Ansicht:   

#439775

Manfred H

20.06.2020, 15:04:08

Wie, die Verantwortlichen "laufen noch frei herum"? (ot.politik)

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/corona-ausbruch-in-schlachterei-inzwischen-1029-toennies-mitarbeiter-positiv-getestet-vertrauen-in-toennies-gleich-null/25934096.html

#439776

Hausdoc

Green Cottage,
20.06.2020, 15:52:36

@ Manfred H

Wie, die Verantwortlichen "laufen noch frei herum"?

Definiere "Verantwortlich"

Wer sagt denn daß Corona nur von Mensch zu Mensch übertragen wird?


Mal rein spekuklativ - war wäre denn wenn Millionen von Schlachttieren den Corona Erreger tragen und auf diesem Weg eine Übertragung auf den Menschen stattfindet.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#439777

sansnom

20.06.2020, 16:25:11

@ Hausdoc

Wie, die Verantwortlichen "laufen noch frei herum"?

was wäre wenn der Erreger dann auch auf dem
Fleisch in der Kühltheke lauern würde (was ja angeblich
nicht der Fall ist...)
So viele Vegetarier hatten wir noch nie....  :devil:

#439778

Manfred H

20.06.2020, 16:58:33
(editiert von Manfred H, 20.06.2020, 17:10:10)

@ Hausdoc

Wie, die Verantwortlichen "laufen noch frei herum"? (ed)

> Definiere "Verantwortlich"
>
> Wer sagt denn daß Corona nur von Mensch zu Mensch übertragen wird?
>
>
> Mal rein spekuklativ - war wäre denn wenn Millionen von Schlachttieren
> den Corona Erreger tragen und auf diesem Weg eine Übertragung auf den
> Menschen stattfindet.

Dann gibt es aber sehr bald "Probleme":

Sorry, Bezahlartikel.
https://www.nrz.de/wirtschaft/coronavirus-bei-toennies-aldi-laesst-das-fleisch-im-verkauf-id229351638.html

Aldi hält an den Produkten von Tönnies fest. Der Discounter betont, nach derzeit gültigem Wissensstand gebe es für Kunden kein Infektionsrisiko.

edit:
Kannst ja mal fragen was die von der "Front" dazu sagen.

https://www.sueddeutsche.de/reise/italien-urlaub-insel-bei-venedig-santa-cristina-1.4931125

....Nach der Zwangspause wegen der Pandemie haben René und Sandra Anfang Juni erst einmal 15 Ärzte und Krankenschwestern aus extrem betroffenen Städten wie Bergamo zu sich eingeladen; sie sollen sich auf der Insel erholen können. .....

#439784

RoyMurphy

Tübingen,
20.06.2020, 18:05:18

@ Manfred H

Wie, die Verantwortlichen "laufen noch frei herum"?

> https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/corona-ausbruch-in-schlachterei-inzwischen-1029-toennies-mitarbeiter-positiv-getestet-vertrauen-in-toennies-gleich-null/25934096.html

In China sind die wilden Tiermärkte wieder voll in Betrieb, obwohl sie als eine der Pandemiequellen verdächtigt wurden (ich glaube, dass es eher ein "undichtes" Virenforschungs- (und Entwicklungs-) Labor war, vertuscht von einem mörderischen Politik- und Diplomatieverständnis).

So weit sind wir nämlich bereits:

Katzen und Co. bekommen Corona-Meldepflicht:
Was das für Besitzer heißt.

Braucht dann unser Nymphensittich etwa eine Schnabelmaske?

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


"Seit ich Verkehrsregeln als Empfehlungen auffasse,
bin ich immer früher zu Hause!" - Frei nach Piet Klocke.

#439806

DUMIAU

21.06.2020, 16:00:30

@ RoyMurphy

Wie, die Verantwortlichen "laufen noch frei herum"?

> In China sind die wilden Tiermärkte wieder voll in Betrieb, obwohl sie als
> eine der Pandemiequellen verdächtigt wurden (ich glaube, dass es eher ein
> "undichtes" Virenforschungs- (und Entwicklungs-) Labor war, vertuscht von
> einem mörderischen Politik- und Diplomatieverständnis).

Das ist das Eine, das Andere ist das Hygiene in China vielfach ein Fremdwort ist, gerade auf solchen Märkten.

#439813

Hausdoc

Green Cottage,
21.06.2020, 17:55:53

@ DUMIAU

Wie, die Verantwortlichen "laufen noch frei herum"?

> Das ist das Eine, das Andere ist das Hygiene in China vielfach ein
> Fremdwort ist, gerade auf solchen Märkten.

Aus hygienischer Sicht sieht das sehr oft besser aus als bei uns.

Da werden absolut schlachtfrische Tiere ohne Kühlung zum Verkauf angeboten. Wenn die Ware weg ist, kommt das nächste Tier.

Bei uns werden unter Kühleinsatz Fleichprodukte teils 3 Wochen gelagert und umverpackt. Ich spreche hier nicht vom gut abgehangenen Rind, sondern von Schwein und Geflügel.
Bei uns ist die tatsächliche Keimbelastung um ein vielfaches höher als auf dem dreckigsten China Markt.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#439819

Hackertomm

22.06.2020, 07:01:51

@ Manfred H

Wie, die Verantwortlichen "laufen noch frei herum"?

Wenn willst dafür verantwortlich machen?
Die Fabrik oder den kölschen Klüngel.

--
[image]

#439820

fuchsi zur Homepage von fuchsi

Niederösterreich,
22.06.2020, 07:28:22

@ Manfred H

Wie, die Verantwortlichen "laufen noch frei herum"?

Schockierend für mich ist da eher die Größe des Betriebes. Früher gab es viel kleinere regionale Schlachtbetriebe mit Personal aus der Gegend.
Heute muss das ein riesiger Konzern sein, mit Personal dass in "grindigsten" Massenunterkünften zu minimalsten Löhnen ihr Dasein fristen. Außerdem muss das Schlachtvieh nun oftmals hunderte Kilometer mittels Lebendtransport heran gekarrt werden.

Irgendwas läuft in unserer Wohlstandsgesellschaft massiv falsch.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#439823

MaPa

22.06.2020, 10:10:10
(editiert von MaPa, 22.06.2020, 10:10:24)

@ fuchsi

Wie, die Verantwortlichen "laufen noch frei herum"? (ed)

Hallo Fuchsi,
Früher (und ich rede jetzt von meiner Zeit als Kind und nicht vom Mittelalter)wurde ja auch nur ein höchstens zwei mal Inder WocheFleisch gegessen.
Da haben kleine Schlachtereien gereicht.
Heute essen die meisten jeden Tag Fleisch.
Salamipizza Mortadellabrote, das Steak oder die Rolladen zum Mittag und Abends dann noch mal einen Salat mit Hühnchenbrustfiletstreifen.
Gegrillt wurde nur zu besonderen Anlässen Hochzeiten Dorffeste , heute wird ab März gefühlt jeden Tag irgendwo gegrillt.
Und solange Gemüse und Obst teurer ist als Fleisch wird sich das auch nicht ändern.
Netter Gruß von MaPa

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#439856

stefan66 zur Homepage von stefan66

25.06.2020, 16:43:36

@ fuchsi

Wie, die Verantwortlichen "laufen noch frei herum"?

> Heute muss das ein riesiger Konzern sein, mit Personal dass in
> "grindigsten" Massenunterkünften zu minimalsten Löhnen ihr Dasein
> fristen.

Gerade im Fernsehen gesehen: Vom Minimallohn müssen sie an den Subunternehmer, der sie bezahlt, wieder 300 €/Monat für die verwanzte Matratze in Massenunterkünften abdrücken.
Sollte mal jeder drüber nachdenken, der 3,99 €/kg Hackfleisch zahlt.

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

#439905

Kleiner Punkt

28.06.2020, 22:13:28

@ stefan66

Wie, die Verantwortlichen "laufen noch frei herum"?

> Gerade im Fernsehen gesehen: Vom Minimallohn müssen sie an den
> Subunternehmer, der sie bezahlt, wieder 300 €/Monat für die verwanzte
> Matratze in Massenunterkünften abdrücken.
> Sollte mal jeder drüber nachdenken, der 3,99 €/kg Hackfleisch zahlt.

Willst Du damit zart andeuten, dass der Abzocker seine Knechtschaft im Hilton einquartieren würde, wenn der ach so pöse geizige Verbraucher, der immer an allem schuld ist, bereit wäre , mehr für die Ware zu zahlen? :???:

--
DER kleine Punkt

#439907

stefan66 zur Homepage von stefan66

28.06.2020, 23:20:43

@ Kleiner Punkt

Wie, die Verantwortlichen "laufen noch frei herum"?

> > Gerade im Fernsehen gesehen: Vom Minimallohn müssen sie an den
> > Subunternehmer, der sie bezahlt, wieder 300 €/Monat für die
> verwanzte
> > Matratze in Massenunterkünften abdrücken.
> > Sollte mal jeder drüber nachdenken, der 3,99 €/kg Hackfleisch zahlt.
>
> Willst Du damit zart andeuten, dass der Abzocker seine Knechtschaft im
> Hilton einquartieren würde, wenn der ach so pöse geizige Verbraucher,
> der immer an allem schuld ist, bereit wäre , mehr für die Ware zu
> zahlen? :???:

Was willst Du jetzt damit sagen? Ich fürchte, Du hast meinen Beitrag überhaupt nicht verstanden, bzw. willst mich mal wieder provozieren. Sorry, nicht mit mir...und tschüss.

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

#439913

Kleiner Punkt

29.06.2020, 20:56:40

@ stefan66

Wie, die Verantwortlichen "laufen noch frei herum"?

> Was willst Du jetzt damit sagen? Ich fürchte, Du hast meinen Beitrag
> überhaupt nicht verstanden, bzw. willst mich mal wieder provozieren.
> Sorry, nicht mit mir...und tschüss.

Was ich Dir damit sagen will? Ich habe, so wie Du zu Recht vermutest, Deinen Beitrag nicht so recht verstanden und deshalb meine Interpretation als Frage zur Diskussion gestellt.Leider gibts statt einer aufklärenden Antwort mal wieder eine unberechtigte Unterstellung,schade. :uuuh:

--
DER kleine Punkt

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz