Ansicht:   

#448668

Pahoo

bei Ingelheim,
23.09.2021, 20:01:11

Stromkosten um bis zu 90% senken (ot.haushalt)

Hier ist die Lösung: https://getvoltbox.com/article4/de

 :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:

Es erschüttert mich immer wieder aufs Neue, dass es wohl Leute gibt, die so dumm sind, dass sie diesen Schrott kaufen und sich in die Steckdose stecken.
... und dass es Leute gibt, die diese Dummheit schamlos ausnutzen.

 :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:

#448669

Hausdoc

Green Cottage,
23.09.2021, 20:16:16

@ Pahoo

Stromkosten um bis zu 90% senken

> Es erschüttert mich immer wieder aufs Neue, dass es wohl Leute gibt, die
> so dumm sind, dass sie diesen Schrott kaufen und sich in die Steckdose
> stecken.
> ... und dass es Leute gibt, die diese Dummheit schamlos ausnutzen.


Ein Aspekt ist nicht von der Hand zu weisen.

Früher war Kompensation Pflicht. Heute interessiert das keine alte S** mehr.
Durch Phasenverschiebung werden (öffentliche) Stromnetze mehr belastet als eigentlich nötig wäre.
Natürlich gibt es heute weniger rein induktive Verbraucher, wo Kompensation schon aus technischer Sicht notwendig war. Beispielsweise bei Beleuchtung via Leuchtstofflampen und konventioneller Drossel.
Aber auch heute übliche Schaltnetzteile haben nicht cos. Phi 1.0.
Wären alle Verbraucher am Markt werkseitig optimal kompensiert, könnte man getrost einige Kraftwerke ersatzlos abschalten.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#448671

Pahoo

bei Ingelheim,
23.09.2021, 20:34:20

@ Hausdoc

Stromkosten um bis zu 90% senken

> Wären alle Verbraucher am Markt werkseitig optimal kompensiert, könnte
> man getrost einige Kraftwerke ersatzlos abschalten.

Mag sein, aber da man die Wirkleistung bezahlt, senkt eine Kompensation nicht die Stromkosten.

Von Kompensation ist übrigens in der Werbung auch gar nicht die Rede.

Jede Wette, dass man in dem Käschtle nur 3 Bauteile findet: 1 LED, einen Gleichrichter und einen Widerstand (oder Kondensator ersatzweise).

#448672

Hausdoc

Green Cottage,
23.09.2021, 20:40:03

@ Pahoo

Stromkosten um bis zu 90% senken

> Mag sein, aber da man die Wirkleistung bezahlt, senkt eine Kompensation
> nicht die Stromkosten.
Indirekt schon - Weil für die Stromproduktion weniger aufgewendet werden muss.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#448679

Hackertomm

24.09.2021, 12:04:45

@ Hausdoc

Stromkosten um bis zu 90% senken

> > Mag sein, aber da man die Wirkleistung bezahlt, senkt eine Kompensation
> > nicht die Stromkosten.
> Indirekt schon - Weil für die Stromproduktion weniger aufgewendet werden
> muss.

Ich halte das Teil trotzdem für Humbug!

Das ist genau so eine Anzeige, wie für diese WLAN Repeater oder diese DVB-T2 Antennen, die nicht taugen, aber teuer verscheuert werden!

--
[image]

#448770

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
27.09.2021, 10:20:02

@ Pahoo

Stromkosten um bis zu 90% senken

> Jede Wette, dass man in dem Käschtle nur 3 Bauteile findet: 1 LED, einen
> Gleichrichter und einen Widerstand (oder Kondensator ersatzweise).

60€ ist mir zu teuer, um nachzuschauen.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#448678

Hackertomm

24.09.2021, 12:02:15

@ Pahoo

Stromkosten um bis zu 90% senken

Dass ist genau so eine Anzeige, wie die, wo für WLAN Repeater oder früher DVB-T2 Antennen geworben wurde!
Alles Verarsche und vor allem Abzocke, denn die Geräte sind billigster Standard, werden aber Teuer verkauft!
Diese WLAN Repeater können z.B. nur 2.4GHz WLAN und 300Mbit.
Für das Geld wo da dann aufgerufen wird, bekomme ich im Online Handel schon einen 2.4/5GHz Reapeater, der mehr kann!
Und so wie ich dass sehe ist das hier angepriesene Geräte nicht weiter wie ein Netzfilter.
Aber einer mit zweifelhafter Wirkung!
Denn so etwas schaltet man zwischen Stromanschluß(Steckdose) und Verbraucher.
Aber hier gibt es keinen Verbraucher!
Denn, Zitat"Voltbox reduziert dieses Rauschen und verringert damit die Menge an verschwendetem Strom. Das Gerät ändert nicht, was der Zähler anzeigt, und entzieht auch keinen zusätzlichen Strom, sondern nutzt die Energie nur effizienter, so dass weniger davon benötigt wird."

--
[image]

#448769

Kleinalrik2021

27.09.2021, 09:54:11

@ Pahoo

Stromkosten um bis zu 90% senken

Ich bin je eher davon entgeistert, wie wenig Mühe man sich beim Bescheißen der Leute inzwischen macht.

Da wird ein Foto von drei Ahnungslosen 0815-Models eingefügt mit dem Untertitel: "Di Gründer (sic!) dieses mächtigen Geräts..." keine Namen, keine Vita, sssip!

Ein Mutti Beimer hält eine Abrechnung der NatWest (!!!) in die Kamera, als Beweis, dass die Gebühren gesunken seien (NatWest - für die Uneingeweihten - ist eine Bank, kein Energieunternehmen).

Und dann der Vergleichswert zweier Verbrauchsuhren (die für mich wie Wasseruhren aussehen), die exakt denselben Zählerstand haben!

Wer darauf reinfällt, hat es echt nicht besser verdient.

Über ähnlichen Mist hatten wir schon seinerzeit in Spotlight diskutiert. Die Leute werden nicht schlauer, oder es werden ständig ausreichende Dumme nachgeboren. Mundus vult decipi.

#448771

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
27.09.2021, 10:20:42
(editiert von fuchsi, 27.09.2021, 10:23:32)

@ Pahoo

Stromkosten um bis zu 90% senken (ed)

Ich frage mich, warum der Maximilian aus München eine Typ B Steckdose zu Hause hat.

[image]

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#448775

Hackertomm

27.09.2021, 11:50:59

@ fuchsi

Stromkosten um bis zu 90% senken

> Ich frage mich, warum der Maximilian aus München eine Typ B Steckdose zu
> Hause hat.
>
> [image]

Kein Wunder!
So ist doch die Seite hier angesiedelt.
Voltbox | 919 3rd Ave, New York, NY 10022, United States

Ansonsten, schau mal da rein: Link

--
[image]

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz