Ansicht:   

#440913

Hausdoc

Green Cottage,
12.09.2020, 11:18:08

Deutsches Bildungssystem und Bildungsstätten: Quelle für Vollidioten (ot.haushalt)

Erlebnis gestern.
In einer älteren Schule wurde für WC Anlagen eine Lüftung nachgerüstet. Ich hab dieses Ding in Betrieb genommen. Meine 4 sprossige Trittleiter stand mitten im Raum.
Kommt so ein 6...7..8 jähriger Knirps rein und möchte sein Geschäft verrichten.
Beim rausgegen kuckt der natürlich was ich da so mach....... übersieht die Trittleiter und wirft sie um. Der Kerl erschrickt natürlich schön.

10 Minuten später war hier die Hölle los.
Ein Kriesenteam ( Teil des Lehrerkollegiums) trat an und begutachtete das "Malheur" - die Trittleiter hab ich schon wieder aufgerichtet.
Vor Ort wurde beschlossen daß das Kind und seine Eltern erst mal 1 Woche lang "eng" schulpsychologisch betreut wird. Der Psychologe wurde telefonisch angefordert.
Bis Der da war wurde der Knirps von 4 (!) Lehrkräften kräftig bemitleidet.

Ich nenn sowas unfassbar!! :gaga:  :gaga:

Ist es genau das was das deutsche Bildungssystem anstrebt?

Früher hätt dieser Knirps vom Hausmeister noch ein paar hinter die Löffel bekommen , wenn der die Leiter nicht selbst binnen 10 Sekunden wieder hinstellt

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#440914

RoyMurphy

Tübingen,
12.09.2020, 13:19:38

@ Hausdoc

Deutsches Bildungssystem und Bildungsstätten: Quelle für Vollidioten

> Vor Ort wurde beschlossen daß das Kind und seine Eltern erst mal 1 Woche
> lang "eng" schulpsychologisch betreut wird. Der Psychologe wurde
> telefonisch angefordert.
> Bis Der da war wurde der Knirps von 4 (!) Lehrkräften kräftig
> bemitleidet.
>
> Ich nenn sowas unfassbar!! :gaga:  :gaga:

Und was droht Dir? - Sicherheitstraining bei der Berufsgenossenschaft gegen Behinderung pädagogischer Schei*hausarbeit oder gar wegen Körperverletzung eines Knirpses?
>
> Ist es genau das was das deutsche Bildungssystem anstrebt?
>
> Früher hätte dieser Knirps vom Hausmeister noch ein paar hinter die
> Löffel bekommen , wenn der die Leiter nicht selbst binnen 10 Sekunden
> wieder hinstellt.

Zu meiner Schülerzeit genügte das gelbe Schild: "Baustelle", und man war gewappnet.
Heute sollte die Schülerschaft aufgefordert werden, sich durch schulpädagogisch Ausgebildete auf dem Toilettengang begleiten zu lassen - denn fließend zu lesen und geistesgegenwärtig zu reagieren schaffen nur noch wenige.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

#440915

Hausdoc

Green Cottage,
12.09.2020, 14:23:05

@ RoyMurphy

Deutsches Bildungssystem und Bildungsstätten: Quelle für Vollidioten

> Und was droht Dir?

Nichts...

In einer anderen Schule im Landkreis müssen aber (über das Landratsamt!) Handwerkerbesuche in der Schule angemeldet werden.

Vor 2 Jahren ist da ein Kollege einer Kältefirma auf dem Dach rumspaziert. 15 Minuten später war Polizei und SEK da.
 :gaga:  :gaga:  :gaga:  :gaga:

.....die drehn total durch.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#440916

RoyMurphy

Tübingen,
12.09.2020, 15:29:27

@ Hausdoc

Deutsches Bildungssystem und Bildungsstätten: Quelle für Vollidioten

> > Und was droht Dir?
>
> Nichts...  :ok: - die Leiter konnte ja nur dort stehen, wo sie gebraucht wurde, also kein fahrlässiger Verstoß gegen die Arbeitssicherheit.
>
> In einer anderen Schule im Landkreis müssen aber (über das Landratsamt!)
> Handwerkerbesuche in der Schule angemeldet werden.

Das ist schon übertrieben! Ortsferne Behörde muss (dringende) Reparatur genehmigen.  :gaga:
Bei uns meldeten sich Handwerker bei einem der Hausmeister, der dann die Arbeitsstelle entsprechend absicherte und wenn erforderlich beaufsichtigte.
>
> Vor 2 Jahren ist da ein Kollege einer Kältefirma auf dem Dach
> rumspaziert. 15 Minuten später war Polizei und SEK da.
>
> .....die drehn total durch.

Wenn das bei uns passiert wäre, hätte es zunächst einen Zuruf gegeben, dann die Ermahnung, nicht einfach inkognito das Schulgelände, geschweige denn das Dach zu betreten, wo sich die Lüftungs- und die Solaranlage befinden. Der Polizeiposten war damals nur 200 m von der Schule entfernt und besetzt. Im vergangenen Jahr wurde er geschlossen, weil die Beamt*innen vemutlich unterbeschäftigt waren (wegen "lieber" Einwohner?) oder wegen Personalmangels oder einfach zur Kostenersparnis (Pacht, Büroausstattung und Dienstfahrzeug im Stadtteil-EKZ).

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

#440917

Hausdoc

Green Cottage,
12.09.2020, 15:35:10

@ RoyMurphy

Deutsches Bildungssystem und Bildungsstätten: Quelle für Vollidioten

> Wenn das bei uns passiert wäre, hätte es zunächst einen Zuruf gegeben,
> dann die Ermahnung, nicht einfach inkognito das Schulgelände, geschweige
> denn das Dach zu betreten, wo sich die Lüftungs- und die Solaranlage
> befinden.

An dieser besagten Schule erfolgte der Dachzutritt über ein normales Fenster..... innen Griff - außen nichts. So darf das in einem Schulhausneubau nicht sein.
Jetzt ist innen ein Schloß und außen ein normaler Türgriff - damit die SEK die per Hubschrauber abgeseilt wird, jederzeit ins Gebäude kann.

Jeder Handwerker schüttelt darüber den Kopf..... auch die Hausmeister.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#440918

RoyMurphy

Tübingen,
12.09.2020, 15:45:40

@ Hausdoc

Deutsches Bildungssystem und Bildungsstätten: Quelle für Vollidioten

> An dieser besagten Schule erfolgte der Dachzutritt über ein normales
> Fenster..... innen Griff - außen nichts. So darf das in einem
> Schulhausneubau nicht sein.
> Jetzt ist innen ein Schloß und außen ein normaler Türgriff - damit die
> SEK die per Hubschrauber abgeseilt wird, jederzeit ins Gebäude kann.
>
> Jeder Handwerker schüttelt darüber den Kopf..... auch die Hausmeister.

Ja, wenn Behörden vom Sicherheitswahn infiziert werden, kann man was erleben ...

Polizei- und Ordnungsrecht (Wikipedia)

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

#440947

Kleiner Punkt

14.09.2020, 20:45:13

@ Hausdoc

Deutsches Bildungssystem und Bildungsstätten: Quelle für Vollidioten

Ich würde mir wünschen, dass Du das nur geträumt hast, aber das wird leider wohl ein unerfüllter Traum bleiben :hau:

--
DER kleine Punkt

#440948

Pahoo

bei Ingelheim,
14.09.2020, 22:40:59

@ Hausdoc

Deutsches Bildungssystem und Bildungsstätten: Quelle für Vollidioten

Ich musste erst mal auf dem Kalender schauen, ob schon wieder 1. April ist. Nee.

Um zukünftig Haftpflichtansprüche abzuwehren, solltest du besser sowas an deiner Leiter montieren: https://www.ebay.de/itm/184068257788  :-)

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz