Ansicht:   

#440596

RoyMurphy

Tübingen,
25.08.2020, 11:29:29

PS-starker Honig? (ot.haushalt)

Schwäbisches Tagblatt vom 25.08.2020,
Rubrik "Stuttgart und Umgebung":

Porsche erntet ersten Honig!
650.000 Bienen in 13 Völkern erzeugten 250 kg Porsche-Honig, verteilt auf tausend Gläser.

Ob das süße Produkt an Honigliebhabende, Konditoreien oder ("nur") Porsche-Trophäensammelnde verkauft wird, wurde nicht erwähnt. Gut betucht sein dürfte man jedenfalls müssen, wenn das Preisniveau des Super-Autobauers auch auf den relativ raren Edel-Honig übertragen wird - ein Preis pro Glas wurde im Artikel nicht angegeben.

Initiiert wurde das Projekt von der Porsche-Gastronomie und dem Umweltmanagement.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

#440597

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
25.08.2020, 11:33:59

@ RoyMurphy

PS-starker Honig?

Da gibt sich eine Autofirma einen Quasi Öko Touch.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#440599

RoyMurphy

Tübingen,
25.08.2020, 11:42:33

@ fuchsi

PS-starker Honig?

> Da gibt sich eine Autofirma einen Quasi Öko Touch.

Je öko die Firma, desto puffer der Aus - es sei denn, die Ökobilanz der E-Modelle unterbietet die der Fossilien (benzin-, diesel-, gasbetrieben) eines fernen Tages.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

#440609

Hackertomm

26.08.2020, 10:41:08
(editiert von Hackertomm, 26.08.2020, 10:43:22)

@ fuchsi

PS-starker Honig? (ed)

> Da gibt sich eine Autofirma einen Quasi Öko Touch.

Nicht unbedingt!
im Stuttgarter Raum ist das völlig Normal, da gibt es auch auf dem Stuttgarter Rathaus Bienenstöcke, ich glaube schon zu Bürgermeister Rommels Zeiten!
Link

Bei uns im Werk bzw. nebendran gibt es ebenfalls Bienenstöcke, seit mindestens 2016.
Auch gibt es noch mehrere über die ganze Stadt, Mercedes und Porsche und das Rathaus sind da nicht die Einzigen!
Ich würde mich nicht wundern, wenn es da noch mehr Firmen gibt, wo die Mitarbeiter Bienenstöcke aufgestellt haben!
Selbst aus der Wilhema, dem Stuttgarter Zoologisch-Botanischen Garten, gibt es Bienestöcke und natürlich auch Honig.
Link

Warum dem so ist, ist wahrscheinlich durch die Grüne Landesregierung und zu Teil auch durch dieses Projekt und ähnliche angestoßen.
Link

--
[image]

#440607

Hackertomm

26.08.2020, 07:50:52

@ RoyMurphy

PS-starker Honig?

Siehe auch diesendiesendiesen Artikel dazu.

Demnach gibt es den Honig nur bei Porsche im Werk Zuffenhausen im Mitarbeitershop zu kaufen.
Porsche Leipzig hat auch Bienen und erntet ebenfalls Honig.
Selbst bei Mercedes in Untertürkheim gibt es offiziell Imker und Bienen.
Zitat aus dem Mitarbeiterportal vom 05.07.208: "Seit Juli diesen Jahres ist das Werk Untertürkheim offiziell eingetragener Tierhalter – und zwar für Bienen. Ende September haben die Bemühungen des Arbeitskreis Umwelt Früchte getragen und der erste Honig durfte geerntet werden."
So etwas finde ich gut, den Bienen und andere Insekten sich wichtig und verschwinden leider immer mehr, Dank Monokulturen und Pestiziden.

--
[image]

#440610

RoyMurphy

Tübingen,
26.08.2020, 11:53:48

@ Hackertomm

PS-starker Honig?

> Ende September haben die Bemühungen des Arbeitskreis Umwelt
> Früchte getragen und der erste Honig durfte geerntet werden."
> So etwas finde ich gut, den Bienen und andere Insekten sich wichtig und
> verschwinden leider immer mehr, Dank Monokulturen und Pestiziden.

Heute Früh gab's eine Reportage auf SWR3 über nachhaltige Tierhaltung. Am Beispiel von Kühen auf nicht chemisch gedüngten Weiden und dem Verzicht auf Medikamente fürs Vieh wurde dargestellt, dass "gesunde Kuhfladen" für Flora und Fauna sehr nützlich sind und z.B. dem Insektensterben entgegenwirken.

Wenn noch mehr rohstoff- und energiebedürftige Firmen und Industriezweige sich ökologischer Projekte annehmen, beginne ich, an das Gütesiegel "BIO" zu glauben und den dafür erforderlichen Preisaufschlag in Kauf zu nehmen. Seit ich regelmäßig Tee statt Kaffee trinke, bin ich zu einem guten Honigkunden geworden. Aber solange die Vorräte von werkseigenen Imkereien gerade mal für die Belegschaft ausreichen, muss ich wohl auf diesen Typ von "Markenhonig" noch warten.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

#440611

Manfred H

26.08.2020, 13:04:09

@ RoyMurphy

Vor wenigen Tagen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Earth_Overshoot_Day

Man beachte 1971.

https://www.focus.de/auto/elektroauto/e-power-extrem-das-ist-der-schnellste-elektro-supersportler-porsche-taycan-gegen-tesla-model-s_id_12353997.html

Nicht nur das diese Art von Übermotorisierung keinen Sinn macht, auch jede dieser Vergleichsfahrten verbraucht Energie und erzeugt Umweltverschmutzung (Reifenabrieb).

Das kann man mit ein paar Bienenvölkern PRIMA kompensieren. (greenwashen)

#440613

RoyMurphy

Tübingen,
26.08.2020, 22:41:02

@ Manfred H

Vor wenigen Tagen.

> https://de.wikipedia.org/wiki/Earth_Overshoot_Day
>
> Man beachte 1971.
>
> https://www.focus.de/auto/elektroauto/e-power-extrem-das-ist-der-schnellste-elektro-supersportler-porsche-taycan-gegen-tesla-model-s_id_12353997.html
>
> Nicht nur das diese Art von Übermotorisierung keinen Sinn macht, auch jede
> dieser Vergleichsfahrten verbraucht Energie und erzeugt Umweltverschmutzung
> (Reifenabrieb).
>
> Das kann man mit ein paar Bienenvölkern PRIMA kompensieren. (greenwashen)

Wenn die Rennställe ihre hochbezahlten lebensmüden Imkreisrumraser auch zu ökologischer Kompensation anregen/verpflichten könnten, wären die zivilen Bolidenfahrer dank Tempo max. 130 km/h auf den Autobahnen eher beleidigt denn ökosozial gestimmt  :-D

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.
Und seit der alte Bußgeldkatalog wieder gilt,
kann man wieder so richtig auf den Pinsel treten ...  :-)

#440614

Howie

28.08.2020, 19:59:12

@ Hackertomm

PS-starker Honig?

> So etwas finde ich gut, den Bienen und andere Insekten sich wichtig und
> verschwinden leider immer mehr, Dank Monokulturen und Pestiziden.


und in Zukunft wohl auch durch diese Zeitgenossen: ---> asiatischen Hornissen

Asiatische Hornisse jetzt auch in Europa

--
Viele Grüße
Howie

#WirSindMehr
Für Demokratie, Frieden und Freiheit. Und gegen Gewalt, Hass und Hetze.
_____________________________________________________
"Die Zeichnung eines Kindes wird in 1000 Jahren eine
größere Antiquität sein als der teuerste Computer."

#440612

Manfred H

26.08.2020, 18:46:24

@ RoyMurphy

Scheint in Mode zu kommen.

Firma Evonik in Darmstadt


> Porsche erntet ersten Honig!
> 650.000 Bienen in 13 Völkern erzeugten 250 kg Porsche-Honig, verteilt auf
> tausend Gläser.

Bei Evonik..
...sind in diesem Jahr zwei Bienenvölker mit rund 100 000 Arbeiterinnen herangewachsen.
... Insgesamt habe er 140 Kilogramm Honig aus den Waben geschleudert.

Das kommentieren wir mal nicht.

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz