Ansicht:   

#437443

df_doris

Frankreich,
19.03.2020, 13:15:51

Holzart gesucht (ot.haushalt)

Wir haben letzten Herbst auf einem Flohmarkt 4 massive Gartenstühle (10€/Stück) gekauft, und mit der momentan geltenden Ausgehsperre haben wir jetzt genügend Zeit uns an die Aufarbeitung zu machen.
Leider hatte der Vorbesitzer keine Ahnung, was das für ein Holz ist (es seien Erbstücke der Großeltern) - und wir auch nicht.
Kennt sich jemand aus?

Sehr gleichmäßige "Milchkaffee-Farbe", kein Maserung erkennbar, offensichtlich sehr hartes Holz, denn obwohl die Stühle alt sind, haben sie keinerlei Macken, leichte Risse an Stirnholzseiten, extrem schwer - gut 18kg pro Stuhl

>> Foto

Hat jemand eine Idee?

Doris

#437444

Hausdoc

Green Cottage,
19.03.2020, 14:41:03

@ df_doris

Holzart gesucht

> Hat jemand eine Idee?


Erst mal von den bestehenden Farbschichten befreien?

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#437446

df_doris

Frankreich,
19.03.2020, 15:02:38

@ Hausdoc

Holzart gesucht

> Erst mal von den bestehenden Farbschichten befreien?

Hat keine. Probeschliff an der Sitz-Unterseite bis auf das blanke Holz ergibt genau diese Optik.

#437447

Hausdoc

Green Cottage,
19.03.2020, 15:04:14

@ df_doris

Holzart gesucht

> > Erst mal von den bestehenden Farbschichten befreien?
>
> Hat keine. Probeschliff an der Sitz-Unterseite bis auf das blanke Holz
> ergibt genau diese Optik.


Kann nicht sein..... dann wär ja eine Holzschicht über die Schrauben gewachsen. ;-)

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#437448

sansnom

19.03.2020, 16:20:06

@ df_doris

Holzart gesucht

ohne jetzt gross Ahnung davon zu haben, wage ich
mal einen Tipp:
Nussbaum

#437453

Hey_Joe zur Homepage von Hey_Joe

71229 Leonberg,
19.03.2020, 18:25:29

@ df_doris

Holzart gesucht

Hallo Doris,

ich tippe auf Buchenholz.

Gurgel mal nach "Buchenholz Möbel"

Grüßle,
Jochen

--
[image]

#437455

Adi G.

19.03.2020, 19:28:08

@ Hey_Joe

Holzart gesucht

> Hallo Doris,
>
> ich tippe auf Buchenholz.
>
> Gurgel mal nach "Buchenholz Möbel"
>
> Grüßle,
> Jochen
Buche hat aber einen rötlichen Beiton. Den sehe ich hier nicht.
Dann bliebe eigentlich nur noch Eiche und Esche, evtl. Akazie.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#437459

cebe2004

19.03.2020, 22:04:41
(editiert von cebe2004, 19.03.2020, 22:06:07)

@ Hey_Joe

Holzart gesucht (ed)

> Hallo Doris,
>
> ich tippe auf Buchenholz.
>
> Gurgel mal nach "Buchenholz Möbel"
>
> Grüßle,
> Jochen

Ziemlich sicher: Buche
Habe in letzter Zeit einiges aus Buche gebaut.

#437462

Pahoo

bei Ingelheim,
20.03.2020, 01:35:36

@ df_doris

Holzart gesucht

Solche Gartenmöbel wurden (werden?) gerne aus Teakholz gebaut.

#437485

Hackertomm

20.03.2020, 17:42:59

@ df_doris

Holzart gesucht

Teak oder Sapelli!
Schau mal der Stuhl ist das doch oder?
Falls es so ein Gartenstuhl ist, war das ein feines Schnäppchen!

--
[image]

#437494

zack

20.03.2020, 20:39:38

@ Hackertomm

Holzart gesucht

> Teak oder Sapelli!
> Schau mal der
> Stuhl
> ist das doch oder?

Sollte hinkommen!

Gängiger Irrtum ist, dass Teak und Mahagonie einen dunkleren Braunton hätten. Das ist aber unter der Lasur oder Beizung nicht so.

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#437498

stefan66 zur Homepage von stefan66

20.03.2020, 22:22:03
(editiert von stefan66, 20.03.2020, 22:23:03)

@ df_doris

Holzart gesucht (ed)

Keine Ahnung, was das für ein Holz ist, aber die Stühle sehen sehen wertig aus.  :-)
Glückwunsch! Ein Schnäppchen (10€/Stuhl).  :cool:

--
Ich will nie ein Nationalist sein, aber ein Patriot wohl. Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt, ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet. Wir aber wollen ein Volk der guten Nachbarn sein, in Europa und in der Welt.
(Richard von Weizäcker, 23.05.1999)

#437502

Johann

21.03.2020, 09:58:36
(editiert von Johann, 21.03.2020, 10:05:37)

@ df_doris

Holzart gesucht (ed)

Sehr hart und schwer, kaum Macken, Milchkaffeebraun... klingt für mich nach Eiche oder Teak. Eher Teak, wenn man sich die noch sehr geraden Kanten z.B. am Stuhlbein betrachtet.

--
Alles ist einfach, leider ist das Einfache schwierig. (Clausewitz)

#437503

df_doris

Frankreich,
21.03.2020, 11:11:56

@ df_doris

Merci [Holzart gesucht]

Danke für die vielen Hinweise. Wir haben jetzt für uns beschlossen, dass wir von Teakholz ausgehen. Das Holzgewicht, die Holzhärte und auch das optische Ergebnis unseres Probeschliffs einer Sitz-Unterseite sprechen dafür. Vom Design her entsprechen sie tatsächlich den Stühlen in dem von Hackertomm genannten Link, aber dann müsste es irgendein Vor-Vorgängermodell sein, denn laut Auskunft des Verkäufers standen die Stühle seit vielen Jahren bei seinen Großeltern rum. Dass wir die Stühle so günstig kaufen konnten, lag wohl auch daran, dass wir ganz gegen Ende des Flohmarkts unterwegs waren und der Verkäufer sie wohl einfach nur los werden wollte, weil er keine Lust hatte, die schweren Brummer wieder zurück zum Auto zu schleppen. Wir hatten ja auch Glück, dass wir zufällig mit dem VW-Bus unterwegs waren, der ausreichend Ladefläche hat.

Jetzt werden wir mal alle Stühle sorgfältig schleifen. Danach kann es erst weitergehen, wenn wir wieder rausdürfen und auch die Geschäfte - in diesem Fall ein Farbenfachgeschäft - wieder geöffnet sind.

Schönes WE
Doris

PS: Wie geht es denn den Österreichern im Forum in der Ausgangssperre? Wir sitzen jetzt seit Dienstag zuhause (mal sehen wie lang??), und sind dankbar, dass wir ein groß genuges Haus und einen großen Garten haben um wenigstens nach draußen gehen zu können.
Und glücklicherweise hat unser Sohn noch "aller-last-minute" einen Zug hierher gekriegt um der trostlosen Situation in Paris zu entgehen. Als Übersetzer kann er von überall arbeiten und alle Musikaktivitäten und geplanten Konzerte sind eh gestrichen.

#437505

Adi G.

21.03.2020, 12:04:55

@ df_doris

Merci [Holzart gesucht]

> Danke für die vielen Hinweise. Wir haben jetzt für uns beschlossen, dass
> wir von Teakholz ausgehen. Das Holzgewicht, die Holzhärte und auch das
> optische Ergebnis unseres Probeschliffs einer Sitz-Unterseite sprechen
> dafür. Vom Design her entsprechen sie tatsächlich den Stühlen in dem von
> Hackertomm genannten Link, aber dann müsste es irgendein
> Vor-Vorgängermodell sein, denn laut Auskunft des Verkäufers standen die
> Stühle seit vielen Jahren bei seinen Großeltern rum. Dass wir die Stühle
> so günstig kaufen konnten, lag wohl auch daran, dass wir ganz gegen Ende
> des Flohmarkts unterwegs waren und der Verkäufer sie wohl einfach nur los
> werden wollte, weil er keine Lust hatte, die schweren Brummer wieder
> zurück zum Auto zu schleppen. Wir hatten ja auch Glück, dass wir
> zufällig mit dem VW-Bus unterwegs waren, der ausreichend Ladefläche hat.
>
> Jetzt werden wir mal alle Stühle sorgfältig schleifen. Danach kann es
> erst weitergehen, wenn wir wieder rausdürfen und auch die Geschäfte - in
> diesem Fall ein Farbenfachgeschäft - wieder geöffnet sind.
>
> Schönes WE
> Doris
>
> PS: Wie geht es denn den Österreichern im Forum in der Ausgangssperre?
> Wir sitzen jetzt seit Dienstag zuhause (mal sehen wie lang??), und sind
> dankbar, dass wir ein groß genuges Haus und einen großen Garten haben um
> wenigstens nach draußen gehen zu können.
> Und glücklicherweise hat unser Sohn noch "aller-last-minute" einen Zug
> hierher gekriegt um der trostlosen Situation in Paris zu entgehen. Als
> Übersetzer kann er von überall arbeiten und alle Musikaktivitäten und
> geplanten Konzerte sind eh gestrichen.


Die "Nordösterreicher" kommen gut zu Recht und finden die Maßnahme von unserem Markus Söder im Gegesatz zu den peinlichen Einlassungen von Borjahns/Esken zwingend geboten. Dies ist keine parteipolitische Angelegenheit sondern der menschlichen Vernunft.

LG

Adi

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#437521

df_doris

Frankreich,
21.03.2020, 13:15:38

@ Adi G.

Merci [Holzart gesucht]

> ....
> Angelegenheit sondern der menschlichen Vernunft.

Genau das Fehler dieser menschlichen Vernunft und der Solidarität bei manchen Unbelehrbaren, Ignoranten, Besserwissern ... ist das Problem. Würden sich wirklich ALLE an die 2m-Distanz und die hygienischen Vorgaben halten, hätte es vielleicht diese Verschärfung nicht gebraucht.
Aber wenn ich das richtig sehe, dürft ihr immerhin noch raus zum Sport machen / spazieren gehen (ein dehnbarer Begriff).
Zu befürchten ist allerdings, dass die ganz Unbelehrbaren ihre Corona-Partys in den privaten Raum, die ausgeräumte Garage, den Partykeller verlagern werden.

LG
Doris

#437523

Adi G.

21.03.2020, 13:20:29

@ df_doris

Merci [Holzart gesucht]

> > ....
> > Angelegenheit sondern der menschlichen Vernunft.
>
> Genau das Fehler dieser menschlichen Vernunft und der Solidarität bei
> manchen Unbelehrbaren, Ignoranten, Besserwissern ... ist das Problem.
> Würden sich wirklich ALLE an die 2m-Distanz und die hygienischen Vorgaben
> halten, hätte es vielleicht diese Verschärfung nicht gebraucht.
> Aber wenn ich das richtig sehe, dürft ihr immerhin noch raus zum Sport
> machen / spazieren gehen (ein dehnbarer Begriff).
> Zu befürchten ist allerdings, dass die ganz Unbelehrbaren ihre
> Corona-Partys in den privaten Raum, die ausgeräumte Garage, den
> Partykeller verlagern werden.
Das steht zu befürchten, man darf aber außer die engsten Familienangehörigen in der eigenen Wohnung niemanden aufsuchen.
Du darftst sozusagen nur "zweckgebunden" außer Haus gehen.
Und die angedrohten Strafen sind harsch.
Ja, zum Glück dürfen wir spazieren gehen und Sport treiben. Auch Wandern ist mit Proviant möglich.

LG und Gesundheit

Adi
> LG
> Doris

--
CADDY der bessere VW-Bus!

"Gerade das Unvollkommene bedarf unserer besonderen Liebe" frei uminterpretiert nach Oscar Wilde

Ich war dabei, bei 3 historischen Netz-Treff Treffen, die
insgesamt vom Freitag, den 25.6.2010 bis Sonntag, den 27.6.2010
in Bad Emstal und vom Freitag, den 17.06.2011 bis zum Sonntag den 19.06.2011 in Altdorf b. Nürnberg und vom Freitag, den 15.06.2012 bis zum Sonntag, den 17.06.2012 in Eisenach, dauerten.

Reparieren, Elektroschrott vermeiden!
www.repaircafe-altdorf.de

ACHTUNG! Wer zu weit nach Rechts abkommt, landet im Straßengraben!

Auch der Kluge macht Fehler, nur der Dumme lernt daraus nicht.

Deine Apotheke um die Ecke: gut beraten und gut behütet!

#437554

Hackertomm

21.03.2020, 17:17:16

@ df_doris

Merci [Holzart gesucht]

Ich würde die Drastischen Strafen die Herr Strobel da verkündet hat, auch umsetzen!
Des weiteren alle diejenigen, die mit Absicht da Party oder so machen, damit drohen, dass sie bei einer Ansteckung in der Gruppe, für alles Haftbar sind und daher auch für die entstehenden Kosten aufkommen müssen!
Bei Hartz4, oder Arbeitslos hieße dann, sofort ab in den Knast, für lange Jahre!
Denn wer mit voller Absicht die Gesundheit der anderen und der Allgemeinheit gefährdet, dem gehörts nicht anders.
Da war der Staat bisher viel zu lasch.

--
[image]

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz