Ansicht:   

#437531

Manfred H

21.03.2020, 14:20:56

Suche Dichtmittel für Auto. (verkehr.kfz)

Mein oller Astra (nicht für ungut Auto, bringst mich zuverlässig überall hin) hat nächstem Monat zur HU zu erscheinen.
Ich suche gerade so die div. Teile die ich vorher tauschen will heraus.
Jetzt ist es so, daß die Zylinderkopfhaubendichtung schon seit einiger Zeit ein wenig Öl durchlässt.
Die Dichtung habe ich schon herausgesucht, aber was für ein Dichtmittel/"Kleber" (in kleiner Menge/max. für Zwei. Schwiegermutters Corsa ölt auch) nehme ich den dafür?

#437532

Manfred H

21.03.2020, 14:38:41

@ Manfred H

So was?

Hersteller

Autodoc

#437537

Hausdoc

Green Cottage,
21.03.2020, 15:34:53

@ Manfred H

Suche Dichtmittel für Auto.

Gar kein Dichtmittel.

Dichtung allein reicht.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#437540

Manfred H

21.03.2020, 16:03:36
(editiert von Manfred H, 21.03.2020, 16:05:09)

@ Hausdoc

Suche Dichtmittel für Auto. (ed)

Hmmm.

Bei dem Astra (Bj05) habe ich das "Problem" vom Motorölemulsion im Winter.
Arbeitweg 17Km.
Schwiegermutters Corsa (Bj04) kennt das nicht, die fährt nur zum Schrebergarten 5Km.

Ich habe mir das am Anfang mal beim Astra so "richtig" angeschaut, und hatte dem Ventildeckel 2x ab.
Orginaldichtung wiederverwendet und kein Ölaustritt an der Schnittstelle/kante.

Jahre später gab es einen Rückruf wegen den Verschraubungen der Nockenwellenlagerschalen.
Der Mechaniker hat eine neue Dichtung eingebaut und Dichtmittel verwendet (ich stand daneben).
Alles ok.

Vor 100Tsd Km wurde die Steuerkette usw. getauscht (5 Std Arbeit, ich war nicht mit in der Werkstatt).
Dichtung / Mittel ??
Seit ca. 2 Jahren ölt/schwitzt es ein bisschen. Mache ich normal mit Bremsenreiniger und Lappen weg.
Vor 2 Jahren hat der Corsa bei 60Tsd eine neue Wasserpumpe bekommen.
Seither ölt es wohl auch bei ihrem Deckel.

Natürlich es es kein grosse Arbeit.
Ich kann die neue Dichtung zuerst ohne Dichtmittel einbauen.
Es stehen 10€ gegen ca. 45min Arbeit in meinen Freizeit.

Gruss und Gesundheit.
Manfred

#437552

Hackertomm

21.03.2020, 16:59:08

@ Manfred H

Suche Dichtmittel für Auto.

Dann mal in der Werkstatt fragen, was die als Dichtmittel verwenden!
Ich könnte dir da zwar auch ein paar Dichtmittel sagen, aber bei gewissen Dichtungen ist Dichtmittel kontraproduktiv.
Vor allem wenn darum geht feine Bohrungen Dichtmittelfrei zu halten!
Wären die mit Dichtmittel zugekleistert, könnte ein Öl Fluss unterbrochen werden und dann droht ein kaptitaler Motorschaden wegen Ölmangel und heiß gelaufene Lager.
Soll heißen, bei Dichtmitteln, da sollte man wissen wie man sie verwendet und was man da macht!

--
[image]

#437560

Manfred H

21.03.2020, 18:02:30

@ Hackertomm

Suche Dichtmittel für Auto.

Es geht um den "Ventildeckel".
Ausserdem möchte ich die Dichtfläche nicht "ertränken".
Aber Hausdoc hat ja schon gesagt: ohne.
Deine Aussage hat mich da bestärkt es ersteinmal ohne zu montieren.

Gruß
Manfred.

#437581

Hackertomm

21.03.2020, 20:18:19

@ Manfred H

Suche Dichtmittel für Auto.

> Es geht um den "Ventildeckel".
Da ist manchmal eine Korkdichtung drin.
Ansonsten, weil es rel. kühl ist, kann man evtl. "Hylomar M" verwenden.
Geht von -50.0°C bis 250.0°C und gibt es im Auto Zubehörhandel, 80Gr ca. 10 Euro.
Entweder in Blau oder auch in Rosa.

--
[image]

#437586

Manfred H

21.03.2020, 20:57:39

@ Hackertomm

Suche Dichtmittel für Auto.

> > Es geht um den "Ventildeckel".
> Da ist manchmal eine Korkdichtung drin.
Hier nicht, hatte es ja schon mehrfach in der Hnad.


> Ansonsten, weil es rel. kühl ist, kann man evtl. "Hylomar M" verwenden.
> Geht von -50.0°C bis 250.0°C und gibt es im Auto Zubehörhandel, 80Gr ca.
> 10 Euro.
> Entweder in Blau oder auch in Rosa.
Ist das jetzt anders als das was ich schon herausgesucht habe?

#437599

Hackertomm

22.03.2020, 11:34:21

@ Manfred H

Suche Dichtmittel für Auto.

Vermutlich nicht.
Könnte sogar fast das selbe sein.
Bei Mercedes gibt es sowas wie Hylomar ebenfalls als Ersatzteil.
In einer anderen Farbe und Tube in Mercedes Aufdruck.
Ist aber genau das selbe Zeug, die andere Farbe hat halt Lizenzrechtliche Gründe.

--
[image]

#437616

Manfred H

22.03.2020, 16:23:16

@ Hackertomm

Suche Dichtmittel für Auto.

Danke erst mal.
Den Hersteller (und so vermutlich auch das Mittel) führt der örtliche Teilehändler.
Leider sind dort die Teile so einiges teurer als in I-Net.
Motoröl hat annähernd Baumarktpreise.
Da ich jetzt so einige Teile brauche (auch für "Inspektionen") lasse ich liefern.
Mal sehen was in der nächsten Woche los ist und ob man im April/Mai überhaupt zur HU darf.
Die Dichtung steht fast an letzter Stelle der Arbeiten.
Also bestelle ich kein Dichtmittel mit.

#437571

tacky zur Homepage von tacky

21.03.2020, 19:10:47
(editiert von tacky, 21.03.2020, 19:11:28)

@ Manfred H

Suche Dichtmittel für Auto. (ed)

Hi Manfred,

zum einen: wenn ich mich Recht erinnere ist das eine Gummidichtung, Hausdoc hat Recht, kein Dichtmittel.

Zu der Emulsion kann ich leider auch nur einen Anekdote liefern: Ich hatte in den 90er eine Freundin, welche einen Simca Talbot Horizon 1.4L Automatik sehr günstig kaufte. Der Wagen hatte genau dieses Phänomen.

Da der Wagen auch Wasser brauchte und ich dies für die Ursache hielt, habe ich die Zylinderkopfdichtung getauscht, den Zyl-Kopf prüfen lassen.
Leider musste ich mich dann von einem ehemeligem Talbot Schrauber belehren lassen, dass dieses Modell dafür bekannt war und dass man damit, genau so wie mit den klappernden Ventilen, leben muss.

Wie dem auch sei, ist sie den Wagen noch ein paar Jahre gefahren.

Bleibt gesund!
T@cky

#437587

Manfred H

21.03.2020, 21:02:55

@ tacky

Suche Dichtmittel für Auto.

> Hi Manfred,
>
> zum einen: wenn ich mich Recht erinnere ist das eine Gummidichtung, Hausdoc
> hat Recht, kein Dichtmittel.
>
> Zu der Emulsion kann ich leider auch nur einen Anekdote liefern: Ich hatte
> in den 90er eine Freundin, welche einen Simca Talbot Horizon 1.4L Automatik
> sehr günstig kaufte. Der Wagen hatte genau dieses Phänomen.
>
> Da der Wagen auch Wasser brauchte und ich dies für die Ursache hielt, habe
> ich die Zylinderkopfdichtung getauscht, den Zyl-Kopf prüfen lassen.
> Leider musste ich mich dann von einem ehemeligem Talbot Schrauber belehren
> lassen, dass dieses Modell dafür bekannt war und dass man damit, genau so
> wie mit den klappernden Ventilen, leben muss.
>
> Wie dem auch sei, ist sie den Wagen noch ein paar Jahre gefahren.
>
> Bleibt gesund!
> T@cky
Ich erinnere mich an ein Post in einem Thread bei Motor-talk.de.
Da hat einer aus Berlin geschrieben das bei -20° die Emulsionsmasse eingefroren sein.

#437565

sansnom

21.03.2020, 18:41:10

@ Hausdoc

Suche Dichtmittel für Auto.

> Gar kein Dichtmittel.
>
> Dichtung allein reicht.

Würde ich auch sagen.............und vielleicht
sollte man, sofern vorgeschrieben, den Deckel nur mit einem
zugelassenen Drehmoment anschrauben.

#437568

Manfred H

21.03.2020, 19:00:07

@ sansnom

Suche Dichtmittel für Auto.

> Würde ich auch sagen.............und vielleicht
> sollte man, sofern vorgeschrieben, den Deckel nur mit einem
> zugelassenen Drehmoment anschrauben.
Ja natürlich.

Aber was ich da schon erlebt habe!!
Besonders bei Räderwechsel / wenn ich neue Reifen kaufe (n muss).
Ich frage da jedesmal. Und (fast) immer hatten die Jungs (sorry noch nie eine Dame gesehen) falsche Werte.

Das Größe war die Aussage: Da gab es mal ein Problem bei Mercedes. Das muss jetzt 140Nm sein, das machen wir jetzt bei allen Autos.
Mein Astra braucht 110Nm.

In ein Tabelle zu schauen ist noch einfacher als das passende Motoröl herauszusuchen.

#437548

Adi G.

21.03.2020, 16:39:50

@ Manfred H

Suche Dichtmittel für Auto.

> Mein oller Astra (nicht für ungut Auto, bringst mich zuverlässig überall
> hin) hat nächstem Monat zur HU zu erscheinen.
> Ich suche gerade so die div. Teile die ich vorher tauschen will heraus.
> Jetzt ist es so, daß die Zylinderkopfhaubendichtung schon seit einiger
> Zeit ein wenig Öl durchlässt.
> Die Dichtung habe ich
> schon herausgesucht, aber was für ein Dichtmittel/"Kleber" (in kleiner
> Menge/max. für Zwei. Schwiegermutters Corsa ölt auch) nehme ich den
> dafür?
SACH DU NO EINMAL WAS GEGEN EINEN ASTRA.  :angry:

LG und bleib(t) gesund

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#437559

Manfred H

21.03.2020, 17:56:59

@ Adi G.

Suche Dichtmittel für Auto.

> SACH DU NO EINMAL WAS GEGEN EINEN ASTRA.  :angry:
War doch total liebvoll gemeint.
242tsd hat er schon runter.
Erster Mitteltopf noch drin. Der aber jetzt abbläst.
Zweiter Klimakondensator.
Dritte Bremsen kommen bald rein.
Zweite Steuerkette und zweite Wassepumpe hat er schon.
Dritte 8fach Bereifung ist wohl nächste Saison fällig.
Zu Anfang die Koppelstangen gegen verstärkte getauscht.
Ach ja, die Umluftklappe war mal ein blöde Fummelarbeit.
Und die Opelkrankheit "lecker Öldruckschalter" hatte mich in Calais ereilt.
Dafür fährt er aber schon sein 15 jahren.

> LG und bleib(t) gesund
Euch auch.

#437567

Adi G.

21.03.2020, 18:58:25

@ Manfred H

Suche Dichtmittel für Auto.

> > SACH DU NO EINMAL WAS GEGEN EINEN ASTRA.  :angry:
> War doch total liebvoll gemeint.
> 242tsd hat er schon runter.
> Erster Mitteltopf noch drin. Der aber jetzt abbläst.
> Zweiter Klimakondensator.
> Dritte Bremsen kommen bald rein.
> Zweite Steuerkette und zweite Wassepumpe hat er schon.
> Dritte 8fach Bereifung ist wohl nächste Saison fällig.
> Zu Anfang die Koppelstangen gegen verstärkte getauscht.
> Ach ja, die Umluftklappe war mal ein blöde Fummelarbeit.
> Und die Opelkrankheit "lecker Öldruckschalter" hatte mich in Calais
> ereilt.
> Dafür fährt er aber schon sein 15 jahren.
Hoffentlich macht's mei' Astra H 173 000 km (Autogas) auch so lange .
3900 €, ein Schnäppchen. :)
Ich habe ihn jetzt ein halbes Jahr. War no gar nie nix. Bis auf die 10 Jahre alte Batterie, die "muckte", zum Glück hatte ich noch eine auf Halde. Des gilt dann ned.

LG

Adi
> > LG und bleib(t) gesund
> Euch auch.

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#437569

Manfred H

21.03.2020, 19:01:52

@ Adi G.

Suche Dichtmittel für Auto.

Stimmt Accus habe ich vergessen.
Sein letztem Winter ist die Vierte drin.

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz