Ansicht:   

#441457

bender

Strasshof an der Nordbahn,
17.10.2020, 12:52:00

Problem mit Plattenspieler (user.homerec)

Hi,

ich hab hier einen Dual CS 617 Q, das Ding ist sicher schon 30 Jahre alt, funktioniert auch an sich ganz gut. Ich hab nur ein Problem mit dem Tonabnehmer. Der Bügel an dem man das Teil anfasst (wie ist da eigentlich die korrekte Bezeichnung für?) ist auch gleichzeitig die Entriegelung um die Nadel samt Halterung rauszunehmen. Und da hab ich einen schlechten Kontakt. Kann sein, daß ein Kanal deutlich zu leise oder ganz stumm ist, wenn ich etwas dran rüttele gehts wieder. Lästig das Ganze.
Jetzt die Frage: ich könnte natürlich eine Ersatznadel kaufen (sofern es die überhaupt noch gibt, hab noch nicht recherchiert), nur weiß ich nicht, ob ich das Problem damit behoben habe oder ob es auf der anderen Seite der Kupplung liegt.
Frage an die fachkundigen Mitleser: was tun? Rumtüfteln, auf gut Glück neue Nadel kaufen oder gleich nen ganz neuen Plattenspieler anschaffen? Ich hab hier meine alte Plattensammlung, das müßten über den Daumen so um die 300 Alben sein, also ganz ohne will ich auch nicht, auch wenn ich meistens mp3 höre.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#441458

Manfred H

17.10.2020, 13:03:59

@ bender

Problem mit Plattenspieler

Probiere es doch mal mit einem komplet neuen Tonabnehmer.

Einfach mal was herausgesucht.

https://www.fono.de/tonabnehmer/ortofon

Kann aber ein Wissenschaft für sich sein.

#441460

bender

Strasshof an der Nordbahn,
17.10.2020, 13:47:25

@ Manfred H

Problem mit Plattenspieler

> Probiere es doch mal mit einem komplet neuen Tonabnehmer.

Da muß ich erstmal rausfinden, wie ich das ganze System gewechselt kriege bei dem Modell.

>
> Einfach mal was herausgesucht.
>
> https://www.fono.de/tonabnehmer/ortofon
>
> Kann aber ein Wissenschaft für sich sein.

Das fürchte ich auch, deswegen hab ich mir gedacht ich frag mal. Aber danke für den Link!

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#441476

Manfred H

17.10.2020, 16:41:09

@ bender

Problem mit Plattenspieler

Kaum liest/sucht man ein bisschen:
https://www.dual-board.de/index.php?thread/45717-dual-cs-617-q-welches-system/
Sind ein paar Infos zu finden.

Ich war gerade im Nebenraum und habe mal meinen Dual kurz betrachtet.
Ja , steht seit 2000 (Umzug ins Reihenhaus) noch im Schrank.

Was waren das für Zeiten als man mit Schablonen aus der Audio oder Stereoplay die Tonabnehmer justiert hat.

#441477

Adi G.

17.10.2020, 16:43:36

@ Manfred H

Problem mit Plattenspieler

> Kaum liest/sucht man ein bisschen:
> https://www.dual-board.de/index.php?thread/45717-dual-cs-617-q-welches-system/
> Sind ein paar Infos zu finden.
>
> Ich war gerade im Nebenraum und habe mal meinen Dual kurz betrachtet.
Nicht betrachen, Manfred, eine Scheibe auflegen!  :-)
> Ja , steht seit 2000 (Umzug ins Reihenhaus) noch im Schrank.
>
> Was waren das für Zeiten als man mit Schablonen aus der Audio oder
> Stereoplay die Tonabnehmer justiert hat.
Allerdings.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#441479

Manfred H

17.10.2020, 16:48:40
(editiert von Manfred H, 17.10.2020, 16:52:08)

@ Adi G.

Problem mit Plattenspieler (ed)

Dann muss ich aber noch den passenden Vorverstärker Grundig V5000 vom Dachboden holen.

Leider stinkt der nach einer Reparatur bei Benutzung.
Meine Frau hat dann immer gemotzt.

edit.
Wenn ich so die Bilder sehe Erinnere ich mich an das "satte" Klicken/Klacken der Schalter und Drehregler.

Grrrr, wollte schon immer mal die Schallplatten digitalisieren.


AAAHHH ich werd Verrückt.

#441480

Adi G.

17.10.2020, 16:52:02

@ Manfred H

Problem mit Plattenspieler

> Dann muss ich aber noch den passenden Vorverstärker
> Grundig
> V5000 vom Dachboden holen.
Nur zu!
> Leider stinkt der nach einer Reparatur bei Benutzung.
Eine Outdoor-Anlage. ;)
Seltsam, die Kombination stinkt und funzt kenn' ich nur von China-Billigbohrmaschinen.
> Meine Frau hat dann immer gemotzt.
Hmm...

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#441459

Adi G.

17.10.2020, 13:16:25
(editiert von Adi G., 17.10.2020, 13:17:59)

@ bender

Problem mit Plattenspieler (ed)

> Hi,
>
> ich hab hier einen Dual CS 617 Q, das Ding ist sicher schon 30 Jahre alt,
> funktioniert auch an sich ganz gut. Ich hab nur ein Problem mit dem
> Tonabnehmer.
> Der Bügel an dem man das Teil anfasst (wie ist da eigentlich die korrekte
> Bezeichnung für?) ist auch gleichzeitig die Entriegelung um die Nadel samt
> Halterung rauszunehmen. Und da hab ich einen schlechten Kontakt. Kann sein,
> daß ein Kanal deutlich zu leise oder ganz stumm ist, wenn ich etwas dran
> rüttele gehts wieder. Lästig das Ganze.
> Jetzt die Frage: ich könnte natürlich eine Ersatznadel kaufen (sofern es
> die überhaupt noch gibt, hab noch nicht recherchiert), nur weiß ich
> nicht, ob ich das Problem damit behoben habe oder ob es auf der anderen
> Seite der Kupplung liegt.
> Frage an die fachkundigen Mitleser: was tun? Rumtüfteln, auf gut Glück
> neue Nadel kaufen oder gleich nen ganz neuen Plattenspieler anschaffen? Ich
> hab hier meine alte Plattensammlung, das müßten über den Daumen so um
> die 300 Alben sein
Gratuliere!  :-)
> , also ganz ohne will ich auch nicht, auch wenn ich
> meistens mp3 höre.
Schon mal mit Kontaktspray probiert? Eventuell die Verbindungsteile vorsichtig von eventuellen Oxidschichten befreien. Wackelt da etwas oder rastet das "satt" ein?
Bei Gelegenheit mal den Diamanten prüfen lassen, ob er noch gut ist.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#441461

bender

Strasshof an der Nordbahn,
17.10.2020, 13:50:01

@ Adi G.

Problem mit Plattenspieler

> > hab hier meine alte Plattensammlung, das müßten über den Daumen so um
> > die 300 Alben sein
> Gratuliere!  :-)

Erstes selbst gekauftes Album: Prince: Purple Rain.
Damals war ich 16 glaub ich.

> > , also ganz ohne will ich auch nicht, auch wenn ich
> > meistens mp3 höre.
> Schon mal mit Kontaktspray probiert? Eventuell die Verbindungsteile
> vorsichtig von eventuellen Oxidschichten befreien. Wackelt da etwas oder
> rastet das "satt" ein?
Einrasten tut da nichts. Du ziehst den Hebel nach vorne bis er ansteht und das wars. War aber schon immer so. Das System war wohl nicht so wirklich ausgereift.

> Bei Gelegenheit mal den Diamanten prüfen lassen, ob er noch gut ist.
Wie macht man das? Ernst gemeinte Frage, ich hab keine Ahnung. Mit der Lupe anschauen?

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#441462

Adi G.

17.10.2020, 13:59:47

@ bender

Problem mit Plattenspieler

> > > hab hier meine alte Plattensammlung, das müßten über den Daumen so
> um
> > > die 300 Alben sein
> > Gratuliere!  :-)
>
> Erstes selbst gekauftes Album: Prince: Purple Rain.
> Damals war ich 16 glaub ich.
Mein erstes Album war Pink Floyd "a sucerful of secrets"
> > > , also ganz ohne will ich auch nicht, auch wenn ich
> > > meistens mp3 höre.
> > Schon mal mit Kontaktspray probiert? Eventuell die Verbindungsteile
> > vorsichtig von eventuellen Oxidschichten befreien. Wackelt da etwas oder
> > rastet das "satt" ein?
> Einrasten tut da nichts. Du ziehst den Hebel nach vorne bis er ansteht und
> das wars. War aber schon immer so. Das System war wohl nicht so wirklich
> ausgereift.
>
> > Bei Gelegenheit mal den Diamanten prüfen lassen, ob er noch gut ist.
> Wie macht man das? Ernst gemeinte Frage, ich hab keine Ahnung. Mit der
> Lupe
> anschauen?
Bei mir hat das ein Fachändler geprüft. Ich denke, es geht darum, ob der Diamant einseitig abgeschliffen ist.
Die Nadel muss auf jeden Fall genau 90 ° Azimuth über der Rille stehen. Und mittig sein, also nicht schief liegen.

Schallplattennadel richtig positionieren
Geht allerdings schon extrem ins Detail.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#441468

Hackertomm

17.10.2020, 15:23:22

@ Adi G.

Problem mit Plattenspieler

> Schon mal mit Kontaktspray probiert?

Normales Kontaktspray z.B. aus dem KFZ-Bereich ist da fehl am Platz, das kann mehr Schaden anrichten als dann es nützt.

> Eventuell die Verbindungsteile vorsichtig von eventuellen Oxidschichten befreien.

Da hilft der bereits angesprochene Glasradierer oder spezielle Kontakspray, aus dem Elektronikbereich.
Wie z.B. das hier oder das hier oder auch dieses hier.


> Bei Gelegenheit mal den Diamanten prüfen lassen, ob er noch gut ist.

Je nach Alter könnte ein Tausch des Tonabnehmers zu einer klangverbesserung führen, muss aber nicht.

--
[image]

#441469

Adi G.

17.10.2020, 15:25:51
(editiert von Adi G., 17.10.2020, 15:28:16)

@ Hackertomm

Problem mit Plattenspieler (ed)

> > Schon mal mit Kontaktspray probiert?
>
> Normales Kontaktspray z.B. aus dem KFZ-Bereich ist da fehl am Platz, das
> kann mehr Schaden anrichten als dann es nützt.
Richtig! Ein spezielles elektronisches Kontaktspray. Das mit dem Glasradierer
ist ein sehr guter Tipp. Kannte ich so noch nicht.
> > Eventuell die Verbindungsteile vorsichtig von eventuellen Oxidschichten
> befreien.
>
> Da hilft der bereits angesprochene Glasradierer oder spezielle Kontakspray,
> aus dem Elektronikbereich.
> Wie z.B. das
> hier
> oder das
> hier
> oder auch dieses
> hier.
>
>
> > Bei Gelegenheit mal den Diamanten prüfen lassen, ob er noch gut ist.
>
> Je nach Alter könnte ein Tausch des Tonabnehmers zu einer
> klangverbesserung führen, muss aber nicht.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#441471

Hackertomm

17.10.2020, 15:30:38
(editiert von Hackertomm, 17.10.2020, 15:31:43)

@ Adi G.

Problem mit Plattenspieler (ed)

Aber Aufpassen, diese Kontaksprays sind etwas aggressiver wie normal, da sie ja "Oxidlösend" sind.
Sind also für normale Kontakte, die nicht oxidiert sind, nicht unbedingt geeignet.

Das mit dem Glasradierer ist ein alter Trick, den gibt es schon lange.

--
[image]

#441463

Adi G.

17.10.2020, 14:17:35
(editiert von Adi G., 17.10.2020, 14:18:45)

@ bender

Mein Schätzchen... (ed)

Rank Arena CR4040 Kompaktanlage

Ich hatte viele Jahre eine defekte Abdeckung und hatte das Glück für diese fast 50 Jahre alte Anlage über Ebay-Kleinanzeigen einen gebrauchten baugleichen intakten Deckel einer elektronisch defekten CR 2025 zu bekommen und die Anlage somit wieder "wohnzimmerfähig" zu machen.
Über den Aux-Ausgang habe ich einen Sony Diskman für das Abspielen von CD's angeschlossen und den Tuner mit einer UKW-Wurfantenne "gepimpt". Jetzt klingt es richtig gut aus den Braun L620A-Boxen.
Fehlt eigentlich nur noch die MP3-Fähigkeit.
Es geht eben nichts über gute Abspielgeräte.
Was für einen Receiver und welche Boxen hast Du?

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#441470

bender

Strasshof an der Nordbahn,
17.10.2020, 15:29:50

@ Adi G.

Mein Schätzchen...

> Was für einen Receiver und welche Boxen hast Du?

Einen Kenwood KAF 1010 und irgendwelche 3-Wege-Boxen von Quadral. Das Ganze steht bei mir im Computerzimmer, da hängt eigentlich nur der Plattenspieler, ein kleiner Taperecorder (damit ich mir mal wieder meine alten Mixtapes anhören kann) und der PC dran. Im Wohnzimmer hören wir fast nie Musik. Ahja, ein altes Tonbandgerät hab ich noch rumstehen, ist aber nirgends angeschlossen. Das hab ich von meiner Oma geerbt. Inclusive diverser bespielter Bänder, ich ich mir wahrscheinlich nie anhören werde, wie ich mich kenne.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#441478

Manfred H

17.10.2020, 16:44:52

@ bender

Mein Schätzchen...

> Ahja, ein altes Tonbandgerät hab ich noch rumstehen, ist
> aber nirgends angeschlossen. Das hab ich von meiner Oma geerbt. Inclusive
> diverser bespielter Bänder, ich ich mir wahrscheinlich nie anhören werde,
> wie ich mich kenne.

Darauf ist bestimmt eine Info fürs erweiterte Erbe / ein Schatz versteckt.  ;-)

#441485

bender

Strasshof an der Nordbahn,
17.10.2020, 19:06:23

@ Manfred H

Mein Schätzchen...

> > Ahja, ein altes Tonbandgerät hab ich noch rumstehen, ist
> > aber nirgends angeschlossen. Das hab ich von meiner Oma geerbt.
> Inclusive
> > diverser bespielter Bänder, ich ich mir wahrscheinlich nie anhören
> werde,
> > wie ich mich kenne.
>
> Darauf ist bestimmt eine Info fürs erweiterte Erbe / ein Schatz versteckt.
>  ;-)

Vermutlich eher so Mitschnitte von mir als Kind wie ich grad irgendwelchen Blödsinn brabbel und Weisheiten von Onkel Fritz.  :confused:

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#441488

MaPa

17.10.2020, 21:22:02

@ bender

Mein Schätzchen...

> aber nirgends angeschlossen. Das hab ich von meiner Oma geerbt. Inclusive
> diverser bespielter Bänder, ich ich mir wahrscheinlich nie anhören werde,
> wie ich mich kenne.

Hallo Bender
echt jetzt?
das wäre das erste gewesen was ich mit den Bändern gemacht hätte....anhören.
Ist ja nicht gesagt das da nur Musik drauf ist.

Netter Gruß von MaPa

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#441493

bender

Strasshof an der Nordbahn,
18.10.2020, 12:09:04

@ MaPa

Mein Schätzchen...

> Hallo Bender
> echt jetzt?
> das wäre das erste gewesen was ich mit den Bändern gemacht
> hätte....anhören.
> Ist ja nicht gesagt das da nur Musik drauf ist.

Das sind Aufnahmen aus den 70ern, schätze ich mal. Ich weiß nicht mal ob das Gerät überhaupt noch funktioniert und ob die Bänder noch ok sind. Meistens fehlt mir auch die Zeit und die Muße, um sowas zu machen, oft kommt mir irgendwas dazwischen, sei es jetzt daß ich irgendwas am Haus machen muß, regelmäßig wiederkehrende Sachen im Haushalt usw.
Und wenn ich mal etwas Zeit habe, gibt es immer irgendwas, was mir in dem Moment wichtiger ist. So zieht sich das schon seit Jahren. Mal sehen, ob ich irgendwann noch dazu komme.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#441494

Johann

18.10.2020, 12:17:00

@ bender

Mein Schätzchen...

Man sollte sich alte Tonbänder vor allem rückwärts anhören.  :lookaround:

--
Alles ist einfach, leider ist das Einfache schwierig. (Clausewitz)

#441501

bender

Strasshof an der Nordbahn,
18.10.2020, 14:42:39

@ Johann

Mein Schätzchen...

> Man sollte sich alte Tonbänder vor allem rückwärts anhören.
>  :lookaround:

 :teufel:

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#441506

Hausdoc

Green Cottage,
18.10.2020, 18:58:42

@ Johann

Mein Schätzchen...

> Man sollte sich alte Tonbänder vor allem rückwärts anhören.
>  :lookaround:

Du meinst Wendler und Naido hören da Botschaften? :kratz:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#441513

bender

Strasshof an der Nordbahn,
18.10.2020, 23:22:31

@ Hausdoc

Mein Schätzchen...

> Du meinst Wendler und Naido hören da Botschaften? :kratz:

EGAL!  :devil:

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#441464

Pahoo

bei Ingelheim,
17.10.2020, 14:44:01

@ bender

Problem mit Plattenspieler

Lauf HiFi-Wiki hat dein Plattenspieler einen TKS 55 E Tonabnehmer. Hier gibt es ein schönes Bild davon und man sieht allerlei Kontakte, die sicher nach 38 Jahren etwas korrodiert sein werden, was zu solchen Wacklern führt.

Der Elektroniker nimmt zum reinigen von Kontakten gerne einen Glasradierer. Mit Spray würde ich da nix machen.

#441472

bender

Strasshof an der Nordbahn,
17.10.2020, 15:32:19

@ Pahoo

Problem mit Plattenspieler

Ja, genau das Ding ist es. Kostet immer noch 155€? Wow!
Ok, danke für den Tipp, das mit dem Radierer probier ich aus.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#441661

bender

Strasshof an der Nordbahn,
25.10.2020, 21:30:57

@ Pahoo

Problem mit Plattenspieler

Ich hab das mit dem Glasradierer jetzt mal ausprobiert, bis jetzt mal keine Probleme mehr. Dürfte wirklich Korrosion gewesen sein.  :ok:

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#441710

Pahoo

bei Ingelheim,
27.10.2020, 18:47:14

@ bender

Problem mit Plattenspieler

> Ich hab das mit dem Glasradierer jetzt mal ausprobiert, bis jetzt mal keine
> Probleme mehr. Dürfte wirklich Korrosion gewesen sein.  :ok:

Schön, dass es geklappt hat und dass du es noch berichtet hast.
Hebe den Radierer gut auf ... und hoffentlich erinnerst du dich in 30 Jahren - wenn der Plattenspieler wieder streikt - noch daran, wo du ihn hingetan hast.  :-)

#441714

bender

Strasshof an der Nordbahn,
28.10.2020, 00:48:30

@ Pahoo

Problem mit Plattenspieler

> > Ich hab das mit dem Glasradierer jetzt mal ausprobiert, bis jetzt mal
> keine
> > Probleme mehr. Dürfte wirklich Korrosion gewesen sein.  :ok:
>
> Schön, dass es geklappt hat und dass du es noch berichtet hast.
> Hebe den Radierer gut auf ... und hoffentlich erinnerst du dich in 30
> Jahren - wenn der Plattenspieler wieder streikt - noch daran, wo du ihn
> hingetan hast.  :-)

Witzig, daß du das erwähnst! Meine Frau meinte nämlich, sie hat auch so ein Ding. Jetzt rate mal: sie findet es grad nicht.  :hau:

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#441715

Johann

28.10.2020, 09:18:16
(editiert von Johann, 28.10.2020, 09:21:22)

@ Pahoo

Problem mit Plattenspieler (ed)

> Hebe den Radierer gut auf ... und hoffentlich erinnerst du dich in 30
> Jahren - wenn der Plattenspieler wieder streikt - noch daran, wo du ihn
> hingetan hast.  :-)

Ich klebe, je nach Möglichkeit am Gerät und Größe des keines Falls zu verlegenden Teiles, derlei Zubehör mit qualitativ hochwertigem Klebeband irgendwo daran fest. Z.B. in einem leeren Schacht beim NAS ein Tütchen mit den kleinen Schlüsselchen und Schrauben für die HDD Schubladen.
Muß man natürlich individuell schauen ob das machbar ist, aber mein Motto ist da: Besser einige Dinge 100%ig wieder finden als gar keine...

--
Alles ist einfach, leider ist das Einfache schwierig. (Clausewitz)

#441467

Adi G.

17.10.2020, 15:02:36

@ bender

Hier eine noch bessere Abbildung!

Rank Arena CR4040 Kompaktanlage
Auf Hifiengine kann man BDA und Manuals hochladen und diese werden dann
in die Webseite eingepflegt. Von meiner Rank Arena Anlage hatten sie ZB keine Bedienungsanleitung. Diese habe ich Seite für Seite gescannt, hochgeladen und
der Betreiber der Webseite hat sie dann optimiert in Shape gebracht.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#441482

RoyMurphy

Tübingen,
17.10.2020, 18:19:22

@ bender

Problem mit Plattenspieler

> Hi,
>
> ich hab hier einen Dual CS 617 Q, das Ding ist sicher schon 30 Jahre alt,
> funktioniert auch an sich ganz gut. Ich hab nur ein Problem mit dem
> Tonabnehmer.

> Frage an die fachkundigen Mitleser: was tun? Rumtüfteln, auf gut Glück
> neue Nadel kaufen oder gleich nen ganz neuen Plattenspieler anschaffen? Ich
> hab hier meine alte Plattensammlung, das müßten über den Daumen so um
> die 300 Alben sein, also ganz ohne will ich auch nicht, auch wenn ich
> meistens mp3 höre.

Fachkundig bin ich zwar nicht, aber bei meinem DUAL 601 fiel eines Tages - nach längerer Standzeit - der linke Kanal total aus. Alle Reinigungsversuche der Anschlusskontakte schlugen fehl, so dass ich das Original-DUAL-Teil durch einen kompatiblen Shure Tonabnehmer ersetzte.
Inzwischen ist die Freude über den Veteran abermals getrübt: die Kinematik des Tonarms funktioniert nicht mehr - nichts gebrochen oder verstellt. Vermutlich müssen alle beteiligten Teile von verharztem Schmierstoff befreit und der Tonarmliftzylinder mit frischem Silikon-Dämpferöl versorgt werden. Eine aufwändige Bastelarbeit, jedoch gut für einen freiwilligen Corona-Quarantänetag.
Zwar stehen bei mir nur ca. 220 Alben und Singles im Regal, die ich mittels HAMA Vorverstärker für den PC auf CD/DVD umbrennen wollte - aber das Fleisch war bisher schwach. Vielleicht geht's ja mit den inzwischen preisgünstigen USB-Megasticks eleganter - nur die Archivierung erscheint mir bisher problematisch. Bei den sog. Organizern stecken sie zwar wohl geordnet in Fächern oder Gummischlaufen, aber wo ist eine übersichtliche Registrierung?
Außerdem scheint es ja der CD/DVD-Technik ähnlich zu gehen wie der MC => stirbt aus wegen zuviel Material- und Mechanikaufwand.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt,
aber vielen bleibt es erspart."
Curt Goetz, dt. Schauspieler

#441483

bender

Strasshof an der Nordbahn,
17.10.2020, 19:01:36

@ RoyMurphy

Problem mit Plattenspieler

Ich hab wie gesagt den Plattenspieler über meinen Kenwood-Verstärker an den Line-In vom PC gehängt. Aufgenommen wird dann mit Audacity, jeweils die komplette Seite als MP3, anschließend wird noch geschnitten und getaggt. Meistens schaff ich so 3-4 Alben bevor mich die Motivation wieder verläßt und ich dann ein Jahr später wieder einen Anlauf starte.
Während ich das hier schreibe schaufelts mir grad "Broadsword And The Beast" von Jethro Tull auf die Platte. Nicht das stärkste Album, aber ich mags. Jethro Tull in den 80ern war halt doch etwas synthie-lastiger als die Klassiker aus den 70ern. Mir sind auch die Rush-Alben aus den 80ern irgendwie am liebsten. Aber ich schweife ab.
Ich hab mir auch schon mal überlegt, so ein Teil anzuschaffen, das die Daten direkt irgendwo hin schreibt, habs dann aber aus Platzgründen sein gelassen.
Die MP3-Dateien liegen dann auf dem Datengrab im PC, gespiegelt auf einer externen Platte plus in meiner Nextcloud im Internet. Mir ist schon mal die Platte mit meiner ganzen Sammlung drauf abgeraucht, das passiert mir nicht nochmal.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#441486

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
17.10.2020, 19:35:26
(editiert von fuchsi, 17.10.2020, 19:35:53)

@ bender

Plattenspieler zum digitalisieren. (ed)

Bei einer Wohnungsauflösung bin ich zu mehreren hundert Schallplatten gekommen.
Ich selber bin zwar kein großer Musikhörer, will aber trotzdem einige der Platten digitalisieren.

Kann mir da wer ein halbwegs günstiges Gerät empfehlen.
Da ich selber keine Musikanlage habe, währe ein Kompaktgerät mit eingebauten Lausprecher optimal. Wobei hier weniger der Musikgenuss zählt, sondern die Hörkontrolle der Digitalisierung.



PS: sorry, dass ich mich in den Thread anhänge. Wollte keinen neuen eröffnen.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#441487

bender

Strasshof an der Nordbahn,
17.10.2020, 19:45:16

@ fuchsi

Plattenspieler zum digitalisieren.

> PS: sorry, dass ich mich in den Thread anhänge. Wollte keinen neuen
> eröffnen.

Kein Problem was mich angeht. Kann Dir da allerdings nichts empfehlen, da ich selber sowas nicht besitze. Meine Audiokomponenten sind da auch schon älteren Baujahrs.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#441491

Pahoo

bei Ingelheim,
18.10.2020, 00:03:52

@ bender

Plattenspieler zum digitalisieren.

> > PS: sorry, dass ich mich in den Thread anhänge. Wollte keinen neuen
> > eröffnen.
>
> Kein Problem was mich angeht. Kann Dir da allerdings nichts empfehlen, da
> ich selber sowas nicht besitze. Meine Audiokomponenten sind da auch schon
> älteren Baujahrs.

Seit wir Music Unlimited und überall einen Echo haben, sind die CD-Player arbeitslos geworden.

Der Plattenspieler läuft nur noch, wenn ich einen Nostalgie-Anfall habe, meist am 23. Dezember beim Einpacken der Weihnachtsgeschenke.

#441489

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
17.10.2020, 21:28:42

@ fuchsi

Plattenspieler zum digitalisieren.

> Da ich selber keine Musikanlage habe, wäre ein Kompaktgerät mit
> eingebauten Lausprecher optimal. Wobei hier weniger der Musikgenuss zählt, sondern die Hörkontrolle der Digitalisierung.

Das ist bei Plattenspielern nicht so wahnsinnig sinnvoll, weil sich der Ton ja bis zum Abtaster hin fortpflanzen kann. Hast du denn sonst gar nichts, womit du Musik hörst?

--
Ich bin sehr aktiv bei facebook, wo ich vor allem Fotos zeige und mich in Gruppen über alles mögliche, insbesondere meine Heimatstadt Konstanz austausche.

#441492

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
18.10.2020, 07:56:12

@ Karsten Meyer

Plattenspieler zum digitalisieren.

> Hast du denn sonst gar nichts, womit du Musik hörst?

Nein. Ich höre eigentlich kaum Musik. Ich bin schon so schwerhörig, dass ich dauernd mit Kopfhörer herumlaufen müsste, um meine Nachbarn nicht zu stören.

Lediglich im Badezimmer habe ich Deckenlautsprecher. Da höre ich im Whirlpool Entspannungsmusik über eine kleines USB RAdio.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#441490

Manfred H

17.10.2020, 22:54:44

@ fuchsi

Plattenspieler zum digitalisieren.

Hallo,
nimm mal unseren Betreff Plattenspieler zum Digitalisieren in eine Suchmaschine.
Du wirst viel finden.

z.B https://33eindrittel.com/ratgeber/schallplatten-digitalisieren/

#441495

Hackertomm

18.10.2020, 12:19:46

@ fuchsi

Plattenspieler zum digitalisieren.

Schau dir mal den hier an.

--
[image]

#441497

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
18.10.2020, 13:23:51
(editiert von fuchsi, 18.10.2020, 13:31:00)

@ Hackertomm

Plattenspieler zum digitalisieren. (ed)

> Schau dir mal den
> hier an.

Der schaut ja mal nicht schlecht aus. Der hat sogar noch ein Kasettendeck  :-D . Das passt sogar. Mein Vermieter hat noch dutzende bespielte Kasetten mit einer Art Ton-Tagebuch seiner verstorbenen Mutter.

Preislich ja absolut top.

Hast Du den per Zufall gefunden, oder kennst Du auch das Gerät.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#441500

bender

Strasshof an der Nordbahn,
18.10.2020, 14:22:21

@ fuchsi

Plattenspieler zum digitalisieren.

> > Schau dir mal den
> > hier an.
>
> Der schaut ja mal nicht schlecht aus. Der hat sogar noch ein Kasettendeck
>  :-D . Das passt sogar. Mein Vermieter hat noch dutzende bespielte Kasetten
> mit einer Art Ton-Tagebuch seiner verstorbenen Mutter.
>
> Preislich ja absolut top.
>
> Hast Du den per Zufall gefunden, oder kennst Du auch das Gerät.

Die Pearl-Sachen sind mit Vorsicht zu genießen. 128kBit/s ist ganz ok, ich rippe mit 192. Allerdings glaub ich nicht daß der Tonabnehmer vom Plattenspieler so tolle Ergebnisse liefert. Aber ok, um die Kohle kann mans mal probieren. Erwarte aber keine Wunderdinge.
Ich hab selber ein paar Q-Sonic-Sachen, ist halt Chinaramsch. Man muß sich darüber im Klaren sein, daß das kein Highend ist.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#441503

Hackertomm

18.10.2020, 17:22:34

@ fuchsi

Plattenspieler zum digitalisieren.

> Hast Du den per Zufall gefunden, oder kennst Du auch das Gerät.

Nein ist kein Zufall, aber ich kenne das Gerät trotzdem nicht.
Ich war da mal auf die Suche nach einem Videograbber und bin da u.a. auf diese Plattenspieler gestolpert.

Aber unter dem Stichwort "USB Plattenspieler" findest da im Netz mehr.
Zum Beispiel auch den hier.
Wobei er nicht von DUAL ist, das ist nur noch der ursprüngliche Markenname.

Ich habe da nämlich auch noch ein paar Platten, allerdings auch noch das passende Abspielgerät dazu.

--
[image]

#441665

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
26.10.2020, 08:44:10

@ fuchsi

Plattenspieler zum digitalisieren.

per Zufall habe ich von einem Freund jetzt diesen geschenkt bekommen.

https://www.testberichte.de/p/ion-audio-tests/max-lp-testbericht.html

Naja. Die eingebauten Lautsprecher dienen wohl eher der Kontrolle, dass tatsächlich eine Platte wiedergegeben wird.

Die Aufnahme am Laptop sind aber soweit in Ordnung.
Trotz kleinem Teller liegen LP auch gut auf, und drehen sehr ruhig.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#441664

DomiAleman zur Homepage von DomiAleman

26.10.2020, 08:37:47

@ bender

Problem mit Plattenspieler

Kontakte mit einem Glasfaserpinsel und Kontakt WL reinigen.
Dann evtl konservieren mit Kontakt 61 (nicht Kontakt 60)

DoMi

--
[image]

#441683

bender

Strasshof an der Nordbahn,
26.10.2020, 17:31:32

@ DomiAleman

Problem mit Plattenspieler

> Kontakte mit einem Glasfaserpinsel und Kontakt WL reinigen.
> Dann evtl konservieren mit Kontakt 61 (nicht Kontakt 60)
>
> DoMi

Hi DoMi,

den Tipp mit dem Glasfaserstift bekam ich schon weiter unten im Thread. Diesen hab ich mittlerweile schon ausprobiert und das Problem scheint damit erledigt. :)

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#441718

Adi G.

28.10.2020, 13:29:05

@ bender

Problem mit Plattenspieler

> > Kontakte mit einem Glasfaserpinsel und Kontakt WL reinigen.
> > Dann evtl konservieren mit Kontakt 61 (nicht Kontakt 60)
> >
> > DoMi
>
> Hi DoMi,
>
> den Tipp mit dem Glasfaserstift bekam ich schon weiter unten im Thread.
> Diesen hab ich mittlerweile schon ausprobiert und das Problem scheint damit
> erledigt. :)
Bender!  :drink3:

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz