Ansicht:   

#442225

Kleiner Punkt

14.11.2020, 17:14:43

Indoor sport (ot.politik)

In Bayern soll in nächster Zeit indoor sport (furchtbares Wort  :wuerg:) aus Sicherheitsgründen unzulässig sein. Seltsamerweise sollen davon schulsport und PROFIsport ausgenommen sein.
Sind diese Varianten ungefährlicher als die anderen Arten?

--
DER kleine Punkt

#442229

stefan66 zur Homepage von stefan66

14.11.2020, 18:00:11

@ Kleiner Punkt

Indoor sport

> In Bayern soll in nächster Zeit indoor sport (furchtbares Wort  :wuerg:)
> aus Sicherheitsgründen unzulässig sein. Seltsamerweise sollen davon
> schulsport und PROFIsport ausgenommen sein.
> Sind diese Varianten ungefährlicher als die anderen Arten?

Was verstehst Du unter indoor sport? Fitnessstudios oder Hallensportarten?

Schulsport ist Schule und wird daher derzeit durchgeführt.
Profisport ist Berufsausübung, allerdings sind Zuschauer derzeit nicht zugelassen.

Man wird es nie hinbekommen, in diesen Zeiten Regelungen einzuführen, die nicht widerspruchsfrei sind. Alternativen wären, alles komplett herunterzufahren, oder den Alltag so zu belassen, wie wir es bis zum Frühjahr kannten.

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizsäcker, 23.05.1999)

#442230

Kleiner Punkt

14.11.2020, 18:15:47

@ stefan66

Indoor sport

> > In Bayern soll in nächster Zeit indoor sport (furchtbares Wort  :wuerg:)
> > aus Sicherheitsgründen unzulässig sein. Seltsamerweise sollen davon
> > schulsport und PROFIsport ausgenommen sein.
> > Sind diese Varianten ungefährlicher als die anderen Arten?
>
> Was verstehst Du unter indoor sport? Fitnessstudios oder Hallensportarten?
> Es geht wohl eher um Hallensportarten

> Schulsport ist Schule und wird daher derzeit durchgeführt.
Aha verstehe, Schulsport ist immun gegen Corona

> Profisport ist Berufsausübung, allerdings sind Zuschauer derzeit nicht
> zugelassen.
Ahe verstehe ebenfalls, eine Berufsausübung macht immun gegen corona
>
> Man wird es nie hinbekommen, in diesen Zeiten Regelungen einzuführen, die
> nicht widerspruchsfrei sind.
Da geb ich Dir recht, aber so UNSINNIGE Regelungen wie sie derzeit unsere UNFÄHIGEN Volks(ver)TRETER auf das Volk loslassen,kann wohl ein großer Teil der betroffenen Bevölkerung leidernicht verstehen
Alternativen wären, alles komplett
> herunterzufahren, oder den Alltag so zu belassen, wie wir es bis zum
> Frühjahr kannten.
Eine Alternative wär SINNVOLLE und NACHVOLLZIEHBARE Maßnahmen zu treffen

--
DER kleine Punkt

#442231

Adi G.

14.11.2020, 18:40:46

@ Kleiner Punkt

Indoor sport

> > > In Bayern soll in nächster Zeit indoor sport (furchtbares Wort
>  :wuerg:)
> > > aus Sicherheitsgründen unzulässig sein. Seltsamerweise sollen davon
> > > schulsport und PROFIsport ausgenommen sein.
> > > Sind diese Varianten ungefährlicher als die anderen Arten?
> >
> > Was verstehst Du unter indoor sport? Fitnessstudios oder
> Hallensportarten?
> > Es geht wohl eher um Hallensportarten
>
> > Schulsport ist Schule und wird daher derzeit durchgeführt.
> Aha verstehe, Schulsport ist immun gegen Corona
>
> > Profisport ist Berufsausübung, allerdings sind Zuschauer derzeit nicht
> > zugelassen.
> Ahe verstehe ebenfalls, eine Berufsausübung macht immun gegen corona
> >
> > Man wird es nie hinbekommen, in diesen Zeiten Regelungen einzuführen,
> die
> > nicht widerspruchsfrei sind.
> Da geb ich Dir recht, aber so UNSINNIGE Regelungen wie sie derzeit unsere
> UNFÄHIGEN Volks(ver)TRETER auf das Volk loslassen,kann wohl ein großer
> Teil der betroffenen Bevölkerung leidernicht verstehen
> Alternativen wären, alles komplett
> > herunterzufahren, oder den Alltag so zu belassen, wie wir es bis zum
> > Frühjahr kannten.
> Eine Alternative wär SINNVOLLE und NACHVOLLZIEHBARE Maßnahmen zu
> treffen
In Summe wirkt diese Maßnahme halt pandemieverhindernd. Ist eine politische Abwägungssache. Hintergrund der bayrischen Massnahme ist ein Urteil des VWG München, das Fitnessstudios (Schwitzen, heftiges Atmen und Indoor),
Ausnahmen genehmigte. Daraufhin sah sich die bayrische Staatsregierung gezwungen, einzuschreiten.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#442232

Kleiner Punkt

14.11.2020, 18:46:05

@ Adi G.

Indoor sport

> > > > In Bayern soll in nächster Zeit indoor sport (furchtbares Wort
> >  :wuerg:)
> > > > aus Sicherheitsgründen unzulässig sein. Seltsamerweise sollen
> davon
> > > > schulsport und PROFIsport ausgenommen sein.
> > > > Sind diese Varianten ungefährlicher als die anderen Arten?
> > >
> > > Was verstehst Du unter indoor sport? Fitnessstudios oder
> > Hallensportarten?
> > > Es geht wohl eher um Hallensportarten
> >
> > > Schulsport ist Schule und wird daher derzeit durchgeführt.
> > Aha verstehe, Schulsport ist immun gegen Corona
> >
> > > Profisport ist Berufsausübung, allerdings sind Zuschauer derzeit
> nicht
> > > zugelassen.
> > Ahe verstehe ebenfalls, eine Berufsausübung macht immun gegen corona
> > >
> > > Man wird es nie hinbekommen, in diesen Zeiten Regelungen einzuführen,
> > die
> > > nicht widerspruchsfrei sind.
> > Da geb ich Dir recht, aber so UNSINNIGE Regelungen wie sie derzeit
> unsere
> > UNFÄHIGEN Volks(ver)TRETER auf das Volk loslassen,kann wohl ein großer
> > Teil der betroffenen Bevölkerung leidernicht verstehen
> > Alternativen wären, alles komplett
> > > herunterzufahren, oder den Alltag so zu belassen, wie wir es bis zum
> > > Frühjahr kannten.
> > Eine Alternative wär SINNVOLLE und NACHVOLLZIEHBARE Maßnahmen zu
> > treffen
> In Summe wirkt diese Maßnahme halt pandemieverhindernd. Ist eine
> politische Abwägungssache. Hintergrund der bayrischen Massnahme ist ein
> Urteil des VWG München, das Fitnessstudios (Schwitzen, heftiges Atmen und
> Indoor),
> Ausnahmen genehmigte. Daraufhin sah sich die bayrische Staatsregierung
> gezwungen, einzuschreiten.
>
> LG
>
> Adi

Vielleicht kannst Du mir erklären, wieso ein Profisportler indoor sport betreiben darf ohne zur Pandemie beizutragen und ich als gewöhnlicher Sterblicher das nicht darf ,damit ich zur Pandemieverhinderung beitrage

--
DER kleine Punkt

#442233

bender

Strasshof an der Nordbahn,
14.11.2020, 18:52:00

@ Kleiner Punkt

Indoor sport

> Vielleicht kannst Du mir erklären, wieso ein Profisportler indoor sport
> betreiben darf ohne zur Pandemie beizutragen und ich als gewöhnlicher
> Sterblicher das nicht darf ,damit ich zur Pandemieverhinderung beitrage

Vielleicht weil Profisportler prozentual betrachtet einen eher überschaubaren Anteil der Sporttreibenden darstellt? Die verdienen halt ihr Geld damit.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#442234

Kleiner Punkt

14.11.2020, 18:58:57

@ bender

Indoor sport

> > Vielleicht kannst Du mir erklären, wieso ein Profisportler indoor sport
> > betreiben darf ohne zur Pandemie beizutragen und ich als gewöhnlicher
> > Sterblicher das nicht darf ,damit ich zur Pandemieverhinderung beitrage
>
> Vielleicht weil Profisportler prozentual betrachtet einen eher
> überschaubaren Anteil der Sporttreibenden darstellt?
Mit angewandter Konsequenz hat das aber eher wenig zu tun,oder?
Die verdienen halt
> ihr Geld damit.
Da kommen wir der Sache schon näher.Die Politiker treffen also keine Maßnhmen, die den Geldverdienern schaden könnten, das restlich gemeine tumbe Volk kann man aber maßregeln, Toll! :wuerg:

--
DER kleine Punkt

#442235

stefan66 zur Homepage von stefan66

14.11.2020, 19:06:21

@ Kleiner Punkt

Indoor sport

> Da kommen wir der Sache schon näher.Die Politiker treffen also keine
> Maßnhmen, die den Geldverdienern schaden könnten, das restlich gemeine
> tumbe Volk kann man aber maßregeln, Toll!

Das 'tumbe Volk' gehört in aller Regel auch zu den Geldverdienern. Nach Deiner Logik sollte jetzt also die Berufsausübung komplett eingestellt werden?

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizsäcker, 23.05.1999)

#442236

Kleiner Punkt

14.11.2020, 19:12:09

@ stefan66

Indoor sport

> > Da kommen wir der Sache schon näher.Die Politiker treffen also keine
> > Maßnhmen, die den Geldverdienern schaden könnten, das restlich gemeine
> > tumbe Volk kann man aber maßregeln, Toll!
>
> Das 'tumbe Volk' gehört in aller Regel auch zu den Geldverdienern. Nach
> Deiner Logik sollte jetzt also die Berufsausübung komplett eingestellt
> werden?

Was macht man den derzeit mit den kleinen Betrieben wie zum Beispiel der Gastronomie , denen man einen Prügel nach dem anderen zwischen die Beine schmeißt, betreiben die keine Berufsausübung?

--
DER kleine Punkt

#442239

RoyMurphy

Tübingen,
14.11.2020, 19:59:12

@ Kleiner Punkt

Indoor sport

> Was macht man den derzeit mit den kleinen Betrieben wie zum Beispiel der
> Gastronomie , denen man einen Prügel nach dem anderen zwischen die Beine
> schmeißt, betreiben die keine Berufsausübung?

Eines der Unwörter des Jahres wird sein: SYSTEMRELEVANT

Die "Großen" werden subventioniert, die "Kleinen" dürfen dafür bezahlen.
Kunst, Musik, Theater und Kinos erhalten allenfalls Almosen, das dann Rentner und Pensionäre mit Aussetzung der Anpassung (an steigende Energie-, Wohnungs- und Versicherungskosten) ihrer Ruhestandsbezüge aufbringen dürfen, weil sie ja als potenzielle Zuschauerschar ausfallen.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#442240

Kleiner Punkt

14.11.2020, 20:02:36

@ RoyMurphy

Indoor sport

> > Was macht man den derzeit mit den kleinen Betrieben wie zum Beispiel der
> > Gastronomie , denen man einen Prügel nach dem anderen zwischen die
> Beine
> > schmeißt, betreiben die keine Berufsausübung?
>
> Eines der Unwörter des Jahres wird sein: SYSTEMRELEVANT
>
> Die "Großen" werden subventioniert, die "Kleinen" dürfen dafür
> bezahlen.
> Kunst, Musik, Theater und Kinos erhalten allenfalls Almosen, das dann
> Rentner und Pensionäre mit Aussetzung der Anpassung (an steigende
> Energie-, Wohnungs- und Versicherungskosten) ihrer Ruhestandsbezüge
> aufbringen dürfen, weil sie ja als potenzielle Zuschauerschar ausfallen.



Und wem haben wir das zu verdanken?
Unseren ach so volksnahen Politikern

--
DER kleine Punkt

#442248

RoyMurphy

Tübingen,
15.11.2020, 01:32:16

@ Kleiner Punkt

Indoor sport

> > Die "Großen" werden subventioniert, die "Kleinen" dürfen dafür
> > bezahlen.
> > Kunst, Musik, Theater und Kinos erhalten allenfalls Almosen, das dann
> > Rentner und Pensionäre mit Aussetzung der Anpassung (an steigende
> > Energie-, Wohnungs- und Versicherungskosten) ihrer Ruhestandsbezüge
> > aufbringen dürfen, weil sie ja als potenzielle Zuschauerschar
> > ausfallen.
>
> Und wem haben wir das zu verdanken?
> Unseren ach so volksnahen Politikern

Wo doch in den Parlamenten so viele Anwälte vertreten sind, die sich vor betrieblichen und privaten Insolvenzverfahren kaum retten können und sich mal mit der Balance zwischen Einkommen, Lebensunterhalt und Lebensgestaltung der arbeitenden Bevölkerung UND deren Arbeitgeber (den späteren Pensionierten und Verrenteten) befassen sollten.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#442244

sansnom

14.11.2020, 22:57:49
(editiert von sansnom, 14.11.2020, 23:00:24)

@ RoyMurphy

Indoor sport (ed)

> ............das dann
> Rentner und Pensionäre mit Aussetzung der Anpassung (an steigende
> Energie-, Wohnungs- und Versicherungskosten) ihrer Ruhestandsbezüge
> aufbringen dürfen, weil sie ja als potenzielle Zuschauerschar ausfallen.

Wobei dies der Pensionär noch eher verkraften kann,
ist er doch ungleich besser gestellt als der gemeine Rentner..........

#442245

stefan66 zur Homepage von stefan66

14.11.2020, 23:11:43

@ sansnom

Indoor sport

> Wobei dies der Pensionär noch eher verkraften kann,
> ist er doch ungleich besser gestellt als der gemeine Rentner..........

Als ich in den 1980ern Beamter wurde, wurde ich ausgelacht. Hätte in der freien Wirtschaft ja mehr verdienen können. Ich hatte aber damals schon die Vorteile in der Altersversorgung im Blick. Und ich behielt recht. Kann man mir das vorwerfen? Die, die mich damals ausgelacht haben, werfen mir heute meinen Pensionsstatus vor.

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizsäcker, 23.05.1999)

#442247

RoyMurphy

Tübingen,
15.11.2020, 01:26:47

@ stefan66

Indoor sport

> > Wobei dies der Pensionär noch eher verkraften kann,
> > ist er doch ungleich besser gestellt als der gemeine Rentner..........
>
> Als ich in den 1980ern Beamter wurde, wurde ich ausgelacht. Hätte in der
> freien Wirtschaft ja mehr verdienen können. Ich hatte aber damals schon
> die Vorteile in der Altersversorgung im Blick. Und ich behielt recht. Kann
> man mir das vorwerfen? Die, die mich damals ausgelacht haben, werfen mir
> heute meinen Pensionsstatus vor.

So isses! Bereits in der Schule haben wir ausgerechnet, wie lange ein g'studierter Beamter verdienen muss, bis er (oder sie, trotz gleicher Bezahlung) ein vergleichbares Einkommen zu entsprechenden Angestellten in der freien Wirtschaft erzielt. Das war damals versteckte Werbung für Handwerks- oder technische Berufe.
Als ich dann bei Berufsbeginn anfragte, ob eine private Rentenversicherung zum Ausgleich zwischen Einkommen und Pension sinnvoll wäre, wurde ich ausgelacht und zu einer Kapitallebensversicherung komplimentiert, die halt mit 60 "fertig" war und zur Restschuldbegleichung für Wohneigentum diente.
Die Pensionserwartungen gegenwärtiger Staatsdienenden werden ja jährlich abgesenkt mit Ziel Rentenniveau und das bei voller Besteuerung. Das nennt man dann "gesellschaftliche Gleichstellung".
Nebenbei beziehe ich (doch noch) eine kleine Rente, für die ich nur den Ertragsanteil versteuern muss. Hochgerechnet zur Steuerlast der Pension ist das ein Fliegenschiss.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#442254

sansnom

15.11.2020, 08:31:47
(editiert von sansnom, 15.11.2020, 08:32:04)

@ RoyMurphy

Indoor sport (ed)

Ja, stimmt,
z.B ein Handwerksgeselle oder auch eine Krankenschwester
hat sich in der "freien Wirtschaft" schon immer eine goldene Nase verdient
und konnte im gesamten Lauf des Berufslebens
solch eine Menge an Rentenpunkten ansammeln, dass es dem
armen Pensionisten geradezu schwindlig wird.

Im übrigen hast du mein volles Mitgefühl, du scheinst
ja knapp am Existenzminimum zu leben...........

#442260

RoyMurphy

Tübingen,
15.11.2020, 12:08:06

@ sansnom

Indoor sport

> Im übrigen hast du mein volles Mitgefühl, du scheinst
> ja knapp am Existenzminimum zu leben...........

Es ist immer wieder interessant, "wider den Stachel zu löcken" -  :-P

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#442266

sansnom

15.11.2020, 13:34:29

@ RoyMurphy

Indoor sport

> Es ist immer wieder interessant, "wider den Stachel zu löcken" -  :-P

wenn du dich dadurch besser fühlst...........immer wieder gerne.......!

#442253

sansnom

15.11.2020, 08:27:32

@ stefan66

Indoor sport

> Als ich in den 1980ern Beamter wurde, wurde ich ausgelacht. Hätte in der
> freien Wirtschaft ja mehr verdienen können. Ich hatte aber damals schon
> die Vorteile in der Altersversorgung im Blick. Und ich behielt recht. Kann
> man mir das vorwerfen? Die, die mich damals ausgelacht haben, werfen mir
> heute meinen Pensionsstatus vor.

Ich lache dich weder aus, noch werfe ich dir etwas vor.
Es hat auch mit Neid nichts zu tun.
Es sind lediglich die Fakten.
Nicht mehr und auch nicht weniger.
Ich weiss auch nicht, welche tollen
Berufe Leute haben, die immer "in der freien Wirtschaft hätten mehr verdienen können"!
Es geht um die Mehrheit, die ganz normale Berufe ausüben und entweder den in der
freien Wirtschaft garnicht hätten ausüben können oder eben der Unterschied garnicht
vorhanden ist.

#442255

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
15.11.2020, 08:39:35

@ sansnom

Indoor sport

> Wobei dies der Pensionär noch eher verkraften kann,
> ist er doch ungleich besser gestellt als der gemeine Rentner..........

Das habe ich lang nich kapiert, dass Pension und Rente in DE nicht das Selbe ist.
Ich werde mal mit ca. 75% meines Letztgehaltes in Pension gehen.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#442256

sansnom

15.11.2020, 08:42:56

@ fuchsi

Indoor sport

Felix Austria........... ;-)

#442259

RoyMurphy

Tübingen,
15.11.2020, 12:06:40

@ fuchsi

Indoor sport

> > Wobei dies der Pensionär noch eher verkraften kann,
> > ist er doch ungleich besser gestellt als der gemeine Rentner..........
>
> Das habe ich lang nich kapiert, dass Pension und Rente in DE nicht das
> Selbe ist.
> Ich werde mal mit ca. 75% meines Letztgehaltes in Pension gehen.

Schön wär's. In Deutschland werden die Pensionen an die Renten - sagen wir mal - angenähert. Weil ich mit 62 beinahe den Löffel abgeben musste, gibt's nur noch 71,4 % Pension, aber nicht mit dem Ertragsanteil, sondern voll versteuert. Darunter muss jetzt z.B. die Autoindustrie leiden, weil ich mir kein neues, schon gar nicht ein gebrauchtes Fahrzeug mehr kaufe, bis das Energie- und Schadstoffgezerfe endlich zu einer begeisternden (!) Lösung findet - ohne Prämien, die ich ja sowieso mit meiner Steuerschuld bereits vorfinanziert habe.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#442237

bender

Strasshof an der Nordbahn,
14.11.2020, 19:13:26

@ Kleiner Punkt

Indoor sport

> > > Vielleicht kannst Du mir erklären, wieso ein Profisportler indoor
> sport
> > > betreiben darf ohne zur Pandemie beizutragen und ich als gewöhnlicher
> > > Sterblicher das nicht darf ,damit ich zur Pandemieverhinderung
> beitrage
> >
> > Vielleicht weil Profisportler prozentual betrachtet einen eher
> > überschaubaren Anteil der Sporttreibenden darstellt?
> Mit angewandter Konsequenz hat das aber eher wenig zu tun,oder?
> Die verdienen halt
> > ihr Geld damit.
> Da kommen wir der Sache schon näher.Die Politiker treffen also keine
> Maßnhmen, die den Geldverdienern schaden könnten, das restlich gemeine
> tumbe Volk kann man aber maßregeln, Toll! :wuerg:

Taschentuch?

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#442238

Kleiner Punkt

14.11.2020, 19:16:16

@ bender

Indoor sport

> > > > Vielleicht kannst Du mir erklären, wieso ein Profisportler indoor
> > sport
> > > > betreiben darf ohne zur Pandemie beizutragen und ich als
> gewöhnlicher
> > > > Sterblicher das nicht darf ,damit ich zur Pandemieverhinderung
> > beitrage
> > >
> > > Vielleicht weil Profisportler prozentual betrachtet einen eher
> > > überschaubaren Anteil der Sporttreibenden darstellt?
> > Mit angewandter Konsequenz hat das aber eher wenig zu tun,oder?
> > Die verdienen halt
> > > ihr Geld damit.
> > Da kommen wir der Sache schon näher.Die Politiker treffen also keine
> > Maßnhmen, die den Geldverdienern schaden könnten, das restlich gemeine
> > tumbe Volk kann man aber maßregeln, Toll! :wuerg:
>
> Taschentuch?

Naa, Klopapier

--
DER kleine Punkt

#442294

Johann

18.11.2020, 06:54:10
(editiert von Johann, 18.11.2020, 06:56:01)

@ Kleiner Punkt

Klugschwatz (ed)

> Eine Alternative wär SINNVOLLE und NACHVOLLZIEHBARE Maßnahmen zu treffen

Na dann, Freiwillige vor! Wo kann man Deine sinnvollen und nachvollziehbaren Vorschläge oder Konzepte zur Eindämmung einer sich dynamisch entwickelnden Pandemie für alle Lebensbereiche einsehen und begutachten?

--
Alles ist einfach, leider ist das Einfache schwierig. (Clausewitz)

#442295

Kleiner Punkt

18.11.2020, 18:00:55

@ Johann

Klugschwatz

> > Eine Alternative wär SINNVOLLE und NACHVOLLZIEHBARE Maßnahmen zu
> treffen
>
> Na dann, Freiwillige vor! Wo kann man Deine sinnvollen und
> nachvollziehbaren Vorschläge oder Konzepte zur Eindämmung einer sich
> dynamisch entwickelnden Pandemie für alle Lebensbereiche einsehen und
> begutachten?

Nachdem Du mir grad eine hohe Qualifikation verliehen hast, hab ich mir gleich ein Glasl auf Dein Wohl gegönnt :drink3:
Du hast mich damit auch von der Pflicht befreit, einen sinnvollen Vorschlag zu machen :teufel:
Drum folgender Vorschlag: Wie wärs denn mit Maßnahmen, die nicht den Mittelstand ruinieren, aber trotzdem in Sachen Corona Wirkung zeigen?

--
DER kleine Punkt

#442296

stefan66 zur Homepage von stefan66

18.11.2020, 22:27:59

@ Kleiner Punkt

Klugschwatz

> > > Eine Alternative wär SINNVOLLE und NACHVOLLZIEHBARE Maßnahmen zu
> > treffen
> >
> > Na dann, Freiwillige vor! Wo kann man Deine sinnvollen und
> > nachvollziehbaren Vorschläge oder Konzepte zur Eindämmung einer sich
> > dynamisch entwickelnden Pandemie für alle Lebensbereiche einsehen und
> > begutachten?
>
> Nachdem Du mir grad eine hohe Qualifikation verliehen hast, hab ich mir
> gleich ein Glasl auf Dein Wohl gegönnt :drink3:
> Du hast mich damit auch von der Pflicht befreit, einen sinnvollen Vorschlag
> zu machen :teufel:
> Drum folgender Vorschlag: Wie wärs denn mit Maßnahmen, die nicht den
> Mittelstand ruinieren, aber trotzdem in Sachen Corona Wirkung zeigen?

Also keine eigenen Vorschläge, sondern nur meckern. Das ist sehr einfach!

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizsäcker, 23.05.1999)

#442297

RoyMurphy

Tübingen,
18.11.2020, 23:29:56

@ stefan66

Klugschwatz

> > Drum folgender Vorschlag: Wie wärs denn mit Maßnahmen, die nicht den
> > Mittelstand ruinieren, aber trotzdem in Sachen Corona Wirkung zeigen?
>
> Also keine eigenen Vorschläge, sondern nur meckern. Das ist sehr einfach!

Jede(r) soll doch das tun, was er/sie am besten kann. Dann können die Andern das tun, was sie am besten können, und jede Diskussion endet mit Friede, Freude, Eierkuchen ...  :knuddel:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#442299

Johann

19.11.2020, 07:29:06

@ RoyMurphy

Klugschwatz

> Jede(r) soll doch das tun, was er/sie am besten kann. Dann können die
> Andern das tun, was sie am besten können, und jede Diskussion endet mit
> Friede, Freude, Eierkuchen ...  :knuddel:

... sagte Piggeldy zu Frederick und beide gingen nach Hause  :klimper:

--
Alles ist einfach, leider ist das Einfache schwierig. (Clausewitz)

#442298

Johann

19.11.2020, 06:59:55
(editiert von Johann, 19.11.2020, 07:07:20)

@ Kleiner Punkt

Klugschwatz (ed)

Keine Vorschläge? Dachte ich mir. Ist bisschen wie bei der AfD. Immer dagegen und nichts liefern. Nur dass bei denen die Witzfigürchen im Parlament sitzen und bei Dir wird Ironie und Sarkasmus damit dekoriert.

--
Alles ist einfach, leider ist das Einfache schwierig. (Clausewitz)

#442300

MaPa

19.11.2020, 12:26:00

@ Johann

Klugschwatz

> > Eine Alternative wär SINNVOLLE und NACHVOLLZIEHBARE Maßnahmen zu
> treffen
>
> Na dann, Freiwillige vor! Wo kann man Deine sinnvollen und
> nachvollziehbaren Vorschläge oder Konzepte zur Eindämmung einer sich
> dynamisch entwickelnden Pandemie für alle Lebensbereiche einsehen und
> begutachten?

Hallo Johann,

naja die Frage sollte sein ist es gesundheitlich und hygienisch vertretbar das 30 Schüler in einem Raum durch sportliche Anstrengung noch mehr am hecheln sind und somit noch mehr Ärosole auspusten?
Die beim Geräteturnen mit schwitzigen Händen und Körperteilen, die nicht nach jeder Benutzung desinfizierten Gerätschaften, anfassen/berühren.
Die Frage sollte weiterhin sein warum diese Art von Schulsport weniger riskant ist als ein Fitnesscenter das nach jeder Benutzung die Gerätschaften desinfiziert und der Einlas auf 12 Peronen begrenzt ist.
Und die letztes Frage sollte sein ob man in diesen Zeiten den Schulsport nicht auch alternativ gestallten kann indem man halt mehr Theorie lehrt. Zugegeben diese Theorie würde übergreifend sein mit z.B. Biologie und Geschichte wäre aber eine Überlegung wert.

Netter Gruß von MaPa

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#442302

Kleiner Punkt

19.11.2020, 19:57:20

@ MaPa

Klugschwatz

Hallo MaPa,vielen Dank für Deinen Beitrag,er spricht genau die Fragen an, die mich in diesem Zusammenhang beschäftigen.Ich kann mich einfach mit der Unlogik der angeordneten Maßnahmen nicht anfreunden.

--
DER kleine Punkt

#442304

RoyMurphy

Tübingen,
19.11.2020, 22:33:34
(editiert von RoyMurphy, 19.11.2020, 22:45:04)

@ Kleiner Punkt

Klugschwatz (ed)

> Hallo MaPa,vielen Dank für Deinen Beitrag,er spricht genau die Fragen an,
> die mich in diesem Zusammenhang beschäftigen.Ich kann mich einfach mit der
> Unlogik der angeordneten Maßnahmen nicht anfreunden.

Die "Unlogik" hat v.a. folgende Ursachen:
1. Der Stress mit der Corona-Krise verhindert, dass Minister und Abgeordnete sich kaum ein Bild vor Ort über die Einstellung und Disziplin im Umgang mit der Infektionsgefahr machen können.
2. Der (konträre) "Lagerkoller" der Virologen und Infektologen (samt ihren Kolleginnen):

Sind die Virologen in zwei große Lager gespalten?

3. Die nicht zielführenden Demonstrationen - neuerdings persönliche Angriffe und Drohungen gegen Angehörige des Bundestags.

Jetzt erübrigt sich eigentlich die Frage: Woher kommen die "Querdenker", die "Ignoranten" und "Verschwörungstheoretiker (ebenfalls wieder incl. Mitmarschiererinnen und Mitkreischerinnen). Ich erwarte nun nur noch eine Mitteilung/Statistik darüber, wie viele dieser gewissen- und rücksichts-losen Egoist*innen in den nächsten 14 Tagen auf der Covid-19-Intensivstation einer Klinik die letzten Kräfte der Ärzte und Pflegekräfte strapazieren.

Anm.: Anfang März habe ich mich noch vor den einschränkenden Schutzmaßnahmen mit Sars-Cov-2 infiziert, glücklicherweise mit einer milden Mutation oder mit besonderer Abwehr ausgestattet. Mein Arzt führte einen Antikörpertest durch, der positiv ausfiel, allerdings keine Garantie dafür ist, dass ich nun dauerhaft immun bin. Mitte Dezember wird der Test wiederholt, dann weiß ich mehr.
Möglicherweise hat mich die Grippeschutzimpfung 2019 mit ihrem jährlichen Auffrischungsturnus (2020 bereits vollzogen) vor dem Schlimmsten bewahrt - mein Arzt konnte auch das nicht bestätigen => Covid-19 wurde ja von Anfang an als "neuartiges Virus" eindeutig jenseits der bisherigen Virenforschung deklariert, die nun mit der Entwicklung eines Impfstoffs und hoffentlich auch bald eines Medikaments gegen akute Symptome die weltweite Leidenszeit verkürzen kann.

Die Politik ist weder zu beneiden noch zu beschimpfen, wenn in einzelne Lebensbereiche eingegriffen wird, die so mit dem Grundgesetz nicht vereinbar scheinen. Es ist eben zu hoffen, dass das Gesetz über die Schutzmaßnahmen flexibel gehandhabt wird, v.a. auch um primär Menschenleben zu retten, ohne unsere wirtschaftlichen Grundlagen zu zerstören.

Hohen Respekt zolle ich den aktiven Kollegien in Schulen und Ausbildungsstätten und allen in Sozialberufen Engagierten, die sich mit Kindern, Jugendlichen, Auszubildenden und Studierenden sowie betreuungsbedürftigen Erwachsenen beschäftigen müssen und wünsche ihnen entsprechende Anerkennung und Würdigung, auch, dass Einsatz und Verdienst "harmonisiert" werden.
Ich könnte mental nicht mehr mithalten.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#442425

gamernfx

München,
26.11.2020, 10:31:50

@ Kleiner Punkt

Indoor sport

Ich empfinde die Regelungen auch teilweise als undurchdacht. Schulsport mit Klassen von teilweise 30 Leuten ist also im Rahmen, aber wenn man ein kleines Studio mit Hygienekonzept hat, dann muss es zu bleiben...

--
Das Leben ist (k)ein Spiel

#442429

RoyMurphy

Tübingen,
26.11.2020, 11:59:24

@ gamernfx

Indoor sport

> Ich empfinde die Regelungen auch teilweise als undurchdacht. Schulsport mit
> Klassen von teilweise 30 Leuten ist also im Rahmen, aber wenn man ein
> kleines Studio mit Hygienekonzept hat, dann muss es zu bleiben...

Das ist "politische Logik", die aus zu vielen Diskussionen ohne intensiven Kontakt zu qualifizierten Fachleuten und ideologischen Überzeugungen unzerstörbar gewachsen ist - und natürlich berechtigte Kritik, aber auch "Querdenker" und Konsorten auf den Plan ruft. Dass Kleinunternehmen sterben und manche Branchen ein Umsatzwunder in der Pandemie erleben, erzeugt kaum Sorgenfalten bei den politisch Verantwortlichen: "Das wird schon wieder werden ..."  :hau:

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#442431

Kleiner Punkt

26.11.2020, 12:24:04

@ RoyMurphy

Indoor sport

>
> Das ist "politische Logik", die aus zu vielen Diskussionen ohne intensiven
> Kontakt zu qualifizierten Fachleuten und ideologischen Überzeugungen
> unzerstörbar gewachsen ist - und natürlich berechtigte Kritik, aber auch
> "Querdenker" und Konsorten auf den Plan ruft. Dass Kleinunternehmen sterben
> und manche Branchen ein Umsatzwunder in der Pandemie erleben, erzeugt kaum
> Sorgenfalten bei den politisch Verantwortlichen: "Das wird schon wieder
> werden ..."  :hau:

Könnte es möglicherweise eventuell vielleicht daran liegen, dass der eine oder andere Politiker voll mit der Suche nach einem angemessenen Pöstchen für sich ausgelastet ist?
Duckundwech :schaem:

--
DER kleine Punkt

#442436

RoyMurphy

Tübingen,
26.11.2020, 17:07:11

@ Kleiner Punkt

Indoor sport

> > Sorgenfalten bei den politisch Verantwortlichen: "Das wird schon wieder
> > werden ..."  :hau:
>
> Könnte es möglicherweise eventuell vielleicht daran liegen, dass der eine
> oder andere Politiker voll mit der Suche nach einem angemessenen Pöstchen
> für sich ausgelastet ist?
>
Die Frage ist berechtigt, wenn man die Karriereleiter dieses Berufsstandes auf dem Schleudersitz betrachtet (Aspirantinnen incl.):

Parteisoldat
Pöstchen
Posten
Kandidat
Repräsentant
Machthaber

Kann durch bürgernahes oder autoritäres Regieren Politiker auf Lebenszeit bleiben - noch über jede Pensionsgrenze hinaus (vgl. aktuell Trump v.s. Biden).

Hierzu ein "Steckbrief": Das Berufsprofil Politiker

Auch unser verehrter Loriot hat sich vielfältig zur Politik geäußert und sie angemessen karikiert - Google-Seitenauswahl:

loriot karriere politiker

Und um aufs Thema zurück zu kommen, möchte ich Sir Winston Churchill bemühen - Zitat "no sports" nur in Deutschland bekannt  :confused::

Sport ist Mord Zitat (no sports) von Sir Winston Churchill?

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz