "Würsten" aus Wäsche.
> > Dann habe ich mal so'n bisschen rumgegoogelt: Digitale Inverter-Motoren
> > sind da im Kommen.
> Da steht oft draußen mehr dran , als innen drin ist.
> Inverter Motor macht bei Trockner so gar keinen Sinn. Um bei Öko Design
> besser abzuschneiden wirds eben verbaut. Sinn macht es Keinen. Trockner
> die hier super abschneiden brauchen eben doppelt so lange.
>
> 8 Kg Trockner ist eigentlich nicht mehr zeitgemäß - wie 5 Kg
> Waschmaschine.
> Je größer das Fassungsvermögen umso besser die Wasch bzw
> Trockenleistung, ohne die Wäche zu verknittern.
> Man muss ja einen 10 KG Trockner nicht prallvoll machen
Bei 10 kg gibt es kaum Anbieter. Und ob der Unterschied 8 zu 9kg das ausmacht?
Wir sind inzwischen nur noch ein 2-Personen Haushalt

#449559

neanderix

07.11.2021, 16:57:56

@ cebe2004

Nochmal Trockner

> Bei 10 kg gibt es kaum Anbieter. Und ob der Unterschied 8 zu 9kg das
> ausmacht?
> Wir sind inzwischen nur noch ein 2-Personen Haushalt

Große Trommel macht trotzdem Sinn - so lassen sich auch Voluminöse Textilien trocknen

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449558

neanderix

07.11.2021, 16:56:34

@ Hausdoc

Nochmal Trockner

> Man muss ja einen 10 KG Trockner nicht prallvoll machen

Da kennst du alte Leute, wie meine Mutter, aber schlecht...  :-P

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449548

Hackertomm

07.11.2021, 16:13:55

@ cebe2004

Nochmal Trockner

Wie wäre es, statt gleich einen neuen Trockner zu kaufen, mal einen Elektriker für "Weiße Ware" draufschauen zu lassen?
Könnte ja nur eine Kleinigkeit sein, verstopfte interne Luftzufuhr und dadurch vorsorglich geflogene Temperatursicherung.
Geflogen, bevor der Tockner zu heiß wurde und evtl. in Flammen aufging.
Selber da drin rumfummeln, wenn man keine Ahnung von der Materie hat, das ist nicht Zielführend und sogar gefährlich!
Davon warne ich Ausdrücklich!
Obwohl ich selber auch gerne ein defektes Gerät aufschraube und mal Stromlos reinsehe!
Das letzte Gerät war meine uralte TCM Mikrowelle, wo aber nur die Birne der Beleuchtung lose in der Fassung saß!
Da ich dass Ding schonmal Offen hatte, war das kein großes Ding.
Soll heißen, ist wußte wo ich da nachsehen musste und wie ich an die Birne rankomme!
Da sie nur locker in der Fassung saß, brauchte ich sie ja nur wieder festschrauben und das Gehäuse wieder schließen.
Dauerte rund eine Viertelstunden, dann brannte das Licht in der Mikrowell wieder.

--
[image]

#449550

cebe2004

07.11.2021, 16:22:21

@ Hackertomm

Nochmal Trockner

Im Prinzip hast du ja recht. Nur für An- und Abfahrt plus Arbeitszeit habe ich schon das neue Gerät fast bezahlt. Wenn dann noch ein Ersatzteil wie Steuergerät dazukommt ist es ganz bezahlt.
Nach 12 Jahren sind heute diese Geräte leider (!!) am Ende ihrer Lebenszeit angekommen.
Ich habe noch als ein Konstruktionskriterium "reparatur-/instandhaltungsgerecht" gelernt. Das gibt es heute kaum noch. Wie gesagt: Ein ausdrückliches LEIDER.

#449552

Hackertomm

07.11.2021, 16:34:56

@ cebe2004

Nochmal Trockner

> Ich habe noch als ein Konstruktionskriterium
> "reparatur-/instandhaltungsgerecht" gelernt. Das gibt es heute kaum noch.
> Wie gesagt: Ein ausdrückliches LEIDER.

Ja Leider, sowas wird aber als EU Vorschrift wieder eingeführt!
Die Reparaturfähigkeit muss vorhanden sein, ebenso die Ersatzteilversorgung.

Die NFZ Teile, die ich im NFZ Versuch meines Arbeitgebebers hergestellt und betreut habe, das waren Wartungsfreie Teile!
Da war aber die Ziellaufstrecke 1.000.000 Km!
Was mehr wie es ganzes LKW Leben war, zumindest bei Staßenrollern.
Bei Baustellen oder Schwerlast LKW, da war die Laufstrecken natürlich einiges Geringer.
Teilweise kamen da auch wieder Abschmierbare Teile zum Einsatz.
Die beste Gelenkwelle, die ich mal zerlegt habe, die hatte knapp 1,5 Mio Km, wartungsfrei!

--
[image]

#449557

neanderix

07.11.2021, 16:55:14

@ Hackertomm

Nochmal Trockner

> Wie wäre es, statt gleich einen neuen Trockner zu kaufen, mal einen
> Elektriker für "Weiße Ware" draufschauen zu lassen?

Hab ich im vorigen Jahr bei unserem ca. 10 Jahre alten Miele gemacht(1)
für nicht einmal €100 den Abtaster ersetzen lassen, der die Werte der Sensorleiste in der Trommel an die Steuerung liefert.
Hat aber leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht; der Techniker meinte, dass es dann eigentlich nur noch die Sensorleiste selber sein kann, die zu tauschen würde sich aber kaum lohnen.

Wir haben dann einen neuen Trockner bestellt.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449567

Hausdoc

Green Cottage,
07.11.2021, 17:51:20

@ neanderix

Nochmal Trockner

> Hab ich im vorigen Jahr bei unserem ca. 10 Jahre alten Miele gemacht(1)

> Wir haben dann einen neuen Trockner bestellt.


Das ist aber weit weg von der Werbeaussage: Miele hält ein Leben lang ;-)  :devil:

In einigen Bereichen liefern sie noch Qualität ab . Beispielsweise fertigen sie die Motoren von Geräten anderer Hersteller
Beispiel


Weiße Ware ist hier auch nur noch billiges Massenprodukt. Mit gleichen Zutaten wie die Konkurrenz

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#449569

neanderix

07.11.2021, 17:55:53

@ Hausdoc

Nochmal Trockner

> > Hab ich im vorigen Jahr bei unserem ca. 10 Jahre alten Miele gemacht(1)
>
> > Wir haben dann einen neuen Trockner bestellt.
>
>
> Das ist aber weit weg von der Werbeaussage: Miele hält ein Leben lang ;-)
>  :devil:

Ich hab nicht dazu gesagt, dass unserer an mindestens 5 Tagen die woche läuft und meist 3-4 Ladungen trocknet.

--
Im übrigen bin ich der Meinung, dass der Gender-Neusprech bekämpft und eliminiert werden muss.

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#449606

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
08.11.2021, 16:22:07

@ Hausdoc

Nochmal Trockner

> > Hab ich im vorigen Jahr bei unserem ca. 10 Jahre alten Miele gemacht(1)
> Das ist aber weit weg von der Werbeaussage: Miele hält ein Leben lang ;-)

Wieso? Das Gerät hat doch ein Geräte-Leben lang gehalten.

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz