Ansicht:   

#440954

bender

Strasshof an der Nordbahn,
15.09.2020, 18:17:17
(editiert von bender, 15.09.2020, 18:18:03)

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht. (ed) (ot.politik)

Von wegen Klimawandel und so. Meint For(r)est Trump.

https://orf.at/stories/3181485/

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#440958

RoyMurphy

Tübingen,
15.09.2020, 19:29:02
(editiert von RoyMurphy, 15.09.2020, 19:33:26)

@ bender

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht. (ed)

> Von wegen Klimawandel und so. Meint For(r)est Trump.
>
> https://orf.at/stories/3181485/

Seit Trumps "wissenschaftlichen Aussagen" haben die Fußpfleger vermehrt Wissenschaftler als Kundschaft, denen sich die Fußnägel kräuseln, wenn sie solche Stammtischparolen vernehmen - und sich nicht wehren können, weil ER sie nicht versteht.

Fast tragisch auch dieses Streiflicht auf Trumps Zukunftsprognose:

Trump prophezeit Ende der Erderwärmung

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

#440959

Hey_Joe zur Homepage von Hey_Joe

71229 Leonberg,
15.09.2020, 19:38:48

@ bender

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> Von wegen Klimawandel und so. Meint For(r)est Trump.
>
> https://orf.at/stories/3181485/

 :-D Habs bei mir vertwittert  :cool:

--
[image]

#440960

vordprefect zur Homepage von vordprefect

wo karl ruht..,
15.09.2020, 19:52:10
(editiert von vordprefect, 15.09.2020, 19:52:21)

@ bender

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht. (ed)

Hi

> Von wegen Klimawandel und so. Meint For(r)est Trump.1
>
> https://orf.at/stories/3181485/

ROTFL
Davon werde ich mich in knapp zwei Wochen persönlich überzeugen sofern
die Corona-Warnampel nicht auf Orange od. Rot springt -zwar nicht im Waldviertel - aber ein ganzes Stück weiter südlich.. ;).

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG
Meine Fotos

#440961

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
15.09.2020, 20:04:27
(editiert von fuchsi, 15.09.2020, 20:05:13)

@ bender

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht. (ed)

Wenn er jetzt auch noch behauptet, dass wir Österreicher in Baumschulen gehen, mag ich ihn aber endgültig nicht mehr.

Wobei meine Stadt ja sehr im Grünen liegt.

Waidhofen/Ybbs

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#440963

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
15.09.2020, 21:27:09

@ fuchsi

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> Waidhofen/Ybbs

Das heißt doch bestimmt WALDhofen, nicht WAIDhofen, wo ihr HinterWÄLDLER lebt!!!  ;-)

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#440964

Kleiner Punkt

15.09.2020, 21:34:21

@ MudGuard

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> >
> Waidhofen/Ybbs
>
> Das heißt doch bestimmt WALDhofen, nicht WAIDhofen, wo ihr HinterWÄLDLER
> lebt!!!  ;-)

Wenn dann scho Woidhofa,sakklzement luiasogi! :hau:

--
DER kleine Punkt

#440965

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
16.09.2020, 07:17:59

@ MudGuard

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> >
> Waidhofen/Ybbs
>
> Das heißt doch bestimmt WALDhofen, nicht WAIDhofen, wo ihr HinterWÄLDLER
> lebt!!!  ;-)

Nö, das heißt schon Waidhofen/Ybbs
Der Name stammt angeblich von den Freisinger Bischöfen, deren Jagdsitz (Waidhof) sich in dieser Gegend befand. Darum haben wir auch den Freisinger Mohren im Stadtwappen.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#440985

Kleiner Punkt

17.09.2020, 19:32:09

@ fuchsi

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> > >

> Nö, das heißt schon Waidhofen/Ybbs
> Der Name stammt angeblich von den Freisinger Bischöfen, deren Jagdsitz
> (Waidhof) sich in dieser Gegend befand. Darum haben wir auch den
> Freisinger Mohren im Stadtwappen.

Jaja, die Bayern und die Tiroler...

Da gabs in der Vergangenheit leider schon das eine oder andere "Problem", mal ganz milde umschrieben.

--
DER kleine Punkt

#440987

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
17.09.2020, 19:50:50

@ Kleiner Punkt

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> > > >
>
> > Nö, das heißt schon Waidhofen/Ybbs
> > Der Name stammt angeblich von den Freisinger Bischöfen, deren Jagdsitz
> > (Waidhof) sich in dieser Gegend befand. Darum haben wir auch den
> > Freisinger Mohren im Stadtwappen.
>
> Jaja, die Bayern und die Tiroler...
>
Tiroler?

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#440988

Kleiner Punkt

17.09.2020, 20:13:23

@ fuchsi

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> > > > >
> >
> > > Nö, das heißt schon Waidhofen/Ybbs
> > > Der Name stammt angeblich von den Freisinger Bischöfen, deren
> Jagdsitz
> > > (Waidhof) sich in dieser Gegend befand. Darum haben wir auch den
> > > Freisinger Mohren im Stadtwappen.
> >
> > Jaja, die Bayern und die Tiroler...
> >
> Tiroler?

Hilf mir bitte auf die Sprünge, ich versteh Deine Frage nicht ganz

--
DER kleine Punkt

#440989

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
17.09.2020, 20:54:54

@ Kleiner Punkt

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> > > Jaja, die Bayern und die Tiroler...
> > >
> > Tiroler?
>
> Hilf mir bitte auf die Sprünge, ich versteh Deine Frage nicht ganz

Wie kommst auf Bayern und Tiroler. Waidhofen liegt in Niederösterreich.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#440990

Kleiner Punkt

17.09.2020, 20:58:51

@ fuchsi

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> > > > Jaja, die Bayern und die Tiroler...
> > > >
> > > Tiroler?
> >
> > Hilf mir bitte auf die Sprünge, ich versteh Deine Frage nicht ganz
>
> Wie kommst auf Bayern und Tiroler. Waidhofen liegt in Niederösterreich.

Das stimmt natürlich, aber die Überschrift beginnt mit "Die Österreicher" :lol:

--
DER kleine Punkt

#440986

Kleiner Punkt

17.09.2020, 19:47:49

@ fuchsi

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> Wenn er jetzt auch noch behauptet, dass wir Österreicher in Baumschulen
> gehen, mag ich ihn aber endgültig nicht mehr.
>
> Wobei meine Stadt ja sehr im Grünen liegt.
>
> Waidhofen/Ybbs

Du wersd doch ned im Ernst annehmen, das der weiß , das es Baumschulen gibt :rotfl2:

--
DER kleine Punkt

#440966

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
16.09.2020, 08:59:31

@ bender

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> Von wegen Klimawandel und so. Meint For(r)est Trump.
>
> https://orf.at/stories/3181485/

Ganz unrecht hat er damit eigentlich gar nicht.
Wien z.B.: gilt als die grünste Stadt der Welt. Fast 50% der gesamten Stadtfläche sind Parks, Naherholungsgebiete und landw. genutzte Flächen am Stadtrand.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#440968

bender

Strasshof an der Nordbahn,
16.09.2020, 10:28:40

@ fuchsi

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> > Von wegen Klimawandel und so. Meint For(r)est Trump.
> >
> >
> https://orf.at/stories/3181485/
>
> Ganz unrecht hat er damit eigentlich gar nicht.
> Wien z.B.: gilt als die grünste Stadt der Welt. Fast 50% der gesamten
> Stadtfläche sind Parks, Naherholungsgebiete und landw. genutzte Flächen
> am Stadtrand.

Mit explosiveren Bäumen!  :devil:

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#440979

RoyMurphy

Tübingen,
16.09.2020, 14:32:22

@ bender

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> > Ganz unrecht hat er damit eigentlich gar nicht.
> > Wien z.B.: gilt als die grünste Stadt der Welt. Fast 50% der gesamten
> > Stadtfläche sind Parks, Naherholungsgebiete und landw. genutzte
> Flächen
> > am Stadtrand.
>
> Mit explosiveren Bäumen!  :devil:

Diese haben doch die Türken bei der Belagerung von Wien vertrieben. Psst! Das steht so in keinem Geschichtsbuch und sollte nun mindestens vor Trump und seinen Republikanern geheimgehalten werden.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

#440969

Johann

16.09.2020, 10:55:01
(editiert von Johann, 16.09.2020, 10:58:58)

@ fuchsi

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht. (ed)

> Ganz unrecht hat er damit eigentlich gar nicht.

Der Donald hat mal wieder Australien mit Österreich verwechselt und verallgemeinert seine daraus gewonnene "Erkenntnis". Das ist bestenfalls mangelnde Bildung und schlicht Desinteresse am Thema.

--
Alles ist einfach, leider ist das Einfache schwierig. (Clausewitz)

#440970

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
16.09.2020, 10:56:53
(editiert von fuchsi, 16.09.2020, 10:58:39)

@ Johann

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht. (ed)

> Das ist ein Trottel.

das sowieso

> Der hat mal wieder Australien mit Österreich verwechselt und verallgemeinert das auch noch.

Obwohl wir in AT sehr stolz auf unsere grünen Städte sind.
Es sind zwar sicherlich keine Waldstädte, aber trotzdem mit einer teilweise sehr reichhaltigen Flora.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#440971

Johann

16.09.2020, 11:02:15
(editiert von Johann, 16.09.2020, 11:04:34)

@ fuchsi

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht. (ed)

> Obwohl wir in AT sehr stolz auf unsere grünen Städte sind.
> Es sind zwar sicherlich keine Waldstädte, aber trotzdem mit einer
> teilweise sehr reichhaltigen Flora.

Das mag sein, hat aber m.E. mit Waldbrandgefahr wenig zu tun. Wenn ich den Trump mit seiner abwehrenden Präsenz schon sehe kriege ich bereits zuviel, aber sobald der etwas von sich gibt, was in irgendeinem wissenschaftlichen Kontext gesehen werden muß, schalte ich bei dem völlig ab. Unfassbar, was diese Entscheiderperson an global nicht unwichtiger Stelle, von sich gibt.

--
Alles ist einfach, leider ist das Einfache schwierig. (Clausewitz)

#440978

RoyMurphy

Tübingen,
16.09.2020, 14:27:42

@ Johann

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> > Obwohl wir in AT sehr stolz auf unsere grünen Städte sind.
> > Es sind zwar sicherlich keine Waldstädte, aber trotzdem mit einer
> > teilweise sehr reichhaltigen Flora.
>
> Das mag sein, hat aber m.E. mit Waldbrandgefahr wenig zu tun. Wenn ich den
> Trump mit seiner abwehrenden Präsenz schon sehe kriege ich bereits zuviel,
> aber sobald der etwas von sich gibt, was in irgendeinem wissenschaftlichen
> Kontext gesehen werden muß, schalte ich bei dem völlig ab. Unfassbar, was
> diese Entscheiderperson an global nicht unwichtiger Stelle, von sich gibt.

Jede regierende oder repräsentative Person hat doch ein ganzes Beratergeschwader um sich! Sollte die Trump-Administration tatsächlich einen "falschen Geografieprofessor" erwischt haben?

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

#441015

DUMIAU

20.09.2020, 14:47:11

@ Johann

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> > Ganz unrecht hat er damit eigentlich gar nicht.
>
> Der Donald hat mal wieder Australien mit Österreich verwechselt und
> verallgemeinert seine daraus gewonnene "Erkenntnis". Das ist bestenfalls
> mangelnde Bildung und schlicht Desinteresse am Thema.

Womit man aber dem Donald Unrecht tut, denn das Verwechseln von Australia und Austria ist in den USA ganz normal. Irgendwo mal vor Jahren über einen Bericht gestolpert wo an Eliteunis getestete wurde ob die Studenten Staaten richtig zuordnen können. Bei den US-Bundesstaaten klappte das noch ganz passabel, weitete man das Ganze auf Nord-und Südamerika aus wurde es trist und wenn man dann Weltweit unterwegs war düster. Australien und Österreich wurde von weniger als 10% überhaupt dem richtigen Kontinent zugeordnet, sprich 90% wusste nicht wo diese Staaten liegen, bzw verwechselten die beiden Staaten.
Aber es wurde auch eine mögliche Ursache ermittelt, in Geographie liegt der Fokus auf den USA, dann Nordamerika und Mittelamerika und der Rest der Welt ist bestenfalls eine Randnotiz, auch in Nachrichten. Fazit war dann das die USA so groß seien das der Rest der Welt eine Randerscheinung sei.

#440972

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
16.09.2020, 11:10:36
(editiert von fuchsi, 16.09.2020, 11:11:01)

@ bender

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht. (ed)

Kalifornien ist doch berühmt für seine Zypressenwälder. Zypressen sind doch meines Wissens sehr harzig, also tatsächlich 'explosiv'

In Europa setzt man mittlerweile viel auf Mischwälder. Das ist nicht nur gegen Schädlinge besser (Borkenkäfer), sondern senkt durchaus auch die Waldbrandgefahr.

Allerdings gehen wir sicherlich nicht Blätter rechen in den Wald.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#440973

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
16.09.2020, 11:15:42

@ fuchsi

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> Allerdings gehen wir sicherlich nicht Blätter rechen in den Wald.

Mein Bruder meinte mal als kleines Kind während einer Wanderung im Wald, wo viele Ästchen und Zapfen auf dem Weg lagen:

Wenn ich groß bin, werde ich Waldkehrer!

 ;-)

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#440977

RoyMurphy

Tübingen,
16.09.2020, 14:23:50

@ MudGuard

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> > Allerdings gehen wir sicherlich nicht Blätter rechen in den Wald.
>
> Mein Bruder meinte mal als kleines Kind während einer Wanderung im Wald,
> wo viele Ästchen und Zapfen auf dem Weg lagen:
>
> Wenn ich groß bin, werde ich Waldkehrer!

Diesen Job könnte doch der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen Donald Duck II nach verlorener Wahl zum "Dank" für seine guten Geographie- und Siedlungskenntnisse über Austria anbieten.

Bei einem Geographietest der UNO-Mitgliedsstaaten würde er gewiss keinen Pfifferling gewinnen*):

Stadt, Land, Trump

*) Aber dafür bräuchte er sich nicht mal zu schämen, den nn +/- x % seiner Bevölkerung säßen mit auf der Rolltreppe abwärts.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

#440974

Johann

16.09.2020, 11:19:39
(editiert von Johann, 16.09.2020, 11:20:11)

@ fuchsi

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht. (ed)

> Allerdings gehen wir sicherlich nicht Blätter rechen in den Wald.

Aber die Australier in ihren Eukalyptuswäldern, weil deren trockenes Laub tatsächlich explosiv brandbeschleunigend ist. Wie gesagt, wenn man wegen Desinteresse mal wieder die Nationsnamen durcheinanderwürfelt ist schlecht klug daherschwätzen.

--
Alles ist einfach, leider ist das Einfache schwierig. (Clausewitz)

#440975

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
16.09.2020, 11:35:19

@ Johann

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

Die meisten Waldbrände in Österreich sind tatsächlich lediglich Bodenfeuer.
Kronenfeuer sind weitaus gefährlicher, aber eher selten, da in Österreich Waldbrände relativ schnell verortet werden.
Blitzschlag kann auch Stammbrände verursachen. Ist aber bei uns relativ selten.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#440976

stefan66 zur Homepage von stefan66

16.09.2020, 13:22:24

@ bender

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

Der Typ gehört doch in eine Nervenheilanstalt.
Normalerweise müsste die Weltgemeinschaft die diplomatischen Beziehungen zu den USA abbrechen, um diese Erde zu retten. Sollte der wieder gewählt werden, ich traue das den Amis durchaus zu, sehe ich für die nächste vier Jahre ganz, ganz schwarz.

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizsäcker, 23.05.1999)

#440980

Pahoo

bei Ingelheim,
16.09.2020, 18:16:22

@ stefan66

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> Der Typ gehört doch in eine Nervenheilanstalt.

Der Typ ist ja schon schlimm genug. Was mich aber noch mehr entsetzt, dass - nach all dem, was er angerichtet und zusammengelogen hat - noch immer ca. 40% der Amerikaner diesem Ar....och (sorry, alles andere wäre untertrieben) zujubeln.

Entsetzlich, was das für Vollpfosten sind. Hier ein Beispiel:
https://edition.cnn.com/2020/09/13/opinions/trump-risky-hunger-games-rallies-obeidallah/index.html

Reporter: "Why not wear one (a mask) and stay safe?"
Trumper: "I have a hard time understanding people when I talk."  :???: :gaga:

#440981

RoyMurphy

Tübingen,
16.09.2020, 20:32:12

@ Pahoo

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> Entsetzlich, was das für Vollpfosten sind. Hier ein Beispiel:
> https://edition.cnn.com/2020/09/13/opinions/trump-risky-hunger-games-rallies-obeidallah/index.html
>
> Reporter: "Why not wear one (a mask) and stay safe?"
> Trumper: "I have a hard time understanding people when I talk."
>  :???: :gaga:

Falls Du noch des Kopfschüttelns fähig bist:

35 Sprüche zum Kopfschütteln

DiTi ist eben nicht ITi (ET), der wenigstens witzig spricht.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

#440982

Pahoo

bei Ingelheim,
17.09.2020, 00:19:04
(editiert von Pahoo, 17.09.2020, 00:22:17)

@ RoyMurphy

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht. (ed)

> Falls Du noch des Kopfschüttelns fähig bist:
>
> 35
> Sprüche zum Kopfschütteln
>
> DiTi ist eben nicht ITi (ET), der wenigstens witzig spricht.

Mein Held ist Fact-Checker Daniel Dale:
https://edition.cnn.com/videos/politics/2020/09/16/daniel-dale-fact-check-trump-abc-town-hall-ctn-sot-bts-vpx.cnn

oder

Dale: 'It's almost too stupid to fact-check'

#440984

RoyMurphy

Tübingen,
17.09.2020, 15:01:26

@ Pahoo

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht.

> Mein Held ist Fact-Checker Daniel Dale:
> https://edition.cnn.com/videos/politics/2020/09/16/daniel-dale-fact-check-trump-abc-town-hall-ctn-sot-bts-vpx.cnn
>
> oder
>
> Dale:
> 'It's almost too stupid to fact-check'

Wenn man die Links zu den Original-Schau- und Redeplätzen anschaut, gibt's nur einen Schluss:
Da passt nichts, aber auch gar nichts: Mimik und Frisur, Stimme und Gestik, Floskel/Lüge vs. Klarheit/Wahrheit.

Wenigstens "wissen" wir jetzt: "Wenn die Klugen stets nachgeben, regieren am Ende die Dummen."
Anders kann man sich die immer noch hohen Umfrageergebnisse für Trump nicht erklären.

Biden liegt in Umfrage (NUR) neun Punkte vor Trump

Trump muss nur noch die Briefwahl torpedieren und der Vorsprung Bidens schmilzt noch am Wahltag zusammen wie das Eis in den Hochgebirgen und in den Polargebieten.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

#440983

Hackertomm

17.09.2020, 12:10:38
(editiert von Hackertomm, 17.09.2020, 12:11:18)

@ bender

Die Österreicher leben in Waldstädten und da brennt es nicht. (ed)

Wald ist nicht gleich Wald!
Der Mann, bzw. seine "Gescheiten" Berater, vergleichen mal wieder Äpfel mit Birnen, wie so oft!
Und die unbedarften Amis glauben auch noch diesen Schwachsinn, weil sie es ja nicht anders wissen, weil 90% davon noch nicht im Waldreichen Europa gewesen ist.
Ich vermute mal das viele seine Wähler ihre Gegend noch nie weit genug weg verlassen haben um das überhaupt begreifen zu können.
Der Wald in USA ist etwas anders, vor allem was die Baumarten angeht und die Bodenfeuchtigkeit und Temperaturen.
Da kommt es durch die andauernde Sommer Trockenheit und hohe Hitze wesentlich öfter zu Extremen, wie bei uns in Europa.
Auch bei uns kommt es vermehrt zu Waldbränden, aber zu solchen Extremen, noch nicht.
Dazu ist es bei uns(noch) zu Feucht und auch nicht längere Zeit am Stück heiß.
Da ist meist eine Zeit mit Regen dabei, was die Situation entspannt hält.
Aber wenn das mit der Trockenheit so weitergeht, wie die letzten 3 Jahre, haben wird da auch ein größeres Problem!
Aber auch bei uns in Europa gab es Waldbrandkatastrophen, die weltweit Beachtung fanden!
Siehe zum Beispiel diese Liste in Wikipedia!

--
[image]

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz