Ansicht:   

#448604

RoyMurphy

Tübingen,
21.09.2021, 14:55:46

Stiftung Warentest: Comeback der Rille? (ot.haushalt)

Da bin ich doch bass erstaunt: 16 Plattenspielermodelle bewerben sich um Platz 1:

Platten­spieler-Test: Gute gibts schon für wenig Geld

Auch die Markenvielfalt ist bemerkenswert, darunter Kultmarken von anno dazumal wie DUAL, Lenco, Teac, Technics, Thorens Yamaha ...

Weil mir die Übertragung meiner Schallplatten auf CD/DVD oder neuerdings auf USB-Stick oder externe SSD zu aufwändig erscheint, muss ich bei meinem DUAL 601 nur noch die Tonarmkinematik wieder funktionstüchtig machen (diverse Silikonöl-Schmierstellen lt. Serviehandbuch), um die "natural scratching music" meiner Single- und LP-Scheiben über einen Hama-Vorverstärker am PC per Kopfhörer oder per Edifier-Audioanlage abzuspielen.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448607

Hausdoc

Green Cottage,
21.09.2021, 15:50:43

@ RoyMurphy

Stiftung Warentest: Comeback der Rille?

> Da bin ich doch bass erstaunt: 16 Plattenspielermodelle bewerben sich um
> Platz 1:

Dabei gibts seit vielen Jahren nur DEN EINEN Plattenspieler.

Seit bestimmt 35 Jahren unverändert am Markt und immer noch genau so zu kaufen.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#448608

RoyMurphy

Tübingen,
21.09.2021, 16:50:22

@ Hausdoc

Stiftung Warentest: Comeback der Rille?

> > Da bin ich doch bass erstaunt: 16 Plattenspielermodelle bewerben sich um
> > Platz 1:
>
> Dabei gibts seit vielen Jahren nur
> DEN EINEN
> Plattenspieler.
>
> Seit bestimmt 35 Jahren unverändert am Markt und immer noch genau so zu
> kaufen.

Zitat Amazon:
"Technics SL 1200 MK2 Plattenspieler silber
Besuchen Sie den Technics-Store
3,5 von 5 Sternen 11 Sternebewertungen | 7 beantwortete Fragen
Derzeit nicht verfügbar."

Der Preis ist heiß! - Bei Amazon: Neu (2) ab 1.129,00 € & Kostenlose Lieferung

Technics SL1500C Silver Plattenspieler Vinyl

Auch Technics SL-100CEG-K Plattenspieler mit Direktantrieb, schwarzTechnics SL-100CEG-K Plattenspieler mit Direktantrieb, schwarz, ist nicht von der Stange:
€ 896,00

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448610

vordprefect

wo karl ruht..,
21.09.2021, 17:18:44

@ RoyMurphy

Stiftung Warentest: Comeback der Rille?

Hi
> Platten­spieler-Test:
> Gute gibts schon für wenig Geld

Nur kann man den Bezahlartikel nicht herausfinden, welche getestet wurden.

> Auch die Markenvielfalt ist bemerkenswert, darunter Kultmarken von anno
> dazumal wie DUAL, Lenco, Teac, Technics, Thorens Yamaha ...

Alles aufgekaufte Marken bis auf Technics und Yamaha vielleicht..

> Weil mir die Übertragung meiner Schallplatten auf CD/DVD oder neuerdings
> auf USB-Stick oder externe SSD zu aufwändig erscheint, muss ich bei meinem
> DUAL 601 nur noch die Tonarmkinematik wieder funktionstüchtig machen
> (diverse Silikonöl-Schmierstellen lt. Serviehandbuch), um die "natural
> scratching music" meiner Single- und LP-Scheiben über einen
> Hama-Vorverstärker am PC per Kopfhörer oder per Edifier-Audioanlage
> abzuspielen.

Ich werde meine Platten nicht digitalisieren - warum habe ich meinen Plattenspieler? ;)
Ich hab beim Kauf meines Hifi-Receivers damals darauf geachtet, daß ein Phono-Eingang existiert.
Ich habe einen Plattenspieler der Marke "Pro-Ject", die sind meiner Meinung nach recht gut - von
Einsteiger bis "Hifi-Endhusiasten" ist alles dabei - die Firma kommt aus Österreich, produzieren tw.
in der Slowakei.

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

Meine Fotos

#448611

RoyMurphy

Tübingen,
21.09.2021, 17:37:37

@ vordprefect

Stiftung Warentest: Comeback der Rille?

> Hi
> >
> Platten­spieler-Test:
> > Gute gibts schon für wenig Geld
>
> Nur kann man den Bezahlartikel nicht herausfinden, welche getestet wurden.
>
Doch, die gratis Liste findest Du weiter unten auf der Seite in der Kategorie "Inhalt":

"Liste der 16 getesteten Produkte" - auf den Pfeil nach unten klicken, dann gibt's die Liste mit Bildern.  ;-)

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448613

vordprefect

wo karl ruht..,
21.09.2021, 18:13:34

@ RoyMurphy

Stiftung Warentest: Comeback der Rille?

Hi> > Hi
> > >
> >
> Platten­spieler-Test:
> > > Gute gibts schon für wenig Geld
> >
> > Nur kann man den Bezahlartikel nicht herausfinden, welche getestet
> wurden.
> >
> Doch, die gratis Liste findest Du weiter unten auf der Seite in der
> Kategorie "Inhalt":

Ah... danke

> "Liste der 16 getesteten Produkte" - auf den Pfeil nach unten klicken, dann
> gibt's die Liste mit Bildern.  ;-)

Ok.. da ist sogar einer von Pro-ject. Hätte mich interessiert, wie dieser im Test abgeschnitten hat.
Ich habe eins der ersten Modelle von dieser Firma.. ;)
Einen Thorens wollte ich vor 20 Jahren damals haben, nachdem ein früherer Nachbar die Geräte in- und auswendig kannte,
aber die waren gebraucht fast noch teurer - ob die heutigen sich mit den Legenden von damals messen können - keine Ahnung.

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

Meine Fotos

#448626

RoyMurphy

Tübingen,
21.09.2021, 20:41:41

@ vordprefect

Stiftung Warentest: Comeback der Rille?

> Platten­spieler-Test:
> > > > Gute gibts schon für wenig Geld
> > >
> > > Nur kann man den Bezahlartikel nicht herausfinden, welche getestet
> > wurden.
> > >
> > Doch, die gratis Liste findest Du weiter unten auf der Seite in der
> > Kategorie "Inhalt":
>
> Ah... danke
>
> > "Liste der 16 getesteten Produkte" - auf den Pfeil nach unten klicken,
> dann
> > gibt's die Liste mit Bildern.  ;-)
>
> Ok.. da ist sogar einer von Pro-ject. Hätte mich interessiert, wie dieser
> im Test abgeschnitten hat.
> Ich habe eins der ersten Modelle von dieser Firma.. ;)
> Einen Thorens wollte ich vor 20 Jahren damals haben, nachdem ein früherer
> Nachbar die Geräte in- und auswendig kannte,
> aber die waren gebraucht fast noch teurer - ob die heutigen sich mit den
> Legenden von damals messen können - keine Ahnung.

Die Testreihe von Stiftung Warentest habe ich dem Newsletter entnommen, den ich wahrscheinlich demnächst abbestellen werde, da gratis Informationen kaum noch angeboten werden.

Aber speziell für Plattenspieler gibt's auch gratis Tests, z.B. von Bild, HR (HiFi-Regler) ...

Hier einfach mal die Bing-Suche gezielt:

test plattenspieler pro-ject

Einen Thorens-Plattenspieler hatte ich mir just erträumt, als ich mich dann doch für HiFi vom Band (ASC, Aschaffenburg), später von MC entschied, auch der Platzfrage für die Archivierung entsprechend.

Das hier gezeigte und beschriebene Modell glänzt u.a. mit einem 2,3 kg schweren Plattenteller (für absoluten Gleichlauf) und Orthofon Tonabnehmersystem.

Thorens TD 148 A Plattenspieler Schwarz Hochglanz

Dagegen ist mein Dual 601 ein wahrer "Consumer-Typ", ein Riementriebler, den man allerdings per Stroboskop auf stabile Drehzahl kalibrieren kann.
Der kaum noch vergleichbare Nachfolgetyp kostet in € ungefähr genauso viel wie der 601 damals in DM:

Dual DTJ 301.1 USB DJ-Plattenspieler

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448639

Howie

22.09.2021, 09:39:30

@ RoyMurphy

Stiftung Warentest: Comeback der Rille?

> Dagegen ist mein Dual 601 ein wahrer "Consumer-Typ", ein Riementriebler,
> den man allerdings per Stroboskop auf stabile Drehzahl kalibrieren kann.
> Der kaum noch vergleichbare Nachfolgetyp kostet in € ungefähr genauso
> viel wie der 601 damals in DM:
>
> Dual
> DTJ 301.1 USB DJ-Plattenspieler

Ich habe noch einen Dual 510 im Keller herumstehen. Da ist mir aber das Tonabnehmersystem abhanden gekommen. Kann man das eigentlich noch irgendwo nachkaufen?

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#448642

RoyMurphy

Tübingen,
22.09.2021, 11:30:37

@ Howie

Stiftung Warentest: Comeback der Rille?

> > Dagegen ist mein Dual 601 ein wahrer "Consumer-Typ", ein Riementriebler,
> > den man allerdings per Stroboskop auf stabile Drehzahl kalibrieren kann.
> > Der kaum noch vergleichbare Nachfolgetyp kostet in € ungefähr genauso
> > viel wie der 601 damals in DM:
> >
> >
> Dual
> > DTJ 301.1 USB DJ-Plattenspieler
>
> Ich habe noch einen Dual 510 im Keller herumstehen. Da ist mir aber das
> Tonabnehmersystem abhanden gekommen. Kann man das eigentlich noch irgendwo
> nachkaufen?

Schau mal bei Shure. Dort habe ich ein kompatibles Tonabnehmersystem für den 601 gefunden. Aber auch bei Orthofon müsstest Du noch fündig werden, denn das war/ist (?) ein Partner von Dual für die höherpreisigen Plattenspieler.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd."
(Otto von Bismarck)

#448648

Adi G.

22.09.2021, 13:20:24

@ Howie

Stiftung Warentest: Comeback der Rille?

> > Dagegen ist mein Dual 601 ein wahrer "Consumer-Typ", ein Riementriebler,
> > den man allerdings per Stroboskop auf stabile Drehzahl kalibrieren kann.
> > Der kaum noch vergleichbare Nachfolgetyp kostet in € ungefähr genauso
> > viel wie der 601 damals in DM:
> >
> >
> Dual
> > DTJ 301.1 USB DJ-Plattenspieler
>
> Ich habe noch einen Dual 510 im Keller herumstehen. Da ist mir aber das
> Tonabnehmersystem abhanden gekommen. Kann man das eigentlich noch irgendwo
> nachkaufen?
Frag mal bei Tonnadelparadies

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#448630

bender

Strasshof an der Nordbahn,
21.09.2021, 21:08:50

@ vordprefect

Stiftung Warentest: Comeback der Rille?

> Ich werde meine Platten nicht digitalisieren - warum habe ich meinen
> Plattenspieler? ;)

Ich schon, weil ich Musik fast nur noch im Auto höre. Zu Hause bin ich froh wenn Ruhe herrscht mittlerweile. Keine Ahnung wie es dazu gekommen ist, früher lief bei mir fast immer Musik im Hintergrund.
An der Digitalisierung meiner Platten bin ich jetzt schon mit Pausen seit über 20 Jahren dran.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#448612

Hackertomm

21.09.2021, 18:10:59
(editiert von Hackertomm, 21.09.2021, 18:14:37)

@ RoyMurphy

Stiftung Warentest: Comeback der Rille? (ed)

Ich habe noch 2 Plattenspieler!
Einen mobilen Dual, einen "Echten" Dual!
Das ist ein sog. "Koffer Plattenspieler" mit Verstärker und Lautsprecher drin.
Das ist der hier.
Und einen von Yamaha, der zu einer Stereo Anlage des selbe Herstellers gehört.
Soll heißen, für das Aufleben der "Rille" bestens gerüstet!
Selbst meine alten Schaltplatten gibt es noch.

--
[image]

#448722

DUMIAU

26.09.2021, 14:23:28

@ RoyMurphy

Stiftung Warentest: Comeback der Rille?

> Da bin ich doch bass erstaunt: 16 Plattenspielermodelle bewerben sich um
> Platz 1:
>
> Platten­spieler-Test:
> Gute gibts schon für wenig Geld

Die gute alte Schallplatte war nie weg. Zwar eine zeitlang nur noch in medizinischer Dosierung aber recht schnell haben Künstler oder Marketingabteilungen festgestellt das die gute alte Scheibe ihre Fans hat und so wurden immer wieder Sonderauflagen als Platte rausgebracht. Pop und der ganze HipHopmist eher weniger aber Rock-, Metal, Jazz usw haben die Schallplatte nie ganz aufgegeben. Es gibt sogar noch mindestens eine Band die ihre Musik im Stil des Rocks der 70er stilecht in einem Tonstudio mit 70er Jahretechnik aufnehmen.
Dadurch gab es immer hochwertige Plattenspieler, nur die Billigen hatten ein Aus erlebt. Schätze mal das die meisten der getesteten Plattenspieler unter den Gehäusen sich sehr ähnlich sein werden da es sicher nur noch wenige Hersteller gibt die man eben jetzt unter diversen Namen kaufen kann. Siehe die letzten Jahre der Videorekorder, unterm Strich Alles JVC

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz