Ansicht:   

#442896

Ferry

13.12.2020, 22:02:37

Nur so nebenbei, 14. Dez Jan Hofers letzte Tagesschau (nt.netz-treff)

......nach 36 Jahren.

Vielleicht gibt es ja einen kleinen größeren Abschied.
Hatte gelesen, er bekam 260€ pro Tagesschau, eigentlich wenig.

#442898

MaPa

13.12.2020, 23:01:46

@ Ferry

Nur so nebenbei, 14. Dez Jan Hofers letzte Tagesschau

> ......nach 36 Jahren.
>
> Vielleicht gibt es ja einen kleinen größeren Abschied.
> Hatte gelesen, er bekam 260€ pro Tagesschau, eigentlich wenig.
Hallo ferry
geschätzte 5500 Euro fürs Nachrichten vorlesen ist zu wenig?
Meine Rechnung
Monat hat 30 Tage abzüglich WE 8 Tage macht 22 Tage pro Tag 250 Euro.
Und dann lese ich in einem Artikel das man da für 6 Stunden Zeitaufwand 300 Euro bekommt.
Ich finde das im Vergleich zu vielen anderen Jobs, im z.B. Sozialwesen, doch recht antsändig bezahlt.
Netter Gruß von MaPa

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#442900

RoyMurphy

Tübingen,
14.12.2020, 02:51:36

@ MaPa

Nur so nebenbei, 14. Dez Jan Hofers letzte Tagesschau

> > ......nach 36 Jahren.
> >
> > Vielleicht gibt es ja einen kleinen größeren Abschied.
> > Hatte gelesen, er bekam 260€ pro Tagesschau, eigentlich wenig.
> Hallo ferry
> geschätzte 5500 Euro fürs Nachrichten vorlesen ist zu wenig?
> Meine Rechnung
> Monat hat 30 Tage abzüglich WE 8 Tage macht 22 Tage pro Tag 250 Euro.
> Und dann lese ich in einem Artikel das man da für 6 Stunden Zeitaufwand
> 300 Euro bekommt.
> Ich finde das im Vergleich zu vielen anderen Jobs, im z.B. Sozialwesen,
> doch recht antsändig bezahlt.

Wenn man bedenkt, dass sich Nachrichtensprecher, Moderatoren und Kommentatoren stets einer für sie nicht sichtbaren, zuweilen hämisch bis kritischen oder spöttisch bis schadenfroh gestimmten Öffentlichkeit aussetzen müssen, ist ein "bisschen Gage" fürs fehlerarme Vorlesen schon gerechtfertigt.

Es gibt ganze Sammlungen von Versprechern und Pannen, die auch Jan Hofer nach seiner 36-jährigen Dienstzeit noch verfolgen werden - wie uns z.B. die Sprüche und Merkwürdigkeiten unserer Lehrerinnen und Lehrer spätestens bei Klassentreffen wieder prägnant in Erinnerung kommen.

Die lustigsten Tagesschaupannen

Viel Spaß!

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#442904

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
14.12.2020, 07:56:08

@ RoyMurphy

Nur so nebenbei, 14. Dez Jan Hofers letzte Tagesschau

Hm. Also Nachrichtensprecher sind doch eher angesehene Menschen.

Dass es Sammlungen von Hoppalas und Versprecher gibt, würde ich jetzt nicht als hämisch, spöttisch sondern als liebevoll, anekdotenhaft bezeichnen.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#442910

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
14.12.2020, 15:31:31

@ fuchsi

Nur so nebenbei, 14. Dez Jan Hofers letzte Tagesschau

> Hm. Also Nachrichtensprecher sind doch eher angesehene Menschen.

aber nur die vom Fernsehen. Die im Radio sind nur angehörte Menschen  ;-)

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#442948

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
16.12.2020, 11:06:17

@ MudGuard

Nur so nebenbei, 14. Dez Jan Hofers letzte Tagesschau

> > Hm. Also Nachrichtensprecher sind doch eher angesehene Menschen.
>
> aber nur die vom Fernsehen. Die im Radio sind nur angehörte Menschen  ;-)

der war gut. :-D

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#442944

Hackertomm

16.12.2020, 09:48:59

@ RoyMurphy

Nur so nebenbei, 14. Dez Jan Hofers letzte Tagesschau

Bei Versprechern, auch Freudsche(Lapsus Linguae), merkt man noch das da ein menschliche Person dahintersteht.
Wobei er sich wahrscheinlich nicht so oft versprochen hat, wie Rechtschreib oder Druckfehler in der Bolevarzeitung sind!

--
[image]

#442947

vordprefect

wo karl ruht..,
16.12.2020, 11:03:16

@ Hackertomm

Nur so nebenbei, 14. Dez Jan Hofers letzte Tagesschau

Hi

> Bei Versprechern, auch Freudsche(Lapsus Linguae), merkt man noch das da ein
> menschliche Person dahintersteht.

Eben. Auch wenn es im Studio immer technischer wird, freue ich mich geradezu über
jede Regung die über das Nachrichten sprechen hinaus geht - es sind (noch) keine Roboter.

> Wobei er sich wahrscheinlich nicht so oft versprochen hat, wie Rechtschreib
> oder Druckfehler in der Bolevarzeitung sind!

Wenn schon dann: Boulevardzeitung

Sorry, der mußte jetzt sein  :teufel:

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

Meine Fotos

#442906

Howie

14.12.2020, 10:22:18

@ MaPa

Nur so nebenbei, 14. Dez Jan Hofers letzte Tagesschau

> Ich finde das im Vergleich zu vielen anderen Jobs, im z.B. Sozialwesen,
> doch recht antsändig bezahlt.

Es kommt eben auch immer darauf an, mit welcher Berufsgruppe man vergleicht. Da könnte ich nun - rein provokativ - behaupten: Im Vergleich zu Minijobbern sind die Angestellten im Sozialwesen doch recht anständig bezahlt.

Ich möchte sein Gehalt jetzt nicht rechtfertigen. Er wird nach deiner Rechnung für 22 Tage pro Monat bezahlt. Aber hat er wirklich jede Tagesschau moderiert? Ist die kolportierte Zahl von 260,00 € Brutto oder Netto? Zudem wird unterschieden zwischen der 20.00 Uhr Sendung und späteren Nachrichtensendungen.

Jan Hofer verrät, wie viel „Tagesschau“-Sprecher verdienen

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz