Ansicht:   

#436597

Hausdoc

Green Cottage,
01.02.2020, 12:06:25

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit? (ot.politik)

Ich frag mich grad:

Die chinesische Regierung stellt eine ganze Metropolregion unter Quarantäne.


Jedes Land fliegt aber seine Landsleute aus diesem Quarantänebereich heraus.

Die Viren wissen also daß sie Chinesen sind und sich nicht via Ausländern verbreiten dürfen? :kratz:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#436598

vordprefect zur Homepage von vordprefect

wo karl ruht..,
01.02.2020, 12:37:21
(editiert von vordprefect, 01.02.2020, 12:37:55)

@ Hausdoc

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit? (ed)

Hi
> Ich frag mich grad:

> Die Viren wissen also daß sie Chinesen sind und sich nicht via Ausländern
> verbreiten dürfen? :kratz:

Die Frage kannst Du doch wohl selbst beantworten, oder?
Die zurückgeholten Deutschen werden auf nem Bundeswehrstützpunkt in Germersheim erstmal 2 Wochen in Quarantäne gesteckt -
auch nicht lustig. In Australien sollen China-Rückkehrer auf der Weihnachtsinsel in Quarantäne gebracht werden - dort wo auch illegale Einwanderer "interniert" sind.

Und überall gibts Einreiseverbote..

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG
Meine Fotos

#436599

zack

01.02.2020, 12:40:15

@ Hausdoc

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit?

> Jedes Land fliegt aber seine Landsleute aus diesem Quarantänebereich
> heraus.

Da trennt sich die Spreu vom Weizen, sieht man doch am Gesundheitswesen in Deutschland und Flughafen BER.

Die Spreu fliegt weg.

Womöglich handelt China hier übertrieben oder vorbeugend, was aber der Witz an einer vorbeugenden Quarantäne ist.

Und das wäre auch der Witz einer globalen Ausbreitung von Viren. Visum beantragen, Ticket kaufen, einchecken, einsteigen, fliegen, aussteigen ... ja, das machen diese fiesen Dinger, wenn man sie unter dem Mikroskop betrachtet!  :teufel:

Oder hat hier jemand den Nachweis, dass das nicht so wäre? Mit Bildern?

Rechtlich ist Quarantäne eine sehr innerstaatliche Sache. Das würde China nicht wagen, auf ausländische Bürger anzuwenden. Das Problem ist dann j auch weg.

Medizinisch macht Ausfliegen und Quarantäne auch der Crew vermutlich Sinn.

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#436600

Hausdoc

Green Cottage,
01.02.2020, 13:22:15
(editiert von Hausdoc, 01.02.2020, 13:28:02)

@ zack

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit? (ed)

> Womöglich handelt China hier übertrieben

Ich setze jetzt mal den Alu Hut auf:

Die SARS Pandemie 2002 hatte den Ursprung in der selben Gegend.
In der Gegend betreiben die Chinesen auch ein ( oder mehrere) Bio Technologie Unternehmen.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#436602

zack

01.02.2020, 18:43:29

@ Hausdoc

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit?

> Die SARS Pandemie 2002 hatte den Ursprung in der selben Gegend.
> In der Gegend betreiben die Chinesen auch ein ( oder mehrere) Bio
> Technologie Unternehmen.

Da lege ich doch nach: Als frittierte Schlange ist das Virus sicher inaktiviert!  :koch:

Der Grippe verwandte Epedemien gab es schon immer und überall. Begünstigend können ebenso Klima je nach Jahr, Menschenmassen und chemische Belastungen an Arbeitsplatz oder Wohnort sein.

Hierzulande würde man es schönrechnen (Todesursache unbekannt), behaupten, dass es nur Alte und Immunschwache traf und die Impfung gegen Corona im nächsten Jahr bewerben. Natürlich als 8fach Kombiimpfung, damit das Immunsystem auch was vom Aluminium hat.

Grippe sind sonst nur ein paar Hundert Todesfälle das Jahr.

https://www.tagesschau.de/inland/grippe-129.html

Der hustende Kollege schleppt sich natürlich zur Arbeit, bis er nicht mehr kann und 12 andere angesteckt hat.

Ich finde das in China ein richtungsweisendes Handeln. Das man an einer etwas schwereren "Grippe" austesten sollte. Jetzt. Viren und Bakterien stehen im Wettrüsten nicht so schlecht da.

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#436610

bender

Strasshof an der Nordbahn,
02.02.2020, 18:49:14

@ Hausdoc

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit?

> > Womöglich handelt China hier übertrieben
>
> Ich setze jetzt mal den Alu Hut auf:
>
> Die SARS Pandemie 2002 hatte den Ursprung in der selben Gegend.
> In der Gegend betreiben die Chinesen auch ein ( oder mehrere) Bio
> Technologie Unternehmen.

Zu viel Resident Evil gesehen?

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#436611

Hausdoc

Green Cottage,
02.02.2020, 19:23:55
(editiert von Hausdoc, 02.02.2020, 19:28:06)

@ bender

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit? (ed)

> > > Womöglich handelt China hier übertrieben
> >
> > Ich setze jetzt mal den Alu Hut auf:
> >
> > Die SARS Pandemie 2002 hatte den Ursprung in der selben Gegend.
> > In der Gegend betreiben die Chinesen auch ein ( oder mehrere) Bio
> > Technologie Unternehmen.
>
> Zu viel Resident Evil gesehen?


Meinen Beitrag vollständig gelesen? ;-)


Das mit SARS ist eine Tatsache.
Das Andere spekulativ

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#436615

zack

03.02.2020, 06:49:02

@ bender

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit?

> Zu viel Resident Evil gesehen?

Wirtschaftlich würde es aber Sinn machen.

Das ist nur eine Feststellung und keine Unterstellung.

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#436616

Johann

03.02.2020, 07:44:15

@ zack

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit?

> Wirtschaftlich würde es aber Sinn machen.

Was würde wirtschaftlich Sinn ergeben? Zuviel Resident Evil?

--
Alles ist einfach, leider ist das Einfache schwierig. (Clausewitz)

#436621

Hausdoc

Green Cottage,
03.02.2020, 11:35:01
(editiert von Hausdoc, 03.02.2020, 11:42:08)

@ Johann

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit? (ed)

> > Wirtschaftlich würde es aber Sinn machen.
>
> Was würde wirtschaftlich Sinn ergeben?


Pharmaindustrie...... z.b. Entwicklung von Impfstoffen bei Hämorrhagischem Fieber.
Da werden auch Erreger in den Laboren verändert. Und es scheint als hätten schon öfters derartige Erreger versehentlich einen Weg aus dem Labor geschafft.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#436623

Johann

03.02.2020, 12:06:15

@ Hausdoc

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit?

Hier wird eventuell gemutmasst, dass aus ökonomischen Gründen ein Pharmaunternehmen einen nicht einschätzbaren, unbekannten Erreger unkontrolliert und geheim unter der Bevölkerung freisetzt, um an den infizierten Patienten einen profitablen Impfstoff zu testen? Unter insgesamt willkürlichen Bedingungen mit einem eigens dafür erfundenen neuen Erreger. Habe ich das richtig verstanden?

--
Alles ist einfach, leider ist das Einfache schwierig. (Clausewitz)

#436635

Hausdoc

Green Cottage,
03.02.2020, 16:28:04

@ Johann

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit?

> Hier wird eventuell gemutmasst, dass aus ökonomischen Gründen ein
> Pharmaunternehmen einen nicht einschätzbaren, unbekannten Erreger
> unkontrolliert und geheim unter der Bevölkerung freisetzt, um an den
> infizierten Patienten einen profitablen Impfstoff zu testen? Unter
> insgesamt willkürlichen Bedingungen mit einem eigens dafür erfundenen
> neuen Erreger. Habe ich das richtig verstanden?



Nein.

Ich könnte mir noch nicht mal vortellen daß irgendwelche Militärs an sowas rumbasteln.

Aber ich könnte mir vorstellen daß der Ursprung von SARS oder der neue Erreger ein Devirat einer Laborprobe sein könnte.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#436638

Johann

03.02.2020, 17:24:00
(editiert von Johann, 03.02.2020, 17:25:10)

@ Hausdoc

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit? (ed)

> Aber ich könnte mir vorstellen daß der Ursprung von SARS oder der neue
> Erreger ein Devirat einer Laborprobe sein könnte.

Gibt es Anhaltspunkte, evtl. eine gentechnische, diesbezügliche Untersuchung, welche einen solchen Verdacht untermauern könnte?

--
Alles ist einfach, leider ist das Einfache schwierig. (Clausewitz)

#436642

Hausdoc

Green Cottage,
03.02.2020, 18:01:03
(editiert von Hausdoc, 03.02.2020, 18:01:50)

@ Johann

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit? (ed)

> Gibt es Anhaltspunkte, evtl. eine gentechnische, diesbezügliche
> Untersuchung, welche einen solchen Verdacht untermauern könnte?


Nein..... deswegen "könnte mir vorstellen"....

Ich kenne jedoch den technischen Aufbau ( insbedondere Druckschleusen usw) von Hochrisikolaboren.

Da die technischen Sicherungsmaßnahmen nicht automatisch mehrfach redundant ausgelegt sind, halte ich es durchaus möglich, daß da mal was entfleuchen könnte.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#436666

Johann

04.02.2020, 08:42:22
(editiert von Johann, 04.02.2020, 08:44:38)

@ Hausdoc

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit? (ed)

Eigentlich frug ich ja nach des Zack‘s Vermutung bezüglich ökonomischer Interessen und wie man die wohl sinnvoll ableiten könnte.

> Nein..... deswegen "könnte mir vorstellen"....

Nun gut, vorstellen kann und darf man sich ja alles, sogar das schwarze Löcher verdampfen oder ein Zimmermann vor vielen Jahren über Wasser spazierte. Ob dem so ist... ohne konkrete Fakten bleibt es reiner Spekulatius  :koch:

--
Alles ist einfach, leider ist das Einfache schwierig. (Clausewitz)

#436779

Pahoo

bei Ingelheim,
11.02.2020, 10:52:49

@ Johann

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit?

Eigentlich müssten die Chinesen durch das Virus ein weiteres, großes Problem haben:
Durch die Masken funktioniert doch die automatische Gesichtserkennung nicht mehr und die Bürger-Überwachung ist in größter Gefahr.  :kratz:

#436840

zack

15.02.2020, 10:53:27

@ Pahoo

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit?

> Eigentlich müssten die Chinesen durch das Virus ein weiteres, großes
> Problem haben:
> Durch die Masken funktioniert doch die automatische Gesichtserkennung nicht
> mehr und die Bürger-Überwachung ist in größter Gefahr.  :kratz:

Das läuft doch über das Smartphone, das bei Katastrophen noch wichtiger wird ständig zu nutzen.

Glaube ich zumindest, ich kann da ja nicht mitreden.

Las aber neulich, dass man Geräte bei Aufenthalten dort am besten als Einwegprodukt ansieht.

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#436843

Pahoo

bei Ingelheim,
15.02.2020, 14:02:44
(editiert von Pahoo, 15.02.2020, 14:04:56)

@ zack

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit? (ed)

Wie China seine Bürger zur Gesichtserkennung zwingt

#436855

zack

15.02.2020, 20:21:48

@ Pahoo

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit?

> Wie
> China seine Bürger zur Gesichtserkennung zwingt

Zum Glück müssen "wir" ja nur bei der Registrierung einer Prepaid-Karte den Ausweis in die Kamera halten. Da könnte man sich natürlich vermummen, um den Abgleich zu erschweren ...  :hau:

Finde das Verlinkte interessant. Aber wer glaubt, dass die in China zur Zahlung verwendete Software Fehlerquoten um 80% hat, der glaubt vermutlich auch an fixen Termin BER ohne Nachbesserungen. China ist da mit Sicherheit nicht einen Schritt weiter, sondern 3 oder 4.

Würde einen "das System" auch wirklich sicher erkennen, fände ich das nicht so schlecht. Man zahlt damit, Ticket ÖPNV beim Einsteigen und Abbuchung beim Aussteigen (999€, wenn man bei Aussteigen nicht erkannt wird...) - ich sehe da viele Möglichkeiten. Die Tanksäule lächelt man dann freundlich an - "Bitte nicht lächeln!" (aus biometrischen Gründen).

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#436643

zack

03.02.2020, 18:10:15
(editiert von zack, 03.02.2020, 18:10:35)

@ Johann

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit? (ed)

> Gibt es Anhaltspunkte, evtl. eine gentechnische, diesbezügliche
> Untersuchung, welche einen solchen Verdacht untermauern könnte?

Das kann man vergessen, da Viren auch spontan mutieren und Erbgut austauschen. Beweis wäre sehr schwierig.

Aber, die Aktienkurse Fernost reagieren schon. Wer so eine Entwicklung ahnte, konnte Milliarden verdienen. Ob nun tatsächlich ...? Ich hoffe nicht, doch stirbt die Hoffnung ja bekanntlich zuletzt.

Die Frage, ob einer der beiden großen Geheimdienste mit Potential für "böse" das machen könnte oder würde - ich mag diese Frage nicht. Für ein NEIN würde ich persönlich nicht garantieren wollen.

Ich vermute nach wie vor günstige Rahmenbedingungen für die folgenschwere Verbreitung dort. Die Erkrankung der Verbrachten verläuft in Europa wohl nicht so schwer. Zum Glück.

--
Der Kapitalismus kennt keine Kosten - nur Umsätze.


Man kann hinkommen, wo immer man will - egal wie lange es dauert.

#436660

MaPa

03.02.2020, 23:15:50

@ Hausdoc

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit?

> > Hier wird
>
> Ich könnte mir noch nicht mal vortellen daß irgendwelche Militärs an
> sowas rumbasteln.
>
Ich schon. Treu der Deviese.....
Was immer möglich ist, wird auch gemacht

--
“Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.““
-Martin Luther King-

#436661

Hausdoc

Green Cottage,
03.02.2020, 23:21:00

@ MaPa

Viren mit Nationalitätsangehörigkeit?

> > > Hier wird
> >
> > Ich könnte mir noch nicht mal vortellen daß irgendwelche Militärs an
> > sowas rumbasteln.
> >
> Ich schon. Treu der Deviese.....
> Was immer möglich ist, wird auch gemacht


Wenn dem so wäre hätten diverse pöhse Buben seit dem 1. Weltkrieg bzw dem Genfer Protokoll bestimmt daran gemischt und es eingesetzt.
Wobei man bei Assad da nicht ganz sicher ist..........

Ich denk der dümmste Kriegsherr weiß welch unabsehbaren Folgen so was haben könnte.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz