Ansicht:   

#443298

Ferry

31.12.2020, 03:27:47

Silvesterfeuerwerk (nt.netz-treff)

Da kann man dann drinnen draussen sein.

Prost Neujahr.

#443305

Hey_Joe zur Homepage von Hey_Joe

71229 Leonberg,
31.12.2020, 10:03:00

@ Ferry

Silvesterfeuerwerk

> Da kann man dann drinnen
> draussen sein.
>
> Prost Neujahr.

 :ok: Gute Idee!

Prost Neujahr!

--
[image]

#443318

RoyMurphy

Tübingen,
31.12.2020, 16:04:09
(editiert von RoyMurphy, 31.12.2020, 16:05:58)

@ Ferry

Silvesterfeuerwerk (ed)

> Da kann man dann drinnen
> draussen sein.

Wigald Boning und Bernhard Hoecker haben's auch probiert - nicht nachmachen, sonst findet Silvester auf einem andern Stern statt:

http://www.youtube.com/watch?v=4rIWCBZozGM
Prost Neujahr auch von mir!  :drink1:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#443323

Othello

31.12.2020, 18:27:59

@ RoyMurphy

Silvesterfeuerwerk

> > Da kann man dann
> drinnen
> > draussen sein.

>
> Wigald Boning und Bernhard Hoecker haben's auch probiert - nicht
> nachmachen, sonst findet Silvester auf einem andern Stern statt:
>
Eine Folge von "Nicht nachmachen!" kommt heute um 20:15 Uhr auf ZDF neo.

#443324

RoyMurphy

Tübingen,
31.12.2020, 19:16:17

@ Othello

Silvesterfeuerwerk

> > > Da kann man dann
> > drinnen
> > > draussen sein.

> >
> > Wigald Boning und Bernhard Hoecker haben's auch probiert - nicht
> > nachmachen, sonst findet Silvester auf einem andern Stern statt:
> >
> Eine Folge von "Nicht nachmachen!" kommt heute um 20:15 Uhr auf ZDF neo.

Ja,, heute ist was los! Bloß, die Rosinen muss man sich rauspicken aus dem seit Jahrzehnten nicht mehr aktualisierten "Trockenobst" - und Remmidemmi mit Feuerwerk "im öffentlichen Raum" ist auch nicht erlaubt. Wer da keinen Garten oder keinen Balkon hat, kann auch die übrigen Böller von früheren Jahreswechseln glatt dem Sondermüll überantworten.

Sei's drum, trotzdem: "a narrow escape out of Corona-2020 to the New Year 2021"!  :radl2:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#443335

zack

01.01.2021, 13:17:15

@ RoyMurphy

Silvesterfeuerwerk

> Wer da keinen
> Garten oder keinen Balkon hat, kann auch die übrigen Böller von früheren
> Jahreswechseln glatt dem Sondermüll überantworten.
>

Das ist nun sehr übertrieben. In SH war das auch verboten. Trotz Garten und eigenem Parkplatz wurden die Batterien Feuerwerk in bodennaher Sichtweite (keine 200m) zur örtlichen Polizeidienststelle abgefeuert. Gegen 20 Uhr auf dem öffentlichen Gehweg. Das konnte man also folgenlos machen. Bedenkenlos - hätte ich mehr Abstand gehalten.

Um Mitternacht wurde dann dort noch 1x nachgelegt, Höhenfeuerwerk Kl. II vermute ich. War ganz nett aus 1km Entfernung.

Es gab hier wohl einige Restbestände, frische Polenböller und im Großhandel (ab Anfang Dezember?) gekauftes Feuerwerk

War ganz OK, gegen 1:00 konnte ich dann schlafen.

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#443352

RoyMurphy

Tübingen,
01.01.2021, 18:40:27
(editiert von RoyMurphy, 01.01.2021, 18:42:47)

@ zack

Silvesterfeuerwerk (ed)

> Gegen 20 Uhr auf dem öffentlichen Gehweg. Das konnte man also folgenlos
> machen. Bedenkenlos - hätte ich mehr Abstand gehalten.
>
> Um Mitternacht wurde dann dort noch 1x nachgelegt, Höhenfeuerwerk Kl. II
> vermute ich. War ganz nett aus 1km Entfernung.
>
> Es gab hier wohl einige Restbestände, frische Polenböller und im
> Großhandel (ab Anfang Dezember?) gekauftes Feuerwerk
>
> War ganz OK, gegen 1:00 konnte ich dann schlafen.

In der "grünen" und Student*innenstadt Tübingen konnten Haustiere und ruheliebende Jahreswechsler*innen aufatmen: Von einigen Balkonen und aus Vorgärten wurde ein paarmal geballert, nur wenige Raketen abgefeuert und mit Sicherheit viel BAföG für sinnvollere Ausgaben im Januar eingespart. Von ca. 23:55 - 00:15 Uhr dauerte die heidnische Begrüßung des Neuen Jahres, dann ebbte das Zündeln zügig ab.
Die früher üblichen "Vorbrenner" ab 30.12. bzw. heute die "Nachbrenner" fielen diesmal total aus.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#443382

zack

04.01.2021, 15:01:56

@ RoyMurphy

Silvesterfeuerwerk

> Die früher üblichen "Vorbrenner" ab 30.12. bzw. heute die "Nachbrenner"
> fielen diesmal total aus.

Vorbrenner 31.12. nicht so wenig, Nachbrenner hier aber auch weniger und kaum mehr Böller.

Bin mal gespannt, ob es die Vorverkaufsquelle dieses Jahresende noch gibt oder sie noch nötig ist.

Und ich Dösi hatte mich schon gewundert, warum das doch so viel ist ...

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#443343

Othello

01.01.2021, 14:51:50

@ RoyMurphy

Silvesterfeuerwerk

Wer da keinen
> Garten oder keinen Balkon hat, kann auch die übrigen Böller von früheren
> Jahreswechseln glatt dem Sondermüll überantworten.
>
Stimmt nicht! In meiner Zeitung war ein Interview mit einem Feuerwerkshändler. Der sagte sinngemäß, dass es beim Feuerwerk kein MHD gibt und dieses bei trockener Lagerung nahezu unbegrenzt haltbar sei.

#443344

zack

01.01.2021, 15:21:03

@ Othello

Silvesterfeuerwerk

> Stimmt nicht! In meiner Zeitung war ein Interview mit einem
> Feuerwerkshändler. Der sagte sinngemäß, dass es beim Feuerwerk kein MHD
> gibt und dieses bei trockener Lagerung nahezu unbegrenzt haltbar sei.

Nach meiner Erfahrung hat er da völlig recht!

Mit Schrecken las ich kürzlich Folgendes:

"Wer noch Feuerwerk übrig hat, sollte es nicht mehr zünden, empfiehlt die BAM. Hintergrund ist, dass länger aufbewahrtes Feuerwerk durch die Aufnahme von Feuchtigkeit seine Funktion verliert oder langsamer reagieren kann. Wer dann öfter anzündet, kann eine böse Überraschung erleben. Auch übermäßig trocken aufbewahrtes Feuerwerk kann seine Funktion verändern und schneller oder langsamer reagieren."

Quelle: https://www.gmx.net/magazine/panorama/verkauf-feuerwerk-verboten-silvester-feuerwerk-boellern-erlaubt-oder-nicht-35392590

Zum Glück wusste ich das bislang nicht!  :rofl: :cool:  :rofl:

Das kann schon übel enden, wenn ein Feuerwerk schneller oder langsamer brennt - fiel mir nur nie auf.

Böller werden crosser, wenn sie durchtrocknen. Ist ja Tonmasse klassisch.

Blitzlunten gab es vor Jahren mal. Das war aber so verkauft worden.

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz