Ansicht:   

#444246

cebe2004

06.02.2021, 15:06:11

schwarzer Staub an den Wänden (ot.haushalt)

Mal vorweg: Unsere Wohnung wird mit Sicherheit nicht zu wenig geputzt.
Was mich und meine Frau jetzt verwundert: In einem vor einem halben Jahr neu renoviertem Raum sind die Wände mit schwarzem Staub bedeckt. Aufgefallen ist es mir (!) über dem Heizkörper. Klar, der steht frei an der Wand und die Luft zirkuliert da hoch. Aber nach besagtem halben Jahr da richtige dunkle Streifen zu sehen, die sogar mir auffallen? Wir haben dann versucht, sie abzuwischen. Aber auch mit normalen Haushaltsreinigern war das nicht wegzubekommen. Ist eine Latexfarbe aus dem Fachhandel (Carparol). Die Wand ist jetzt fleckig und da hilft wohl nur Streichen. Das war in den letzten Jahren zuvor nicht so. Auch die anderen Wände, also die ohne Heizkörper, sind schmutzig. Nicht so sehr zwar, aber deutlich.
Was ist das? Wo kommt das her? Renovierung war Parkett reinlegen, glatter Gipsputz an die Wände, streichen.
Im Raum steht ein neues Sofa und ein Schreibtisch. Wir haben keine Ofenheizung, keinen Kamin.
 :kratz:

#444247

Hackertomm

06.02.2021, 15:31:13

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden

Such mal unter "Fogging" oder "Scharzstaub" im Internet.

Da könnte die Latexfarbe nicht ganz unschuldig dran sein.
Diese Art Farbe versiegelt u.a. Wände und lässt auch keinen Wasserdampf durch.

--
[image]

#444257

cebe2004

06.02.2021, 23:18:53

@ Hackertomm

schwarzer Staub an den Wänden

> Such mal unter "Fogging" oder "Scharzstaub" im Internet.
>
> Da könnte die Latexfarbe nicht ganz unschuldig dran sein.
> Diese Art Farbe versiegelt u.a. Wände und lässt auch keinen Wasserdampf
> durch.
Genau wie in den gegoogelten Seiten zu Schwarzstaub beschrieben.
Wtf ist das? Wie geschrieben haben wir die Wände mit Gipsputz verputzt und mit Latex gestrichen.
Es steht ein neues Sofa drin und Parkett ist neu.
Die Olivenöllampe steht vor dem Zimmer. Die Tür ist aber immer offen.
Im angrenzenden Wohnzimmer ohne Tür war es auch. Und selbst im Bad an den Fliesen.

#444336

MaPa

10.02.2021, 15:23:48

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden

naja,
wenn das problem vor der Renovierung nicht da war, kann die Ursache ja nur in einem der neuen Sachen liegen.

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#444354

cebe2004

11.02.2021, 21:19:35

@ MaPa

schwarzer Staub an den Wänden

Richtig. Sehe ich auch so. Aber woran? Ich kann sie ja nicht nacheinander ausbauen....

#444372

MaPa

12.02.2021, 15:26:11

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden

> Richtig. Sehe ich auch so. Aber woran? Ich kann sie ja nicht nacheinander
> ausbauen....
Auf Inhaltsstoffe die einen schwarzen staub auslösen könnten überprüfen.
Sprich bei der Farbe prüfen ob lösungsmittel drin sind.Das selbe mit dem Parkett und dessen trittschalldämmung. Muss.
Nur weil etwas Made in Germany ist, muss es ja nicht frei von “Fehlern“ sein.
AlsoVerkäufer/Hersteller kontaktieren. Die müssen euch darüber Auskunft geben.
Wenn ihr das Sofa im Verdacht habt. Das könnte man ja in der Tat mal in der Garage parken und schauen ob der Schwarze staub trotzdem weiter “wächst“ dann kann es nicht am Sofa liegen.
Ich persönlich hab die Farbe in der Vermutung, aber da kann euch der Malermeister eher Auskunft über Inhaltsstoffe geben

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#444383

cebe2004

13.02.2021, 20:51:21

@ MaPa

schwarzer Staub an den Wänden

> Ich persönlich hab die Farbe in der Vermutung, aber da kann euch der
> Malermeister eher Auskunft über Inhaltsstoffe geben

Ich auch. Aber welcher Malermeister kennt da die Inhaltsstoffe....

#444384

MaPa

13.02.2021, 23:45:27

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden

> > Ich persönlich hab die Farbe in der Vermutung, aber da kann euch der
> > Malermeister eher Auskunft über Inhaltsstoffe geben
>
> Ich auch. Aber welcher Malermeister kennt da die Inhaltsstoffe....
Der der eure Wohnung gestrichen hat.
Und wenn du es selber gemacht hast muss es ja auf der Farbdose stehen.

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#444391

cebe2004

14.02.2021, 21:08:00

@ MaPa

schwarzer Staub an den Wänden

> > > Ich persönlich hab die Farbe in der Vermutung, aber da kann euch der
> > > Malermeister eher Auskunft über Inhaltsstoffe geben
> >
> > Ich auch. Aber welcher Malermeister kennt da die Inhaltsstoffe....
> Der der eure Wohnung gestrichen hat.
> Und wenn du es selber gemacht hast muss es ja auf der Farbdose stehen.

Hab ich selbst gekauft (Carparol) und gestrichen. Aber was soll denn da auf dem Eimer stehen?

#444393

MaPa

14.02.2021, 22:51:26

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden

> > > > Ich persönlich hab die Farbe in der Vermutung, aber da kann euch
> der
> > > > Malermeister eher Auskunft über Inhaltsstoffe geben
> > >
> > > Ich auch. Aber welcher Malermeister kennt da die Inhaltsstoffe....
> > Der der eure Wohnung gestrichen hat.
> > Und wenn du es selber gemacht hast muss es ja auf der Farbdose stehen.
>
> Hab ich selbst gekauft (Carparol) und gestrichen. Aber was soll denn da auf
> dem Eimer stehen
Die Inhaltsstoffe.
Lösungs oder Bindemittel. Weichmachen, Alkohole, Fettsäuren, das alles kann laut diversen Internetseiten Fogging auslösen.

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#444401

cebe2004

15.02.2021, 20:34:58

@ MaPa

schwarzer Staub an den Wänden

> > > > > Ich persönlich hab die Farbe in der Vermutung, aber da kann euch
> > der
> > > > > Malermeister eher Auskunft über Inhaltsstoffe geben
> > > >
> > > > Ich auch. Aber welcher Malermeister kennt da die Inhaltsstoffe....
> > > Der der eure Wohnung gestrichen hat.
> > > Und wenn du es selber gemacht hast muss es ja auf der Farbdose stehen.
> >
> > Hab ich selbst gekauft (Carparol) und gestrichen. Aber was soll denn da
> auf
> > dem Eimer stehen
> Die Inhaltsstoffe.
> Lösungs oder Bindemittel. Weichmachen, Alkohole, Fettsäuren, das alles
> kann laut diversen Internetseiten Fogging auslösen.
Hmm. Dann muss ich wohl mal auf den Eimer schauen....

#444249

Hausdoc

Green Cottage,
06.02.2021, 17:43:27
(editiert von Hausdoc, 06.02.2021, 17:43:41)

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden (ed)

> Aufgefallen ist es mir (!) über dem Heizkörper. Klar, der steht frei an
> der Wand und die Luft zirkuliert da hoch.

Das kommt von Kerzen.
Der Feinstaub der Kerzen verteilt sich in der ganzen Wohnung und wird durch die Thermik über den Heizkörpern " an die Wand geklebt".


Es muss nicht ständig eine Kerze brennen....... aber regelmäßige Nutzung reicht da.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#444256

cebe2004

06.02.2021, 22:02:15

@ Hausdoc

schwarzer Staub an den Wänden

Sicher? In dem Raum stehen keine Kerzen.
Allerdings nutzen wir schon regelmässig welche in der Wohnung.
Dazu kommt eine, die mit Olivenöl betrieben wird.

#444280

Hausdoc

Green Cottage,
07.02.2021, 18:27:06

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden

> Sicher?

Ziemlich.... ja
> In dem Raum stehen keine Kerzen.

Aber sonst irgendwo in der Wohnung?

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#444281

cebe2004

07.02.2021, 19:14:52

@ Hausdoc

schwarzer Staub an den Wänden

> > Sicher?
>
> Ziemlich.... ja
> >In dem Raum stehen keine Kerzen.
>
> Aber sonst irgendwo in der Wohnung?
Ja. Klar. Aber schon immer.
Das mit dem Schwarzstaub scheint mir plausibel.

#444284

Hausdoc

Green Cottage,
07.02.2021, 19:54:51

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden

> > Aber sonst irgendwo in der Wohnung?
> Ja. Klar. Aber schon immer.
> Das mit dem Schwarzstaub scheint mir plausibel.

Ich hab diese "Reklamation" in der Arbeit recht häufig..... Manchmal mutmaßen die Kunden, die Heizkörper würden diesen Dreck ausstoßen.

Ursache ist aber wirklich zu 99% Kerzenabbrand.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#444258

Timbatuku

07.02.2021, 09:05:50

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden

> Wir haben keine Ofenheizung, keinen Kamin.

Freu dich. Sonst wäre es noch deutlicher. Wir haben einen Kaminofen im Wohnzimmer, der zur kalten Jahreszeit täglich befeuert wird. Wand und Decke überm Ofen sind nach zwei Jahren fast rabenschwarz. Bei Verwandten ist es genauso, liegt also nicht am Haus. Trump sagte mal übers Virus "it is what it is" und so sehe ich das auch mit dem schwarzen Zeug. Alle zwei bis drei Jahre Pott Farbe holen, übertünchen und fertig. In den anderen Räumen, die über die Zentralheizung mit Heizkörpern beheizt werden, haben wir das Phänomen nicht.

#444262

neanderix

07.02.2021, 11:29:08

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden

> das nicht wegzubekommen. Ist eine Latexfarbe aus dem Fachhandel (Carparol).
> Die Wand ist jetzt fleckig und da hilft wohl nur Streichen. Das war in den
> letzten Jahren zuvor nicht so. Auch die anderen Wände, also die ohne
> Heizkörper, sind schmutzig. Nicht so sehr zwar, aber deutlich.
> Was ist das? Wo kommt das her? Renovierung war Parkett reinlegen, glatter
> Gipsputz an die Wände, streichen.
> Im Raum steht ein neues Sofa und ein Schreibtisch. Wir haben keine
> Ofenheizung, keinen Kamin.
>  :kratz:

Gipsputz ist IMO schon eine schlechte Idee, Latexfarbe erst recht.
Ich selbst habe gerade Stadt das ehemalige Elternschlafzimmer fertigrenoviert (immer irgendwie feucht, beim entfernen der Tapete fiel an einer Stelle da. 50 x 50cm Putz ab, da drunter war es richtig feucht, fast nass) - und habe mich, da an der angrenzenden Wand Schwarzschimmelbefall war, nach Beratung für Kalkputz entschieden.
Alter Putz runter, dann 30mm Kalkentfeuchtungsputz und da drauf ein Kalkfeinputz. Wände mit Kalkfarbe gestrichen und gut.

Es steht in diesem Jahr ein weiterer, kleinerer Raum an; dort werde ich es ähnlich machen, werde aber zwei Wände mit Lehmputz verputzen.
Für den Feuchtehaushalt gibt es nichts besseres

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#444263

Adi G.

07.02.2021, 11:40:14

@ neanderix

schwarzer Staub an den Wänden

> > das nicht wegzubekommen. Ist eine Latexfarbe aus dem Fachhandel
> (Carparol).
> > Die Wand ist jetzt fleckig und da hilft wohl nur Streichen. Das war in
> den
> > letzten Jahren zuvor nicht so. Auch die anderen Wände, also die ohne
> > Heizkörper, sind schmutzig. Nicht so sehr zwar, aber deutlich.
> > Was ist das? Wo kommt das her? Renovierung war Parkett reinlegen,
> glatter
> > Gipsputz an die Wände, streichen.
> > Im Raum steht ein neues Sofa und ein Schreibtisch. Wir haben keine
> > Ofenheizung, keinen Kamin.
> >  :kratz:
>
> Gipsputz ist IMO schon eine schlechte Idee, Latexfarbe erst recht.
> Ich selbst habe gerade Stadt das ehemalige Elternschlafzimmer
> fertigrenoviert (immer irgendwie feucht, beim entfernen der Tapete fiel an
> einer Stelle da. 50 x 50cm Putz ab, da drunter war es richtig feucht, fast
> nass) - und habe mich, da an der angrenzenden Wand Schwarzschimmelbefall
> war, nach Beratung für Kalkputz entschieden.
> Alter Putz runter, dann 30mm Kalkentfeuchtungsputz und da drauf ein
> Kalkfeinputz. Wände mit Kalkfarbe gestrichen und gut.
>
> Es steht in diesem Jahr ein weiterer, kleinerer Raum an; dort werde ich es
> ähnlich machen, werde aber zwei Wände mit Lehmputz verputzen.
> Für den Feuchtehaushalt gibt es nichts besseres
Wenn es aber Russpartikelchen sind, sollte er mit der Latexfarbe gut fahren.
Tut er aber anscheinend nicht, also muss das Problem
woanders liegen.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#444265

neanderix

07.02.2021, 11:45:25

@ Adi G.

schwarzer Staub an den Wänden

> Wenn es aber Russpartikelchen sind, sollte er mit der Latexfarbe gut
> fahren.
> Tut er aber anscheinend nicht, also muss das Problem
> woanders liegen.
>

Wie ich schon schrieb: von Gipsputz und Latexfarbe (jedes für sich) halte ich nur eines: Abstand. Soll aber jeder halten, wie er mag.

Ruß ist immer shice, egal welcher Untergrund.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#444268

cebe2004

07.02.2021, 13:02:17

@ Adi G.

schwarzer Staub an den Wänden - Schwarzstaub

Mit etwas sensibilisiertem Blick haben wir das Zeugs jetzt auch in anderen Räumen festgestellt. Die sind aber alle ohne Türen miteinander verbunden. Im Wohnzimmer ist es zwar deutlich weniger, aber an den oberen Ecken auch zu sehen.
Scheint mir wirklich Schwarzstaub zu sein.
Hatten wir sonst nie. Reingekommen ist im letzten halben Jahr neues Parkett (deutscher Hersteller, kein Billigzeugs), Sofa (Musterring), Wandputz (Fachhandel, Maler) und Farbe (Latex, Carparol).
Meine Frau ist schon im Panikmodus, dass wir jetzt die ganze Wohnung streichen dürfen....

#444271

Hackertomm

07.02.2021, 16:12:24

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden - Schwarzstaub

An deiner Stell würde ich mal Geld in einen Fachmann investieren!
Bevor du das Problem evtl. durch "falsche" Sanierungsmaßnahmen noch verschlimmerst.
Du solltest das wirklich Begutachten lassen, um was es sich da wirklich handelt und was man da dagegen Unternehmen kann.

--
[image]

#444272

cebe2004

07.02.2021, 16:16:11

@ Hackertomm

schwarzer Staub an den Wänden - Schwarzstaub

> An deiner Stell würde ich mal Geld in einen Fachmann investieren!
> Bevor du das Problem evtl. durch "falsche" Sanierungsmaßnahmen noch
> verschlimmerst.
> Du solltest das wirklich Begutachten lassen, um was es sich da wirklich
> handelt und was man da dagegen Unternehmen kann.
Hätte ich kein Problem mit, aber wer wäre denn da ein Fachmann?
Dachte, die sind hier?  :cool:
(Fachfrauen natürlich einbezogen)
(und sonstige Gender auch)

#444274

Hackertomm

07.02.2021, 16:25:30

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden - Schwarzstaub

Ein Fachmann für Sanierung oder ein Baugutachter dürfte da der richtige sein oder zumindest dann wissen, wer da Fachmann ist.

--
[image]

#444275

Adi G.

07.02.2021, 16:28:38

@ Hackertomm

schwarzer Staub an den Wänden - Schwarzstaub

> Ein Fachmann für Sanierung oder ein Baugutachter dürfte da der richtige
> sein oder zumindest dann wissen, wer da Fachmann ist.
Was spricht gegen: "an unauffälliger Stelle probieren"?

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#444276

cebe2004

07.02.2021, 16:30:21

@ Adi G.

schwarzer Staub an den Wänden - Schwarzstaub

Was soll ich probieren? :kratz:
Ich muss wissen, was diesen Schwarzstaub auslöst. Dann muss neue Farbe drüber.

#444279

Adi G.

07.02.2021, 18:13:35
(editiert von Adi G., 07.02.2021, 18:14:20)

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden - Schwarzstaub (ed)

> Was soll ich probieren? :kratz:
> Ich muss wissen, was diesen Schwarzstaub auslöst. Dann muss neue Farbe
> drüber.
Ich dachte, man könne es irgendwie wegbringen, das meinte ich.
Latexfarbe ist doch bis zu einem gewissen grad abwaschbar.
Viel Erfolg.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#444282

cebe2004

07.02.2021, 19:16:58

@ Adi G.

schwarzer Staub an den Wänden - Schwarzstaub

> > Was soll ich probieren? :kratz:
> > Ich muss wissen, was diesen Schwarzstaub auslöst. Dann muss neue Farbe
> > drüber.
> Ich dachte, man könne es irgendwie wegbringen, das meinte ich.
> Latexfarbe ist doch bis zu einem gewissen grad abwaschbar.
> Viel Erfolg.
>
> LG
>
> Adi
Also bezüglich des Produktportfolios der chemischen Industrie ist meine Frau Profi. Und sie hat es nicht wegbekommen. Eher ungleichmässig verschmiert.

#444283

Adi G.

07.02.2021, 19:18:06

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden - Schwarzstaub

> > > Was soll ich probieren? :kratz:
> > > Ich muss wissen, was diesen Schwarzstaub auslöst. Dann muss neue
> Farbe
> > > drüber.
> > Ich dachte, man könne es irgendwie wegbringen, das meinte ich.
> > Latexfarbe ist doch bis zu einem gewissen grad abwaschbar.
> > Viel Erfolg.
> >
> > LG
> >
> > Adi
> Also bezüglich des Produktportfolios der chemischen Industrie ist meine
> Frau Profi. Und sie hat es nicht wegbekommen. Eher ungleichmässig
> verschmiert.
Das ist allerdings sehr besch...eiden.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#444285

Hausdoc

Green Cottage,
07.02.2021, 21:51:51

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden - Schwarzstaub

> Was soll ich probieren? :kratz:
> Ich muss wissen, was diesen Schwarzstaub auslöst. Dann muss neue Farbe
> drüber.

Ganz normal mit einem Schwamm mit warmen Wasser mit Geschirrspülmittel abwaschen. Manchmal muss man dann nichts weiter machen

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#444286

cebe2004

07.02.2021, 22:24:15

@ Hausdoc

schwarzer Staub an den Wänden - Schwarzstaub

> > Was soll ich probieren? :kratz:
> > Ich muss wissen, was diesen Schwarzstaub auslöst. Dann muss neue Farbe
> > drüber.
>
> Ganz normal mit einem Schwamm mit warmen Wasser mit Geschirrspülmittel
> abwaschen. Manchmal muss man dann nichts weiter machen

Ich meinte auslöst, also verursacht.
Aber ablösen lässt er sich mit Spüli nicht, ob in Wasser oder pur. Selbst Ajax hat es nicht gebracht, ob mit Wasser oder pur. Hat alles nur geschmiert.

#444306

MaPa

08.02.2021, 20:57:22

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden - Schwarzstaub

Hallo Gebe
Laut deinem verlinkten Artikel, können es Ausdünstungen von Weichmacher und oder Lösungsmittel sein.
Also auch wenn das alles Markensachen und Made in Deutschland Sachen sind die ihr erneuert habt, würde Ich noch mal bei allen nach den Inhaltsstoffen forschen.
Netter Gruß von MaPa

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#444277

Hackertomm

07.02.2021, 16:42:05

@ Adi G.

schwarzer Staub an den Wänden - Schwarzstaub

> Was spricht gegen: "an unauffälliger Stelle probieren"?

Vielleicht die wahrscheinlich vorher falsche Wahl der Materialien?

--
[image]

#444292

zack

08.02.2021, 10:18:19

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden

Scheint ein Zusammenspiel mehrerer Faktoren. Quelle vermutlich Flamme Kerzen/Öllampe. Wie hier schon geschrieben.

Dem Verhalten nach scheint es Schwarzstaub.

https://www.experto.de/praxistipps/schimmel-oder-fogging-wie-erkenne-ich-den-unterschied.html

Olivenöl russt meiner Erinnerung nach am besten. Eher so ein billiges Sonnenblumenöl nehmen, das Brennöl braucht keine gesunden Bestandteile, die sind eher kontraproduktiv.

Es gibt inzwischen auch gute LED-Kerzen in Echtwachs. Nicht ganz das Selbe - ist klar.

Warum erst seit Renovierung?

Latexfarbe scheint ein guter Untergrund für diese Art der Pulverbeschichtung.

Entweder schlagen sich Russ/Staub an den kältesten Stellen in der Wohnung nieder. Oder es ist ein elektrostatischer Prozess. Dass Latex elektrostatisch aufgeladen sein kann, das kann passieren. Bei Russpartikeln kann man sich das auch denken als Ionisierung im Verbrennungsprozess.

Was da nun + und - ist, das finde ich nicht zeitnah heraus. Ich würde positiv geladene Russpartikel raten, die auf negativ geladenen Zonen der Farbe aufschlagen. Was dann passiert mit den Ladungen, das ist mir unklar. Entweder setzt sich das fort oder die Farbe wird insgesamt positiv umgeladen, so dass sie auch negativ geladenen Russpartikel anziehen würde. Würde mäandernde Strukturen wie auf dem Foto Link erklären.

Soweit die Physik. Chemisch sind da feinste Russpartikel, die sich in die Oberfläche der Farbe entweder gut einlagern. Oder die auch PAK und andere Kohlenwasserstoffe enthalten. Also eine Pulverbeschichtung mit Hilfe von schwer flüchtigen Lösemitteln. Geniale Erfindung eigentlich.

Das müsste man nur gezielt einsetzen. Weiß deckt vermutlich nicht. Aber vielleicht Pastellfarben? So Terra-Töne? Dann ist auch die Beleuchtung weniger grell und es braucht keine Kerzen .... :devil:

Abhilfen:

1. Russproduktion reduzieren oder vermeiden.
2. Kalkputz/Dispersionsfarbe mag andere Anziehungswirkung haben.
3. Ein Luftreiniger oder ggf. Luftbefeuchter oder Entfeuchter mit Ionisationseffekt kann hier eine Änderung bewirken. Ich hoffe, zum Guten!

Man könnte auch die Farbe ändern. Entweder Zusatz Antistatik oder bessere Leitfähigkeit, damit sie sich nicht elektrostatisch aufladen kann. Meine Theorien müsste man auch schlicht mal nachmessen. Ein Teil mag Bullshit sein.

Gruß,
Zack

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#444323

Fabian86 zur Homepage von Fabian86

Ronnenberg,
10.02.2021, 03:40:57

@ cebe2004

schwarzer Staub an den Wänden

Schimmel?

--
Zur Coronazeiten sag ich nur eines: keine Panik und lächeln!
Stand: 24.03.2020

Update: 06.01.2021
Ich habe es warscheinlich hinter mir (Ende Dezember)

[image]
Mitglied nach Spotlight.de seit 14.03.2008 und WB seit 08.01.2019.

#444353

cebe2004

11.02.2021, 21:18:41

@ Fabian86

schwarzer Staub an den Wänden

nein, sicher nicht

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz